[Neo-F und E6600] - CPU bei 80°
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [Neo-F und E6600] - CPU bei 80°  (Gelesen 4454 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Flughund

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
[Neo-F und E6600] - CPU bei 80°
« am: 30. Oktober 2006, 16:01:01 »

Grüßt Euch,

ich habe mir \"Core Temp“ gesaugt. Erstaut stellte ich fest, dass meine Temperatur unter Core#0 und Core#1 immer um die 70° beträgt. Dabei ist es egal, ob ich oben unter „Select“ CPU #0 oder CPU#1 auswähle. Nach allem was ich weiß, ist das zuviel – oder?
MSI Neo-F, Boxed Lüfter.

Ich habe gerade mal Prime95 laufen lassen (Torture-Test) und das gute Stück ist hoch auf 85°! Dann habe ich den Test besser mal abgebrochen ... Den Lüfter habe ich noch nicht neu montiert, da er eigentlich richtig montiert ist.
Von meinem alten Board, dass ich mit einem AMD XP betrieben habe, weiß ich, dass die Temperaturen auch schon mal völlig falsch angezeigt werden.

Ein weiteres Indiz für die freundlichen Helfer: Beim hochfahren, wenn das BIOS anzeigt, welche CPU und welcher Speicher drinnen ist, steht bei der CPU manchmal 398 mal oder sonstwas da, anstatt 266 mal ..

Vielen Dank im Voraus
Flughund
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
[Neo-F und E6600] - CPU bei 80°
« Antwort #1 am: 30. Oktober 2006, 16:29:06 »

Was zeigen die anderen Tools, wie Speedfan, Everest usw.? Sitzt der Kühler wirklich Fest drauf? Wlp drunter? Wie sieht es mit der Luftzirkulation im GH?
Gespeichert

Flughund

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
[Neo-F und E6600] - CPU bei 80°
« Antwort #2 am: 30. Oktober 2006, 16:44:41 »

Zitat
Original von Serge
Was zeigen die anderen Tools, wie Speedfan, Everest usw.? Sitzt der Kühler wirklich Fest drauf? Wlp drunter? Wie sieht es mit der Luftzirkulation im GH?

Das BIOS, Core Temp und Everest zeigen die gleichen Temperaturen.
Kühler sitzt fest.
Pad ist drunter, ist ja beim boxed dabei. Paste habe ich folglich keine drauf.
Luftzirkulation sollte gut sein, da sehr gutes Netzteil mit zusätzlichem Lüfter und zusätzlicher Gehäuselüfter.
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
[Neo-F und E6600] - CPU bei 80°
« Antwort #3 am: 30. Oktober 2006, 16:59:40 »

Kühler vorsichtig anfassen, wenn es erträglich warm ist, runter mit dem Ding und WLP erneuern. Anderen Falls Vcore checken...
Gespeichert

Flughund

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
[Neo-F und E6600] - CPU bei 80°
« Antwort #4 am: 30. Oktober 2006, 17:19:32 »

Zitat
Original von Serge
Kühler vorsichtig anfassen, wenn es erträglich warm ist, runter mit dem Ding und WLP erneuern. Anderen Falls Vcore checken...

Wenn ich meinen boxed Kühler an der Seite anfasse, also dort, wo die Rillen sind, so würde ich die Temperatur als \"kühl\" bezeichnen. Also in etwa so, wie wenn Du Deine Tischplatte anlangst.  

CPU-Z schwankt im Feld Voltage im Reiter CPU zwischen 1.320 v und 1.408 v - meinst Du das?
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
[Neo-F und E6600] - CPU bei 80°
« Antwort #5 am: 30. Oktober 2006, 17:44:18 »

Bei 80°C selbst wenn es Core Temp ist, sollte der Kühler schon merklich warm sein.

--> wenn es erträglich warm ist, runter mit dem Ding und WLP erneuern.

EDIT: Vcore ist soweit i.O.
Gespeichert

Flughund

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
[Neo-F und E6600] - CPU bei 80°
« Antwort #6 am: 30. Oktober 2006, 17:48:17 »

Zitat
Original von Serge
Bei 80°C selbst wenn es Core Temp ist, sollte der Kühler schon merklich warm sein.

--> wenn es erträglich warm ist, runter mit dem Ding und WLP erneuern.

Er ist *defintiv* nicht merklich warm, sondern kühl: Also drauf lassen, oder? (Irgendwie scheinen wir zwei unterschiedliche Definitionen des Wortes \"erträglich\" zu haben. *g*)
Ferner: Wieso sollte das WLP erneuert werden, ich habe doch gar nichts gemacht seit dem Kauf.
Gespeichert

Silberruecken

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 79
[Neo-F und E6600] - CPU bei 80°
« Antwort #7 am: 30. Oktober 2006, 17:48:32 »

Zitat
Original von Flughund
CPU-Z schwankt im Feld Voltage im Reiter CPU zwischen 1.320 v und 1.408 v - meinst Du das?
VCore ist bei mir gerade laut CPU-Z 1,136V, der Prozessor langweilt sich aber gerade beim Defragmentieren mit O&O-Defra g :D .

Die Temperaturen liegen bei 39°C/37°C laut Everest Ultimate 3.50.

Ich tippe mal darauf, dass dein Pad eher ein Wärmeleitverhinderer ist. Abnehmen, Pad weg, dünn WLP drauf und erneut überprüfen.
Gespeichert

Flughund

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
[Neo-F und E6600] - CPU bei 80°
« Antwort #8 am: 30. Oktober 2006, 18:08:06 »

Zitat
Original von Silberruecken
Ich tippe mal darauf, dass dein Pad eher ein Wärmeleitverhinderer ist.

Warum sollte das so sein? Die anderen Leute haben doch auch keine 80° mit dem Boxed.
Gespeichert

Silberruecken

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 79
[Neo-F und E6600] - CPU bei 80°
« Antwort #9 am: 30. Oktober 2006, 18:16:23 »

Zitat
Original von Flughund
Zitat
Original von Silberruecken
Ich tippe mal darauf, dass dein Pad eher ein Wärmeleitverhinderer ist.

Warum sollte das so sein? Die anderen Leute haben doch auch keine 80° mit dem Boxed.
Weil dir deine Temperaturen das sagen? 80°C habe ich selbst bei extremem oc mit Lüftkühlung nicht gelesen. Wenn die Core-Temperaturen hoch sind, der Kühler aber kühl ist, dann ist das ein eindeutiges Zeichen für einen nicht vorhandenen Wärmefluss zwischen Prozessor und Kühler.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1162228625 »
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
[Neo-F und E6600] - CPU bei 80°
« Antwort #10 am: 30. Oktober 2006, 18:55:09 »

Zitat
Wenn die Core-Temperaturen hoch sind, der Kühler aber kühl ist, dann ist das ein eindeutiges Zeichen für einen nicht vorhandenen Wärmefluss zwischen Prozessor und Kühler.
Jepp, ganau darauf wollte ich hinaus.

Zitat
80°C habe ich selbst bei extremem oc mit Lüftkühlung nicht gelesen.
So viel ist es nun auch wieder nicht, vor allem wenn es dabei um Core Temp handelt.
Gespeichert

Silberruecken

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 79
[Neo-F und E6600] - CPU bei 80°
« Antwort #11 am: 30. Oktober 2006, 19:16:45 »

Zitat
Original von Serge
Zitat
80°C habe ich selbst bei extremem oc mit Lüftkühlung nicht gelesen.
So viel ist es nun auch wieder nicht, vor allem wenn es dabei um Core Temp handelt.
Da scheiden sich wohl die Geister, mir würde bei solchen Temperaturen das Herz stehen bleiben. :D
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
[Neo-F und E6600] - CPU bei 80°
« Antwort #12 am: 30. Oktober 2006, 21:42:46 »

Auf dauer ist es natürlich nicht gut aber die 80°C sind beim OC schneller erreicht als man denkt.

Bei mir liegt Core Temp @ load etwas über 30°C...
Gespeichert

Flughund

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
[Neo-F und E6600] - CPU bei 80°
« Antwort #13 am: 30. Oktober 2006, 21:46:10 »

Lösung:

Der CPU-Kühler war von Beginn an falsch montiert oder ist beim Transport irgendwie abgegangen (was wohl eher unwahrscheinlich ist).
Alles, was ich gemacht habe, ist, den CPU-Kühler zu demontieren, die Paste von der CPU abzuwischen und den CPU-Kühler (mitsamt Restpaste) wieder zu montieren.
Jetzt hat das gute Ding bei Prime95, Test 7, 66°/ 68°.
Trotzdem immer noch zu viel, oder? Und dabei wollte ich doch eigentlich übertakten ...
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
[Neo-F und E6600] - CPU bei 80°
« Antwort #14 am: 30. Oktober 2006, 21:55:35 »

Zitat
Trotzdem immer noch zu viel, oder? Und dabei wollte ich doch eigentlich übertakten ...

das wird daran liegen.

Zitat
den CPU-Kühler (mitsamt Restpaste) wieder zu montieren
Gespeichert

Flughund

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
[Neo-F und E6600] - CPU bei 80°
« Antwort #15 am: 30. Oktober 2006, 22:23:19 »

Zitat
Original von Serge
Zitat
Trotzdem immer noch zu viel, oder? Und dabei wollte ich doch eigentlich übertakten ...

das wird daran liegen.

Zitat
den CPU-Kühler (mitsamt Restpaste) wieder zu montieren

Den ersten Einbau (über 80°), hat ein Kumpel gemacht, der sich damit auskennt – und weil es ein boxed war, kann er die Paste/ das Pad auch nicht falsch aufgetragen haben.
Nun habe ich das Ding abmontiert und damit logischerweise wieder für Bewegung bei der Paste gesorgt: 67°.
Die Paste in Anlauf Nummer 3 noch mal anders aufzutragen, als es jetzt ist, wird schwer. ;-)
Gespeichert

diddl1211

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 888
[Neo-F und E6600] - CPU bei 80°
« Antwort #16 am: 30. Oktober 2006, 22:33:28 »

ich kann dir nur empfehlen, dir wlp zu kaufen und dann neu auftragen.

arctic silver 5 hat sich unter den wlp sehr bewährt.

aber auf gar keinen fall zu dick auftragen.

diddl

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
[Neo-F und E6600] - CPU bei 80°
« Antwort #17 am: 30. Oktober 2006, 23:16:10 »

Pads und Paste werden grundsätzlich nur ein Mal eingesetzt.

Zitat
Nun habe ich das Ding abmontiert und damit logischerweise wieder für Bewegung bei der Paste gesorgt:
Und dabei Luftbläschen \"reingemischt\".

Zitat
Die Paste in Anlauf Nummer 3 noch mal anders aufzutragen, als es jetzt ist, wird schwer. ;-)
Du sollst das Zeug nicht zusammen kratzen, sondern neu auftragen (Paste neu kaufen und auftragen). Wie hier schauen.

Zitat
hat ein Kumpel gemacht, der sich damit auskennt – und weil es ein boxed war, kann er die Paste/ das Pad auch nicht falsch aufgetragen haben.
Da muss man nichts auftragen aber den Kühler falsch montieren kann man da schon. Ich hatte hier ein Paar PCs mit sehr hohen Temps an denen \"fachgerecht\" die Kühler getauscht/montiert waren.
Gespeichert

francisd

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
[Neo-F und E6600] - CPU bei 80°
« Antwort #18 am: 31. Oktober 2006, 09:59:32 »

Ich wuerde mal behaupten, dass dein Tool falsche Werte liefert. Schau mal lieber was der Bios-Hardwaremonitor anzeigt. Bei mir ist es genauso - Im Bios geschmeidige 28 Grad C und in Everest 80 Grad! Wenn es im Bios auch 80 Grad anzeigt, dann hast du wirklich ein Problem.
Gespeichert

diddl1211

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 888
[Neo-F und E6600] - CPU bei 80°
« Antwort #19 am: 31. Oktober 2006, 10:11:05 »

hallo,

flughund hat doch weiter oben schon geschrieben, dass bios und everest die gleichen werte anzeigen.
also hat er deiner meinung nach ein problem.  ach ja

diese möglichkeit wurde hier nun mit als erstes besprochen.

guten morgen

diddl