K8T Neo2 FIR, Linux und Powersave
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K8T Neo2 FIR, Linux und Powersave  (Gelesen 4794 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

akkolady

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
K8T Neo2 FIR, Linux und Powersave
« am: 28. Oktober 2006, 21:36:53 »

Hallo zusammen!

Ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen, ich verzweifle schon langsam.

Zunächst einmal:
Ich betreibe das o.g. Board K8T Neo2 FIR mit der CPU AMD Athlon64 3200+ (Winchester).
Betriebssystem ist SuSE Linux 10.0 mit Kernel 2.6.13.

Seit 2 Tagen (also seit ich die CPU-Board-Kombi eingebaut habe...) versuche ich, Powersave ans Rennen zu kriegen - leider vergeblich.

Nach dem Studium einiger Webseiten und List-Archiven habe ich zunächst vermutet, dass die DSDT des BIOS fehlerhaft ist. War sie anscheinend auch. Jedenfalls habe ich sie korrigiert, und sie wird auch korrekt in den Kernel eingebunden. Powersave funkioniert trotzdem nicht.

Beim Laden des Kernel-Moduls powernow-k8 erhalte ich:

powernow-k8: Found 1 AMD Athlon 64 / Opteron processors (version 1.50.4)
powernow-k8: BIOS error - no PSB or ACPI _PSS objects

Die Anfrage gehört sicher auch in Linux-Kernel-Boards, aber vielleicht hatte hier ja jemand das gleiche Problem und schon eine Lösung dafür gefunden :-)

Gruß,

Birgit
Gespeichert

Blackshine

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
K8T Neo2 FIR, Linux und Powersave
« Antwort #1 am: 22. November 2006, 20:27:15 »

Ich stehe vor genau dem selben Problem. Gleiches Board, Athlon64 3200+ Venice, Ubuntu 6.10 mit Kernel 2.6.17. Ich habe bereits das neuste Bios (9.3) geflasht, keine Veränderung, C\'n\'Q ist aktiviert aber funktioniert nicht.

Gibt\'s evtl. inzwischen eine Lösung, oder die Hoffnung auf ein korrigiertes Bios?


Gruß, Sven
Gespeichert

Tucholsky

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 62
stimmt
« Antwort #2 am: 02. Dezember 2006, 20:11:29 »

es laeut nicht so wie es sollte.....habe jetzt kernel 2.6.18 drauf suse KDE 3.5.4 .....Bei bord 7025
mit bios 1.c final......aber so richtig lauft es nicht
daran zu werkeln ....ja bei gelegen heit.....bis dann mal
Gespeichert

Blackshine

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
K8T Neo2 FIR, Linux und Powersave
« Antwort #3 am: 02. Dezember 2006, 23:16:54 »

Hab jetzt die Beta 9.43 drauf, damit funktioniert C\'n\'Q problemlos.  :)
Gespeichert