Display am Gehäuse ansteuern!?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Display am Gehäuse ansteuern!?  (Gelesen 5384 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Steve1984Wolfsburg

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 160
Display am Gehäuse ansteuern!?
« am: 06. November 2006, 00:50:49 »

Hallo Leute, ich finde das Gehäuse *Klick* ganz geil, nur meine frage ist nun, wie steuert man eigentlich das Display an? Hab nen MSI K8MM3 Board, will mir aber nicht planlos dieses Gehäuse bestellen und später funzt die Anzeige nicht.
Könnt ihr mir vll sagen wie das hinhaun soll?

mfg steve
Gespeichert
Mein Computer:

MSI K8MM3 Board
AMD Sempron 3400+ @ 2,0Ghz
(Silencer 64 Ultra)
2x 512MB Elixir Speicher @400Mhz
(Revoltec RAM Freezer Kupfer)
1x 320 + 1x 80 GB Festplatte @ 7200 Umdrehungen
(1x Samsung S-ATA 16MB Cache , 1x Maxtor IDE 2MB Cache)
XpertVision NVIDIA 7600 GT 256MB AGP
@560Mhz GPU , 1400Mhz Speicher DDR3
COLORSit ATX-G8038C Gehäuse
Tronje 550 Watt NT mit 14cm Lüfter
LG DVD Brenner mit LightScribe, LG CD Brenner, Sony DVD Brenner

Windows XP Prof. SP2
+
Windows Vista Ultimate

diddl1211

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 888
RE: Display am Gehäuse ansteuern!?
« Antwort #1 am: 06. November 2006, 05:19:29 »

das gehäuse hat einen kabelstrang, wo du lüfter anstöpseln kannst.

ausserdem gibt es an dem strang noch ein paar temperaturfühler.

diese musst du dann an z.b. cpu, hd oder ähnliches befestigen.

Tomtom

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Display am Gehäuse ansteuern!?
« Antwort #2 am: 06. November 2006, 23:55:38 »

Normal sind die Anschlüsse , genormt will ich jetzt nicht sagen , eher \"codiert\" .

Beispiele :

HDD LED bzw HD = Kontrolle Festplatte
PW LED bzw Power LED = Kontrolle System
RS SW bzw Reset Switch = Reset Taste
PW SW bzw Power Switch = Einschalter
SP bzw Speaker = Lautsprecher ( akustisches Signal für Warnung ) ; Beeper

Das schlimmste sind eigendlich die Audio Anschlüsse da es für die etliche Kürzel bzw Bezeichnungen gibt :

MIC VCC bzw MIC POWER bzw PRESENCE ....................... usw . Da muß man halt ein bißchen nachlesen in den Handbüchern vom Tower , Mainboard ..... .

Die Temperaturfühler kommen an die jeweiligen Kühle(r) - körper bzw Gehäuse die man überwachen will .
Die Lüftersteuerung erfolgt meistens über das separate Steuerkabel das an dem passenden Lüfter mit integriert ist .
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1162854129 »
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.521
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Display am Gehäuse ansteuern!?
« Antwort #3 am: 07. November 2006, 08:13:26 »

du kannst ja mal die Anschluß-Beschreibung vom LCD einscannen und hier mal als Dateianhang posten.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Steve1984Wolfsburg

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 160
Display am Gehäuse ansteuern!?
« Antwort #4 am: 07. November 2006, 10:48:32 »

Ich habe leider noch keine Anschlußbeschreibung, weil ich noch am überlegen bin, ob ich mir das Gehäuse kaufe. Aber sieht ja ganz schick aus.
Hört sich ja ganz einfach an mit dem Display, wenn man nen bissel lesen kann.

Ich hoffe, ich bekomme das hin, aber vll hat ja jemand anders nen Anschlußplan dafür.

mfg steve
Gespeichert
Mein Computer:

MSI K8MM3 Board
AMD Sempron 3400+ @ 2,0Ghz
(Silencer 64 Ultra)
2x 512MB Elixir Speicher @400Mhz
(Revoltec RAM Freezer Kupfer)
1x 320 + 1x 80 GB Festplatte @ 7200 Umdrehungen
(1x Samsung S-ATA 16MB Cache , 1x Maxtor IDE 2MB Cache)
XpertVision NVIDIA 7600 GT 256MB AGP
@560Mhz GPU , 1400Mhz Speicher DDR3
COLORSit ATX-G8038C Gehäuse
Tronje 550 Watt NT mit 14cm Lüfter
LG DVD Brenner mit LightScribe, LG CD Brenner, Sony DVD Brenner

Windows XP Prof. SP2
+
Windows Vista Ultimate

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.521
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Display am Gehäuse ansteuern!?
« Antwort #5 am: 07. November 2006, 10:55:05 »

mit Plänen sieht es bei den Herstellern immer sehr mau aus. Die Steckerstifte sind in der Regel beschriftet. Mehr nicht. Eine kurze englischsprachige Beschreibung wird beiliegen.
Wir werden das schon irgendwie hinbekommen lol
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Steve1984Wolfsburg

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 160
Display am Gehäuse ansteuern!?
« Antwort #6 am: 07. November 2006, 11:43:53 »

alles klar, kann ja so schwer nicht sein  :D und ich hoffe ,ich kann auf eure unterstützung hoffen, falls es nicht klappt  :rolleyes:
Gespeichert
Mein Computer:

MSI K8MM3 Board
AMD Sempron 3400+ @ 2,0Ghz
(Silencer 64 Ultra)
2x 512MB Elixir Speicher @400Mhz
(Revoltec RAM Freezer Kupfer)
1x 320 + 1x 80 GB Festplatte @ 7200 Umdrehungen
(1x Samsung S-ATA 16MB Cache , 1x Maxtor IDE 2MB Cache)
XpertVision NVIDIA 7600 GT 256MB AGP
@560Mhz GPU , 1400Mhz Speicher DDR3
COLORSit ATX-G8038C Gehäuse
Tronje 550 Watt NT mit 14cm Lüfter
LG DVD Brenner mit LightScribe, LG CD Brenner, Sony DVD Brenner

Windows XP Prof. SP2
+
Windows Vista Ultimate

Tomtom

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Display am Gehäuse ansteuern!?
« Antwort #7 am: 07. November 2006, 13:48:04 »

Wie NN ( er möge mir den Kürzel verzeihen  :D ) schon sagte : am besten du machst ein Bild von den Steckern etc wenn du dein Wunschteil hast . Den Rest bekommen wir dann schon gebacken .  :winke
Gespeichert

Steve1984Wolfsburg

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 160
Display am Gehäuse ansteuern!?
« Antwort #8 am: 06. Dezember 2006, 23:59:11 »

hi, mein gehäuse ist gekommen und ich hab auch alles schon so weit eingebaut und angeschlossen, die letzten beiden probleme die ich mit dem display habe, sind:

Temparaturanzeige CPU: is ja alles so weit ganz einfach, nur scheint es mir so, dass der temp fühler keine singnale gibt. er müßte ich display doch wenigstens die raumtemparatur anzeigen, oder wenn ich das ding in die hand nehme die körpertemp oder so...... aber das ding gibt kein mux von sich, hab ich da was falsch gemacht?
laut anleitung soll das ding zwischen cpu und kühler, hatte ich auch schon gemacht, nur da war auch keine reaktion.

Festplattenaktivität: laut beschreibung soll man den kleinen stecker irgendwie an das ide kabel popeln, nur wie soll denn das hinhaun? is nen kleiner stecker mit nem + - anschluß (2 pins quasi) hmm


bitte um rat.

mfg steve
Gespeichert
Mein Computer:

MSI K8MM3 Board
AMD Sempron 3400+ @ 2,0Ghz
(Silencer 64 Ultra)
2x 512MB Elixir Speicher @400Mhz
(Revoltec RAM Freezer Kupfer)
1x 320 + 1x 80 GB Festplatte @ 7200 Umdrehungen
(1x Samsung S-ATA 16MB Cache , 1x Maxtor IDE 2MB Cache)
XpertVision NVIDIA 7600 GT 256MB AGP
@560Mhz GPU , 1400Mhz Speicher DDR3
COLORSit ATX-G8038C Gehäuse
Tronje 550 Watt NT mit 14cm Lüfter
LG DVD Brenner mit LightScribe, LG CD Brenner, Sony DVD Brenner

Windows XP Prof. SP2
+
Windows Vista Ultimate

tupax

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.194
    • palettopax.de
Display am Gehäuse ansteuern!?
« Antwort #9 am: 08. Dezember 2006, 19:36:40 »

also wegen der CPU-temp: der sensor könnte kaputt sein. würde ich mal per email bei airbrushtower anfragen, woran es liegen kann. da wir ja hier nicht den hersteller des displays kennen.

wegen der festplatten-aktivität: möglichweise kannst du die pins +/- am mainboard anschliessen, also dort wo normalerweise die HDD-LED dran ist.
ans ide-kabel popeln? dazu müsstest du wissen, an welche pins genau. liegt keine beschreibung bei?
Gespeichert
1. AMD Ryzen 5 3600X @ArcticLiquidFreezer II 240 | MSI MPG X570 Gaming Plus | 32GB G.Skill Ripjaws F4-3200C16D | Sapphire RX 5500XT OC | X-Fi Ti Pro | Xilence 750 Performance X | BeQuiet Pure Base 500DX | Win 10 Pro 64 @Samsung Evo 970 M.2 500GB

2. AMD FX 6100 @EKL Himalaya | MSI 990FXA GD-65 | 16GB G-Skill Ripjaws F3-12800 CL9 | Sapphire HD6950 | X-Fi Ti Pro | SeaSonic X-750W | Win7 Ultimate 64bit

"Bloß weil du nicht paranoid bist, heißt das noch lange nicht, dass SIE nicht hinter dir her sind." RAW R.I.P.

Steve1984Wolfsburg

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 160
Display am Gehäuse ansteuern!?
« Antwort #10 am: 08. Dezember 2006, 21:07:59 »

ja, die pins habe ich. bin 25 ist positiv und 26 is negativ, nur wie soll ich die beiden kontakte da mit einbringen, die ide kabel sind doch ins laufwerk gestekcht, also wie soll das dann hinhaun?


die festplattenaktivität haut hin und wegen dem sensor hab ich mir bei ebay schon einen neuen bestellt.
denn ich hab den sensor abgeschnitten und die kabel mal miteinander verbunden, dann gibt es in dem display ein auschlag, also vermte ich, der sensor ist hin.

also bleibt nur noch die frage, wie das mit der cd rom aktivität machen?

mfg steve
Gespeichert
Mein Computer:

MSI K8MM3 Board
AMD Sempron 3400+ @ 2,0Ghz
(Silencer 64 Ultra)
2x 512MB Elixir Speicher @400Mhz
(Revoltec RAM Freezer Kupfer)
1x 320 + 1x 80 GB Festplatte @ 7200 Umdrehungen
(1x Samsung S-ATA 16MB Cache , 1x Maxtor IDE 2MB Cache)
XpertVision NVIDIA 7600 GT 256MB AGP
@560Mhz GPU , 1400Mhz Speicher DDR3
COLORSit ATX-G8038C Gehäuse
Tronje 550 Watt NT mit 14cm Lüfter
LG DVD Brenner mit LightScribe, LG CD Brenner, Sony DVD Brenner

Windows XP Prof. SP2
+
Windows Vista Ultimate

tupax

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.194
    • palettopax.de
Display am Gehäuse ansteuern!?
« Antwort #11 am: 09. Dezember 2006, 13:28:30 »

Zitat
also bleibt nur noch die frage, wie das mit der cd rom aktivität machen?

wie soll das angeschlossen werden? gibt es dazu ne beschreibung? welcher hersteller baut denn das display, muss doch irgendwo stehen und erklärt werden.

sind für die cd-anzeige kabel/stecker dran ?
Gespeichert
1. AMD Ryzen 5 3600X @ArcticLiquidFreezer II 240 | MSI MPG X570 Gaming Plus | 32GB G.Skill Ripjaws F4-3200C16D | Sapphire RX 5500XT OC | X-Fi Ti Pro | Xilence 750 Performance X | BeQuiet Pure Base 500DX | Win 10 Pro 64 @Samsung Evo 970 M.2 500GB

2. AMD FX 6100 @EKL Himalaya | MSI 990FXA GD-65 | 16GB G-Skill Ripjaws F3-12800 CL9 | Sapphire HD6950 | X-Fi Ti Pro | SeaSonic X-750W | Win7 Ultimate 64bit

"Bloß weil du nicht paranoid bist, heißt das noch lange nicht, dass SIE nicht hinter dir her sind." RAW R.I.P.

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.521
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Display am Gehäuse ansteuern!?
« Antwort #12 am: 09. Dezember 2006, 14:22:36 »

ich kenne das beim DVD/CD-ROM mit einer Photodiode. Da die Gehäuse alle eine Extrablende für die Laufwerke haben, sieht man es nicht, wenn hinter die Blende vor die Diode am LW die Fotodiode geklebt wird.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Steve1984Wolfsburg

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 160
Display am Gehäuse ansteuern!?
« Antwort #13 am: 10. Dezember 2006, 00:05:28 »

So, jetzt wird es interessant, habe mal die beschreibung hochgeladen.

schaut selbst:

*klick*


wie soll ich denn bitte laut dieser anleitung an einem gesteckten ide kabel noch was mit zwischen tüddeln?

mfg steve


Gespeichert
Mein Computer:

MSI K8MM3 Board
AMD Sempron 3400+ @ 2,0Ghz
(Silencer 64 Ultra)
2x 512MB Elixir Speicher @400Mhz
(Revoltec RAM Freezer Kupfer)
1x 320 + 1x 80 GB Festplatte @ 7200 Umdrehungen
(1x Samsung S-ATA 16MB Cache , 1x Maxtor IDE 2MB Cache)
XpertVision NVIDIA 7600 GT 256MB AGP
@560Mhz GPU , 1400Mhz Speicher DDR3
COLORSit ATX-G8038C Gehäuse
Tronje 550 Watt NT mit 14cm Lüfter
LG DVD Brenner mit LightScribe, LG CD Brenner, Sony DVD Brenner

Windows XP Prof. SP2
+
Windows Vista Ultimate

MrMagic504

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 218
Display am Gehäuse ansteuern!?
« Antwort #14 am: 10. Dezember 2006, 09:31:43 »

Sind diese Stecker vergossen?Ist es nicht von hinten an den Stecker abgreiffen?
Gespeichert

Steve1984Wolfsburg

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 160
Display am Gehäuse ansteuern!?
« Antwort #15 am: 10. Dezember 2006, 12:45:09 »

dieser stecker sieht so aus, wie die stecker, die man ans mainboard anschließt für die taster (power und reset knopf) nur das es ein stecker ist und keine muffe.

quasi so wie in der linken bildhälfte von der anleitung(is nen kleines kunststoffteil mit 2 pins (stecker) zum anschließen)

nur wie soll man diese zwei kontakte jetzt ans cd/dvd rom tüddeln?
Gespeichert
Mein Computer:

MSI K8MM3 Board
AMD Sempron 3400+ @ 2,0Ghz
(Silencer 64 Ultra)
2x 512MB Elixir Speicher @400Mhz
(Revoltec RAM Freezer Kupfer)
1x 320 + 1x 80 GB Festplatte @ 7200 Umdrehungen
(1x Samsung S-ATA 16MB Cache , 1x Maxtor IDE 2MB Cache)
XpertVision NVIDIA 7600 GT 256MB AGP
@560Mhz GPU , 1400Mhz Speicher DDR3
COLORSit ATX-G8038C Gehäuse
Tronje 550 Watt NT mit 14cm Lüfter
LG DVD Brenner mit LightScribe, LG CD Brenner, Sony DVD Brenner

Windows XP Prof. SP2
+
Windows Vista Ultimate

Steve1984Wolfsburg

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 160
Display am Gehäuse ansteuern!?
« Antwort #16 am: 10. Dezember 2006, 12:55:20 »

so, hab mal nen foto hochgeladen um klarheit zu schaffen  :rolleyes:





es wäre kein problem für mich, die beiden drähte irgendwie an pin 25 und 26 mit dem ide kabel zu verlöten, is nen rundkabel, nur mir is aufgefallen, dass son ide kabel doppelt so viele einzeladern wie pins hat, also welche adernummer wär dann meinetwegen pin 25 und 26?
 hat da irgendwer nen kabelbelegungsplan?wo man das erkennen könnte, welcher normalerweise pin 25 und 26 wären.

mfg steve
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1165759948 »
Gespeichert
Mein Computer:

MSI K8MM3 Board
AMD Sempron 3400+ @ 2,0Ghz
(Silencer 64 Ultra)
2x 512MB Elixir Speicher @400Mhz
(Revoltec RAM Freezer Kupfer)
1x 320 + 1x 80 GB Festplatte @ 7200 Umdrehungen
(1x Samsung S-ATA 16MB Cache , 1x Maxtor IDE 2MB Cache)
XpertVision NVIDIA 7600 GT 256MB AGP
@560Mhz GPU , 1400Mhz Speicher DDR3
COLORSit ATX-G8038C Gehäuse
Tronje 550 Watt NT mit 14cm Lüfter
LG DVD Brenner mit LightScribe, LG CD Brenner, Sony DVD Brenner

Windows XP Prof. SP2
+
Windows Vista Ultimate

Steve1984Wolfsburg

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 160
Display am Gehäuse ansteuern!?
« Antwort #17 am: 13. Dezember 2006, 14:22:15 »

Nu hab ich euch wohl überfragt........ ;(
Gespeichert
Mein Computer:

MSI K8MM3 Board
AMD Sempron 3400+ @ 2,0Ghz
(Silencer 64 Ultra)
2x 512MB Elixir Speicher @400Mhz
(Revoltec RAM Freezer Kupfer)
1x 320 + 1x 80 GB Festplatte @ 7200 Umdrehungen
(1x Samsung S-ATA 16MB Cache , 1x Maxtor IDE 2MB Cache)
XpertVision NVIDIA 7600 GT 256MB AGP
@560Mhz GPU , 1400Mhz Speicher DDR3
COLORSit ATX-G8038C Gehäuse
Tronje 550 Watt NT mit 14cm Lüfter
LG DVD Brenner mit LightScribe, LG CD Brenner, Sony DVD Brenner

Windows XP Prof. SP2
+
Windows Vista Ultimate