Nie wieder MSI !!!
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Nie wieder MSI !!!  (Gelesen 19773 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.380
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #80 am: 22. Dezember 2006, 11:18:58 »

Zitat
Original von S_A
z.b. Aldi oder Lidl
das liegt wohl weniger am Produkt als eher daran, wie damit umgegangen wird. Ein Book muß nun mal anders gelagert und transportiert werden, wie Kartons mit Waschpulver. Für die Transportarbeiter gibt es zwischen den Produkten keine unterschiede. Es muß schnell gehen. Der kleine Händler wird Ware mit Transportschaden beispielsweise nicht in den Verlkauf geben und der weiß auch so einiges mehr, weil es sein Geld ist.
Wenn große Mengen verkauft werden, ist die Zahl der Beschwerden größer. Wer zufrieden ist, meldet sich eher nicht zu Wort. MSI ist bei Books relativ neu auf dem Markt und hat zumindest in D so einige Probleme beim Support. Wer billig kauft, kann selten einen Premium-Support bekommen.
Aber das Thema heißt ja \"Nie wieder MSI !!!\"
Sowas sollte jeder selber für sich selbst entscheiden und seine Meinung auch MSI mitteilen.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

derChef

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #81 am: 22. Dezember 2006, 11:25:40 »

Zitat
ist die gefahr bei einem tauschbook wieder n fehlerhafts zu erwischen
--> prozentual wieder gleich.

obwohl, würde man annehmen große Menge beinhalten mehrere Chargen, kleine Mengen aber nur wenig oder gar nur eine Charge
und nehme man des weiteren an, die Wahrscheinlichkeit ist höher das eine komplette Charge defekt (oder anfällig) ist
wäre es dann nicht wahrscheinlicher beim \"tauschbook\" wieder ein defektes zu bekommen?

na ja, lange rede wenig sinn. S_A nix für ungut, die Aussage ist wohl eher für den ...  :D
Gespeichert

S_A

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 196
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #82 am: 22. Dezember 2006, 20:53:57 »

Zitat
Original von derChef
Zitat
Weil bei den großen mengen die dort umgesetzt werden einfach das Risoko ein sclechtes zu erwischen wesentlich größer ist als bei einem kleinen händler der nur kleinmengen bestellt und verkauft .

Also der Spruch ist so gut, den musst jetzt mal erklären!!!

Der kleine Händler der barebones bestellt und nach wunsch zusamenbaut hat jedes Notebook in den händen .... bei großhändlern die ein fertiges Modell ohne konfigationsmöglichkeiten verkauft werden von vielen Mitarbeitern am band  die Notebooks zusammengebaut und gut es baut dort niemand ein ganzes notebook zusammen und achtet auf fehler und kleinigkeiten sondern der eine baut die CPU ein der näcste den speicher usw.... ein anderer schraubt nur das Gehäuse zusammen ohne nochmal alles zu prüfen .

Da ist die gefahr das ein bauteil nicht richtig sitzt natürlich größer als bei nem kleinen Händler wo ein Mitarbeiter alles zusammenbaut und es nicht durch zig Hände geht ;)
Ist leider das Gesetz bei massenproduktionen wenn ein Produkt durch viele Hände fertiggestellt wird;)

Rein logisches denken.... wenn ein bandarbeiter eine w-lan antenne einbaut muß sie zwar sitzen aber dem arbeiter ist es relativ egal ob alles im Notebook nachher richtig funktioniert .... ein kleiner Händler der direkt verkauft und zusammenbaut achtet mehr darauf ob alles vernünftig passt!
z.b. Lidl ist es doch egal ob von 10000 lappys 500 defekt sind da lachen die drüber aber ´n kleiner händler wenn da von 100 lappys 5 ärger machen das kan das ganze Geschäft ruinieren ..... ist zwar prozentual das gleiche aber vom Geschäft her eine ganz andere Geschichte!

Ach ja ... ääähm von Tauschbook hatte ich gar nichts erwähnt somit ist die Frage welche Aussage eher fürn .... sein soll ??
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1166818001 »
Gespeichert
Mein kleines : MSI S262 schwarz
Intel Core Duo T2400 2x 1.83GHz ^ MDT SO-DIMM 1GB PC2-677 DDR2 4-4-4-15 ^Fujitsu-Siemens MHV2100AH 5400 U/Min 12ms ^WinXPHome SP2FAZIT: stromsparend ,leise und schnell ;)

feroza

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #83 am: 27. Dezember 2006, 00:47:11 »

Hi,

also unsere beiden Targa NBs 1576 X2 sind MSI Megabooks M675, nur weil hier immer davon gesprochen wird, dass dies keine Markennotebooks wären.
Die Garantie beträgt bei LIDL (Targa)  d r e i  Jahre Pickup and Retourn. Da ich schon mehrere Jahre Erfahrung mit dem Targa Service habe, muss ich sagen hier funktionierts immer bestens.

LG
feroza
Gespeichert

[W2k]Shadow

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 163
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #84 am: 27. Dezember 2006, 09:43:06 »

das spricht zwar für das (oder den?) barebone, aber mit dem msi service hat das null zu tun, targa ist ne eigenständige \"marke\" und hat andere servicepartner

hoffen wir das msi nach vertragsablauf nen besseren servicepartner in D findet

so lang sollte man vielleicht überlegen sein book nach frankreich zu schicken ;) (oder wo auch immer der service von msi klapt)  :-D
Gespeichert
________________________________________________________________________
Starring
[list=1]
[/li][li]S262 - T5600 - 2GB Corsair Value Ram - FSC V60 Hornet mit 80 GB @ 5400UPM
Klein, Schwarz, Stark - MSI
[/li][/list]
In weiteren Rollen [list=1]
[/li][li]FSC Amilo M 7400 - 1,4GHz Banias, 512MB DDR-RAM, 40GB FSC-HDD
[/li][li]FSC LiteLine 5033 - 300MHz AMD-K6-2, 32MB RAM on Board
[/li][li]AMD XP2400+ Throughbred b, 512MB PC2700, Samsung 250GB @7200UPM, Seagate 80GB @7200UPM, FIC ATI Radeon 9500Pro 128MB, Soyo KT400
[/li][/list]

twobnt

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 142
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #85 am: 27. Dezember 2006, 09:49:20 »

Ergo,

Mann wohnt direkt da wo der Service ist, und schnappt sich den Mitarbeiter direkt vor Ort.

Seit dem die läden von Mobilcom auch freenet vertreiben brauch ich keine teure Hotline mehr  :D
Gespeichert
Kauf kein billiges Zeug,.... bringt nichts

Meine Spielzeuge:
XP3200+ 1GB Dualchanal RAM 1TB HDD Raid - XP2000+ 1GB RAM 500GB HDD - P4 @1700Mhz 768MB RAM - Duron @ 900MHz 512MB RAM - MSI S262 T2300 1GB RAM;
2x V-Gear LANDISK mit je 300GB HDD - 1X Fantec LAN-DRIVE mit 300GB HDD - 1x ICYBOX IBNAS 2000B mit 200GB HDD;
Siemens SX553 + 108MBit Repeater, 2x D-Link DSG-1005D, D-Link DI614+, 1x RZ-Control
Logitech Z5500
PSP - HP IPAQ 5550

Aber  :wayne

Fahrtwind

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #86 am: 27. Dezember 2006, 11:12:20 »

Wo wir gerade von Service reden: ich hatte einen Festplattenschaden etwa nachdem sich das Book 2 Monate in meinem Besitz befand. OK, kann passieren. Eingeschickt, nach 14 Tagen kam das Book zurück, alles funktioniert. Heute stellte ich bei Transportieren aber klickernde Geräusche im Book fest, so als wenn eine Schraube durch die Gegend purzelt. Also Handballenauflage abgenommen. Tja was soll ich sagen, da lag auf dem Motherboard ne Schraube die aus dem Einbaurahmen der HDD stammt. GOTT SEI DANK hat die keinen Kurzschluss verursacht. Bei Ausbau des HDD-Rahmens ist mir auch noch aufgefallen daß die eine Schraube, die den Rahmen auf dem Board hält so aussieht als wenn die jemand mit ner Kombizange rausgedreht hätte! Alles in allem eine verdammt schlampige Arbeit die auch, wenn ich kein Glückspilz wäre, Folgereparaturen hätte nach sich ziehen können.

Neee aber abgesehen vom Service bin ich mit dem Book zufrieden. Leider erkennt man die Schattenseiten der Hersteller erst, wenn mal was kaputt ist. So auch meine Negativerfahrung mit 1&1 nachdem 6 Jahre alles rima war...aber das ist ein anderes Thema.


Guten Rutsch

Manu
Gespeichert

Squeezer

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
ende gut alles gut
« Antwort #87 am: 31. Dezember 2006, 18:17:25 »

Hab jetzt nach 6 Wochen Wartezeit endlich wieder nen Notebook. Nachdem ich mich nach 4 Wochen bei MSI und dem Händler beschwert hatte (war schließlich schon die 2te Reparatur), hat der Händler bei MSI derartigen Druck ausgeübt, das das Book von CRC sofort zu MSI geschickt wurde. Dann hieß es ich sollte ein Neugerät bekommen. Da in meinem alten S260 aber noch ein anderer Arbeitsspeicher steckte, meinte ich dass sie den austauschen müssten. Nun ja, da es wohl nicht möglich war gaben sie mir nach kurzer Rücksprache mit mir den Nachfolger S262. Der Vorgang dauerte dann zwar immernoch 2 Wochen (mit Feiertagen), dafür hab ich nun nen Intel Core 2 Duo und nen Book das 400 Euro mehr Wert ist. Danke MSI, schade das sowas zwar immer erst klappt wenn man Druck ausübt, allerdings denke ich war es auch nen Einzelfall. Wenn das S262 jetz ohne weitere Probleme funktioniert würde ich mir überlegen, ob ich danach nicht doch noch nen MSI Gerät mal wieder kaufe, vil. war das S260 einfach nur ein Montagsgerät. Bis jetzt läuft es jedoch ohne Probs....
Gespeichert

-SK-

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #88 am: 09. Januar 2007, 17:38:35 »

ich muss mich nun auch mal zu wort melden ;)

mein kabel zu den lautsprechern hatte einen wackelkontakt. mein paket ging am 2. januar bei crc ein und kam heute am 9. januar wieder bei mir an. mit der reparatur bin ich völlig zufrieden. der fehler wurde behoben, es klappert nichts, keine neuen kratzer und mein windows blieb auch unberuehrt. :)
Gespeichert

Haldir

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #89 am: 09. Januar 2007, 23:06:35 »

Mein Notebook (verbranntes Bios) war seit November bei CRC, jetzt hab ich bei MSI angerufen, die schicken mir ein neues zu.

CRC hat wohl 2 Monate lang aufs Ersatzmotherboard gewartet (und laut dem Herren von MSI hat er auch nichts von einer Bestellung desgleichen gehört).

Naja, MSI ansich ist wohl ganz gut, deren Reparaturservice CRC scheint wohl ein paar Macken zu haben ;)
Gespeichert

twobnt

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 142
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #90 am: 10. Januar 2007, 10:43:40 »

Tja, der Service steht oder fällt mit dem Mitarbeiter egal bei welcher Firma,.... es soll sogar bei Rosa Riesen machmal Leute geben die Ahnung haben.

Nur bei Siemens sind sie wirklich alle unfähig
Gespeichert
Kauf kein billiges Zeug,.... bringt nichts

Meine Spielzeuge:
XP3200+ 1GB Dualchanal RAM 1TB HDD Raid - XP2000+ 1GB RAM 500GB HDD - P4 @1700Mhz 768MB RAM - Duron @ 900MHz 512MB RAM - MSI S262 T2300 1GB RAM;
2x V-Gear LANDISK mit je 300GB HDD - 1X Fantec LAN-DRIVE mit 300GB HDD - 1x ICYBOX IBNAS 2000B mit 200GB HDD;
Siemens SX553 + 108MBit Repeater, 2x D-Link DSG-1005D, D-Link DI614+, 1x RZ-Control
Logitech Z5500
PSP - HP IPAQ 5550

Aber  :wayne

derChef

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #91 am: 10. Januar 2007, 14:43:56 »

Zitat
Tja, der Service steht oder fällt mit dem Mitarbeiter egal bei welcher Firma,.... es soll sogar bei Rosa Riesen machmal Leute geben die Ahnung haben.

also das halt ich für ein unbewiesenes Gerücht  ;)
Gespeichert