Nie wieder MSI !!!
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Nie wieder MSI !!!  (Gelesen 19770 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

derChef

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #20 am: 06. September 2006, 10:33:31 »

also Jungs ihr müsst euch schon entscheiden!
erst sagt ihr meine Aussagen sind \"Falsch\", dann gebt ihr mir in euren Ausführungen aber recht!?


nochmal zum ersten Punkt, der Unterscheidung Hersteller - Händler

hier wollt ich einfach nur darauf hinweisen das man eben klar machen sollte über wen man gerade Schimpft (was ich übrigends gut verstehen kann) - MSI kann z.B. nix für schlechten Service bei Nutrius und umgekehrt.


zweiter Punkt - Händlergewährleistung

@mdt, was kann ich machen? nun ich kann nach fristsetzung, mahnung usw. von Kaufvertrag zurück treten und mir ein anderes Produkt bzw. bei einem anderen Händler kaufen. Das ist allemal besser als das book dann bei Ebay zu verscherbeln.

@Notnagel, wie du selbst schreibst kann man ja auch Glück haben und an einen Händler geraten der nicht lange rum macht, den Herstellungsfehler einsieht und dir das Produkt umkompliziert austauscht. Das würde dann auch schneller gehen als ein Reparaturversuch von MSI.


schon klar das Theorie und Praxis leider net das selbe ist, trotzdem glaube ich das meine Aussagen nicht so falsch sind!
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.376
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #21 am: 06. September 2006, 11:10:43 »

sorry, ich wollte nur sagen daß auch mdt falsch liegt. Ich kenne Händler die gehen nach hinten und holen ohne Prüfung ein neues Teil und ich kenne Händler die prüfen in ihrer Werkstatt und schicken nach ein paar Tagen was neues an meine Adresse und es gibt Händler, die einem das Leben schwer machen. Von letzteren kaufe ich keine Hardware, wo es um die Garantieabwicklung Probleme geben kann.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Fahrtwind

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #22 am: 06. September 2006, 16:25:16 »

Buhuuuu,
auch mein Notebook ist nach etwa 6 Wochen Betrieb im Eimer. Zuerst wurde die HDD nicht mehr erkannt. Na toll dacte ich, Festplatte kaputt. Nach mehrmaligen Neustarts (war im Urlaub und konnte eh nix tun) ging sie plötzlich wieder. Leider nur mit einem Bruchteil der ursprünglichen Geschwindigkeit ?( Hurra, Rohlinge im Urlaub gekauft und Backup gemacht. Hätte ich das Teil doch lieber zu Hause gelassen, aber ich wollte ja unbedingt Urlaubsbilder vor Ort schauen und mal von der geringen Grösse des Books profitieren. Pustekuchen. Nach 2 Werktagen kam vom MSI-Service dann auch die gewünschte RMA-Nummer. Tja, Paket wurde heute abgeholt....und da lese ich diesen Thread  :evil: Habe kein gutes Gefühl bei der Sache. Gibts hier jemanden der das Book in einer angemessenen Zeit zurück bekommen hat? Da lob ich mir HP. Habe einen iPaq, wenn der Montags abgeholt wird, ist der Freitags wieder da. War schon 3x in Reparatur...

LG, Manu
Gespeichert

L-Man

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #23 am: 06. September 2006, 23:15:40 »

also ich kann die berichteten mängel nicht bestätigen. ich hab zwar ein s270 und zwar direkt von MSI und da gibts keine probleme bis jetzt. das teil ist mit mir im rucksack dur halb australien getrampt und hat nie mucken gemacht. vielleicht sollte man sich auch überlegen ob es nicht sinn machen würde 100 euronen mehr zu zahlen und dafür ein original MSI zu haben als ein doofes Medion oder Aldi.
Gespeichert

Dominik

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
an fahrtwind
« Antwort #24 am: 07. September 2006, 11:06:37 »

also ich bekomme hoffentlich morgen mein S262 zurück - war 6 Wochen eingeschickt ... Schönes Warten wünsche ich!

grrrrrr
Gespeichert

S_A

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 196
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #25 am: 07. September 2006, 20:43:17 »

tja wie bei allen Herstellern .... da sind 2-3 Leute wo eine Reperatur mal zu lange dauert oder schief geht und dann ist der Hersteller ja schlecht .... tststs ....

Das gerade sommerferien waren .... oder das vieleicht grad Lieferengpässe sind .... oder das nicht in 5min ein Fehler gefunden wird usw usw vergessen die meisten......
Es posten ja z.b. kaum Leute wie ich wo als beispiel mein Mainboard von MSI seit 5 Jahren ohne einen mucks seinen dienst tut wärend Bekannter in der Zeit schon sein 5tes Mainboard gekauft hat .... oder das mein S262 ohne probs läuft und läuft und läuft .....
es posten ja meist nur diejenigen wo was schief geht oder schlecht läuft....

Vielleicht sollten mal alle hier posten die keine probleme mit MSI haben dann würde man mal sehen wie der prozentsatz ist ;)

Das sollte man immer beachten bevor man einen Hersteller/Händler schlecht macht ... ist zwar Pech für denjenigen das grade sein Teil Macken hat aber da gibt es wahrscheinlich hunderte die so zufrieden sind das sie nicht mal in Foren reinschauen weil sie keine Hilfe benötigen ;)
Gespeichert
Mein kleines : MSI S262 schwarz
Intel Core Duo T2400 2x 1.83GHz ^ MDT SO-DIMM 1GB PC2-677 DDR2 4-4-4-15 ^Fujitsu-Siemens MHV2100AH 5400 U/Min 12ms ^WinXPHome SP2FAZIT: stromsparend ,leise und schnell ;)

nvidiacreame

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.374
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #26 am: 07. September 2006, 20:49:27 »

Dem Vorschlag gehe ich nach..

Also ich hatte bisher keine Probleme mit meinem K8N Diamond Plus.. TOP-Ware..

Außerdem gibt es bei jedem Hersteller schwarze Schafe
Gespeichert
Intel Core i7-3770k
4x 4GB Corsair Vengance DDR3-2133
MSI GTX 1080 Gaming
Asus Maximus V Gene
Fractal Design Define R4

mdt

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #27 am: 08. September 2006, 00:55:33 »

Zitat
Das kann ich auch nur sagen. Dein Vertrag besteht zwischen dir und dem Händler. Er kann nach BGB entscheiden, ob du Geld oder die gleiche Ware im Austausch oder nachgebesserte Ware bekommst. ...

hier, is ja lustig. wie der zufall so spielt habe ich jura studiert.

1. Zwar steht dir als Käufer grundsätzlich frei die Art der Nacherfüllung zu wählen (§ 439 I), unter normalen Umständen, kann der Verkäufer dies aber verweigern, dann steht dir nur die andere Art zur Verfügung (§ 439 III=Mangelbeseitigung).

2. Das Problem löst sich nicht auf diese Art. Was machst du wenn der Verkäufer sich weigert oder wie in meinem Fall das Teil durch die Gegen schickt? Klagst du? Wirfst du die Scheibe ein? Weinst du (kurz davor stand ich)? Oder erzählst du ihm ganz großkotzig was vom BGB und deinen tollen Rechten? In den ersten paar Semestern habe ich auch immer gedacht, ich könnte im richtigen Leben auf meine Rechte pochen. Nach dem Referendariat sieht das jetzt anders aus ;)

Es bleibt dabei: du kannst nichts machen, du bist das schwächste Glied in der Kette.

Mein Notebook ist von MSI (nix Aldi, nix Medion).

Ist ja dolle für euch, dass eure Hardware geht, mal schauen wie ihr guckt, wenn mal was nicht geht....
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1157670105 »
Gespeichert

nvidiacreame

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.374
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #28 am: 08. September 2006, 06:50:29 »

Zitat
Original von mdt
Zitat
Ist ja dolle für euch, dass eure Hardware geht, mal schauen wie ihr guckt, wenn mal was nicht geht....

Ich denke , aber das bei jedem schon mal solche Probleme Auftrten.
Bei mir war schon mal ein Mainboard von Asrock komischer Weise durch gebrannt gleichzeitig mit meinem Netzteil.

Nach der GC sollte wieder ein bisschen Normalität in die Supports kommen.

Wenn ihr meint das MSI nur defekte Hardware vermarktet braucht ihr sie ja nicht kaufen.
Dann sagt blos nichts, wenn ihr etwas bei einem anderen Hersteller gekauft habt was nicht einwandfrei funktionert.

MfG

Marco
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1157691275 »
Gespeichert
Intel Core i7-3770k
4x 4GB Corsair Vengance DDR3-2133
MSI GTX 1080 Gaming
Asus Maximus V Gene
Fractal Design Define R4

mdt

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #29 am: 09. September 2006, 22:02:08 »

das rutscht mir jetzt in die falsche bahn. wenn man was schreibt, sollte man sich doch die mühe machen eine sekunde darüber nachzudenken worum es geht.

keiner hat gesagt, dass alle msi produkt schlecht sind oder sonst was. DER SUPPORT IST DER LETZTE DRECK!!!

ach und übrigens: meinen ersten beitrag zu der story schrieb ich am 30.08.2006, da war mein notebook schon seit was weiß ich wievielen wochen weg. jetzt ist der 09.09.2006. mein notebook ist immer noch nicht da, obwohl mir schon vor einer woche gesagt wurde \"es ist auf dem weg zu ihnen\". das ganze hier hat nichts mehr mit support zutun, das ist einfach nur ein schlechter witz.

und das war jetzt wirklich meine letzte antwort.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1157832378 »
Gespeichert

CeeBee83

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Positive Erfahrung mit Support
« Antwort #30 am: 09. September 2006, 22:48:27 »

Hi,

also ich glaube das man das mit dem Support nicht verallgemeinern kann!!!
Ich hatte ein Problem mit meinen ziemlich neuen S271 und innerhalb von 1 Woche hatte ich mein Notebook repaiert wieder. Also es kann auch schnell gehen, kommt vielleicht immer auf das Problem an.

Und noch eins zu diesen netten Support-Leuten am anderen Ende der Telefonschnur. Ich glaube schon das da mehre sind den, ich habe ungefähr mit 3 von den geredet und daher weiß ich das es kein EIN-Mann-Betrieb ist.

Also mein Fazit: Es geht auch anders!!!!

 :winke
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1157834935 »
Gespeichert

ladiko

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.304
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #31 am: 10. September 2006, 09:56:21 »

also ich hatte vorher ein targa-book - auch nicht grad markenware - und als ich es wegen der platte und dem brenner eingeschickt hatte, bekam ich ne neue platte, einen neuen besseren dvd-brenner (von ricoh 2.4x dvd+r auf lg 4x dvd+/-r) und sie haben mir die schaniere nachgestellt und die leicht zerkratzte display-rückseite gewechselt, was ich ja gar nicht beanstanden könnte, da kein garantieanspruch auf kratzer besteht. so und das ganze hat genau 1 woche gedauert. der tausch des netzteils ging sogar so, dass ich das neue bekam und mit nem beigelegten rückumschlag das alte zurückgeschickt habe. von daher kann ich über targa nicht meckern, bei anderen herstellern hatte ich noch keine garantieinanspruchnahme nötig.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1157875019 »
Gespeichert
MSI Megabook S262BT-T2521DL schwarz (MS-1057-SKU7) » Mein Schatzi ;-)
» CPU: T2500 » RAM: 2x TS128MSQ64V5J » HDD: MHV2100BH » DVD: SDVD8821

» MSI Spezialtasten unter Windows sinnvoll nutzen »

Caesium

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 310
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #32 am: 10. September 2006, 12:26:57 »

Hi!

Also ich hatte mal ähnlche Erlebnisse (u.a. war das Notebook damls mehr als 8 Wochen bei derem Support) mit meinem TCM (Medion)-Notebook und habe mir damals (auch aus andere Gründen und Berichten) eschworen, mir nie wieder ein Medion-Gerät zu kaufen. Also kann ich diese Aussage \"Nie wieder\" durchaus verstehen. Nur, bei Medion oder anderen No-Name-Firmen erhält man normalerweise ausgereifte (leicht veraltete) Produke. Wenn man sich jetzt ein S2XX-Megabook kauft, dann muss man damit rechnen, dass es sich um eine Neuentwicklung handelt und damit auch noch ein paar Macken vorhanden sind.

So war mir als ich mein S270 kaufte klar, dass es Probleme geben könnte. Die gab es ja auch, u.a gab es am Anfang ja fast monatlich neue BIOS-Updates. Man muss sich also entscheiden, was man will, ein solides, ausgereiftes (evtl. nicht ganz top-aktuelles) Produk, oder das Non-Plus-Ultra.

Wenn man sich z.B. anschaut, was für Probleme andere Markenhersteller (u.a. Appel) mit neuen Produkten haben, da fallen die Probleme bei MSI doch relativ normal aus.

Schöne Grüße,
Caesium
Gespeichert

Serdarinho

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #33 am: 11. September 2006, 18:57:10 »

Also ich wollte hier mal meine Erfahrungen zum Support bzw. Reperatur von MSI auch mal berichten, weil diese von den hier erwähnten zum Teil erheblich abweichen.

Mein S260\'er hatte folgende 3 Beanstandungen:

1: Lautsprecher links ging ab einem Winkel nicht mehr
2: externer VGA Ausgang ging auch nicht mehr
3: linke Seite der Tastatur war unakzeptabel, weil es einbog beim tippen

Am 4.9. wurde es abgeholt.
Heute 11.9. kam es an. Also 1 Woche inkl. Versand. War selbst überrascht,weil man ja hier so einiges negatives gehört hat.

zu1: lautsprecher geht wieder
zu2: auch VGA geht wieder
zu3: ist m.M.n. immernoch nicht gut. muss wohl selbst hand anlegen.

Aber ansonsten Support in meinem Fall 1a  :]
Gespeichert

Fahrtwind

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #34 am: 21. September 2006, 23:39:21 »

Hallo,
nur zur Info: das Notebook ist wieder da. Dienstags abgeholt, eine Woche später Freitags wieder da. Das ist ok denke ich. Obwohl: kaputt war nichts! Ganz komische Sache. Hatte ja von der miserablen Schreibrate meiner festplatte berichtet. Lesen war OK. HD Tune hat das bestätigt. Und jetzt der Hammer: es war ein Softwareproblem. Die Serviceleute hatten das System neu aufgespielt und siehe da: die festplatte lüppt. Zu Hause mein Image zurück gespielt - gleiches Proble wie vorher. Mittlerweile habe ich alles neu aufgebaut und bin auf dem selben Stand. Alles Treiber/Windows updates etc. aber dieser Effekt lässt sich nicht wieder provozieren  :( Nochwas. Nachdem ich alles neu installiert hatte war der WLAN-Empfang miserabel trotz neustem Treiber, lange gesucht und die Lösung gefunden. Wenn ich im gerätemanager unterTreibereigenschaften Intel Pro Wireless den Punkt Erweitert, Energieverwaltung den Haken bei Standardwert rausnehme und den Schieber von Batterie sparen zur hohen Leistung verschiebe klappts auch wieder mit dem Nachbarn (bzw, dessen Netz  :P

Guts Nächtle (cool brauche nur noch den Bildschirm runterklappen und den Laptop weglegen)

Manu
Gespeichert

Abgar

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 160
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #35 am: 22. September 2006, 16:23:00 »

Vielleicht sollten man den Namen des Threads langsam ändern. Wie mir scheint, sind die meisten Probleme eher common usual und -wenn Service-Fall- schnell gelöst.  ;)

Das einzige Problem, was in der S-Klasse wirklich verbeitet ist, ist die meistens an der linken Seite (vom User aus gesehen) häufig etwas locker sitzende Tastatur; ein Problem, das bei Toshiba, Apple, Samsung usw. ebenso häufig zu finden ist. Gehäuse vorne aufschrauben, Tastatur ganz leicht anheben (vorsicht, nicht das mittig angebrachte Datenkabel beschädigen) ein wenig Fütterung drunter - und alles ist wunderbar... Die Tastatur ist dann zwar immer noch nicht IBM-Like, funktioniert aber tadellos.

Das Vergilben einiger \'Weiß-Teile\' ist ja ansonsten ebenfalls bei der Konkurrenz wiederzufinden. Nie mehr MSI? Nie mehr \'weiß\'? Ach, wer weiß... Ich bin ganz zufrieden. Seit anderthalb Jahren.

Grüße Euch - Abgar
Gespeichert
[FONT="Verdana"]dell [COLOR="sienna"]i9400[/COLOR] (dtr - xp/vista/fedora7) | [COLOR="Red"]i[/COLOR][COLOR="Green"]b[/COLOR][COLOR="Navy"]m[/COLOR] [COLOR="sienna"]t40[/COLOR] (mobil/der freund fürs grobe... - xp) | msi[COLOR="sienna"] s260[/COLOR] (i-net/server - xp/fedora7)[/FONT]

AbeSimpson

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #36 am: 20. November 2006, 16:30:15 »

Hallo zusammen,

mein MSI S260 ist seit Montag, 13.11. unterwegs. Es wurde auch zu CRC gebracht. Bei meinem Notebook ging die Displaybeleuchtung aus, wenn man das Display etwas weiter aufgeklappt hat. Ich bin dann mal gespannt, wann ich es wiederbekomme.
Gespeichert

visevision

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #37 am: 21. November 2006, 21:40:14 »

So also mein MSI 262 ist seit 2 Wochen zur Retour (über Alternate)  nachdem es erstmal 1 Woche auf der post lag und nicht Versand wurde. Naja nach der dritten Email jetzt an Alternate wieder ohne Antwort steh ich kurz davor zu explodieren da ich denke das ich wenigstens mal informiert werden müsste was die jetzt machen mit meinem Notebook bzw wie lange es ca dauern würde. dahin gehen bin ich voll enttäuscht von Alternate. ach ja schaden war ein total Ausfall des Displays erst ein schwarzer rand (5cm breit, rechte Seite) und später dann nur noch weißer Bildschirm. da es mein erstes nb ist hab ich keine Ahnung was das sein könnte und was die tauschen müsste (wer weiß es? bin für jede vermutung dankbar).  

 Naja werde berichten wenn es wieder da ist!
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!

ladiko

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.304
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #38 am: 22. November 2006, 00:53:53 »

im besten fall nur den stecker des flachbandkabels vom mainboard durch die schaniere zum display wieder reinstecken :D
denk mal, dass sie das flachbandkabel wechseln, weils nen bruch hat - ist schon 2 oder 3 leute hier passiert. wenn\'s doof kommt muss das display getauscht werden. eher unwahrscheinlich ist, dass irgendwas am mainboard ist, aber ausschließen kann man es nicht.
Gespeichert
MSI Megabook S262BT-T2521DL schwarz (MS-1057-SKU7) » Mein Schatzi ;-)
» CPU: T2500 » RAM: 2x TS128MSQ64V5J » HDD: MHV2100BH » DVD: SDVD8821

» MSI Spezialtasten unter Windows sinnvoll nutzen »

visevision

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #39 am: 22. November 2006, 20:45:52 »

Thx ladiko für die Antwort hattest scheinbar recht denn es ist heute nach knapp 2 1/2 Wochen wieder da und ich muss sagen alles bestens bis auf das die den Garantie Aufkleber zerstört haben und keinen neuen drauf gemacht haben da werde ich dann bei meinem Händler noch mal nachfragen wie das mit der Garantie in diesem Fall ist
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!