Nie wieder MSI !!!
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Nie wieder MSI !!!  (Gelesen 19769 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dominik

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
Nie wieder MSI !!!
« am: 29. August 2006, 12:26:43 »

Aso ich kann jedem, der daran denkt ein MSI Produkt zu erwerben, davon abraten. Wenn einmal etwas nicht funktioniert, dann habt ihr euer Produkt verloren. Mein S262 ist schon seit 5 Wochen in Reparatur wg. Mainboarddefekt (was nach 2 Tagen festgestellt war) & das versprochene Austauschgerät lässt auch nichts von sich hören. Was MSI unter 5-10 Werktagen reparaturzeit versteht, weiß ich nun...
Gespeichert

Zulu80

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #1 am: 29. August 2006, 12:41:01 »

mein Teil ist auch grad in Reperatur. Wie hast du Kontakt aufgenommen um zu erfragen was der Defekt ist?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1156848260 »
Gespeichert

tupax

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.187
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #2 am: 29. August 2006, 15:53:24 »

Zitat
Aso ich kann jedem, der daran denkt ein MSI Produkt zu erwerben, davon abraten.

hab schon eins. und nu? :D

von solchen  pauschalen aussagen halt ich nich viel, kann bei jedem anderen hersteller genauso mal passiern.
Gespeichert
AMD FX 6100 @EKL Himalaya | MSI 990FXA GD-65 | 16GB G-Skill Ripjaws F3-12800 CL9 | Sapphire HD6950 | X-Fi Ti Pro | SeaSonic X-750W | Win7 Ultimate 64bit

"Bloß weil du nicht paranoid bist, heißt das noch lange nicht, dass SIE nicht hinter dir her sind." RAW R.I.P.

Dominik

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #3 am: 29. August 2006, 16:44:46 »

Also ich hab einfach an der Support Hotline angerufen - und die gaben mir die jeweiligen Auskünfte und vertrösteten mich bis jetzt... mal sehen wann ich mein S262 bekomme....
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.376
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #4 am: 29. August 2006, 16:52:57 »

irgendwie hast du was falsch angefangen. Du hast ein billiges Notebook aus Taiwan und erwartest Edelservice lol.
Für deine Reklamation ist der Händler zuständig. Wenn er das Book nicht tauscht hast du wohl einen billigen Händler erwischt. Wann er das Book weitergeschickt hast weißt du nicht? In der Regel sammeln die Händler damit sich die Versandkosten lohnen.
Jedenfalls ist nicht der Support sondern die RMA für deine Reklamation zuständig. Mit der RMA-Nummer bekommst du von der RMA Auskunft. Wenn da ein neues Board rein muß dauert es, bis das aus Taiwan kommt ...

Wenn dein Book komplett nach Taiwan geschickt wurde, paßt das schon mit den 10 Arbeitstagen zwischen Eingang und Rücksendung. Was glaubst du, wie lange der Versand dauert. Händler -> Großhändler -> MSI-D -> MSI-TW und zurück.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Dominik

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #5 am: 29. August 2006, 17:22:11 »

also :

1. hab ich das Notebook 2 mal an den Händler zurückgeschickt - der aber den Fehler nicht gefunden hat

dann hab ich mit MSI direkt Kontakt aufgenommen & es zu denen geschickt.

2. ist bei MSI Notebooks NICHT die RMA Support Hotline zuständig sondern der technische Support für Notebooks (eigene Hotline)

3. wurde mir nach 4 Wochen spätestens ein Austauschgerät versprochen, auf das ich nun warte....
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.376
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #6 am: 29. August 2006, 17:40:22 »

warum schreib ich hier was, wenn du es besser weißt. RMA und Support sind zwei getrennte Bereiche. Der Support fragt gerne bei der RMA was Sache ist aber wie du siehst läuft es nicht.
Hast du dir vorher eine RMA-Nummer besorgt über die alles abgewicket wird?
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Dominik

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #7 am: 29. August 2006, 17:45:53 »

klar hab ich ne RMA Nummer bekommen... Das Notebook kam gleich zu CRC - das dürfte die Reperaturabteilung in D sein. Wo es ohne repariert zu werden bis letzte Woche lag. Nun ist es angeblich von CRC zu MSI Deutschland (seit 1 Woche - es lebe die deutsche Post *gg*) ... und keine Benachrichtigung seitens MSI.

Hab heute wiedermal, weil der Support nicht rangegangen ist ne Mail geschrieben - keine Antwort.

Hoffentlich hab ich morgen mehr Glück!
Gespeichert

S_A

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 196
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #8 am: 29. August 2006, 21:33:52 »

also als pauschale aussage \"Nie wieder MSI!!!\" .... hmm das kann man so nicht stehen lassen weil bei dir jetzt mal was schief läuft ....

Wenn man bei jedem Produkt/Hersteller wo mal was schiefgelaufen ist mit dem Service \"nie wieder ****!!!\" sagen würde wäre die wirtschaft kaputt  =)

Und wie es früher war ... hin zum Geschäft ... gerät hinstellen .... mach mal...  geht heutzutage ja kaum noch da man diverse Waren NUR noch bestellen kann die man vor Ort gar nicht bekommt....
und da im Service bzw. bei hotlines auch nur Menschen, sitzen die leider unter heutigem Zeitdruck/niedrigen Löhnen usw. auch immer mehr Fehler machen aus denen sie sich dann gern herausreden bzw. rausreden müssen, weil sie nicht mehr nachvollziehen können wer da nun gepennt hat, ......
ist es leider Pech das nun gerade bei Dir , Dominik , anscheinend einige gepennt haben und es deswegen länger dauert.
Aber denke mal es wird am wenigsten an MSI liegen wohl eher an post, poststellen, versandabteilungen der jeweiligen werkstatt.... sommerferien in DE usw. usw.

Drücke Dir mal die Daumen das es dann bald wieder bei Dir ist und reibungslos funktioniert wie mein \"kleines\" von Anfang an ohne probs läuft ;)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1156880110 »
Gespeichert
Mein kleines : MSI S262 schwarz
Intel Core Duo T2400 2x 1.83GHz ^ MDT SO-DIMM 1GB PC2-677 DDR2 4-4-4-15 ^Fujitsu-Siemens MHV2100AH 5400 U/Min 12ms ^WinXPHome SP2FAZIT: stromsparend ,leise und schnell ;)

mdt

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #9 am: 30. August 2006, 14:29:00 »

Da kann man wirklich mal nen fetten fetten fetten Strich drunter machen und das etwas sacken lassen!

Mein drecks Notebook (S262) wurde schon 3 mal repariert. Es dauert MINDESTENS 4-6 Wochen bis das Teil wiederkommt. Die Notebook Hotline von MSI ist ein Ein-Mann-Betrieb. Der gute Herr ist zwar bemüht mir zu helfen, kann aber im Endeffekt doch nicht mehr machen als zu vertrösten. Inzwischen hatte MSI dieses Notebook länge bei sich als es bei mir war (!!!).

Ich hatte bisher 4 Notebooks (Samsung, Toshiba, Sony). Bei allen gab es das Teil innerhalb von 10 Tagen zurück (inkl. Versand). Nur MSI muss mit dem Teil immer eine halbe Weltreise veranstalten und es bei jeder Station eine Woche liegen lassen. Ich kann langsam auch die Geschichten am Telefon nicht mehr hören: \"Ich habe hier eine Liste, die bekomme ich von CRC täglich zugeschickt, Ihr Notebook ist in Bearbeitung...\".

Auch denke ich, dass nur weil ich 200 EUR weniger gezahlt habe als ein Asus oder Toshiba Notebook gekostet hätte, nicht auf den Service verzichten muss. Ich hätte das Teil nämlich nochmal für 400 EUR weniger direkt aus Taiwan holen können.


Fazit:  IN MEINEM GANZEN LEBEN KAUFE ICH NICHTS MEHR VON MSI, SELBST WENN ES KOSTENLOS IST!!!!!!!!!!!!!

Soll doch bitte jeder mal, der den Reparaturservice in Anspruch genommen hat eine Wertung abgeben, wie er/sie das fand.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1156941019 »
Gespeichert

gästchen

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 92
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #10 am: 30. August 2006, 15:16:12 »

da mein MSI stabiler läuft als meine anderen produkte von zB Asus brauch ich den service nicht in anspruch zu nehmen! :D

Ist doch das beste was einem passieren kann ;D
Gespeichert

Dominik

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #11 am: 30. August 2006, 20:22:29 »

schön, dass nicht nur ich Probleme mit dem S262 habe und hoffentlich bald hatte.

Das mit dem Ein-Mann-Betrieb bei MSI ist echt lustig, weil wahr!!!

Der geht dann nicht  zum Telefon, wenn er grad was repariert - und wenn grad nichts zu tun ist, dann geht er zum Telefon!

Wenn man das unter Support versteht?!?!??!?!

also ich hatte mein im April gekauftes S262 bisher ganze 2 Wochen in Betrieb - die restl. Zeit bei sämtlichen Werkstätten und nun MSI....

Wer hat noch Probleme mit seinem S262???

Eigentlich sollte man da das Geld zurück verlangen - wenn da so viele Probleme auftreten, wie es sich auch hier im Forum darstellt!!!
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.376
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #12 am: 30. August 2006, 20:30:59 »

Zitat
Original von Dominik
Das Notebook kam gleich zu CRC - das dürfte die Reperaturabteilung in D sein.
Ich habe mich mal erkundigt. CRC ist eine Firma, die von MSI mit den Reparaturen beauftragt wird. Man bemüht sich um eine schnelle Abwicklung aber wenn Ersatzteile fehlen, dauert es länger.
Die Qualität von CRC kann ich nicht beurteien.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

FORMOSA

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #13 am: 30. August 2006, 23:01:27 »

hmm klingt ja sehr spektakulär was darüber berichtet wird, wollte mir das Teil erst ordern, uiuiui


Ich hatte mal ein MSI Mainboard, da ist der USB CHIPSATZ durchgekokelt, das hatte auch 4 Wochen gedauert, als ich das Austauschboard bekam ist der Neupreis um 15 Euro gesunken.

War auch ne Nullnummer
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1156974710 »
Gespeichert

JeNsO

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #14 am: 31. August 2006, 00:35:53 »

meine 6600gt war 2 mal defekt (kein oc) hat ohne witz das erste mal 3 monate gedauert das zweite mal 2 wochen -.- ich hatte dann die ganze zeit nur ne 5200.....
Gespeichert

mdt

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #15 am: 05. September 2006, 09:46:37 »

und nun ein kleines update von meiner seite:

nachdem mein notebook nun wieder 4 wochen unterwegs war und mir der typ am telefon wieder nur was von seiner komischen liste und \"in bearbeitung...\" erzählte, habe ich den entschluss gefasst mir das teil sofort zurückschicken zu lassen und bei ebay zu vertickern. völlig egal was mir das gerät noch einbringt. ich kaufe mir dann sofort ein \"richtiges\" notebook.

mein letzter beitrag zu dem thema.
Gespeichert

Halli

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #16 am: 05. September 2006, 13:05:47 »

Hilfe, ihr macht mir Angst....

Warum nur musste ich unbedingt ein S262 haben, was jetzt seid einer woche weggeschickt ist... Natürlich sagte man mir bei Nutrius auch was von 5-10 Tagen, wehe wenn nicht. Ich brauch das Teil wieder...  ;(
Gespeichert

derChef

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #17 am: 05. September 2006, 15:57:28 »

Servus,

vergesst mal nicht zu unterscheiden ob es sich um den Händler oder den Hersteller handelt.

Wenn das Ding neu ist, würd ich immer erst mal die Händlergewährleistung in Anspruch nehmen. Der Händler muss das Ganze innerhalb einer \"angemessenen Frist\" abwickeln.
Gespeichert

mdt

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #18 am: 05. September 2006, 23:57:15 »

Zitat
Original von derChef
Servus,

vergesst mal nicht zu unterscheiden ob es sich um den Händler oder den Hersteller handelt.

Wenn das Ding neu ist, würd ich immer erst mal die Händlergewährleistung in Anspruch nehmen. Der Händler muss das Ganze innerhalb einer \"angemessenen Frist\" abwickeln.

dazu kann ich nur sagen: falsch.

der händler kann das teil nicht selbst reparieren. er schickt es zum hersteller zurück und dann kommt der stein ins rollen. grundsätzlich stimmt das mit der frist schon, allerdings ist die frage was du machen willst? klagst du beim amtsgericht, wenn das teil nicht nach 3 wochen wieder da ist? drohst du dem händler nie wieder etwas bei ihm zu kaufen? wirfst du seine scheibe ein? leider kannst du nichts machen. du kannst dich zwar groß aufplustern beim händler, de facto ist aber nichts zu machen und das wissen alle, du, der händler und der hersteller. :wall
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.376
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Nie wieder MSI !!!
« Antwort #19 am: 06. September 2006, 08:41:44 »

Zitat
Original von mdt
dazu kann ich nur sagen: falsch.
Das kann ich auch nur sagen. Dein Vertrag besteht zwischen dir und dem Händler. Er kann nach BGB entscheiden, ob du Geld oder die gleiche Ware im Austausch oder nachgebesserte Ware bekommst.
Dein Händler hat dann einen Vertrag mit dem Großhändler und so weiter.

Im Prinzip kann er dir ein neues Board geben, wenn er feststellt, daß das Board einen Herstellungsfehler hat. Es gibt auch Händler, die geben dir das Geld zurück oder schreiben dir das Geld gut.
Wenn er den langen Weg über den Großhändler und Hersteller nimmt, ist es für ihn der bequemste und den Kunden der schlechteste Weg. Er läßt erst seine Ansprüche gegenüber dem Großhändler regulieren und dieser mit dem Hersteller. Das dauert. Der Händler sagt, es dauert bis 10 Tage (Arbeitstage!!) Macht 10 Tage bei Großhändler und 10 bei MSI und schon sind es 6 Wochen lol. Es lebe die Servicewüste Deutschland.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...