K8N Diamond Plus: idle CPU-Temp. bis 100°(X2 4200), Help needed!
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K8N Diamond Plus: idle CPU-Temp. bis 100°(X2 4200), Help needed!  (Gelesen 3488 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

xrayde

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15

Hi erstmal, bin ab heute neu hier und seit einer halben Ewigkeit mal wieder bei MSi gelandet(schlechte Erfahrungen gehabt) ;).

So, obiges Mobo kam heute, gleich das alte abgebaut und alles auf\'s MSI rauf.

Lief so weit alles(wollte RAID 10 erstellen, aber da kam ich wg. der Temp. nicht dazu), bis ich feststellte was da für Temps. im BIOS angezeigt wurden  :O, kurz darauf schaltete sich das Mobo auch gleich ab - kein Wunder bei 100° :rolleyes: - die Lüfter(NB & CPU) laufen natürlich.

Was ist damit los(das Mobo ist übrigens nagelneu, nicht gebraucht/abgekauft etc.), ich vermute das hier was mit dem Retentionmodul nicht stimmt, sprich schief ist etc., so das die CPU mit dem boxed Cooler keinen richtigen Kontakt hat?!

Axo, WLP habe ich mehrfach mit unterschiedlicher Stärke aufgetragen, 1x schön dünn wie es sein muss, dann dicker, 1x mit \"AS3\", dann mit der \"MC-1\" von Arctic, immer mit denselben hohen Temps. - ja, ich mach das alles nicht zum erstenmal, weiß schon mit WLP, KK & Co. umzugehen, und die Temps. auf dem DFI waren natürlich top ;)!

Hier meine aktuelle Config., damit sich die üblichen Fragen ersparen, anstelle des DFI setzt jetzt halt das MSI(K8N Diamond Plus) ein, Rest ist aktuell, auf Wakü-Basis ist es derzeit auch nicht, liegt alles in fliegender Verdrahtung rum hier:

http://www.nethands.de/pys/show.php4?user=xrayde

Sufu habe ich natürlich auch gequält, aber die hatten nur mit zu hoher NB-Temp. etc. Probs., alles Sachen die auf mich nicht zutreffen:

Dringendes Problem mit K8N Diamond Plus Raid instalation geht nicht

Diamond Plus

K8N Diamond Plus NB-Temp zu hoch

Wer weiß hier Rat, THX ;)?

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556
RE: K8N Diamond Plus: idle CPU-Temp. bis 100°(X2 4200), Help needed!
« Antwort #1 am: 19. August 2006, 13:56:41 »

:hi , xraide, willkommen im MSI-Forum.  :winke

Man müßte erstmal rausbekommen, ob der prozzi wirklich so heiß wird oder obs ein Anzeige-Bug ist. Bios-Guru Murdok hat das gleiche Board, sein Winchester!! hat bei lukü ziemlich niedrige temps.

Was hat das Diamond für ne Backplate, Metall oder Plastik?
Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

xrayde

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
RE: K8N Diamond Plus: idle CPU-Temp. bis 100°(X2 4200), Help needed!
« Antwort #2 am: 19. August 2006, 15:16:52 »

Hi, Danke erstmal für Deine Hilfe ;).

Das Retentionmodul(RM) ist das aus Metall(am unteren PCB wohl angeklebt wie es aussieht).

Und ja, glaube auch langsam an einen Bug, denn ich habe mal die Temps. mit meinem Laserthermometer nachgemessen:

NB = 38° Kaltstart, 42° idle, 46° Hotspot(alles oben auf dem KK gemessen)

C51D = 41° Kaltstart, 47° idle, 50° Hotspot(alles an der KK-Aussenseite gemessen)

X2 mit boxed Cooler(non-OC) = 41° Kaltstart, 47° idle, 53,6° Hotspot am RM(alles an der KK-Aussenseite gemessen)

Das sind alles keine bedrohlichen Werte, wenn ich dort anfasse empfinde ich es nicht als heiß, sondern es sind vom Gefühl her dieselben Temps. wie beim DFI, also funzt der Wärmeübergang hier.

Jetzt empfiehlst Du mir sicher ein BIOS-Update, gelle?

Würde ich gerne machen, bzw. wäre es eine meiner nächsten Sachen gewesen, aber a) kann man bei MSI wohl nur mit dem \"Live-Update\" unter Win flashen und nicht DOS und b) ist die Kiste zu instabil dazu!

Denn würde mir das Ding unter Win abschalten(diese Wahrscheinlichkeit ist mehr als hoch), dann hab ich erstmal die Pappnase auf, denn der BIOS-Chip ist dann auch hin, zudem ich ja noch nicht mal Win installieren konnte mit der instabilen Kiste ;(.

Und nun(ich weiß schon warum ich Win-Flashs gegenüber Vorbehalte habe)?

Die einzige Möglichkeit wäre das ich einen neuen BIOS-Stein einsetze der das neueste BIOS(hoffentlich ohne Temp.-Bug) schon drauf hat, so riskiere ich nichts und umgehe alles(PLCC-Zange & Co. habe ich alles da, Erfahrungen im Umgang damit auch).

Nur wer schickt mir so was, ich wollte jetzt ungerne noch Kohle aus eigener Tasche für ein NAGELNEUES Mobo zahlen, welches nach dem auspacken gleich ohne murren laufen sollte - falls ich was bei einem BIOS-Brenner bestellen sollte?!

BTW, die BIOS-Vers. ist die erste(vom 14.12.05; V1.00)!


PS:

LOL, wollte gerade noch ein Foto von der BIOS-Temp. machen - zeigte einen neuen Rekord von 101° an - da ging die Kiste wieder aus =) :O.

xrayde

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
K8N Diamond Plus: idle CPU-Temp. bis 100°(X2 4200), Help needed!
« Antwort #3 am: 19. August 2006, 19:54:09 »

Hier mal ein Screen von den 100°:



Ist zwar eine schlechte Qualität, aber man kann es erkennen!

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
K8N Diamond Plus: idle CPU-Temp. bis 100°(X2 4200), Help needed!
« Antwort #4 am: 19. August 2006, 20:43:20 »

Zitat
a) kann man bei MSI wohl nur mit dem \"Live-Update\" unter Win flashen und nicht DOS
???  :rolleyes:

BIOS-Update im Detail
Gespeichert
Thomas

xrayde

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
K8N Diamond Plus: idle CPU-Temp. bis 100°(X2 4200), Help needed!
« Antwort #5 am: 19. August 2006, 20:51:34 »

Hab ich schon gelesen!

Lies mal was ich oben geschrieben habe: die Kiste ist instabil, die kackt nach einigen Augenblicken sofort ab, da werde ich kein flashen mit machen um mir im Anschluss noch den BIOS-Chip zu versauen weil der PC mitten im flashen abschaltet!

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
K8N Diamond Plus: idle CPU-Temp. bis 100°(X2 4200), Help needed!
« Antwort #6 am: 19. August 2006, 20:53:03 »

Hab ich gelesen....meinst du nicht, das du es unter DOS versuchen könntest?
Gespeichert
Thomas

xrayde

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
K8N Diamond Plus: idle CPU-Temp. bis 100°(X2 4200), Help needed!
« Antwort #7 am: 19. August 2006, 20:58:43 »

Das ist mir irgendwie zu heiss, ich hatte vor Wochen schon ein ähnliches Malheur mit meinem DFI, da ist der Flashvorgang(Winflash) auch beim 1/3 hängengeblieben, Resultat: BIOS im A****, zurück zu Alternate, die mussten es zu DFI schicken, das ganze hat EINEN Monat gedauert bis ich ein neues Mobo wieder hatte.

Ich habe momentan schon genug an den Hacken mit PC-Problemen(nicht nur das hier) ...

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
K8N Diamond Plus: idle CPU-Temp. bis 100°(X2 4200), Help needed!
« Antwort #8 am: 19. August 2006, 21:13:36 »

Was willst jetzt machen wenn du flashen willst?

Könntest dir \'nen neuen Chip schicken lassen, zur Sicherheit und dann einen Flash wagen...
Gespeichert
Thomas

xrayde

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
K8N Diamond Plus: idle CPU-Temp. bis 100°(X2 4200), Help needed!
« Antwort #9 am: 19. August 2006, 21:22:53 »

Weiß nicht, dachte ja das mir MSI dabei ev. behilflich ist, habe von der DE-MSI-Zentrale viel Lob gehört das die so unkompliziert helfen sollen, das wäre natürlich nett.

Wäre nicht schlecht wenn die mir vorab einen schon mit dem neuesten BIOS geflashten Chip schicken würden, dann wäre mein \"PC-Himmel\" wieder in Ordnung - nach dem Mist was ich die letzten Monate so erlebte damit ...

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
K8N Diamond Plus: idle CPU-Temp. bis 100°(X2 4200), Help needed!
« Antwort #10 am: 19. August 2006, 21:36:48 »

Zitat
habe von der DE-MSI-Zentrale viel Lob gehört
Oh, wo denn... :D

Wenn du bei MSI einen neuen Chip orderst, könnte man meinen, du hast deinen alten zerflasht...

Zerflashtes BIOS = keine Garantie....d.h., du musst löhnen und das ist direkt bei MSI nicht gerade günstig.... :(

Vllt. schilderst du denen dein Problem und evtl. gehen sie darauf ein, was ich ehrlich gesagt nicht glaube...

Möchtest du, ich sag mal so, nur so als Ersatz einen neuen Chip mit dem BIOS deiner Wahl ordern, kann ich dir BIOS - Service Dietzsch empfehlen...
Gespeichert
Thomas

xrayde

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
K8N Diamond Plus: idle CPU-Temp. bis 100°(X2 4200), Help needed!
« Antwort #11 am: 19. August 2006, 21:54:36 »

Zitat
Original von wollex
Zitat
habe von der DE-MSI-Zentrale viel Lob gehört
1.) Oh, wo denn... :D

Wenn du bei MSI einen neuen Chip orderst, könnte man meinen, du hast deinen alten zerflasht...

Zerflashtes BIOS = keine Garantie....d.h., du musst löhnen und das ist direkt bei MSI nicht gerade günstig.... :(

Vllt. schilderst du denen dein Problem und evtl. gehen sie darauf ein, was ich ehrlich gesagt nicht glaube...

2.) Möchtest du, ich sag mal so, nur so als Ersatz einen neuen Chip mit dem BIOS deiner Wahl ordern, kann ich dir BIOS - Service Dietzsch empfehlen...

1.) War das ein Wink mit dem Zaunpfahl das der doch nicht so gut ist :P?

Aber hier wurden sie gelobt ;):

http://www.athlon.de/

2.) Ich glaub auch langsam das es wohl unausweichlich ist einen selber zu besorgen :O.

Ich habe für das DFI letztens übrigens hier bestellt, viel teurer ist sie auch nicht(49 Cent), nur sie hat einen gewichtigen Vorteil:

Zitat
Bei Online Überweisungen genügt ein Nachweis der Überweisung, schicken Sie einen Screen-Shot an unsere Emailadresse, der Versand wird dann in der Regel noch am gleichen Tag erfolgen, sofern der Screen-Shot bis 16:00h bei uns eingegangen ist, nach 16:00h kann der Versand nur am folgenden Werktag erfolgen.


http://www.bios-shop.com/shop_content.php?coID=1

Bei mir hatte das exakt einen Tag gedauert und ich hatte den Chip hier, auch gut: sie lies sich tel. sogar Sa. nachmittag erreichen :]!

Nun gut, mal gucken was ich mache, hmm.

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
K8N Diamond Plus: idle CPU-Temp. bis 100°(X2 4200), Help needed!
« Antwort #12 am: 19. August 2006, 22:12:20 »

Ja, es gibt natürlich einige BIOS Services....ich hab mit Dietzsch gute Erfahrungen gemacht....
Andere machen woanders gute Erfahrungen und bleiben auch dort.....muss jeder selbst für sich entscheiden.... ;)

Aber eins hat man immer gemeinsam: Es flasht sich einfach beruhigter wenn man Ersatz sein Eigen nennen kann... :]
Gespeichert
Thomas

xrayde

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
K8N Diamond Plus: idle CPU-Temp. bis 100°(X2 4200), Help needed!
« Antwort #13 am: 19. August 2006, 23:06:00 »

So, hab im obigen Laden jetzt einen Chip bestellt, wenn der da ist melde ich mich hier wieder - obwohl ich ein unbestimmmtes Gefühl habe das es vllt. doch nicht am BIOS liegt ...
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1156021583 »
Gespeichert

xrayde

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
K8N Diamond Plus: idle CPU-Temp. bis 100°(X2 4200), Help needed!
« Antwort #14 am: 26. August 2006, 01:42:50 »

Da bin ich wieder, wie versprochen ;).

Das Martyrium mit dem Board hat ein Ende, habe es via FAG wieder zurückgeschickt :O.

Hier der kleine Report dazu:

Bekam die Tage den BIOS-Chip(war die BIOS-Vers. 1.10 drauf), das Teil gg. das originale(mit der 1.00 drauf) ausgetauscht, natürlich danach gleich die BIOS-Temp. begutachtet: der gleiche Murcks in grün - um die 40° Kaltstart, dann recht fix bei ~ 60°, einige Zeit später wieder ~ 100° und Shut down :rolleyes:.

Dann habe ich noch mal den KK um 180° gedreht um auch das auszuschliessen: gleiche in grün.

Auch die WLP hatte ich nochmals erneuert: nützte alles nichts.

Egal was ich probierte, immer 100° und Shut down.

Dann den Prozz. wieder zurück auf mein DFI, sh. da: ~ 35° idle und ~ 50° Vollast.

Was sagt uns das lieber Leser, toller neuer Einstand von MSI - wo ich denen doch vor rund 4 Jahren den Rücken gekehrt hatte wg. eines(verbuggten) MSI-Intel-Boards =)?

Nun ja, werde mir jetzt ernsthaftere Gedanken machen und mich höchstwahrscheinlich vom So 939 verabschieden und auf den Conroe umsteigen, schaun mer mal.


Trotzdem Danke an die welche sich bemühten mir zu helfen, THX :).


PS:

Vllt. hilft der Thread ja später Anderen wenn die sich in die SuFu reinknien und ähnliche Probs haben, somit hatte der Thread dann wenigstens einen Sinn ;).
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1156550284 »
Gespeichert