1T bei K9N .... Großer Leistungsunterschied im Gegensatz zu 2T ?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 1T bei K9N .... Großer Leistungsunterschied im Gegensatz zu 2T ?  (Gelesen 1587 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Feirefiz

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18

Wenn man bei diesem Board die Command-Rate auf 1T stellt beim RAM soll es ja angeblich bei einigen nicht ganz stabil laufen (einige zeitschriften berichten ebenfalls davon zB PC Games Hardware). Ich selbst lasse meinen RAM auch auf 2T laufen (default).

Ich wollte mal fragen ob sich das überhaupt geschwindigkeitsmäßig lohnt an diesem wert rumzuschrauben. Natürlich will ich größtmögliche Leistung da die CL von 5 von meinen RAM Bauteilen eh shcon hoch ist un der Speicher auch laut Corsair für 1T optimiert wurde aber wenn das eh nicht so gut  laufen soll naja..

Bevor ich überhaupt versuche da was zu ändern wollte ich fragen ob die geschwindigkeit vom RAM sich überhaupt stark veränderm würde, angenommen es würde bei mir stabil laufen

 (meine beiden RAM-Bauteile die ich nun im Dualchannel-Betrieb habe und die einwandfrei funktionieren : http://corsairmemory.com/corsair/products/specs/TWIN2X2048-6400.pdf)
Gespeichert

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556
RE: 1T bei K9N .... Großer Leistungsunterschied im Gegensatz zu 2T ?
« Antwort #1 am: 09. August 2006, 02:29:48 »

Was hältst du davon, es einfach zu probieren?? Benchen geht mit Everest. Beim Vorgänger vom AM2 bringts was...  8)

Wenn der dann nicht startet, ist nen ClearCmos fällig. Handbuch lesen.  8o
Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

Feirefiz

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
RE: 1T bei K9N .... Großer Leistungsunterschied im Gegensatz zu 2T ?
« Antwort #2 am: 09. August 2006, 07:59:26 »

habs jetzt ausprobiert....also das system startet und ist bisher genauso stabil wiel vorher. Everest hab ich auch schon gemacht die Tests klappen. Wie schnell das nun ist gegensatz zu vorher  weiss ich nicht hab vorher leider keine Tests mit 2T gemacht leider aber bei 3DMark06 bringt es immerhin 1 Punkt mehr ^^
Gespeichert