Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung  (Gelesen 11567 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Herr Forder

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
RE: Ati 1800xt, 1900xt, 19gt
« Antwort #20 am: 03. August 2006, 23:02:48 »

Hmm... ATI kommt für mich nicht in Frage. Schon alleine wegen des Stromverbrauchs.

aber was haltet ihr von der neuen GIGABYTE 7900GT mit Zalman VF700 ...
Gigabyte GV-NX79T256DP-RH mit Zalman VF700 (7900 GT 256MB) ca. 300 €
Giga-Byte News
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1154638993 »
Gespeichert

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.989
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #21 am: 06. August 2006, 11:52:42 »

? zu Teuer...

mal bei edelgrafikkarten.de oder so gewesen?

Die haben auch ganz gute Sachen dabei
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D

Herr Forder

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #22 am: 06. August 2006, 12:44:13 »

TEUER?
Die Gigabyte-Karte ist im Vergleich mit der MSI-Karte etwas 10,- Euro günstiger
ca. 300,-  ist der geschätzte Ladenpreis
Versand = ca. 259 + Vers. -> z.B. PrimusTronix
Die Gigabyte GV-NX79T256DP-RH ist im Vergleich zur MSI NX7900GT-VT2D256EZ
schneller und kühler. Dafür aber DEFINITIV lauter!
Es ist die Frage wie laut die Gigabyte-Karte ist
Und wie hoch ist der Stromverbrauch?
Siehe TEST: hardwarezone.com

Wg. edelgrafikkarten.de
Richtige URL ist http://www.edel-grafikkarten.de
;o)

\"Basic Line\" 7900 GT VF-900 LED für 299,- Euro PLUS Versandkosten gefällt mir.
Da ich aber den PC örtlich kaufen werde, kommt ein Versand nicht in Frage.
Eigeneinbau ist nicht möglich.
Der Rechner soll komplett aus einer Hand kommen (Computer-Geschäft).
Ergo: Suche ich eine leise Karte ab Hersteller. :o)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1154861739 »
Gespeichert

fineline

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
komplett rechner
« Antwort #23 am: 06. August 2006, 16:10:15 »

hi

also wenn du einen komplettrechner bauen lassen willst, dann würde ich dir empfehlen, den bei atelco computer zu kaufen. du bekomst dann auf deinen rechner
5 jahre garantie. und zwar auf alle komponenten !!  :] das ist auch der grund, weshalb ich meinen nächsten rechner nicht mehr selberbaue. obwohl du den rechner fertig zusammengebaut bestellen kannst, oder dir den auch selbst  zusammen bauen kannst. egal ob in der filiale oder zuhause.  :D

und ich habe mich auch extra erkundigt, was atelco macht, wenn z.b. nach 4 jahren das board defekt ist. auf jeden fall bekommt man ersatz, oder zahlt etwas drauf für
z.b. eine hochwertigere ausstattung.


gruss

fineline  :winke
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1154878662 »
Gespeichert
THERMALTAKE MATRIX VX
ASUS A8N-SLI Premium S939
2GB Corsair PC3200/400 CL 2, TWINX
AMD ATHLON 64 X2 3800+ BOX
SAMSUNG HD160JJ S-ATA II 160GB
BE QUIET! DARK POWER 470 Watt
CREATIVE SOUNDBLASTER AUDIGY 2
MSI NX7900GT-VT2D256EZ
NEC AD-7173A LabelFlash DVD-Brenner
EIZO S1911-SH

Feirefiz

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #24 am: 07. August 2006, 01:47:14 »

Also zurück zur grafikkarte.....seit letztem donnerstag habe ich meinen neuen PC welchen ich mir von HD-Computer hab zusammenschustern hab lassen. Enthalten ist ausser dem passiv gekühlten MSI K9N SLI PLATINUM Motherboard auch besagte Grafikkarte. Das Gehäuse (http://www.hd-computer.de/detail/noracom/41582-106-vampyre.aspx) besitzt zwei 80mm Lüfter und ich verwende ein 450 Watt Netzteil (http://www.hd-computer.de/detail/levicom/42959-atx-450watt-alien-black-netzteil--low-noise.aspx).
Als CPU hab ich einen AMD Athlon X2 4200+ mit AMD Lüfter.

Also das System läuft seitdem sehr stabil ich hatte den Computer oft laufen es war auch immer recht lange am Stück. Spiele habe ich zwischendrin damit auch gespielt (Pro Evolution Soccer 5 , Half Life 2) .Sogar 3dMark06 hab ich ausprobiert.

Die Temperatur der GPU ist im Normalbetrieb bei mir ca 62° die CPU kommt auf 40° das Board auf 43°. Im Spielebetrieb/Benchmark habe ich bisher nur die GPU und die CPU getestet.

GPU : bis zu 80°
CPU : genau bis zu 50°

Nvidia hat als Wert ab dem die GPU Leistungsverlust aufzeigt ja auf 125° festgelegt , wenn man dies berücksichtigt wäre das ja noch erträglich. Die CPU läuft bei mir sowieso gut (hat ja auch nen Lüfter gegensatz zur GPU ) .

Das Netzteil denke ich müsste auch mit zweiter Grafikkarte passen ob allerdings dann nicht die Wärme im Gehäuse zu gross werden würde  weiss ich nicht.

Ich hoffe ich kann damit weiterhelfen, wie gesagt ich bin mit dieser Grafikkarte sehr zufrieden sie läuft stabil und zeigt die Grafikleistung die ich erwartet habe UND ist lautlos.
Gespeichert

Herr Forder

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #25 am: 07. August 2006, 15:00:46 »

Somit spricht alles für die MSI NX7900GT-VT2D256EZ

Positive Erfahrungen: Jochen-F, Feirefiz

Artikel:
\"...In unserem Test-PC ohne anständige Gehäuselüftung erreicht unser Testmuster schnell die 125 °C-Grenze...\"
Mitteilung: [PC Games Hardware]

06.06.2006 \"MSI mit passiv gekühlter GeForce 7900 GT\"
Mitteilung:  [Computer Base]

21.06.2006 \"Passive 7900 GT von MSI offiziell vorgestellt\"
Mitteilung: [Computer  Base]

21.06.2006 \"MSI bringt geräuschlose Geforce 7900 GT\"
Mitteilung: [ZD Net]

21.06.2006 \"Lüfterlose Grafikkarten von Asus und MSI\"
Mitteilung: [Golem]

21.06.2006 \"NX7900GT-VT2D256EZ - Geräuschlose High-End-Grafik – Top-Spiele bei 0 dB!\"
Mitteilung: [hartware.de]

Weiter Artikel und Karten-Tests sind willkommen! ;)

P.S. Die MSI-Karte gibt es jetzt auch in der 512 MB Variante: NX7900GT-VT2D512EZ

Ausreichende Kühlung?
Es ist immer die Rede davon, dass bei der passiv gekühlten Grafikkarte die kühlung entsprechend sein muss.
Geplant ist beim Gehäuse: 120mm Front-Lüfter, 120mm Back-Lüfter, ggf. Seitenlüfter
Wie hoch sollte der Volumenstrom sein (Wert in m³/h oder cfm)?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1154987803 »
Gespeichert

FaSt142

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #26 am: 09. August 2006, 08:23:09 »

Ich hab meine 7900ez gestern geröstet.

Hab mir nen neuen PC zusammengebaut alles schön verkabelt und wie gewohnt auch die Stromversorgung vom Netzteil an die Karte angeschlossen.
Eingeschaltet lief freute mich auf die OS installation.. ok muss noch mal neu booten plötzlich seh ich im gehäuse an einer kleinen stelle blaue blitze und ein schöner schmorgeruch stieg mir in die Nase.

Nach der suche des Brandherdes hab ich einen kleinen Baustein auf der vorderseite rechts unten nur noch als Blasiges etwas identifiezieren können.

 :wall jetzt zweifel ich an mir ob ich zu doof zum einbauen (wegen externer stormversorgung)  bin oder die Karte nen schuss hatte
Gespeichert

Herr Forder

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #27 am: 09. August 2006, 12:14:18 »

@FaSt142
Jetzt wo die enorme Hitzewelle vorbei ist, dachtest du, man kann andere Wege finden
um den Raum aufzuheizen, was!? ;)

Spaß bei Seite ... ... wirklich schlimme Sache! :(

Wenn du mehr weißt bzgl. des Hitzetodes, dann lass es uns doch hier wissen!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1155118494 »
Gespeichert

FaSt142

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #28 am: 09. August 2006, 12:19:16 »

Werde ich tun.
Momentan macht mir am meisten Sorgen ob das nun nen Garantiefall ist oder ob ich aus dummheit den Fehler gemacht habe die Graka mit der Externen Stromversorgung zu verbinden.
Was für mich logisch war. Anschluss vorhanden von der AGP Karte gewohnt.

Das war aber im Installguide nicht aufgelistet.

[edit]
So wie es aussieht ist es nen Garantiefall wobei mehr umschrieben wurde warum ich es nicht an MSI senden kann als es wörtlich zu sagen.
Naja dann ab damit zum Händler :)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1155119137 »
Gespeichert

Herr Forder

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #29 am: 09. August 2006, 12:58:50 »

@FaSt142
Viel Erfolg!

Zurück zum Thema: Ausreichende Kühlung bei Nutzung v. MSI NX7900GT-VT2D256EZ
oder NX7900GT-VT2D512EZ


Es ist immer die Rede davon, dass bei der passiv gekühlten Grafikkarte die Kühlung entsprechend sein muss.

Geplant ist beim Gehäuse: 120mm Front-Lüfter, 120mm Back-Lüfter, ggf. Seitenlüfter
Wie hoch sollte der Volumenstrom der Gehäuse-Lüfter sein (Wert in m³/h oder cfm)?

(Es ist auch der SLI-Betrieb zu berücksichtigen!)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1155121192 »
Gespeichert

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #30 am: 09. August 2006, 13:07:42 »

Hallo.

Ein 120er Lüfter schafft einen Volumenstrom ab 100 m³/h;  und mehr.
Abhängig von den Umdrehungen/min und Bauweise.
Die Angaben sollten in den Datenblättern zu finden sein.

Gruss
Duncan
Gespeichert

Herr Forder

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #31 am: 09. August 2006, 13:14:25 »

@Duncan
Was ein Lüfter schafft ist schon klar, steht ja in den Datenblättern (richtig erkannt).

Ich will verwenden lassen:
Papst 4412/F2GLLE 120x120mm
70 m³/h ( 41,2 cfm ) (laut Alternate)
Angaben auf der Seite des Herstellers konnte ich nicht finden.
(Produkt nicht vorhanden)

Die Frage ist: Wie hoch sollte der Volumenstrom mindestens sein für eine ausreichende
Gehäuse-Belüftung einer passiv gekühlten Grafikkarte (MSI NX7900GT-VT2D256EZ ggf. im SLI-Verbund)?
Gespeichert

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #32 am: 09. August 2006, 13:34:19 »

Hallo.

Ob Du auf die Frage eine mit Zahlen unterlegte Antwort erhälst, weiß ich nicht.
Könnte schwierig werden, da dafür Messungen, Untersuchungen sowie Erfahrungswerte notwendig sind.
ich bin aber der Meinung, wenn im Frontbereich ein 120er saugt, im Backbereich ein 120er rausbläßt und Du optiomal einen Seitenlüfter installieren kannst, sollte es bei guten Strömungsverhältnissen im Gehäuse reichen.


Gruss
Duncan
Gespeichert

Herr Forder

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #33 am: 09. August 2006, 16:13:00 »

@Duncan
Besten Dank für die Antwort. :)

Okay, Messungen u. Untersuchungen möchte ich niemanden zumuten.
Aber Erfahrungswerte sind ja schon mal was! ;)

Gut, dann wird der geplante Einsatz der Lüfter (front 120 ansaugend, back 120 ausblasend, ggf. Seitenlüfter) ausreichend sein.

Eventuell gibt es ja diesbezgl. Test im Internet. Ich habe lange recherchiert, konnte
aber leider nichts finden.

Also, wenn jemand einen Link hat. Nur her damit (bzgw. hier veröffentlichen).
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1155132859 »
Gespeichert

Feirefiz

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #34 am: 10. August 2006, 14:00:12 »

also ich hab ja zwei 80mm gehäuselüfter un sli könnte ich erst machen wenn ich zwei 120mm hätte das ist klar aber trotzdem bin ich da ziemlich skeptisch wie gut diese karte für sli taugt weil ich meine 70-80°(oder bischen weniger bei 2x 120mm)  gehen zwar noch einigermaßen wenn man nicht 12std am stück zoggt aber bei zwei karten bildet sich da nich ein hitzstau wenn die eine graka die hitze unmittelbar richtung chip der anderen abgibt ?
Gespeichert

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #35 am: 10. August 2006, 16:33:26 »

Hallo.

@ Feirefiz
Grundsätzlich ist mit zwei passiv gekühlten Grafikkarten SLI möglich, wenn sie für SLI vorgesehen sind. Klar.
Das man auf die Kühlung besonderes Augenmerk legen sollte, auch klar.

Ob Du nur mit zwei 120er Lüftern glücklich wirst, ich glaube es nicht.
Einen Hitzestau könnte es geben, da die Wärme der einen Karte nicht nach oben weg kann.
Du solltest, wenn Du SLI mit den passiven karten vorhast, mal probieren, ob es was bringt, durch einen Lüfter in der Seitenwand (wenn möglich) mittels eines Lufttunnels kühle Luft von außen auf die Karten zu blasen.


Gruss
Duncan
Gespeichert

Herr Forder

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #36 am: 10. August 2006, 16:49:23 »

@Duncan
Wg. Seiten-Lüfter / Lufttunnel

Du meinst: Intel CAG v1.1 Air Duct for extreme CPU cooling?
wie bei dem von mir geplanten: ENERMAX ECA3080 LATTICE-DESIGN
Gespeichert

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #37 am: 10. August 2006, 17:02:41 »

Hallo.

Ich dachte an sowas hier, nur nicht für die CPU, sondern mit vielleicht offenem Ende in Richtung der Grafikkarten.


Gruss
Duncan
Gespeichert

SoFar

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #38 am: 10. August 2006, 23:01:12 »

Zitat
Original von FaSt142
Momentan macht mir am meisten Sorgen ob das nun nen Garantiefall ist oder ob ich aus dummheit den Fehler gemacht habe die Graka mit der Externen Stromversorgung zu verbinden.
Was für mich logisch war. Anschluss vorhanden von der AGP Karte gewohnt.

Du hast die Grafikkarte an eine externe Stromversorgung angeschlossen? oO
Da muss ganz einfach der PCI-E-Stecker, den jedes modernes Netzteil hat, rein.
Oder eben zwei 4-Pol-Molexstecker in den bei der GraKa mitgelieferten Adapter reinstecken falls dein NT keinen PCI-E-Anschluss hat.

Habe die GraKa auch gekauft und werde euch spätestens nächste Woche gerne meine Erfahrungen posten. Hab auch vor, mal bisschen Oblivion zu spielen, also das wird kein 2D-Test (wozu braucht man für 2D eine 7900 GT?). :)

Mir fehlt momentan nur noch ein funktionierendes Mainboard...

Ersteindruck:
- Gute Verarbeitung, rieeesiger Kühlkörper auf der Rückseite. Recht schwer, aber sicher nicht zu schwer. Sieht echt fett aus, also auf jeden Fall was für Cases mit durchsichtigen Scheiben (hab ich aber nicht).

- Sehr gute Ausstattung: Zwei DVI-Anschlüsse und nochmal zwei DVI-VGA-Adapter. Außerdem kann man an den dritten Universalanschluss so ein Universalkabel anstecken, das dann 6 Funktionen hat (u.a. auch TV-In). Für das Universalkabel ist sogar ein 1-2 Meter Verlängerungskabel dabei. Man kann den PC also schön als Videorekorder nehmen. :)
Das Spiel GT Legends ist auch dabei, aber da hätte ich gerne drauf verzichtet und dafür 10 Euro weniger gezahlt. Muss nicht sein. *g*
Außerdem eben ein Stromadapter, wie oben erwähnt.


Mehr dann nächste Woche...
Gespeichert
CPU: AMD Athlon 64 X2 4600+
CPU-Lüfter: Arctic Cooling Freezer 64 Pro
MB: Asus M2N-E
RAM: OCZ Platinum Edition, 1 GByte DDR2-800
GFX: MSI GeForce 7900GT, passiv gekühlt
NT: Enermax Liberty 500W
CASE: Thermaltake Swing, 2 Gehäuselüfter
OS: Gentoo Linux 64 Bit / Windows XP SP2 32 Bit

Feirefiz

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #39 am: 10. August 2006, 23:55:40 »

Zitat
Original von Duncan
Einen Hitzestau könnte es geben, da die Wärme der einen Karte nicht nach oben weg kann.
Du solltest, wenn Du SLI mit den passiven karten vorhast, mal probieren, ob es was bringt, durch einen Lüfter in der Seitenwand (wenn möglich) mittels eines Lufttunnels kühle Luft von außen auf die Karten zu blasen.
Gruss
Duncan


also das würde bei mir nie gehen da ich links ein riesiges window hab un naja das will ich auch behalten^^

es war beim mainboard oder graka (weiss ich nicht mir wurde pc zamgesetzt un alle teile die dabei waren extra mitgegebn) eine öffnung für frische luft mitgegebn (schlecht zu erklären is son metallding wo die anschlüsse einer steckkarte sonst dran sind und das kann man dort reinschiben wo man den steckplatz dahinter nicht benutzen muss) könnte das helfen ?
naja letzte möglichkeit wäre eine msi 7900gt mit lüfter zu nehmen und runterzutakten un falls lüfter zu laut ist neuen dranmachen dann wäre meine graka(s) zwar nich mehr lautlos aber sicher deutlich leiser also zwei 7900 gt mit standardlüfter !! und ich werde eh noch warten falls ich mir eine zweite grafikkarte hole bis die preise dafür unten sind ^^
Gespeichert