Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung  (Gelesen 11559 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Herr Forder

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« am: 30. Juli 2006, 03:50:18 »

NX7900GT-VT2D256EZ ( MS-V066 Version 1.0 )

Wie sieht es mit der Temperatur der Karte aus (Idle ; Last)?
Stromverbrauch (Idle ; Last)?


Hat jemand Erfahrungen mit der Karte?
Test-Berichte konnt ich hierzu leider nicht im Internet o. bei MSI finden.

Grafikkarte würde ich gerne im folgenden System verwenden....
CPU-Lüfter: Thermaltake Big Typhoon CL-P0114
Gehäuse: ENERMAX ECA3080 LATTICE-DESIGN
Mainboard: ASUS A8N-SLI Premium (oder MSI K8N SLI-FI o. MSI K8N Diamond Plus)
Festplatte(n): 2x Samsung SP2504C
Floppy: Laufwerk 1.44 MB,3.5\" schwarz   
DVD-Brenner: LG   GSA-H10N
RAM: 2x Infenion 1024MB DDR PC3200/400 CL 3
Netzteil: Be Quiet! ATX-N.BE Quiet! Dark Power Pro 530 Watt
Gehäuser-Lüfter (vorne+hinten): Papst 4412/F2GLLE ; 18 dB(A), 70 m³/h, 120x120x25 mm
CPU: AMD Athlon64 X2 4200+ 2x512kB, 200 MHz FSB, S.939   TRAY
Grafikkarte: MSI NX7900GT-VT2D256EZ NVIDIA 7900GT, 256MB, PCIe   
Betriebssytem: MS Windows XP Pro x64 Edition MUI, System Builder-Version

Vielleicht wird das System dann später (nach einem Jahr) mit einer 2. Vt2D256EZ
ausgerüstet.

Übrigens ist in Taiwan die 512 MB Variante erschienen:
NX7900GT-VT2D512EZ
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1154387545 »
Gespeichert

supergamer

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.963
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #1 am: 30. Juli 2006, 03:57:53 »

Also zu den erschienenen Passiv Gekuehlten 7900ern stand auch etwas in der Zeitung und zwar das man sie nur in gut gekuelten Systemen verwenden soll und fuer OC auch nur bedingt geeignet sind ... dann nimm sie!

Zum Stromverbrauch bzw Temp kann ich dir nichts sagen aber das ist auch sehr stark abheangig von der umgebung!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1154225461 »
Gespeichert
https://f-a.nz/

""The only intuitive interface is the nipple. After that it's all learned""

Herr Forder

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #2 am: 30. Juli 2006, 04:08:54 »

Overclocking ist für mich kein Thema.
Das System soll stabil sein.
Da ich mich mit OC nicht auskenne, würde es nur zu kritischen Situationen kommen.

Kühlung?
Gehäuse ist ja: Thermaltake   Matrix mit 120 Front- und 120 Rück-Lüfter sowie Seitenschlitze.
Der CPU Lüfter ist wohl ganz gut.
Beim Board muss ich sehen, welches ich nehme bzgl. Temperatur und Stromverbrauch.

Ich will einen gutes Mittelmaß aus Strom-Spar-PC und Leise-PC finden.

Weißt du noch, wie die Zeitung hieß?

Ach ja, Haupteinsatz-Programm Photoshop + etc.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1154254871 »
Gespeichert

supergamer

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.963
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #3 am: 30. Juli 2006, 04:16:51 »

Ich lese 3 Zeitungen im Monat aber ich glaube es war die Gamestar ... welche ausgab weiss ich nicht mehr aber ich werde mal schauen ob ich noch was finde!
Gespeichert
https://f-a.nz/

""The only intuitive interface is the nipple. After that it's all learned""

fineline

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
RE: NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #4 am: 30. Juli 2006, 17:15:52 »

hi

die MSI NX7900GT-VT2D256EZ ist noch nicht lange auf dem markt. ich werde sie mir wohl auch holen, da die karte sehr viel power hat. nur übertakten sollte man die auf keinen fall. das packen die karten stellenweise nicht. ausserdem denke ich, die karte hat genug leistung.

wenn du für gute lüftung sorgst, dann denke ich kann nix passieren.  :]


gruss


fineline  :winke
Gespeichert
THERMALTAKE MATRIX VX
ASUS A8N-SLI Premium S939
2GB Corsair PC3200/400 CL 2, TWINX
AMD ATHLON 64 X2 3800+ BOX
SAMSUNG HD160JJ S-ATA II 160GB
BE QUIET! DARK POWER 470 Watt
CREATIVE SOUNDBLASTER AUDIGY 2
MSI NX7900GT-VT2D256EZ
NEC AD-7173A LabelFlash DVD-Brenner
EIZO S1911-SH

Herr Forder

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
RE: NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #5 am: 31. Juli 2006, 19:32:38 »

Danke (supergamer+fineline) für die Tips bis dato! :o)

Ich hatte MSI angeschrieben welche Wattzahl das Netzteil mind. haben muss bei: MSI K8N Diamond Plus und 2mal NX7900GT-VT2D256EZ

Der MSI-Support schrieb:
\"Das Netzteil sollte 450W und min. 32A auf der 3,3V-Leitung
haben.\"

Auf der Homepage steht:
Die +12V Leitung des Netzteils sollte einen Strom von mehr als 18A liefern können.

Das Be Quit! Dark Power Pro 530W liefert:
+12V : 20A
+12V : 20A
beide: 34A
+3,3V : 28A

Wofür sind den die +3,3V gut???

Jetzt habe ich ewig nach einem guten (Wirkungsgrad, Lautstärke) Netzteil gesucht und
alles soll vergebens gewesen sein? Denn 28A auf +3,3V sind nun mal weniger als die
32A. ....Argh!

(Anmerkung: Ich habe mich ja jetzt für das \"kleinere\" K8N SLI-FI entschieden.)
Aber da gibts wohl nicht so nen großen Unterschied bzgl. Stromversorgung.

Naja, ich bin auf jeden Fall total verwirrt! Klar, bin ja auch ein Laie :-(
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1154369130 »
Gespeichert

supergamer

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.963
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #6 am: 31. Juli 2006, 23:42:06 »

Zitat
nur übertakten sollte man die auf keinen fall. das packen die karten stellenweise nicht.

Man kann ja nen Riesigen Luefter drauf kleben der dann alle Komponenten Kuehlt wenn man uebertacten wlill  =) =) :tongue:
Gespeichert
https://f-a.nz/

""The only intuitive interface is the nipple. After that it's all learned""

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.989
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #7 am: 01. August 2006, 08:31:18 »

Das Bequiet ist gut genug.

Hat ja auch 2 Schienen, was ideal ist.

3,3 ist neben 5 und 12 eine der Stromschienen, welche das Board versorgen, jedoch sind meist nur die Stärken auf der 12v Schiene relevant.

Dein system wird mit dem NT gut fluppen.

MFG
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D

Herr Forder

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #8 am: 01. August 2006, 18:51:04 »

Besten Dank!
Da bin ich ja beruhigt, dass ich das Be Quiet! jetzt nehmen kann. :o)
Gespeichert

Jochen-F

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #9 am: 01. August 2006, 19:50:42 »

Hallo !

Ich habe mir ja die Karte letzte Woche gekauft.
Im Desktopbetrieb hat die Karte 64° Celsius, bei 24°C Raumtemperatur.
Letzte Woche als es so warm war, hatte die Karte 74-76°C im Desktopbetrieb.
Im übrigen kannst Du den GPU Takt für den 2D Betrieb einstellen.
Habe jetzt eben auf 200MHz eingestellt, anstatt Standard 450MHz.
Mal sehen ob die Temperatur noch stark sinkt.
Ich habe ein gedämmtes Chieftec LBX Gehäuse und BeQuiet 520W Netzteil.
Zusätzlich habe ich an der Rückseite noch einen 120mm Lüfter.
Morgen verbaue ich zum Test noch einen 120er Lüfter am Festplattenkäfig, der dann die Grafikkarte befächelt. Mal schauen was dann die Temperaturen sagen.
Bin mit der Karte sehr zufrieden.  :winke
Gespeichert

Herr Forder

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #10 am: 01. August 2006, 22:37:51 »

Schön, dass ist doch mal ne Info aus erster Hand. Super! :o)
ca. 75°C ist ja wohl schon recht hoch, aber wohl verkraftbar.
Be Quiet! 530 wollte ich dann auch nehmen.

Hast du z.Z.  nur auf der Rückseite einen 120mm-Lüfter.
Du kannst gerne Berichte, ob der Seiten-Lüfter Richtung Grafikkarte etwas bewirkt hat.

Und ich würde natürlich gerne wissen, was für Lüfter du im Gehäuse hast.
Firma, Typ - Volumenstrom kann ich ja dann recherchieren.


Ich möchte ja gerne als Gehäuse-Lüfter verbauen lassen:
Papst 4412/F2GLLE ; 18 dB(A), 70 m³/h, 120x120x25 mm
Da der Lüfter und 20dB liegt und mit 70 m³/h wohl auch einen ganz guten Wert hat.

Dass ich ein Spiel spielen werde wird wohl auch vorkommen, aber dann sicherlich
nicht 5 Stunden am Stück, so dass der Rechner voll ausgelastet ist über einen
längeren Zeitraum.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1154464836 »
Gespeichert

fineline

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
7900 gt passiv
« Antwort #11 am: 01. August 2006, 23:11:24 »

hi

interessant wird es, wenn du den 3dmark 06 laufen lässt. angeblich soll ja der speicher zu heiss werden. denn bei einer aktiv gekühlten 7900gt wird der ja mitgekühlt. also mal schön schwitzen lassen die grafikkarte.  :]

bin gespannt, ob deine karte durchhält.... denn ich würde sie mir auch kaufen wollen.
aber wenns probleme gibt, wie schon im forum besprochen, dann werd ich mir die
ATI 1800 GTO (ICEQ3) kaufen. würde nur mal gerne wissen, wie schnell die ist.


gruss


fineline  :winke
Gespeichert
THERMALTAKE MATRIX VX
ASUS A8N-SLI Premium S939
2GB Corsair PC3200/400 CL 2, TWINX
AMD ATHLON 64 X2 3800+ BOX
SAMSUNG HD160JJ S-ATA II 160GB
BE QUIET! DARK POWER 470 Watt
CREATIVE SOUNDBLASTER AUDIGY 2
MSI NX7900GT-VT2D256EZ
NEC AD-7173A LabelFlash DVD-Brenner
EIZO S1911-SH

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.989
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #12 am: 02. August 2006, 12:36:41 »

y that?

Mal den Markt angeschaut?

Prozipreise fallen, Ati bringt die x1950er Serie raus, dann heisst es abwarten und genießen.... ;)
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D

supergamer

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.963
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #13 am: 02. August 2006, 12:57:31 »

Zitat
ca. 75°C ist ja wohl schon recht hoch, aber wohl verkraftbar.

Naja man hat ja noch die Option nen Grossen Rotor drauf zu bauen dieser ist kaum hoerbar und kuelt!
Gespeichert
https://f-a.nz/

""The only intuitive interface is the nipple. After that it's all learned""

Jochen-F

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #14 am: 02. August 2006, 13:16:04 »

75° und hoch ?
Bei 125° C schaltet die GPU erst herunter.

So, mal zum Test noch einen 120er Lüfter verbaut (wie geschrieben).
Desktop 63°C , Last (3DMark 2006 1x Durchlauf + 1x Demo) 80° C !
Die Grafikkarte ist also fast genauso warm wie vorher.
Dafür ist das Gehäuse 3° C kühler.
Gespeichert

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.989
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #15 am: 02. August 2006, 13:24:27 »

Ihr könnt auch einen 120er mal direkt an die Karte montieren...
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D

Jochen-F

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #16 am: 02. August 2006, 20:43:15 »

Hatte den Gehäuserückwandlüfter am Netzteil angeschlossen.
Hängt jetzt wieder am Mainboard und die Karte hat im Desktopbetrieb 60° C

Achso, wenn Du das Netzteil noch nicht hast.
Ich empfehle Dir das Be Quiet Dark Power. Ich habe das Vorgängermodell Be Quiet! Blackline BQT P5-520W- S1.3 !
Und das Dark Power soll einen noch besseren Wirkungsgrad haben.
Apropos Wirkungsgrad: Hatte vorher ein COBA 400W NT drin.
Stromverbrauch:
Destop: 260-265 Watt
Last: 350 Watt

Das BeQuiet:
Destop: 225-230 Watt
Last: 300 Watt

Das merkt man dann auch an der Stromjahresabrechnung, auch wenn es im Schnitt nur 10-15 EUR sind.  ;)
Gespeichert

Herr Forder

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #17 am: 03. August 2006, 12:20:59 »

Genau, ich hatte mich das Be Quiet! Dark Power Pro 530 Watt ausgesucht.
Gefiel mir besser als die minus pro - Variante.

75°C hoch?
Gut zu wissen, dass dies kein hoher Wert ist! :o)

Abschaltung der GPU bei 125°C? Hmm, die Karte ist dann aber schon zerlaufen, oder was?  ;)

Es muss ja auch nicht eine rein passive Grafikkarte sein. Aber sehr gerne unter oder um die 20dB.
Und direkt beim Hersteller wie MSI, XFX, Giga-Byte, etc. beziehbar.

Alternativen wären....
Über die Lautstärke-Tests muss ich noch etwas herausfinden:
Gigabyte GV-NX79T256DP-RH -- Zalman Assisted GeForce 7900 GT 256MB ca. 300 €
Giga-Byte News


HIS X1900GT IceQ3 Radeon X1900GT ca. 380 €

Giga-Byte hat die 7600GT mit der Silent-Pipe II-Technologie herausgebracht. Vermutlich ja dann bald die leistungsstärkere 7900GT: Silent-Pipe II

@ Jochen-F
Was hast du für Lüfter im Gehäuse im Einsatz (Marke, Typ) ?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1154614621 »
Gespeichert

grisbert

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 109
NX7900GT-VT2D256EZ passiv Kühlung
« Antwort #18 am: 03. August 2006, 15:59:42 »

Also wenn du ein Diamond Plus nimmst musst du bei den Grafikkarten darauf achten das der Kühler auf der Rückseite nicht mit dem Kühler auf dem Board kollidiert.

Also die Passive 7900 von MSI passt laut einem anderen Post anscheinend nicht auf das Board.
Das wird leider auf der ganze MSI Page nicht erwähnt.
Bei den SilentPipeII Karten bin ich mir nicht sicher.
Die alten SilentPipe Karten von Gigabyte passen zumindest auch nicht.
Ich überlege mir dir ganze zeit ob man irgendwie an die Heatpipe von asus kommt und die aus das Diamond Plus baut aber das gehört hier nicht her.

Ich würde er einmal ne Mail an den Hersteller schreiben ob die Karten auf das Board passen.

Gruß
Gespeichert
Gruß, Christian

fineline

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
Ati 1800xt, 1900xt, 19gt
« Antwort #19 am: 03. August 2006, 20:47:59 »

hi

also wenn ATI, würde ich die 1800XT, und nicht die 1900GT nehmen. die 1800XT bekomst du schon günstig.

die ICEQ3 Lüfter von HIS sind super leise. das haben die echt klasse hinbekommen.
wenn man einen leisen rechner will, dann sind die ICEQ3 Lüfter auf den HIS Karten echt klasse. allerdings verbrauchen die \"grossen\" karten von ATI ordenlich strom.

die 7900GT ist da wesentlich genügsamer.

gruss


fineline  :winke
Gespeichert
THERMALTAKE MATRIX VX
ASUS A8N-SLI Premium S939
2GB Corsair PC3200/400 CL 2, TWINX
AMD ATHLON 64 X2 3800+ BOX
SAMSUNG HD160JJ S-ATA II 160GB
BE QUIET! DARK POWER 470 Watt
CREATIVE SOUNDBLASTER AUDIGY 2
MSI NX7900GT-VT2D256EZ
NEC AD-7173A LabelFlash DVD-Brenner
EIZO S1911-SH