Linux 10.1 Grafikartentreiber installiere
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Linux 10.1 Grafikartentreiber installiere  (Gelesen 12108 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.026
Linux 10.1 Grafikartentreiber installiere
« Antwort #20 am: 29. Juli 2006, 14:52:05 »

...auch interessant ... schade

http://www.golem.de/0607/46818.html
Gespeichert
mac mini M12020

ein Nobody

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 867
Linux 10.1 Grafikartentreiber installiere
« Antwort #21 am: 30. Juli 2006, 02:00:36 »

-tja
     
Jammerschade das sowas passiert, ja nie war der Konkurrenzkampf fairer als jetzt.

Freie Entwickler \"dürfen\" den Treiber \"nicht\" mal veröffentlichen, ist das fair zum ATI Kunden der Linux usen möchte und sich eine ATI gekauft hat das er nun nicht einmal einen freien (kostenlosen) Treiber bekommen oder benutzen darf ?

Aber  :wayne
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1154218306 »
Gespeichert
Stirbt die Kuh ganz unverhofft, war die Melksoftware von Juck Norris geschrieben.
"think after you type something" Please response me.
Ist es ein Bug wenn mit der Anzahl der FPS die Game Geschwindigkeit mit steigt ?
High Tech Gamer klar überlegen und im Vorteil mit 980Ti und 60 Hz HD Monitor. LOL

supergamer

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.962
Linux 10.1 Grafikartentreiber installiere
« Antwort #22 am: 30. Juli 2006, 03:43:13 »

Die Neuen Karten werden nicht alle unterstuetzt!

Die X1900XTX und die X1300 Mobility werden scheinbar unterstuetzt! ..

Hab Linux zu testzwecken mal auf Systemen mit den Karten installiert und diese werden erkannt ... ob das eine aussnahme ist weiss ich nicht!
Gespeichert
https://f-a.nz/

""The only intuitive interface is the nipple. After that it's all learned""

supergamer

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.962
Linux 10.1 Grafikartentreiber installiere
« Antwort #23 am: 24. September 2006, 13:00:21 »

Hab nun mal die aktuellen Ati Treiber installiert!
ATI Proprietary Linux x86 Drivers for XFREE86 / X. Org Version 8.29.6

Es steht jedenfalls da das auch die X1600 unterstutzt wird ...

Gut Neustart gemacht und Graka immernoch nicht erkannt ... wenn ich das Ati Controllcenter starte kommt eine Fehlermeldung \"Driver does not provide the FireGL X11 extensions! Panel components will operate only partially\"

OMG! - Help ... was soll das wieder heissen?
Gespeichert
https://f-a.nz/

""The only intuitive interface is the nipple. After that it's all learned""

longi

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.177
Linux 10.1 Grafikartentreiber installiere
« Antwort #24 am: 22. Oktober 2006, 17:10:53 »

Hi
hast du die mal versucht;
Mandriva - One  (Die eine CD *-FREE-KDE-ISO)
oder
KUBUNTU (Link find ich gerade nicht, da ich nicht auf DistroWatch komme)

die starten auch von CD und bei der One bin ich mir nicht sicher, glaub aber da könnten die ATI Treiber schon enthalten sein.
Einfach mal testweise auf ne CD-RW und versuchen.
(Mandriva hat manchmal kleinere Probleme mit WLAN)

Cu
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1161529912 »
Gespeichert

supergamer

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.962
Linux 10.1 Grafikartentreiber installiere
« Antwort #25 am: 23. Oktober 2006, 04:45:00 »

Werde ich mal testen weil Linux aufm Lappi ist schon nett :)
Gespeichert
https://f-a.nz/

""The only intuitive interface is the nipple. After that it's all learned""

supergamer

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.962
Linux 10.1 Grafikartentreiber installiere
« Antwort #26 am: 27. Oktober 2006, 22:45:07 »

In wiefern bestehen unterschiede zwischen z.B. Mandriva und Suse?

Und welches ist moeglicherweise am besten zu bewerten?
Gespeichert
https://f-a.nz/

""The only intuitive interface is the nipple. After that it's all learned""

longi

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.177
Linux 10.1 Grafikartentreiber installiere
« Antwort #27 am: 28. Oktober 2006, 20:06:51 »

Hi

http://de.wikipedia.org/wiki/Suse

http://de.wikipedia.org/wiki/Mandriva

Die zweite Frage ist viel zu individuell. Eine Bewertung ist meist durch einen User nicht möglich,
da die Distribution, die man länger verwendet meist den eigenen Anforderungen am meisten
entspricht.

Cu
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1162058826 »
Gespeichert

Nolandil

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9

Treiber runterladen (denke das wurde schon weiter vorne erklärt)
als \"root\" ins entsprechende Verzeichnis wechseln

-die Datei ausführbar machen
\"chmod 777 ati-driver-installer-8.34.8-x86.x86_64.run\" (hab openSuSe 64bit)

-mit \"./ati-driver-installer-8.34.8-x86.x86_64.run\" starten
vier
-den Anweisungen während der installation folgen (aus dem Gedächtnis - sry):
- keinen speziellen Treiber erstellen
- Profi-/Benutzerdefiniert installieren und MITLESEN!

Sicherheitshalber erstmal rebooten!

denn ihr müsst nach erfolgreicher installation den Treiber noch \"aktivieren\":

-Konsole als root öffnen
\"aticonfig --initial --input=/etc/X11/xorg.conf\" zur initialisierung eingeben.

Sicherheitshalber erstmal rebooten! :]

jetzt sollte der Treiber laufen

-- sagt mir obs geklappt hat, oder ob ihr noch was vermisst!
Gespeichert

djpartyteam

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
Linux 10.1 Grafikartentreiber installiere
« Antwort #29 am: 10. April 2007, 20:41:42 »

du musst aber beide oberflächen installiert haben. wenn du gnome nicht mitinstalliert hast kannst du dies auch nicht starten
Gespeichert