Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 10 MHz GPU Takt NX6600VTDT?  (Gelesen 2582 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

harhar

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
10 MHz GPU Takt NX6600VTDT?
« am: 03. Juli 2006, 01:35:28 »

Hallo,
habe seit kurzem die NX6600VTD mit 256MB. Spiele laufen schon recht gut, aber nicht so wie ich es erwartet hätte.
Zum Vergleich: Ich hatte vorher eine Radeon 9950 mit 128 MB und habe mit Dr. Hardware 2006 ca. 200MP/s gemessen, mit der neuen Karte 70-90.
Außerdem habe ich gerade bemerkt, dass laut Everest die GPU nur mit 10 MHz läuft. Aber so könnte man andererseits doch garkein Spiel spielen, also kann das ja auch nicht stimmen.
Auf jeden Fall ist irgendetwas nicht in Ordnung, hat jemand evtl eine Idee? Danke schonmal,
harhar
PS: ASUS A7V880 Maindboard, Athlon 3000+, 1GB DDR400 single channel
Gespeichert

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
10 MHz GPU Takt NX6600VTDT?
« Antwort #1 am: 03. Juli 2006, 06:19:06 »

Für alte DOS-Spiele würden 10MHz reichen.

Die Taktung läßt sich auch im Treiber auslesen.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

Blackfire

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.315
10 MHz GPU Takt NX6600VTDT?
« Antwort #2 am: 03. Juli 2006, 08:17:47 »

10MHz als 2D Clock ist viel zu wenig, denke mal das ist ein Lesefehler.
Gespeichert
[font='arial']AMD Desktop Prozessoren[/font][/b]

Klarstellung: Ich bin technischer Admin dieses Forums und habe nichts mit MSI zu tun. Wenn ihr Probleme mit der Forumsoftware habt, könnt ihr mich gerne kontaktieren.

harhar

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
10 MHz GPU Takt NX6600VTDT?
« Antwort #3 am: 03. Juli 2006, 10:24:46 »

Hi,
Eben das hatte ich mit ja auch gedacht, 10MHz kann ja ned reichen...
Wo kann ich denn den Takt im Treiber auslesen (neueste forceware)?
Habe auch mal 3dMark06 laufen lassen. Klar, der Benchmark ist v.a. für aktuelle Spiele PCs gedacht, aber ich hatte größtenteils lediglich 2-5 frames/s, ist das normal bei einem PC meiner Leistung? Oder hat jemand einen Tip, wie ich ganz einfach mit einem Programm die Grafikleistung der Karte messen und vergleichen kann, um zu wissen, ob die so läuft wie sie soll?
Danke,
harhar
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
10 MHz GPU Takt NX6600VTDT?
« Antwort #4 am: 03. Juli 2006, 20:54:00 »

Die Benchmarkwerte stimmen...

Mit 10MHz waere die Karte, aufgrund des DRams, nicht lauffaehig. (Der Speicher macht fuer gewoehnlich bei 50-80% seiner Nenntaktrate schlapp - hat was mit den, bei Dram noetigen, Refreshzyklen zu tun)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1151952957 »
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

Promi45

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 131
10 MHz GPU Takt NX6600VTDT?
« Antwort #5 am: 04. Juli 2006, 08:09:33 »

Jo...Benches Stimmen....hab mit meiner auch zwischen 5-15 Frames.

Bei dem unterschied zur Radeon gibts nich viel zu erklähren....werden wohl Direct3D-Games sein, da hat Ati die Nase vorn und bei OpenGL andersrum. ;)
Gespeichert
Meine GehHilfe
techsolo TP-420W
Sempron64 2800+@3200+ (2128 MHz; 256KB)
Asus K8N Ai-Series
2x512MB Infineon DDR400@425MHz
MSI NX6800SP (12/6; 400/800)
ZalmanVF700Cu