D310 Videoformat
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: D310 Videoformat  (Gelesen 2680 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

inovatech

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
D310 Videoformat
« am: 26. Juni 2006, 13:59:46 »

Hallöchen!
Habe soeben mein D310 ausgepackt.... ich wollte eigentlich nur Videos von MMC abspielen, bekomme das aber irgendwie nicht hin.

Video Ruckelt saumäßig und ist auch nicht Vollbild. Die angegebene Auflösung (320 x 234) kann nicht stimmen, muss mehr sein.

Meine Frage: Wie ist die ECHTE, KORREKTE Auflösung ?, Welcher Codec mit welcher Bitrate muss genommen werden damit das Video dann vernünftig aussieht ?

Bitte nicht wieder abschweifen, die Frage wurde schon einmal gestellt, landet dann beim Thema DVB-T ist Müll .... -> Überallfernsehen ist eine Utopie, das sollte langsam jeder verstanden haben.

Gruss.... Andreas
Gespeichert

leguan

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
D310 Videoformat
« Antwort #1 am: 26. Juni 2006, 15:00:04 »

Hallo,

bei mir werden DivX (Vers 6)  Filme ohne Probleme abgespielt.
Beim Encodieren habe ich das Profil Portable ausgewählt.


Gruss Leguan
Gespeichert

inovatech

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Hört sich gut an ...
« Antwort #2 am: 27. Juni 2006, 15:04:45 »

Hi!
Danke für Deine Antwort.

Frage bleibt noch: Welches Programm zum Encodieren hast Du benutzt ? Und welche Auflösung ? (Damit es Vollbild ohne schwarzen Rand ist)

Gruss... Andreas
Gespeichert

leguan

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
D310 Videoformat
« Antwort #3 am: 28. Juni 2006, 14:37:38 »

Hallo,

Zum Encodieren benutze ich DR.DIVX.

Die Auflösung kann unterschiedlich sein ich benutze meistens eine von ca 354 zu 2xx (kommt auf das Seitenverhältnis an).

Mann kann aber auch eine Zielgröße vorgeben z.B. 300 KB dann werden die Einstellungen automatisch angepasst.

Thema Vollbild : (bezieht sich nur auf die Ausgabe auf dem LCD-Screen)

Wie im meiner Anfrage geschildert, hat der D 310 Probleme beim TV-Empfang das richtige Seitenverhältnis anzuzeigen.

Beim Abspielen von DIVX habe ich folgende Erfahrung gemacht:

Filme im 4:3 Format werden korrekt abgespielt (schwarze Streifen rechts und links) wenn unter DV Einstellung die Anzeige 16:9 gewählt ist.

Filme im 16:9  Format werden korrekt abgespielt (Vollbild) wenn unter DV Einstellung die Anzeige 4:3 PS  gewählt ist.

Die Angaben gelten für die aktuell Firmware 1.0.123.6XX

Gruss

Leguan
Gespeichert

inovatech

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Videoformat
« Antwort #4 am: 04. Juli 2006, 02:01:30 »

Hi!
Danke für Deine Mail....

Ich habe nun auch mal auf 4:3 gestellt, und siehe da... Fullscreen ohne Ränder! Cool!
Gleich werde ich mal Dr.DivX probieren. Anscheinend gibt es auch einen (Entscheidenen) Unterschied von XVid und XVid MPEG4 (XVid Läuft, XVid MPEG4 nicht)... es ist zum ko..en das MSI keine genaue Definition zu den unterstützten Codecs liefern kann. Den \"MSI Support\" <- Einfach lächerlich sowas Support zu nennen, ist dermaßen Unfähig, das ist nur noch peinlich! Die wissen nicht einmal die echte Auflösung!

Naja, nicht das erste mal das man als User den Betatester macht, nur das man kein Geld für die investierte Zeit und die investierten Nerven bekommt.

Gruss... Andreas
Gespeichert

stefan-do

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
D310 Videoformat
« Antwort #5 am: 09. Juli 2006, 10:32:44 »

hi,

ich nehm AVS Video Converter 4 (AVS Smart Converter) und hab damit gute erfahrungen gemacht.


video für tragbare geräte >
Portabeler Media Player (PMP) >

schalten im : custum mode:
AVI XVid     größe 130 MB
Format MPEG4  Codierung  Two Pass

restlichen einstellungen lasse ich, damit laufen die videos



hab ihr auch das problem das manche videos erst nach dann starten wenn man den d310 ein paar mal an und aus gemacht hat???
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1152434749 »
Gespeichert