6309 V.1 PIII upgrade ?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 6309 V.1 PIII upgrade ?  (Gelesen 1896 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mad Dog

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
6309 V.1 PIII upgrade ?
« am: 12. Juni 2006, 20:13:35 »

Hallo, habe einen PIII 600MHz auf meinem Board. Den habe ich jetzt gegen einen (funktionierenden) 866MHz Prozessor austgetauschz. Leider funzt das nicht. Der Rechner bootet nicht. Alle 4 LED`s auf dem Board leuchten rot. Muss man da irgendwo etwas einstellen? -Soviel wie ich weiß, erkennt das Motherboard den Prozessortyp bei PIII selbst.
Mfg
Gespeichert

Percy

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.471
6309 V.1 PIII upgrade ?
« Antwort #1 am: 12. Juni 2006, 21:31:50 »

Schon ein CMOS Reset versucht?

Was hast du für ein Board von dem 6309 gibt es 5 verschiedene!
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

Mad Dog

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
6309 V.1 PIII upgrade ?
« Antwort #2 am: 12. Juni 2006, 23:21:35 »

Ich habe ein Version 1.0 Board.  Bios: AMI 62710 (20.05.1999)
Wie mache ich einen C-Mos-Reset?
Kann das Board vielleicht gar nicht bis 866 MHz?
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
6309 V.1 PIII upgrade ?
« Antwort #3 am: 12. Juni 2006, 23:37:04 »

Hier die Liste der unterstützten CPUs.

BIOS-Update im Detail
Gespeichert

Percy

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.471
6309 V.1 PIII upgrade ?
« Antwort #4 am: 12. Juni 2006, 23:37:36 »

Äh, eine 1.0 ?

Klick um zur deutschen CPU-Tabelle zu kommen.

694T Pro (MS-6309 v5.0)
 694 Master (MS-6309 v3.0)
 MS-6309 Lite2 (MS-6309 v2.1)
MS-6309B (MS-6309 v2.0)
 MS-6309 Lite (MS-6309 v2.0)

Schau mal bitte zwischen die PCI Slot was da steht.

Edit:

Serge war schneller! :D
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1150148341 »
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
6309 V.1 PIII upgrade ?
« Antwort #5 am: 12. Juni 2006, 23:39:28 »

MS-6309 dürfte V1 sein...

EDIT1:

@Percy
Oft entscheiden die Sekunden! :D

EDIT2:

@Mad Dog

Bios auf aktuellstem Stand? In 1.8 wurde der Microcode aktuellisiert.
Gespeichert

er-kann-nix-dafuer

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
RE: 6309 V.1 PIII upgrade ?
« Antwort #6 am: 15. Juni 2006, 23:54:57 »

Hi, hatte das Problem nicht ganz so extrem, beim 6309 V1 scheint es ein eingebautes Problem zu sein mit 133 FSB zu laufen. Bei mir rebootete das Board mit einen P3- 800MHz
ewig, nach dem Rückbau auf 533 MHz Celeron 66MHz FSB läuft es wieder stabil.
Beim 800 Pentium bekam ich es soweit das noch die Fehlermeldung kam \"zuwenig Systemrecorcen\", nur durch den Processorwechsel sind ja nicht mehr Recorcen freigeworden.
Gespeichert