Weltweit erster Mediaplayer mit DVB-T-Empfang
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Weltweit erster Mediaplayer mit DVB-T-Empfang  (Gelesen 2827 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.601
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Weltweit erster Mediaplayer mit DVB-T-Empfang
« am: 20. April 2006, 12:11:13 »

MSI zeigt seine Ambitionen in Richtung neuer Produkte.

Bei MSI und im Handel wird der Pocket TV D310 angekündigt und soll ab Anfang/Mitte Mai ab 200€ (unverbindlichen Preisempfehlung von 222€) zu haben sein.



Der folgende Link zeigt eine Flashanimation von MSI-Taiwan

http://www.msi.com.tw/html/products/ia/ce_livedemo/D310/D310.swf







und hier aus der offiziellen Pressemeldung
Zitat
Frankfurt am Main/ Taipei, 7. April 2006. Bereits auf der diesjährigen CeBIT zu bewundern, kündigt MSI die Verfügbarkeit seines neuen Mediaplayer mit DVB-T-Empfang Pocket TV D310 an. Der mit 180 g leichte und handliche Handheld macht das Überall-Fernsehen endlich mobil und ist dem gleich ein portabler Mediaplayer mit Audio- und Videowiedergabe-Funktionalität (vom integrierten SD/MMC-Kartenslot) - ein tragbares Multitalent.



In seinen Grundmassen kleiner als ein DIN-A6-Blatt Papier und etwa so Dünn wie ein aktuelles Mobiltelefon ist der Pocket TV D310 ein handliches Leichtgewicht, dass einem das digitale Fernsehen von Morgen unterwegs ermöglicht. Dabei ist der Empfang wahlweise über die integrierte Klappantenne oder via MCX-Anschluss über eine, ebenfalls im Lieferumfang enthaltene Tischstabantenne möglich. Die Kanalsuche ist wahlweise per Autoscan oder manuell möglich. Neben Teletext unterstützt der Pocket TV D310 auch den Empfang eines elektronischen Programmführers, kurz EPG (Electronic Program Guide), der einem ausführliche Programminformationen liefert.



Das leuchtstarke und kontrastreiche 4,2\" TFT-Display ist digital angeschlossen und den Ansprüchen des digitalen Fernsehens in voller Auflösung (PAL) gewachsen. Mit dem \"Hot Key\", eine Art Miniatur-Joystick, und den drei Funktionsknöpfen, fällt die Bedienung Kinderleicht - Lautstärkereglung und Stummschaltung sind separat vorhanden. Neben DVB-T-Empfang gibt der Pocket TV D310 auch Audio-, Video- und Bild-Dateien von SD/MMC-Karte in den Formten MP3, WMA, MPEG-1,-2 und -4 sowie DIVX und Xvid wieder. Die Laufzeit des Lithium-Polymer-Akkus liegt, je nach Anwendung, zwischen 3(DVB-T) und 5 (Audio) Stunden.


Die technischen Daten im Detail:
















































































Pocket TV D310
MSI ProduktnummerMS-5591
EmpfängerDVB-T
Anzeige4,2 Crystal clear TFT, zwei Funtions-LEDs
FeaturesTeletext, EPG, integrierter Lautsprecher
SendesuchlaufJa
AntenneIntegriert + externe Antenne (m Lieferumfang)
SpeicherSDRAM:8MB, Flash:1MB, SD/MMC-Kartenslot
MedienwiedergabeJa, von SD/MMC
Formate AudioMP3, WMA
Formate VideoMPEG-1/2/4, DIVX, Xvid
Formate BildJPEG, M-JPEG
AnschlüsseSD/MMC-Kartenslot, AV-Ausgang (Composite + RCA-Stereo über
mitgeliefertes Adapterkabel), Kopfhörer-Ausgang, Stromanschluss,
MCX-Anschluss für externe Antenne
BedienelementeAn/Aus/Halten, Lauter, Leiser, Stummschaltung, Hot Key, Menü,
Exit, Standbein, eingebaute Antenne
AkkuLithium-Polymer, (2300mAH/3.7V)
LaufzeitDVB-T: 3 Stunden, Video-Wiedergabe: 4 Stunden,
Audio-Wiedergabe: 5 Stunden
BetriebsystemPropietär
Sprachen (Bedienung)English, French, German, Italian, Spanish, Portuguese,
Traditional Chinese
FernbedienungJa (im Lieferumfang)
LieferumfangAV-Adapterkabel (Klinke auf CVBS+RCA-Stereo), Stofftasche,
externe Antenne, Fernbedienung, Kopfhörer, Ladegerät, Handbuch
Maße129 mm x 82 mm x 15.6 mm
Gewicht180 g inklusive Akku
RegulierungCE, CB, UL, BSMI, TUV, C-Tick


So macht ein Mediaplayer Sinn.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

ein Nobody

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 867
Weltweit erster Mediaplayer mit DVB-T-Empfang
« Antwort #1 am: 20. April 2006, 17:16:26 »

?  :D

Aha, jetzt hört man es dann zur WM überall \"TOOOORR es ist unglaublich\" aus den kleinen Dingern rufen.
Die kommen gerade eben so pünktlich mal zur WM raus, überall in den Cafes Leinwände und synchron dazu Pocket TVs(Taschen Fernseher) von MSI, nicht schlecht die Idee, bloß kommt das auch bald für Handys und dann? (in Japan schon erhältlich). Tja dann wird kaum einer zusätzlich zu seinem Handy was dann auch DVB kann, noch zusätzlich was mit sich rumschleppen.
Eine Frage bleibt aber, was ist aus der tollen Kamera von MSI geworden, die wäre sehr genial für jedwede Anwendung gewesen (als fernadminstrierbare Webcam)  :( .

mfg Nobody  ;)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1145549938 »
Gespeichert
Stirbt die Kuh ganz unverhofft, war die Melksoftware von Juck Norris geschrieben.
"think after you type something" Please response me.
Ist es ein Bug wenn mit der Anzahl der FPS die Game Geschwindigkeit mit steigt ?
High Tech Gamer klar überlegen und im Vorteil mit 980Ti und 60 Hz HD Monitor. LOL

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
Weltweit erster Mediaplayer mit DVB-T-Empfang
« Antwort #2 am: 20. April 2006, 17:55:38 »

Keine Festplatte ? Da wird\'s aber eng mit Video ...
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
Weltweit erster Mediaplayer mit DVB-T-Empfang
« Antwort #3 am: 20. April 2006, 18:22:06 »

Hallo.

Zum Glück hat er einen SD/MMC - Kartenslot. Wäre interessant, bis zu welcher Größe er die Karten unterstützt. Auf eine 4 GB - Karte paßt schon was drauf.


Gruss
Duncan
Gespeichert

ein Nobody

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 867
Weltweit erster Mediaplayer mit DVB-T-Empfang
« Antwort #4 am: 20. April 2006, 18:37:58 »

Hi

Ja der Speicher mag zwar genügen, aber es gibt doch schon Tragbare DVD Spieler mit USB Anschluß für Speicher Sticks, sobald die Handys mit DVB kommen ist der Markt \"neu gemischt\".

mfg Nobody  ;)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1145551459 »
Gespeichert
Stirbt die Kuh ganz unverhofft, war die Melksoftware von Juck Norris geschrieben.
"think after you type something" Please response me.
Ist es ein Bug wenn mit der Anzahl der FPS die Game Geschwindigkeit mit steigt ?
High Tech Gamer klar überlegen und im Vorteil mit 980Ti und 60 Hz HD Monitor. LOL