Microsoft veröffentlicht Patches für zehn Sicherheitslücken
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Microsoft veröffentlicht Patches für zehn Sicherheitslücken  (Gelesen 2560 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Xela

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.503

Microsoft veröffentlicht Patches für zehn  Sicherheitslücken

[MS/Windows] Microsoft veröffentlicht Patches für zehn
Sicherheitslücken
(2006-04-12 12:04:49.445136+02)
Quelle: http://www.microsoft.com/technet/security/bulletin/MS06-013.ms
px

Im Rahmen des Security Bulletin MS06-013 veröffentlicht Microsoft
Patches, die insgesamt zehn z.T. kritische Schwachstellen im Internet
Explorer der Versionen 5.01 bis 6.0 auf allen Plattformen behebt.
Neben einer Schwachstelle in der JavaScript-Funktion createtextrange()
([1]CVE-2006-1359), für die schon Exploit-Code in Umlauf ist, sind
dies eine Schwachstelle im \"Multiple Event Handler\" für HTML-Elemente
([2]CVE-2006-1245), eine Schwachstelle in den Routinen zur Verwaltung
von HTML Applikationen (HTM) ([3]CVE-2006-1388), eine Schwachstelle im
HTML-Parser ([4]CVE-2006-1388), eine Schwachstelle in den Routinen zur
Instantiierung von COM Objekten ([5]CVE-2006-1186), eine Schwachstelle
in den Routinen zur Verarbeitung von HTML-Tags ([6]CVE-2006-1188),
eine Schwachstelle in der Verarbeitung von Zwei-Byte-Zeichen in URLs
([7]CVE-2006-1189) sowie eine Schwachstelle in der Behandlung von
OLE-Objekten ([8]CVE-2006-1189), die jeweils die Ausführung beliebigen
Programmcodes auf dem beherbergenden Rechnersystem erlauben. Weiterhin
werden Patches bereitgestellt für eine Schwachstelle in den Routinen
zur Verarbeitung von \"navigation methods\", die von einem Angreifer
dazu ausgenutzt werden kann, lokale Daten über Internetdomänen oder
Cookies auszulesen ([9]CVE-2006-1191), sowie eine Schwachstelle, die
es einem Angreifer erlaubt, beliebigen Inhalt im Adressfeld des
Browsers anzuzeigen und so dem Benutzer vorzugaukeln, eine andere als
die tatsächlich angezeigte Seite zu betrachten ([10]CVE-2006-1192). Es
wird dringend empfohlen, die entsprechenden Updates so schnell wie
möglich zu installieren.

Aktuelle Version dieses Artikels
[11]http://CERT.Uni-Stuttgart.DE/ticker/article.php?mid=1295

Hinweis
Die in diesem Text enthaltene Information wurde für die Mitglieder der
Universität Stuttgart recherchiert und zusammengestellt. Die
Universität Stuttgart übernimmt keinerlei Haftung für die Inhalte.
Dieser Artikel darf ausschließlich in unveränderter Form und nur
zusammen mit diesem Hinweis sowie dem folgenden Copyrightverweis
veröffentlicht werden. Eine Veröffentlichung unter diesen Bedingungen
an anderer Stelle ist ausdrücklich gestattet.

Copyright © 2006 RUS-CERT, Universität Stuttgart,
Gespeichert

grimnir

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 521
Microsoft veröffentlicht Patches für zehn Sicherheitslücken
« Antwort #1 am: 19. April 2006, 10:46:32 »

Wer Probleme hat, das nach dem MS 06-15 sich der Explorer bei den \"eigenen Dateien\" oder ähnlichem aufhängt, liest bitte hier:
If you experience some problems(freezes) to open some folders (f.e.my documents) after applying MS 06-15 read this:

http://support.microsoft.com/kb/918165
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1145436461 »
Gespeichert
Das ist kein Bug, das ist ein Feature!!!

ein Nobody

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 867
Microsoft veröffentlicht Patches für zehn Sicherheitslücken
« Antwort #2 am: 19. April 2006, 13:55:49 »

Hi

 :lach Das ist wiedermal die Lachnummer, die angeblich größten Softwareentwickler dieses Planeten haben einen \"BUG\" (warscheinlich seid ihr alle Betatester). Also da kann ich nicht über > schuß wegen Sicherheits BUG > Treffer mit eigens hergestellten Patch > XP versenkt, kriegt Eigene Dateien nicht mehr rein > Office stürzt auch noch ab.  :lach :lach :lach .

Einfach GEIL :P

mfg Nobody
Gespeichert
Stirbt die Kuh ganz unverhofft, war die Melksoftware von Juck Norris geschrieben.
"think after you type something" Please response me.
Ist es ein Bug wenn mit der Anzahl der FPS die Game Geschwindigkeit mit steigt ?
High Tech Gamer klar überlegen und im Vorteil mit 980Ti und 60 Hz HD Monitor. LOL

longi

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.177
Microsoft veröffentlicht Patches für zehn Sicherheitslücken
« Antwort #3 am: 22. April 2006, 18:01:47 »

Hi

na einen Patch zum patchen des Patch haben sie schon in Arbeit.
Vermutlich wirds diesen ausserplanmäßig zum 25. geben.
Sind der Meinung, die User sind nicht fähig einen Reg-Eintrag selbst zu erstellen/ändern.

Cu
Heise:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/72210

Jetzt ist er da;
http://www.heise.de/newsticker/meldung/72380
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1146094827 »
Gespeichert