802.11g (PC54G2) immer nur mit 11MBit/s. ?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 802.11g (PC54G2) immer nur mit 11MBit/s. ?  (Gelesen 2885 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Numix

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
802.11g (PC54G2) immer nur mit 11MBit/s. ?
« am: 09. April 2006, 18:53:49 »

Nun habe ich inzwischen die gesamte Rubrik (» Netzwerktechnik, Bluetooth, WLAN, Router und Server ») durchforstet, aber fand leider keine Antwort auf mein Problem.

Es ist so, dass ich ein Notebook und einen Desktop-PC miteinander verbunden habe (Ad-Hoc-Modus), alles klappt prima, Gateway, Datentransfer usw. AAAAAAber, was ich nicht ganz nachvollziehen kann, ist die Tatsache, dass mein Notebook (WLAN von Winbond) mit 54MBit/s senden und empfangen kann, die PC54G2 aber nur mit 11MBit/s. In der Übertragungsrate beim Notebook steht 54,0 MBit/s, bei der MSI nur 11 MBit/s, komisch, oder?

Ich habe beispielsweise am Notebook die Möglichkeit, in den Eigenschaften der Netzwerkkarte unter \"Erweitert\" folgende Einstellungen vornehmen zu können (siehe auch nachfolgenden Screenshot):



So, bei der MSI-Card ist das Menü allerdings weitaus spartanischer ausgestattet, ich finde in den dortigen Geräteeigenschaften unter \"Erweitert\" nur diese Konfigurationsmöglichkeiten (siehe bitte auch diesen Screenshot)



Treiber:  3.0.5.0 (Ralink) vom 07.09.2005

Ja,  beide Karten (im Notebook onboard) nutzen den Standard 802.11g, also sollte es doch durchaus möglich sein, dass auch die neue MSI-Karte mit mehr als 11MBit/s. arbeitet. Ich bin mir schon bewusst, dass in der pPraxis selten die Rate von 54MBit/s erreicht wird. Aber dass sie permanent bei 11MBit/s. hängt, gibt mir zu denken.  Das Notebook steht gerade etwa 30cm neben meinem Desktop, die Verbindung wird als hervorragend bezeichnet:


Wo könnte den der Fehler liegen, dass sie mir derzeit nicht mehr als 11Mbit/s. anbietet? Welche Fehler habe ich gemacht, wo stelle ich die \"DATA RATE\" ein (am Notebook gehts ja einzustellen).

Vielen Dank vorab für Eure Hilfsbereitschaft.
Gespeichert

tupax

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.194
    • palettopax.de
802.11g (PC54G2) immer nur mit 11MBit/s. ?
« Antwort #1 am: 09. April 2006, 23:18:00 »

ich kenn zwar die MSI-karte nicht, aber:

bei den meisten wlan-karten kann man in der karten-eigenen software (nicht windows gerätemanger) diese einstellungen vornehmen. u.a. eben auch die transferraten oder Tx-rate. falls du die drahtlos-konfiguration von winXP benutzt, schalt diese mal aus (unter dienste) und verwende stattdessen die MSI-software fürs wlan. dort ~sollten~ die einstellungen dann möglich sein.
Gespeichert
1. AMD Ryzen 5 3600X @ArcticLiquidFreezer II 240 | MSI MPG X570 Gaming Plus | 32GB G.Skill Ripjaws F4-3200C16D | Sapphire RX 5500XT OC | X-Fi Ti Pro | Xilence 750 Performance X | BeQuiet Pure Base 500DX | Win 10 Pro 64 @Samsung Evo 970 M.2 500GB

2. AMD FX 6100 @EKL Himalaya | MSI 990FXA GD-65 | 16GB G-Skill Ripjaws F3-12800 CL9 | Sapphire HD6950 | X-Fi Ti Pro | SeaSonic X-750W | Win7 Ultimate 64bit

"Bloß weil du nicht paranoid bist, heißt das noch lange nicht, dass SIE nicht hinter dir her sind." RAW R.I.P.

Numix

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
802.11g (PC54G2) immer nur mit 11MBit/s. ?
« Antwort #2 am: 10. April 2006, 00:18:43 »

Hallo tupax.

Vielen Dank für den Hinweis. Ich hatte absichtlich auf die dazugehörige Software verzichtet, da hier im Forum allegemein der Tenor herrscht, diese nicht zu verwenden und anstelle dessen XP zur Konfiguration zu nutzen.

In der Tat, ich habe in Erinnerung, dass es mit der MSI-Software möglich war, die Data-Rate einzustellen. Momentan sitze ich hier am Notebook, werde aber heute ausprobieren, die MSI-Software zu nutzen. In jedem Fall gebe ich eine Rückmeldung. Also, danke nochmals für dein Posting.
Gespeichert

Numix

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
802.11g (PC54G2) immer nur mit 11MBit/s. ?
« Antwort #3 am: 10. April 2006, 19:26:28 »

So, ich habe es heute probiert und um es gleich vorwegzunehmen: mit der \"hauseigenen\" MSI-Software klappte es auf Anhieb. Nur war es so, dass es Windows (also ohne die WLan-Utility) nicht schaffte, die Transferrate jenseits der 11MBit/s. zu bewegen.

Na ja,  da tüftelte ich ein wenig und probierte mal die Software des Chipherstellers \"Ralink\". Anderes (aber besseres) Menü als die MSI-Software und vor allem merkte ich eins, dass nach dem deaktivieren der Ralink-Software im Autostart das Windows eigene Konfigurationsprogramm auf einmal und wider Erwarten Transferraten zeigte, nach denen ich so lange suchte. Genial, jetzt läuft auch die MSI-Karte ohne zusätzliche Software in Bereichen zwischen 54 und 18 MBit/s. Ich danke dir, tupax, dein Anstoß hat mich auf den richtigen Weg gebracht.

Übrigens, all die User, die die MSI-Software unkomfortabel finden, sollten sich mal die Software von Ralink etwas genauer anschauen, zwar umfangreicher im Download (20MB), aber nach meinem Dafürhalten ein besser zu bedienendes Menü.
Gespeichert