K8T Neo-V (MS-7032) steigt ständig aus <-- Kann mir denn niemand helfen ??!!
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K8T Neo-V (MS-7032) steigt ständig aus <-- Kann mir denn niemand helfen ??!!  (Gelesen 3830 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Mario*

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7

Hallo zusammen!

Ich hab mir letzte Woche einen neuen Rechner gekauft.

Folgende Komponenten sind verbaut.

Mainboard: K8T Neo-V (MS-7032)
CPU: AMP Sempron 64 3000+
Kühler: Arctic Silencer 64 Ultra
RAM: 2 x 512 MB DDR-RAM PC400 CL2.5 Twinmos
HDD: 2 x 80 GB Samsung S-ATA
Grafik: ATI Radeon 9250 128MB
DVD-R von LG
DVD-RW von LG

Ich kann Windows problemlos installieren... jedenfalls hab ich das jetzt schon zig mal gemacht und dabei gab es nie Probleme... sobald ich nach der Installation aber irgendwas mache, egal was... steigt der PC nach ca. 3 oder mal 5 Minuten aus.... also es ist so, als ob ich den Reset-Knopf drücke... der PC fährt dann wieder ganz normal hoch..... und wenn ich dann wieder etwas versuche z.B. Windows updates zu installieren... passiert das gleiche wieder... und das ständig !!! :-(
Ich komm garnicht dazu die Updates runterzuladen.

Hab mir von der MSI Seite das neuste BIOS runtergeladen.... ohne Erfolg!
Hab nur eine SATA-Platte und nur das DVD-Rom angeschlossen... ohne Erfolg!
Hab einen RAM-Riegel entfernt.... ohne Erfolg!
Hab das Netzteil getauscht... ohne Erfolg!

System-Temperatur liegt bei 31°C
CPU Temperatur bei 19°C

Liegt es vielleicht an den VIA-RAID Treibern?? Hab mir aber auch die aktuellen von MSI runtergeladen.... !!??

Was kann ich noch machen?? Weiss echt nicht, an was das liegen kann... Kann mir bitte jemand helfen?


Danke!!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1144771672 »
Gespeichert

Blackfire

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.315

Wie verabschiedet sich den den Computer genau?
Gespeichert
[font='arial']AMD Desktop Prozessoren[/font][/b]

Klarstellung: Ich bin technischer Admin dieses Forums und habe nichts mit MSI zu tun. Wenn ihr Probleme mit der Forumsoftware habt, könnt ihr mich gerne kontaktieren.

*Mario*

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7

Wie beschrieben... einfach so, als ob ich RESET drücke... mir kommt es so vor, als ob kurzzeitig einfach der Stom weg ist... :-(
Gespeichert

Blackfire

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.315

welches Netzteil?

CPU Temperatur kann nicht stimmen, kannst du den Kühlkörper mal mit der Hand angereifen um zu fühlen wie heiß der wird?
Gespeichert
[font='arial']AMD Desktop Prozessoren[/font][/b]

Klarstellung: Ich bin technischer Admin dieses Forums und habe nichts mit MSI zu tun. Wenn ihr Probleme mit der Forumsoftware habt, könnt ihr mich gerne kontaktieren.

*Mario*

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7

Das erste Netzteil war ein NoName 400W mit
+ 5V 30A
- 5V 0,5 A
+12V 16A
-12V 0,5 A
+3,3V 30A

Das zweite das ich dann versucht hab ist ein Q Tec mit 500W
+ 5V 35A
- 5V 1,0 A
+12V 18A
-12V 1,0 A
+3,3V 28A

Bei beiden hab ich die gleichen Probleme....

der Kühlkörper des Prozessors wird nicht mal annähernd warm...
echt komisch.....

Die CPU Temperatur schwank im Bios zwischen 19 und 20° C. Die Systemtemperatur liegt bei 32° C.

Wieso wird die CPU Temperatur so niedrig angezeigt?? Ist das ein Fehler des Mainboards?
Gespeichert

mcihael

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 891

Hi,
Zitat
Original von *Mario*
Das erste Netzteil war ein NoName 400W mit
(...)
Das zweite das ich dann versucht hab ist ein Q Tec mit 500W
(...)
Bei beiden hab ich die gleichen Probleme....
Q Tec-Netzteile sind Müll.
Für Dein System reicht ein gutes 350er. Einfach in meine Sig schauen. Ist auch nicht viel teurer als Deins.

Zitat
Wieso wird die CPU Temperatur so niedrig angezeigt?? Ist das ein Fehler des Mainboards?
Das ist eine Krankheit, die viele MSI-Boards haben.
Vielleicht gibt es irgendwann ein BIOS-Update, das das Problem löst, vielleicht fallen Ostern und Weihnachten auf einen Tag ;)

Michael
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1144527932 »
Gespeichert
K8T Neo2-FIR, BIOS 9.40 / Athlon64 3000+, S.939 (Winchester) / Boxed Kühler / 2x1024MB PC3200 CL3 Kingston/ MSI Geforce 6200 (NV44) AGP8x 256MB passiv

*Mario*

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7

Sicher dass es am Netzteil liegt ??

Ich seh nicht ein, dass ich ein neues Netzteil kaufe und dann liegt es garnicht daran....

in dem Shop in dem ich normal alles bestelle gibt es

XILENCEPOWER

DELUX

LC-Power

Raptoxx

welches würdet ihr da am ehesten empfehlen ??
Gespeichert

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556

Zitat
Sicher dass es am Netzteil liegt ??

... das kannst du nur mit einem anderen ausprobieren. Was werden dir im Bios für spannungen angezeigt?? Bei dem bissel zeugs inner kiste sollten normal 100W   =)genügen, wenn die spannungen halbwegs stabil rauskommen...

Kannst du dir irgendwo eins ausleihen??

Zitat
Das zweite das ich dann versucht hab ist ein Q Tec mit 500W  + 5V 35A  - 5V 1,0 A  +12V 18A  -12V 1,0 A  +3,3V 28A

Bei 500W nur 18A auf 12V--> Hut ab. Micha hat recht  :lach

Das 550W LC Power, was ich hab, ist PreisWert, nicht billig. Und hat einen rel. leisen 140er Lüfter.
Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

*Mario*

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7

Also am Netzteil liegt es nicht!! Hab jetzt noch eins ausprobiert! Und wieder das gleiche Problem!

Kann mir jemand weiterhelfen? Bin am Verzweifeln!! Bin für jeden Tipp dankbar!
Gespeichert

ein Nobody

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 867

Hi

Könnte aber auch sein das dein Board die Twin Mos Speicher einfach nicht mag, hatte deswegen auch mal schwierigkeiten.
Hab andere rein getan dann ging es, komische Sache ist das, normal sollte das Bios den SPD Chip des Speichers doch problemlos auslesen können, wozu gibt es da eigentlich denn sonst dafür Standarts wenn sich keiner daran hält?

mfg Nobody  ;)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1144712756 »
Gespeichert
Stirbt die Kuh ganz unverhofft, war die Melksoftware von Juck Norris geschrieben.
"think after you type something" Please response me.
Ist es ein Bug wenn mit der Anzahl der FPS die Game Geschwindigkeit mit steigt ?
High Tech Gamer klar überlegen und im Vorteil mit 980Ti und 60 Hz HD Monitor. LOL

*Mario*

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7

Glaubt ihr wirklich, dass es am RAM liegen kann?

Also das Netzteil würd ich jetzt ausschließen, hab 3 Stück probiert und jedes Mal das gleiche Problem...

Könnte es nicht vielleicht an den VIA Treibern liegen?
Gespeichert

*Mario*

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7

Das habe ich gerade bei den FAQs beim technischen Support von MSI gefunden...

\"Produkt: K8N Neo4-F
Frage/Symptom:
Ich habe Installationsprobleme auf einem RAID 1 am nForce RAID Kontroller des K8N Neo4-F. Das System stützt ab oder startet von selbst neu. Was kann ich tun?
Antwort/Lösung:
Bitte installieren Sie die neusten nVidia RAID Treiber und das BIOS Update 1.9 oder höher um das Problem zu lösen.\"


Ich hab genau das gleiche Problem, nur dass ich ein anderes Board habe und nen VIA Chipsatz.... und die aktuellen VIA RAID Treiberhabe ich auch  installiert!!

So ein Mist!  :wall
Gespeichert