Clear NVRAM
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Clear NVRAM  (Gelesen 6079 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mezo_87

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Clear NVRAM
« am: 07. April 2006, 15:41:08 »

hi

Was ist das für eine einstellung wenn mann im BIOS
CLEAR NVRAM:    YES/NO  einstellt?????????????????

MFG

THX
Gespeichert

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
Clear NVRAM
« Antwort #1 am: 07. April 2006, 17:07:48 »

Hallo.

Eine wichtige Option. wenn Du neue Teile eingebaut hast und das System nicht startet. Stellst Du die Option auf \'enabled\', werden die Informationen des ESCD neu eingestellt. Beim nächsten Start, schaltet sich die Option wieder selber ab.


Gruss
Duncan
Gespeichert

Mezo_87

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Clear NVRAM
« Antwort #2 am: 07. April 2006, 18:43:25 »

ja jheist das ich kann den CLEAR NVRAM auf YES einstellen dann den pc runterfahren neue rams reinstecken und dann ist alleg gut????
Gespeichert

Blackfire

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.315
Clear NVRAM
« Antwort #3 am: 07. April 2006, 19:19:44 »

ja eigentlich schon, ist aber nicht nötig..

Wenn du so ein OEM Windows oder was weiß ich hast würde ich das nicht machen, zählt nämlich dann als Hardwareänderung/anderer Computer und bekommst Probleme mit dem aktivieren.
Gespeichert
[font='arial']AMD Desktop Prozessoren[/font][/b]

Klarstellung: Ich bin technischer Admin dieses Forums und habe nichts mit MSI zu tun. Wenn ihr Probleme mit der Forumsoftware habt, könnt ihr mich gerne kontaktieren.

mcihael

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 891
Clear NVRAM
« Antwort #4 am: 07. April 2006, 19:35:07 »

Zitat
Original von GLURAK
ja eigentlich schon, ist aber nicht nötig..

Wenn du so ein OEM Windows oder was weiß ich hast würde ich das nicht machen, zählt nämlich dann als Hardwareänderung/anderer Computer und bekommst Probleme mit dem aktivieren.
Naja, bei einem zusätzlichen Speicherriegel oder einer zusätzlichen Steckkarte passiert nichts.
Zitat
Gängige Veränderungen wie Upgrade der Grafikkarte oder des CD-ROM-Laufwerks sowie Zufügen einer weiteren Festplatte oder Erweiterung des Arbeitsspeichers benötigen keine erneute Produktaktivierung.
http://www.microsoft.com/germany/piraterie/faqaktivierung.mspx

Allerdings kann ein BIOS-Update die Hardware-Informationen derart umkrempeln, daß dann eine neue Aktivierung notwendig wird. Hatte ich mit der Beta von XP64 erlebt, nachdem ich probeweise von BIOS 3.x auf 9.x umgestiegen bin.

Für mich ist dieser Mist jedenfalls Grund genug, nicht freiwillig XP einzusetzen.

Michael
Gespeichert
K8T Neo2-FIR, BIOS 9.40 / Athlon64 3000+, S.939 (Winchester) / Boxed Kühler / 2x1024MB PC3200 CL3 Kingston/ MSI Geforce 6200 (NV44) AGP8x 256MB passiv