ATASX deaktivieren
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: ATASX deaktivieren  (Gelesen 2983 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DragonLord

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
ATASX deaktivieren
« am: 01. April 2006, 08:40:46 »

Hi

Ich habe das \"W7025NMS V1.X 040106 13:13:13 XMOD by MurdoK\" mit der Ata Security eXtension Bios geflasht.
Weiß jemand, wie ich das Passwort wieder deaktivieren kann, so dass ich eine andere Bios version flashen kann?
Ich habe es schon mal versucht, (ohne das PW rauszunehmen), da wollte die Festplatte nicht mehr starten.
Dann das o.g Bios wieder draufgespielt, und es lief wieder :)
Komischerweise kann ich das Passwort nicht wieder rausnehmen, (vielleicht habe ich etwas übersehen).
Kann jemand helfen, vielleicht die richtige Vorgehensweise sagen.
Habe schon vieles versucht, geholfen hat es nichts.
Bin für eure Hilfe dankbar,

Gruß
Gespeichert
:wayne

K8N Neo2 Plat. | Athlon64 3200+Winchester@2450  (Boxed Kühler 47°)| 1024 MB Infineon | Seagate 120Gb IDE 7200U/min IDE | LG-GSA 4120B | Albatron GeForce 5900XTV | LC-Power 420 Watt

MurdoK

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.046
ATASX deaktivieren
« Antwort #1 am: 01. April 2006, 10:36:38 »

Hallo !

Versuch mal ein neues Passwort zu vergeben, dann drückste einfach nur Enter bei der Eingabe so das kein PW eingetragen wurde.
Falls das nicht hilft, schau dir diese Seite an und auch dort mal im Forum.
http://www.fitzenreiter.de/ata/ata.htm

Gruss MurdoK
Gespeichert
/ K8N DIAMOND Plus / Bios 1.2 BETA3 / Zalman7700Cu / RX1900XT@XTX Bios  / SB Audigy SE / 3000 Winchester @ 300Mhz x 8 = 2400 / 2x 512MB DS MDT@200mhz / 470W BeQuiet / MaXtor160GB SATA / WD250GB SATAII / ext. IBM80GB / ....and don´t forget: Everytime you eat an egg, it´s like you are eating a chicken baby...:D

DragonLord

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
ATASX deaktivieren
« Antwort #2 am: 03. April 2006, 21:38:08 »

Hallo Murdok,
es bringt nichts.

Deinem Tip nach will er jetz die entertaste als PW.
Auf der fitzenreiter seite war ich auch, da gibts bloß ne handvoll antworten, die damit aber nichts zu tun haben.
Vll noch ein tipp auf Lager?
Beim zurückflashen auf 1.8 will er von der platte nicht mehr starten, da die Sec aktiviert ist.
Zum glück geht das mit ATASX zurückspielen wieder^^


Gruß
Gespeichert
:wayne

K8N Neo2 Plat. | Athlon64 3200+Winchester@2450  (Boxed Kühler 47°)| 1024 MB Infineon | Seagate 120Gb IDE 7200U/min IDE | LG-GSA 4120B | Albatron GeForce 5900XTV | LC-Power 420 Watt

MurdoK

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.046
ATASX deaktivieren
« Antwort #3 am: 03. April 2006, 22:23:29 »

Hallo !!

Tja...weiss auch nicht..... 8o
http://www.fitzenreiter.de/ata/setup2.jpg
Unlock Funktion sowie Disable PW hast du ja sicher schon probiert.....
Da kannste dich nur noch dort im forum anmelden und den Autor fragen wie du aus dem Dilemma wieder rauskommst.....

Das PW ist in der Platte gespeichert, formatieren oder sowas bringt da garnix.

Gruss
Gespeichert
/ K8N DIAMOND Plus / Bios 1.2 BETA3 / Zalman7700Cu / RX1900XT@XTX Bios  / SB Audigy SE / 3000 Winchester @ 300Mhz x 8 = 2400 / 2x 512MB DS MDT@200mhz / 470W BeQuiet / MaXtor160GB SATA / WD250GB SATAII / ext. IBM80GB / ....and don´t forget: Everytime you eat an egg, it´s like you are eating a chicken baby...:D

DragonLord

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
ATASX deaktivieren
« Antwort #4 am: 04. April 2006, 05:29:26 »

Hallo Murdok.

Habe es endlich geschafft es zu deaktivieren.

Für die, die es Interessiert, hier die Lösung:

Es sind 2 Schritte.

1.) Unlock with Master/User PW

2.) Disable with Master/User PW

Danach Neustart

Gruß
Gespeichert
:wayne

K8N Neo2 Plat. | Athlon64 3200+Winchester@2450  (Boxed Kühler 47°)| 1024 MB Infineon | Seagate 120Gb IDE 7200U/min IDE | LG-GSA 4120B | Albatron GeForce 5900XTV | LC-Power 420 Watt