Lautloser PC
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Lautloser PC  (Gelesen 3512 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rjam

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 65
Lautloser PC
« am: 22. Februar 2006, 19:36:53 »

Hi erst mal

Um das gleich mal zu sagen: von den Sachen von denen ich im Folgenden rede sollen keine Hgh-End Produkte sein

Möchte mir einen lautlosen, sprich passiv gekühlt was man passiv kühlen kann, PC zusammenbauen den ich die Nacht über in meinem Zimmer laufen lassen kann ohne das er mich stört.

Haupanwendungsbereich dürfe downloaden von großen Dateien wie aktuelle Suse und Solaris sein. Da wird sich jetzt der ein oder andere fragen warum die ganze Nacht an Suse laden. Ich hab nur ein 56K Modem; deswegen.

Hab ihr irgendwelche Vorschläge was die Komponenten betrifft? Wie gesagt: am liebsten währe mir wenn so ziemlich alles Lüfterlos laufen würde.

Gibts eigentlich ein passiv gekühltes Netzteil?

Ach noch was: Hab nicht allzuviel Geld dafür übrig; sprich GÜNSTIG solls sein (deswegen auch der Text am Anfang)
Gespeichert
Mein System:
AMD Athlon XP 3200+ Batron;
MSI K7N2 Delta 2 Platinum (MS-6570E);
ASUS V9999GT (256MB RAM @Ultra);
3x Corsair CMX512-3200C2 (2,5-3-3-6);
Samsung SP1614C;
LG GSA-4120B;
Toshiba SD-M1612;
LC-Power LC6550 (550W)

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.988
Lautloser PC
« Antwort #1 am: 22. Februar 2006, 19:47:12 »

Sockel A Mainboard, einen Genode Prozi mit 800mhz... darauf einen passiven big Kühler..

Netzteil mit 140er Lüfter und diesen auf 7V drosseln... oder Lautloses

Musste mal bei http://www.teschke.de vorbeischaun die haben Passive Rechner mit 2x6600GT SLI gebaut.
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D

Skyscraper

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.430
Lautloser PC
« Antwort #2 am: 22. Februar 2006, 20:22:09 »

schau auch mal bei http://www.silentmaxx.de vorbei...die haben alles flüsterleise dabei...oder Caseking hat auch viele passiv produkte.
Gespeichert
Gruß Skyscraper :winke


Besser bekannt als MSI-Fan. :)
______________________________________________________________________

lebom

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Lautloser PC
« Antwort #3 am: 22. Februar 2006, 21:03:54 »

Nach der langen und anstrengenden Suche besonders nach Grafikkarten-Silencern bin ich nun bei einer Wasserkühlung von Innovatek gelandet. Ist nicht gerade billig aber dafür himmlische Ruhe, extremes Overclocking-Potenzial und keinerlei Temperaturprobleme. Hab ca 100 Euro investiert, bereue aber keinen Cent davon und mann ist endlich diesen dämlichen Lüfter-Kompromiss los. Für Details stehe ich gern zur Verfügung...

Achso, stromsparender als mind. drei Lüfter ist die Anlage auch noch. Nicht unwichtig gerade wenn Du Deinen PC längere Zeit laufen lassen willst!

Und nochwas, hab zwar erst vorsichtig aber dann doch mir ein Netzteil von LC-Power geholt. 420 Watt und ein 12cm Lüfter den man nur hört wenn man sein Ohr ranhält, für 29,95 - auch top, gibts bei hardware-rogge
Gespeichert

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.988
Lautloser PC
« Antwort #4 am: 22. Februar 2006, 21:28:38 »

Dem kann ich nur zustimmen...
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D

ocram1971

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 310
RE: Lautloser PC
« Antwort #5 am: 23. Februar 2006, 07:02:01 »

Zitat
Original von Rjam
Haupanwendungsbereich dürfe downloaden von großen Dateien wie aktuelle Suse und Solaris sein. Da wird sich jetzt der ein oder andere fragen warum die ganze Nacht an Suse laden. Ich hab nur ein 56K Modem; deswegen.

Willst Du wirklich mit einem 56k Modem solche Datenmengen schaufeln????Das geht gar nicht weil es ewig dauert. Für Suse Linux müsstest Du 5 CD´s saugen mit jeweils um die 600 MB (berichtigt mich). Da hättest Du Glück wenn Du es in 49 Tagen schaffst. Kannst dann aber Deine Leitung nicht alternativ zum telefonieren benutzen - von den Kosten für die Verbindung mal ganz abgesehen. Da würde ich Linux eher kaufen oder auf eine Heft-Beilage warten oder die Internetinstallation wählen, wobei das sicher auch schon nicht mehr machbar ist.
Wenn Du also viel downloaden willst, solltest Du Dich zuerst um eine bezahlbare schnellere Leitung kümmern.

Nur so am Rande!
 :winkeocram1971 :winke
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1140674736 »
Gespeichert

Rjam

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 65
Lautloser PC
« Antwort #6 am: 24. Februar 2006, 19:21:27 »

@ ocram1971

Da hast wohl recht. Aber ich bin Student und bei uns stellen die Dozenten ihre Skripten und noch so nen Haufen Zeug ins Netzt was ich brauche. Das blöde ist nur das die files oft ziemlich groß sind; und ich keine Lust immer hinter einen her zu laufen der mir das runterläd und dann brennt. Wenn ich es auf dem Campus ausdrucke zahl ich mich auch dämlich.
Sprich: Brauch nen leisen Internet-PC.

@Steffön

So was in der Art mit nem Sockel A Board hät ich mir auch gedacht. Bin mir nur noch nicht sicher welchen Prozi



Danke an alle mal für die Links

Was ich am überlegen bin: ob ich mir nicht ein Board mit onBoard Grafik nehmen soll (weiß schon normalerweie denkt man über so ein scheiß board nicht mal nach); mein Gedanke dabei ist: was nicht da ist kann auch keinen Lärm machen und so ein onBoard Chip tuts ja leicht für das reine Surfen und laden.

Nächste Frage: Weiß jemand bis zu welchen Prozi ich passiv kühlen kann?

Was ich mich auch schon gefragt habe ist ob ich nicht nen Gehäuselüfter brauch wenn ich eigentlich alles passiv kühle? Wenn ja ist das nämlich auch schon wieder Mist!!

Ach noch was: Danke für den Rat mit der Wakü; nur ist mir schlicht zu teuer
Gespeichert
Mein System:
AMD Athlon XP 3200+ Batron;
MSI K7N2 Delta 2 Platinum (MS-6570E);
ASUS V9999GT (256MB RAM @Ultra);
3x Corsair CMX512-3200C2 (2,5-3-3-6);
Samsung SP1614C;
LG GSA-4120B;
Toshiba SD-M1612;
LC-Power LC6550 (550W)

Skyscraper

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.430
Lautloser PC
« Antwort #7 am: 24. Februar 2006, 20:12:00 »

Also ne Wakü wär eigentl. das beste...weil du wirst wohl keine Passivkühler (also für insgeasmamt ALLES) unter 100€ bekommen. Und willst sicher auch mal zocken. Ne Onboard Graka...hmmm dadran haste kein spaß. Für CS reiochts gerade noch aber sonst...naja...:)

Haste dir schonmal überlegt ne DSL 1000 Leitung oder sowas zu kaufen? Is unter umständen schlauer...gerade als student braucht man dateien ja schnell und direkt.
Gespeichert
Gruß Skyscraper :winke


Besser bekannt als MSI-Fan. :)
______________________________________________________________________

Percy

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.473
Lautloser PC
« Antwort #8 am: 25. Februar 2006, 00:50:02 »

Zitat
Aber ich bin Student und bei uns stellen die Dozenten ihre Skripten und noch so nen Haufen Zeug ins Netzt was ich brauche. Das blöde ist nur das die files oft ziemlich groß sind; und ich keine Lust immer hinter einen her zu laufen der mir das runterläd und dann brennt. Wenn ich es auf dem Campus ausdrucke zahl ich mich auch dämlich.

Schon mal was von einem USB-Stick gehört?

Werdet wohl auf der Uni ein Zugriff haben um euch das Zeug schnell auf den Stick zu ziehen!!!

Im Prinzip ist alles besser wie die Daten mit einem 56 K Modem zu ziehen.

Brauchst die Daten ja auch vor dem Ende vom Semester!  :D
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
Lautloser PC
« Antwort #9 am: 25. Februar 2006, 00:53:55 »

Was spricht gegen Gehäuselüfter ?

Bei mir laufen 4 und wenn eine Nadel runterfällt kann man schon von ruhestörendem Lärm reden ;) ... sie müssen bei geringem Kühlungsbedarf ja nicht mit 12V arbeiten. Aber ohne Aktivbelüftung würde ich es nicht lassen.

Die 9200er-Radeon gibt es bereits mit Passivkühlung. Auch eine Matrox G450 ist sehr empfehlenswert (und passiv). Alles preiswert gebraucht erhältlich.

Dazu ein sparsamer T-Bred 1700+/1800+, der braucht nur nen 15€-Kühler (Arctic Cooling) auf 7V.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

Skyscraper

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.430
Lautloser PC
« Antwort #10 am: 25. Februar 2006, 08:03:21 »

Gerade mal ne andere Frage zum Prozzi: Ist es war,dass alle Prozzis bei AMD gleichgefertigt werden. Aber die die perfekt auf 2000+ laufen aber bei mehr abkacken sinn dann die 2000+er und die die dann 4200+ haben sind perfekt für diese leistung getestet. Also theoretisch könnten sie alles des selbe. Aber das packen sie nit, weil sie gewisse Mängel haben.

SO zum Thema:

Ja genau. Hol dir ne Lüftersteuerung ,und lüfter versteht sich;), und drossel sie auf \"nonoise\" runter.
Gespeichert
Gruß Skyscraper :winke


Besser bekannt als MSI-Fan. :)
______________________________________________________________________

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
Lautloser PC
« Antwort #11 am: 25. Februar 2006, 14:28:43 »

Es hat weniger mit Mängeln zu tun, daß CPU\'s einer Produktreihe die gleiche Kernarchitektur haben.

Sie können sogar verschiedene Kerne haben.
XP 2000+ z.B. als Palo, T-Bred, Thorton.

Für 7V braucht er keine Lüftersteuerung. Nur rot und gelb vom NT.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

Rjam

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 65
Lautloser PC
« Antwort #12 am: 25. Februar 2006, 14:34:43 »

Muss mir dann das mit der Wakü doch noch mal überlegen.

Wegen USB-Stick: Geht während dem Semester; fahr aber in den Ferien nicht 30km wegen Internet

Wegen DSL: Soll jetzt nicht unhöfflich sein: Meinst ich hät DSL noch nicht wenns bei mir gehen würde!?!? Wohn genau zwischen zwei Anschlussbereichen
Gespeichert
Mein System:
AMD Athlon XP 3200+ Batron;
MSI K7N2 Delta 2 Platinum (MS-6570E);
ASUS V9999GT (256MB RAM @Ultra);
3x Corsair CMX512-3200C2 (2,5-3-3-6);
Samsung SP1614C;
LG GSA-4120B;
Toshiba SD-M1612;
LC-Power LC6550 (550W)