K8T Neo2-FIR (MS6702E) 9.3er BIOS und Winchester CPU
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K8T Neo2-FIR (MS6702E) 9.3er BIOS und Winchester CPU  (Gelesen 10283 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mcihael

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 891
K8T Neo2-FIR (MS6702E) 9.3er BIOS und Winchester CPU
« Antwort #20 am: 03. März 2006, 21:05:05 »

Hi,

die wichtigste Frage lautet: Welchen Kern hat Deine CPU?
Das kannst Du mit CPU-Z oder Everest Home nachsehen.

Welches BIOS zu Deiner CPU passt, steht bei MSI auf der Download-Seite:
http://www.msi-computer.de/produkte/main_idx_view.php?Prod_id=402&Seite=BIOS

Michael

P.S.:
Zitat
grund ist dieser das ich die teile nur auf die grünen steckplätze stecken kann. bei den lina laufen sie net. da msi ja geschrieben hat das 9.1 und somiut auch 9.3 die probleme mit doppsetigigen speichern beheben soll gehe ich davon aus das mein problem behoben wird damit.
Wie die Module korrekt installiert werden, steht im Handbuch.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1141416407 »
Gespeichert
K8T Neo2-FIR, BIOS 9.40 / Athlon64 3000+, S.939 (Winchester) / Boxed Kühler / 2x1024MB PC3200 CL3 Kingston/ MSI Geforce 6200 (NV44) AGP8x 256MB passiv

eLFe

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
K8T Neo2-FIR (MS6702E) 9.3er BIOS und Winchester CPU
« Antwort #21 am: 04. März 2006, 02:00:55 »

Zitat
Original von darkpark
hi. ich bin der neue ;o) und habe doch glatt eine frage:

ich habe das gleiche board mit momentan noch 3.30, ich habe vor mir 9.1 drauf z u machen habe einen 3700+. ich spiel mit dem gedanken weil: meine 2x 1GB Rambausteine laufen nur auf 1kanel jeweils.

grund ist dieser das ich die teile nur auf die grünen steckplätze stecken kann. bei den lina laufen sie net. da msi ja geschrieben hat das 9.1 und somiut auch 9.3 die probleme mit doppsetigigen speichern beheben soll gehe ich davon aus das mein problem behoben wird damit.

bin ich recht in der annahme??

Kommt drauf an welche CPU du hast ?! Wenn´s ein Winni ist dann wirds wohl zu nem Glücksspiel !

Startet er garnicht mit den 2 Riegeln im DualChannel ? (rechter grüner steckplatz Dimm1 und mittlerer violetter Steckplatz Dimm3)
Hatte das Problem nicht weder mit 2x512 mb Corsair bzw. 2x1024 G.skill mit dem 3.3er BIOS ?

greetz eLfe
Gespeichert
MSI K8T NEO2 FIR BIOS 9.3 Final / 3000+ Winni @ 2,4 Ghz default Vcore Zalman CNPS 7000B-CU /2x1024 mb G.skill @ 218 mhz Dual channel / Gainward GF 6800 nu @ 16/6 375/850 /

darkpark

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
K8T Neo2-FIR (MS6702E) 9.3er BIOS und Winchester CPU
« Antwort #22 am: 04. März 2006, 11:23:21 »

@mcihael

also es ist ein san diego

nach handbuch muss ich 1+3 nehmen aber sobald auf 3 etwas ist startet der rechner nicht.

oder mal was anderes. macht sich das ganze überhaupt bemerkbar wenn die teile auf doppel laufen?? dazu mus sich sagen das ich weder speiele noch 3D anwendungen machen. ich bin reiner grafiker. denke wenn ist es sehr subjektiv vom empfinden. oder?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1141468141 »
Gespeichert

eLFe

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
K8T Neo2-FIR (MS6702E) 9.3er BIOS und Winchester CPU
« Antwort #23 am: 04. März 2006, 12:33:24 »

Für den San diego sind 9.1 - 9.3 also mach mal drauf ;) !

greetz elfe
Gespeichert
MSI K8T NEO2 FIR BIOS 9.3 Final / 3000+ Winni @ 2,4 Ghz default Vcore Zalman CNPS 7000B-CU /2x1024 mb G.skill @ 218 mhz Dual channel / Gainward GF 6800 nu @ 16/6 375/850 /

darkpark

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
K8T Neo2-FIR (MS6702E) 9.3er BIOS und Winchester CPU
« Antwort #24 am: 04. März 2006, 14:09:59 »

Zitat
Original von eLFe
Für den San diego sind 9.1 - 9.3 also mach mal drauf ;) !

greetz elfe

ich habe aber trotzdem irgendwie sch.. das was schief läuft. habe zwar liveupdate schon gemach gehabt und das ist ja ähnlich wie hie rmit dem flasher beschrieben aber ich bin da extrem vorsichtig.

wie geschrieben: würde ich überhaupt merken das die dinger auf 2kanal laufen??


edit: habs gewagt, hat auch soweit geklappt. bis auf nach dem schreiben kam eine meldung bei verifi.. irgendwas das etwas nicht gefundeh wurde, aber als ich auf ok geklickt habe kam die bestätigung das es complete sei. wass nun?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1141479265 »
Gespeichert

eLFe

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
K8T Neo2-FIR (MS6702E) 9.3er BIOS und Winchester CPU
« Antwort #25 am: 04. März 2006, 16:02:30 »

Dann Lad mal BIOS Defaults und steck auf Dual Channel um.
Wenns klappt sollte im POST screen unter der CPU Speicher geschwindigkeit und
Channel Modus angezeigt werden musst halt das Boot Logo abschalten bzw. TAB drücken!

Sicher bringt das was an Geschwindigkeit ob du´s merkst is die andere Frage !
Aber auf jedenfall wars richtig das neue BIOS zu nehmen is ja speziell für deine CPU !

greetz eLfe
Gespeichert
MSI K8T NEO2 FIR BIOS 9.3 Final / 3000+ Winni @ 2,4 Ghz default Vcore Zalman CNPS 7000B-CU /2x1024 mb G.skill @ 218 mhz Dual channel / Gainward GF 6800 nu @ 16/6 375/850 /

mcihael

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 891
K8T Neo2-FIR (MS6702E) 9.3er BIOS und Winchester CPU
« Antwort #26 am: 04. März 2006, 16:30:44 »

Nicht die BIOS-Defaults laden (heißt da glaube ich \"Fail Safe\"), sondern die \"Optimized Defaults\"! Sonst läßt sich beispielsweise der Onboard-Promise-Controller nicht abschalten, wenn man den nicht braucht.

Gegebenenfalls kann es ratsam sein, den CMOS-Speicher zu löschen (ATX-Stecker ab, Jumper umstecken, Jumper zurück, ATX-Stecker wieder dran). Näheres kannst Du auch in der vom Notnagel zusammengetragenen FAQ nachlesen.

Live-Update würde ich übrigens nicht wirklich zum Aktualisieren des BIOS benutzen ...
Damit hat schon mancher sein Brett getötet ;)

Michael
Gespeichert
K8T Neo2-FIR, BIOS 9.40 / Athlon64 3000+, S.939 (Winchester) / Boxed Kühler / 2x1024MB PC3200 CL3 Kingston/ MSI Geforce 6200 (NV44) AGP8x 256MB passiv

darkpark

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
K8T Neo2-FIR (MS6702E) 9.3er BIOS und Winchester CPU
« Antwort #27 am: 04. März 2006, 19:00:31 »

so hat alles trotz meine befürchtungen und ängste ohne probleme geklappt. die speichers laufen jetzt auch im dual. danke für eure hilfe.
Gespeichert

mcihael

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 891
K8T Neo2-FIR (MS6702E) 9.3er BIOS und Winchester CPU
« Antwort #28 am: 04. März 2006, 20:34:11 »

Hi,

eine kurze Frage habe ich noch:
Stammt das BIOS von der deutschen oder von der internationalen (=Taiwan) Seite?
Trotz gleicher Versionsnummer sind das zwei verschiedene BIOS-Versionen, die aus Taiwan ist brandneu.

Gruß,
Michael
Gespeichert
K8T Neo2-FIR, BIOS 9.40 / Athlon64 3000+, S.939 (Winchester) / Boxed Kühler / 2x1024MB PC3200 CL3 Kingston/ MSI Geforce 6200 (NV44) AGP8x 256MB passiv

darkpark

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
K8T Neo2-FIR (MS6702E) 9.3er BIOS und Winchester CPU
« Antwort #29 am: 05. März 2006, 14:36:44 »

von der deutschen
Gespeichert

mcihael

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 891
K8T Neo2-FIR (MS6702E) 9.3er BIOS und Winchester CPU
« Antwort #30 am: 05. März 2006, 19:14:46 »

Zitat
Original von darkpark
von der deutschen
Das ist offenbar eine \"spezielle\" Version, die es nur bei MSI DE gibt. Ab und zu soll die Probleme bereiten. Falls es auch bei Dir zicken sollte, dann installiere das BIOS von MSI Taiwan.

Michael
Gespeichert
K8T Neo2-FIR, BIOS 9.40 / Athlon64 3000+, S.939 (Winchester) / Boxed Kühler / 2x1024MB PC3200 CL3 Kingston/ MSI Geforce 6200 (NV44) AGP8x 256MB passiv

eLFe

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
K8T Neo2-FIR (MS6702E) 9.3er BIOS und Winchester CPU
« Antwort #31 am: 06. März 2006, 18:27:52 »

Jo hab auch das aus Taiwan druff ! Gibt mehr einstellungen für den RAM speed
und noch paar andere Unterpunkte.
Gespeichert
MSI K8T NEO2 FIR BIOS 9.3 Final / 3000+ Winni @ 2,4 Ghz default Vcore Zalman CNPS 7000B-CU /2x1024 mb G.skill @ 218 mhz Dual channel / Gainward GF 6800 nu @ 16/6 375/850 /

Archon

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 254
K8T Neo2-FIR (MS6702E) 9.3er BIOS und Winchester CPU
« Antwort #32 am: 06. März 2006, 18:47:12 »

Das mit den \"optimized Defaults\" sollte ich mal versuchen.
Könnte das Problem beheben....
Hab nämlich nach dem fashen gleich wieder alles so eingestellt, wie ich es haben wollte. ?(

Werds euch berichten.

Ups, war noch ne Seite vorher! :-)
Problem war der Floppy!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1141668556 »
Gespeichert

Archon

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 254
K8T Neo2-FIR (MS6702E) 9.3er BIOS und Winchester CPU
« Antwort #33 am: 06. März 2006, 23:02:51 »

Ok, der RAID-Controller lässt sich jetzt im BIOS deaktivieren.
Der Floppy funzt immer noch nicht. ?(
Gespeichert

eLFe

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
K8T Neo2-FIR (MS6702E) 9.3er BIOS und Winchester CPU
« Antwort #34 am: 07. März 2006, 11:32:52 »

Hm wird der Floppycontroller unter Windows erkannt oder geht garnix ?
Gespeichert
MSI K8T NEO2 FIR BIOS 9.3 Final / 3000+ Winni @ 2,4 Ghz default Vcore Zalman CNPS 7000B-CU /2x1024 mb G.skill @ 218 mhz Dual channel / Gainward GF 6800 nu @ 16/6 375/850 /

Archon

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 254
K8T Neo2-FIR (MS6702E) 9.3er BIOS und Winchester CPU
« Antwort #35 am: 07. März 2006, 20:25:25 »

Nee, in Windows funzt er auch nicht!

Wenn ich im BIOS 3 1/4\"und 1,44MB einstelle, was er ja ist, dann bekomme ich schon beim Booten ne Fehlermeldung.
\"Floppy Controler not supported resume with F1\" oder so ähnlich!
Mit F1 gehts dann weiter und wenn ich anschließend nochmal resette und ins BIOS gehe, dann ist er deaktiviert.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1143991343 »
Gespeichert

Archon

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 254
K8T Neo2-FIR (MS6702E) 9.3er BIOS und Winchester CPU
« Antwort #36 am: 02. April 2006, 17:21:44 »

Hab nun das 9.3er Taiwan-BIOS druff und damit funzt der Floppy wieder!
Wird automatisch erkannt und im BIOS ist auch automatisch die richtige Größe eingestellt.
Gespeichert

mcihael

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 891
K8T Neo2-FIR (MS6702E) 9.3er BIOS und Winchester CPU
« Antwort #37 am: 02. April 2006, 18:21:16 »

Hi,
Zitat
Original von Archon
Hab nun das 9.3er Taiwan-BIOS druff und damit funzt der Floppy wieder!
Wird automatisch erkannt und im BIOS ist auch automatisch die richtige Größe eingestellt.
das klingt ja erfreulich. Ich nehme an, Du bist schwer am Testen ;) Kannst Du vielleicht mal zusammenstellen, ob und wenn ja, was an der Kombination Winni+9.3 besser ist als bei Winni+3.3

Gruß,
Michael
Gespeichert
K8T Neo2-FIR, BIOS 9.40 / Athlon64 3000+, S.939 (Winchester) / Boxed Kühler / 2x1024MB PC3200 CL3 Kingston/ MSI Geforce 6200 (NV44) AGP8x 256MB passiv

Archon

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 254
K8T Neo2-FIR (MS6702E) 9.3er BIOS und Winchester CPU
« Antwort #38 am: 02. April 2006, 19:34:49 »

Wie du in meinem anderen Thread, in dem du auch geantwortet hast, sicher gelesen hast bin ich nicht mehr im besitz des Winnis!
Kann also nichts mehr testen...
Bin jetzt Besitzer eines 3700+ SanDiego-Toledo irgendwas.

Ich konnte mit der Kombination 9.3er BIOS und Winchester Core keine Nachteile, aber auch keine Vorteile feststellen.
Bis halt auf das Prob mit dem Floppy...
Gespeichert

mcihael

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 891
K8T Neo2-FIR (MS6702E) 9.3er BIOS und Winchester CPU
« Antwort #39 am: 02. April 2006, 20:42:35 »

Zitat
Original von Archon
Wie du in meinem anderen Thread, in dem du auch geantwortet hast, sicher gelesen hast bin ich nicht mehr im besitz des Winnis!
Kann also nichts mehr testen...
Achso, irgendwo war da was. Okay. Danke!

Gruß,
Michael
Gespeichert
K8T Neo2-FIR, BIOS 9.40 / Athlon64 3000+, S.939 (Winchester) / Boxed Kühler / 2x1024MB PC3200 CL3 Kingston/ MSI Geforce 6200 (NV44) AGP8x 256MB passiv