2 Betriebssysteme
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 2 Betriebssysteme  (Gelesen 3554 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ThomasRTM

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
2 Betriebssysteme
« am: 15. Februar 2006, 20:01:46 »

Eine Frage ich habe WinXP und würde gerne noch ein anderes (den namen will ich hier nicht nennen ) Betriebssystem auf der gleichen Festplatte installieren (um es zu testen (das zweite Betriebssystem), ist das möglich ohne die Festplatte  neu zu formatieren ??



bitte schnell beantworten



danke an alle die mir helfen
Gespeichert
Yoda: Die andre seite ist dunkel, sehr dunkel!
Obi Wan:  Halts maul und iss endlich deinen toast

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.503
2 Betriebssysteme
« Antwort #1 am: 15. Februar 2006, 20:08:22 »

Zitat
den namen will ich hier nicht nennen

Warum so geheimnissvoll, muss ja was ganz besonderes sein...;)

Zitat
ist das möglich ohne die Festplatte neu zu formatieren ??

Theoretisch ja, aber man muss schon wissen was du installieren willst, es gibt da einige Unterschiede zu beachten...

Also, was hast du installiert und was willst du installieren....
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1140030626 »
Gespeichert
Thomas

ThomasRTM

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
2 Betriebssysteme
« Antwort #2 am: 15. Februar 2006, 20:36:31 »

Sagens wir mal so , angenommen ich habe Windows XP installiert und ich möchte (nur angenommen ich hätte es ) windows Vista installieren, habe jetzt übrigens per Partition Magic 8 von Norton schon eine zweite Partition erstellt, und würde daher auch gerne wissen ob man da einen Bootloader braucht um zwischen zwei betriebssystemen zu wählen
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1140032291 »
Gespeichert
Yoda: Die andre seite ist dunkel, sehr dunkel!
Obi Wan:  Halts maul und iss endlich deinen toast

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.503
2 Betriebssysteme
« Antwort #3 am: 15. Februar 2006, 21:03:57 »

Windows Vista (nur mal angenommen...;)) in die zweite Partition installieren und mit dem XP eigenem Bootloader booten...

Wichtig! Vorher ein Image deiner XP Installation brennen oder anderweitig speichern...sicher ist sicher!

Ich persönlich bin mit solchen Sachen vorsichtiger geworden. Ich installiere sogenannte \"Testsysteme\" generell auf einer zweiten Platte.

Dazu klemme ich die erste HDD ab und installiere ganz normal mein BS. Danach erste Platte wieder ran und mittels F11, also die Bootoption vom BÍOS, das BS ausgewählt...

Nur ungern denke ich an eine Zweitinstallation von Win98 zurück, welche sich gleich den Laufwerksbuchstaben C:\\ gekrallt hat....

Ich kann nur soviel sagen, es wurde eine lange Nacht...;)
Gespeichert
Thomas

Percy

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.471
2 Betriebssysteme
« Antwort #4 am: 15. Februar 2006, 21:36:09 »

Da kann ich Wollex nur zustimmen!!!

Wer weis wie weit sich das andere BS in die Partitionen hängt und Daten krallt oder den MBR verbiegt das nachher alles zu spät ist?
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.503
2 Betriebssysteme
« Antwort #5 am: 15. Februar 2006, 22:07:53 »

Zitat
Wer weis wie weit sich das andere BS in die Partitionen hängt und Daten krallt oder den MBR verbiegt

Ganz so schlimm sollte es nicht werden. WinXP lässt sich problemlos auf einer erweiterten Partition installieren und mit einem Bootmanager starten. Allerdings weiss ich nicht wie Vista sich verhält....sollte aber ähnlich sein...

Zitat
...das nachher alles zu spät ist?

Deswegen die Sys Partition als Image sichern und im Bedarfsfall rücksichern...
Gespeichert
Thomas

Percy

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.471
2 Betriebssysteme
« Antwort #6 am: 15. Februar 2006, 23:07:29 »

Zitat
Allerdings weiss ich nicht wie Vista sich verhält....sollte aber ähnlich sein...

Betonung liegt bei \"sollte\"!!!  :D

Das Vista soll ja was ganz neues sein nicht wie XP so ein Update von Win 2000, (korrigiert mich wenn ich da falsch liege) deswegen meine bedenken!
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

Tecci

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 281
2 Betriebssysteme
« Antwort #7 am: 16. Februar 2006, 00:18:35 »

Hab im TV was ueber Vista gesehen.... geht schon gut ab, sah sehr Benutzerfreundlich aus, wie stabil und schnell es ist wird sich zeigen :-)

Aber der Desktop ist dann 3D-Gestaltet.... wird ne harte Umstellung ^^

Achja : als erstes erstmal 10 mal installieren und wieder formatieren... damits man im Schlaf kann wie XP mitlerweile.... genauso wie 2k und co.... kennt man schon den Tezt der bei der Installation kommt auswendig ^^

Zum Thema : noch fragen vom Vistaianer ?
Gespeichert

ThomasRTM

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
2 Betriebssysteme
« Antwort #8 am: 17. Februar 2006, 13:58:29 »

Also habs ausprobiert , es ist das Windows XP net mehr zum starten gegangen , habs schnel wieder neu aufgesetzt (was solls ein versuch war es wert) hab eh alles gesichert .



danke an alle die mir geholfen haben
Gespeichert
Yoda: Die andre seite ist dunkel, sehr dunkel!
Obi Wan:  Halts maul und iss endlich deinen toast

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
2 Betriebssysteme
« Antwort #9 am: 18. Februar 2006, 09:00:05 »

Hallo.

Die Installation eines weitern Betriebssystems geht auch über den VMware Player.


Gruss
Duncan
Gespeichert