Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Problem mit K8N SLI-FI  (Gelesen 18765 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dodger

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
7185 to 7100 Bios Flash
« Antwort #20 am: 09. März 2006, 21:13:20 »

hi , can you flash a 7185 msi k8n sli-fi to k8n sli Platinum  ?

cant get my current HT over 235 and its very frustrating ....have the feeling that it is manually locked cause it seems same for all k8n sli-fi 7185
Gespeichert

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556
RE: 7185 to 7100 Bios Flash
« Antwort #21 am: 09. März 2006, 22:44:01 »

:hi doger,

my english is not good, but I hope, you understand

It`s a high risk, flash a bios from a differend board. If you have another chip --> test it.... :winke
Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

goldstone

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Problem mit K8N SLI-FI
« Antwort #22 am: 16. März 2006, 20:13:38 »

Hi,

habe ein ähnliches Problem beim Overclocken des K8N SLI-FI wie ihr.
Mehr als 220MHz FSB geht nicht, egal wie niedrig ich DRAM Clock, HT Clock, CPU Multiplier auch setze, oder wie hoch ich die Spannungen schraube.
Am Netzteil,  CPU (X2 3800+) oder dem Speicher liegts nicht, die waren vorher auf einem nforce3 Board von Epox, da ging es so bis 260-270MHz rauf.

Ach so, das BIOS ist v1.3.

@silenTcore: Du hast das BIOS von nem anderen Board geflasht?
Mutig. Wie hast du es denn geflasht?
AWFL85G.EXE meckert doch, dass die Modellnummer nicht übereinstimmt....

Cheers
Gespeichert

XeroDaN

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Problem mit K8N SLI-FI
« Antwort #23 am: 22. April 2006, 03:00:35 »

jow kann mir hier noch einer helfen? ich hab ebenfalls das problem das es nicht über 220 FSB hinausgeht... die die das problem hatten bitte melden und pls link für das \"bessere\" bios schicken!

Einstellungen:

CPU > Opteron 144 \"Venus\"
HTT > 4x
FSB > 220 ( max. ) mehr = CMOS Reset weils nicht mehr startet...
RAM > 166

Ich habe nun schon das BIOS 1.6 geflashed trotzdem is das Problem weiterhin vorhanden.

Beim suchen hier im Forum gabs 3-4 Threats wo der gleiche Fehler bei dem MSI K8N SLI-FI auftritt. Einer hats mit nem BIOS Flash von nem Premium versucht, was ich allerdings erst zu allerletzt ausprobieren will. Bitte um Hilfe von euch!

DICKES DANKE IM VORRAUS :(

Oder vllt Dr.Murdok aka BIOS Guru help pls ^^
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1145670222 »
Gespeichert

Dodger

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Problem mit K8N SLI-FI
« Antwort #24 am: 22. April 2006, 10:19:28 »

tjaahaa da sind wir wohl mit demselben Problem , bin auch auf 1.6 Bios und s geht kaum über 230 HT ..... das ist n echtes Prob mit dem Board, ich würde allerdings behaupten das das Teil irgendwie gelockt is , denn ähnliche NForce4 Modelle gehen wie die Hölle
Gespeichert

XeroDaN

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Problem mit K8N SLI-FI
« Antwort #25 am: 22. April 2006, 18:21:40 »

das kanns doch trotzdem nich sein? ich blech doch nich 100€ fürn mainboard das nich overclocken kann? oO Wo sind die ganzen leute mit dem Mainboard die das Problem gelöst haben? Helft uns in unserer Not! ^^
Gespeichert

XeroDaN

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Problem mit K8N SLI-FI
« Antwort #26 am: 23. April 2006, 00:40:46 »

ok konnte es nich abwarten... wie kann ich das MS-7100 draufflashen?
Gespeichert

Dodger

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Problem mit K8N SLI-FI
« Antwort #27 am: 23. April 2006, 10:11:02 »

Das wirst du manuell machen müssen, besorg dir das flashtool (AWDFlash für Award denke ich) und das Bios BIN File, und flash das dann halt.

wenn das klappen sollte !! sag unbedingt bescheid ;-) danke !
Gespeichert

XeroDaN

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Problem mit K8N SLI-FI
« Antwort #28 am: 23. April 2006, 14:30:13 »

s\' geht nich da steht falsche BIOS datei, bitte richtige auswählen  :( ist das gemoddete 7100... hab ne mail an msi rausgeschickt... wenn ich bis nächste woche keine abhilfe bekomme wirds mainboard umgetauscht.. is ja ne riesenverarsche... :wall :wall :wall
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Problem mit K8N SLI-FI
« Antwort #29 am: 23. April 2006, 14:35:12 »

Hast du die BIOS-Datei umbenannt?

Unter DOS sind nur 8 Zeichen vor und 3 Zeichen hinter dem Punkt zulässig....
Gespeichert
Thomas

XeroDaN

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Problem mit K8N SLI-FI
« Antwort #30 am: 23. April 2006, 15:02:40 »

wie stell ich das mit einer diskette an? ^^ ich hab bisher nur mit winflash gemacht aber da verweigert er mir ja das flashen einer \"fremden\" BIOS Datei

soll ich das mit awdflash machen?
Gespeichert

Cpt.Willard

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 275
Problem mit K8N SLI-FI
« Antwort #31 am: 25. April 2006, 06:07:54 »

@XeroDaN

Tausche das Board um, solange Du noch kannst. Wenn ich früher von solchen Problemen mit meinem Neo4 Platinum und dem Winchester erfahren hätte (Welche Standard sind bei meiner CPU/Herstellungswoche), dann hätte ich doch das Konkurenzmodel von DFI genommen... Aber im Januar 2005 hatte ich erstens noch kein I-Net und zweitens nicht die Information, die ich jetzt über das Board habe. Aber wenn Du Dich darüber jetzt aufregst, regst Du nur die Schreibfreude einiger Leute an, die Dir nur sagen: \"Selber Schuld!\"
Deshalb, tausch es um, wenn Du noch kannst und probiere keine Sachen aus, die unter Umständen Probleme verursachen könnten, die Dir den Umtausch versagen.
Merk es Dir für die Zukunft und kauf nach der Recherche über das Produkt. Leider ist man der A...gekniffene, wenn man als erster kauft, denn da gibt es kaum Infos.
An alle anderen, viel Glück, vllt. kommt ja noch ein Überbios.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1145938105 »
Gespeichert
MSI K8N Neo4 Platinum V1.0 Bios 1.D
G.SKill F1-3200PHU2-2GBZX 2-3-2-5 1T @DDR476 2,5-3-2-5 1T
Athlon64X2 Manchester 4200+ @ 2600MHz
1xSamsung Sp1213c
Audigy2ZS Platinum
BQT 650W
XFX 8800GTX

killerpu

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Problem mit K8N SLI-FI
« Antwort #32 am: 22. Mai 2006, 17:39:46 »

Hallo,
habe auch die Probleme mit dem Übertakten.
Fragen
[list=1]
[/li][li]Hat jemand das Board mit dem OriginalBios 1.6 übertaktet FSB > 250 MHz am laufen?
[/li][li]Mit welchem Biosschreibprogramm kann man das Bios vom 7100 aufspielen
[/li][li]läuft das Board mit dem 7100 Bios einwandfrei?
[/list=1]

Bitte nur Antworten wenn selbst ausprobiert und nicht wie man denkt dass es sein könnte.

Danke für Eure Antworten.
mfg
Killerpu
Gespeichert

silenTcore

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
Problem mit K8N SLI-FI
« Antwort #33 am: 03. Juli 2006, 12:20:25 »

Hi ,

jo ich habe nen multi von 11 ..
das liegt am prozessor  ;)

mfg
Gespeichert

Demolition_Man

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Problem mit K8N SLI-FI
« Antwort #34 am: 13. August 2006, 03:29:38 »

Hallo,

das Problem liegt an einem Bios-Bug. Im englischsprachigen Forum von MSI haben auch etliche Besitzer des K8N SLI Boards das Problem, das das Board nicht startet wenn der HTT Takt etwas über 230 Mhz eingestellt wird. Ich selber habe das Problem auch. Das Prolbem ist folgendes: mit dem Erhöhen des HTT-Taktes erhöht sich gleichzeitig der PCI und PCIe Takt. Sobald man dann über die 230 Mhz Rate kommt, ist der PCI-Bus auf über 40 Mhz und damit startet der PC nicht mehr.

Abhilfe kann man schaffen indem man im Bios CPU Spread Spectrum auf disabled stellt. Zwar startet der PC jetzt immer noch nicht, da beim hochfahren der Bug weiterhin besteht, aber mittels ClockGen kann man nun in Windows den HTT-Takt anheben und auch per Häckchen beim Windowsstart übernehmen lassen. Funktioniert bei mir tadellos. GlockGen gibts es kostenlos im Netz, einfach mal nach googeln.

Da ich aber gerne die Sache im Bios einstellen würde, wie sich das auch gehört, sollten vielleicht mal alle die das Board haben eine kurze englische Mail an MSI Taiwan senden und auf den Bug aufmerksam machen und um ein Biosupdate bitten. Der deutsche Support scheint ja den ganzen Tag nichts zu tun außer zu schlafen, denen habe ich nämlich schon vor einem 3/4 Jahr von der Problematik berichtet.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1155432620 »
Gespeichert

holbred

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Problem mit K8N SLI-FI
« Antwort #35 am: 26. Januar 2007, 10:02:27 »

Habe mir gestern das MSI K8N SLI-FI gekauft und kam ebenfalls nicht höher als 240 Mhz FSB. Auf den Tipp hier im Forum habe ich das Bios des MSI K8N SLI Platinum geflasht. Seitdem kann ich mit einem FSB im Bios von über 310 Mhz booten!

Hier der Link zum Bios des Platinum-Boards:

http://www.msi-computer.de/produkte/main_idx_view.php?Seite=BIOS&Prod_id=466

Man benötigt für das Flashen Awdflash.exe in der Version 8.73. Der Trick besteht darin, die Optionen /nbl und /qi hinzuzufügen. Dadurch kann man auch ein Bios eines fremden Mainboards verwenden:

awdflash W7100NMS.BIN /nbl /qi

Die Version 8.73 von awdflash.exe kann hier heruntergeladen werden:

http://www.pc-treiber.net/datei_download_326.html
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1169855978 »
Gespeichert

diddl1211

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 888
Problem mit K8N SLI-FI
« Antwort #36 am: 26. Januar 2007, 10:27:29 »

Das flashen des Bios und gerade von einem anderen Board geschieht natürlich

immer auf eigene Gefahr.

Gordon Deluxe

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Problem mit K8N SLI-FI
« Antwort #37 am: 29. Januar 2007, 19:53:49 »

Ich habe mein K8N SLI-FI auch gerade auf ms-7100 geflasht und es läuft super. Es bootet auch mit hohem FSB  :D
Gespeichert

M0M0LiN0

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 140
Problem mit K8N SLI-FI
« Antwort #38 am: 01. Februar 2007, 00:12:44 »

Zitat
Original von bifi88
Halllo,
\"silenTcore\" hat geschrieben das er den Multiplikator auf 11 gesetzt hat, bei mir geht er aber nur bis auf x10 zu stellen habe Bios Version 1.3 drauf.
Oder habe ich das richtig verstanden das er das Bios von einem anderen Mainboard genommen hat (K8N Sli Platinum).
Vielen dank für eure Antwort.

Jap, er hat das vom Platinum drauf. Allerdings ist das Flashen eines BIOS von einem anderen Board ziemlich riskant und kann dein Board unter Umständen schrotten  ;)


 :winke
Gespeichert
Mein Rechner :) (Überarbeitet+neue Bilder ;-))

Mein Reschner :)



Und hier noch mal was lustiges =) KLICK!!!

Haut rein, euer MoMo ^^

RaZ0R

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Problem mit K8N SLI-FI
« Antwort #39 am: 24. Februar 2007, 22:45:20 »

@ holbred
 
hast du die Version 7100v3a vom Platinum genommen oder die 7100v38??

Läuft dein Board jetzt auch längere Zeit stabil mit hohm FSB oder hattest du Probleme wegen dem anderem BIOS?

und wie ist das mit den anderen Startparametern der Autoexec

AWFL859g w7100nms.3a0 /SN /PY /CC /R /LD   ??
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1172353705 »
Gespeichert