Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K9N Plat. CMOS \"schreibgeschuetzt\"  (Gelesen 2744 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

NormanG

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
K9N Plat. CMOS \"schreibgeschuetzt\"
« am: 14. März 2007, 19:05:34 »

Hallo,

folgendes - imho sehr eigenartiges - Problem

Board K9N Platinum
CPU AMD Athlon X2 5200+ EE

BIOS im Auslieferungszustand erkennt CPU nicht, also Update via CTRL-Home (auf 1.5).
Laeuft auch ohne Probleme durch, CPU wird im Anschluss erkannt.

Aber:
BIOS meldet anschliessend Checksum Error - so weit, so wenig wild.

Problem dabei ist, dass weder das Laden der Standardeinstellungen noch der CMOS-Reset-Button etwas daran aendern. Tatsaechlich nimmt das BIOS keinerlei Aenderungen an den Werten an, beklagt sich aber auch nicht. Gleichgueltig, welche Einstellung ich aendere - ja und speichere! - beim naechsten Start (auch warm) sind die Einstellungen wieder wie vorher.

BIOS-Version 1.4 bringt das gleiche Resultat, darunter wird die CPU wieder nicht erkannt.

Dass es am Board selbst liegt, halte ich zumindest fuer unwahrscheinlich, da es bei zweien identisch auftritt.

Any idea??
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
K9N Plat. CMOS \"schreibgeschuetzt\"
« Antwort #1 am: 14. März 2007, 19:08:46 »

hallo.

wie hast du denn den CMOS reset ausgeführt?
war der pc dabei vom stromnetz getrennt?
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.763
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
K9N Plat. CMOS \"schreibgeschuetzt\"
« Antwort #2 am: 14. März 2007, 19:11:37 »

Mit welchem Programm flashst du? Flashst du unter DOS oder unter Windows?
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

NormanG

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
K9N Plat. CMOS \"schreibgeschuetzt\"
« Antwort #3 am: 14. März 2007, 19:12:00 »

Zitat
Originally posted by red2k
hallo.

wie hast du denn den CMOS reset ausgeführt?
war der pc dabei vom stromnetz getrennt?

Grins.

Logisch.
Gespeichert

NormanG

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
K9N Plat. CMOS \"schreibgeschuetzt\"
« Antwort #4 am: 15. März 2007, 08:51:23 »

Da hier ja sonst keiner eine Loesung hatte, musste ich sie halt selbst finden.  :D

Das Problem war das BIOS-Update durch die BIOS-Funktion (CTRL-Home).

Auch das BIOS glaubte(!), dass nach F2 (Default laden und weiter) alles oki ist und so konnte ich von einer Disk booten. Flash-PRG gestartet und das war\'s.

Und jetzt:
 :party :party :party
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.763
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
K9N Plat. CMOS \"schreibgeschuetzt\"
« Antwort #5 am: 15. März 2007, 09:00:18 »

Zitat
Original von der Notnagel
Mit welchem Programm flashst du? Flashst du unter DOS oder unter Windows?
Währe schön gewesen, wenn du auf meine Fragen geantwortest hättest. Dann hätte ich dir das auch sagen können.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

NormanG

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
K9N Plat. CMOS \"schreibgeschuetzt\"
« Antwort #6 am: 15. März 2007, 10:21:37 »

Zitat
Originally posted by der Notnagel
Zitat
Original von der Notnagel
Mit welchem Programm flashst du? Flashst du unter DOS oder unter Windows?
Währe schön gewesen, wenn du auf meine Fragen geantwortest hättest. Dann hätte ich dir das auch sagen können.

Hatte ich uebersehen.

Aber soll das heissen, dass das ein _bekanntes_ Problem ist???
Gespeichert