S270 Speicherupgrade
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: S270 Speicherupgrade  (Gelesen 12148 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jon

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
S270 Speicherupgrade
« am: 21. Januar 2006, 14:22:24 »

Wer hat schon beim S270 zusätzlichen Speicher eingebaut, könnt ihr einen Hersteller empfehlen?
Gespeichert

Racoon

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
RE: S270 Speicherupgrade
« Antwort #1 am: 21. Januar 2006, 19:16:43 »

ich hab mit sandra / everest nachgeschaut was drin ist, und genau denselben riegel gekauft. besser wäre vielleicht gewesem den 512er zu verhökern und einen 1 GB reinzutun. aber 2x512 MB  reicht sicher für ein Subnotebook, auch mit 64 Bit OS. Wenn Geld kein Problem ist, gleich 2x1 Gig rein, dann spart man sich das zerlegen .. aber in diesem Fall lässt man eh zerlegen :-)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1137867504 »
Gespeichert

snabe666

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 267
S270 Speicherupgrade
« Antwort #2 am: 22. Januar 2006, 20:57:59 »

empfehle kingston
hab 2x 512mb value ram DDR400 CL3 drinne
auf anhieb richtig erkannt und keine probleme
lebenslange garantie
512mb kosten rund 50€
Gespeichert
K9ND Speedster | 2x Opteron 2216 HE | 8GB ValueRAM | HD4670
S270 white RS482 v6.83 | 2GHz Lancaster | 2GB ValueRAM | 4GB CF

Racoon

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
S270 Speicherupgrade
« Antwort #3 am: 24. Januar 2006, 03:01:06 »

Ergänzung: Im vorletzten Posting , meinte ich natürlich man spart sich ein zweites mal das Zerlegen, wenn man gleich 2 große Riegel nimmt.

In meinem Norma \"s270\" war übrigens ein Transcend DDR 400 200PIN SO-DIMM (PC3200) (32Mx16/CL3) Produktnummer TS64MSD64V4M.

Transcend.de hat mir den um 4.5 EUR Versansdgebühr via UPS innerhalb von 2Tagen nach der Bestellung nach Österreich gesendet - das machen nicht viele. Riegel kostet 51.80 EUR .  Lebenslange Garantie.

Sandra und Everest lesen auch die Produktnummer aus.
Gespeichert

adbruegge

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Anleitung zum Speichereinbau
« Antwort #4 am: 24. Januar 2006, 12:08:35 »

Da ja schon einige von Euch ein Speicherupgrade durchgeführt haben, gibt es irgendwo eine Beschreibung wie das Notebook zu zerlegen ist? Ich habe da ein wenig Angst davor, das Gerät zu zerlegen. Ich hatte schon alle Schrauben auf der Unterseite gelöst, aber es bewegt sich nichts. Hat hier jemand einen Tipp für mich?
Gespeichert

phaidon

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
RE: Anleitung zum Speichereinbau
« Antwort #5 am: 24. Januar 2006, 21:11:01 »

...und ist sie (es) nicht willig so brauchst du Gewalt.  :D

.....vorsichtig aber beherzt dran, hatte die gleichen Hemmungen!


Gruß
Michael
Gespeichert
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Steigerung der Aufmerksamkeit!  8)

sportsfreund

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
RE: Anleitung zum Speichereinbau
« Antwort #6 am: 09. Februar 2006, 21:50:23 »

...und ist sie (es) nicht willig so brauchst du Gewalt
es geht auch eleganter...viel spaß :winke
http://www.msicomputer.com/product/notebook/MS-1012IG.pdf
Gespeichert

adbruegge

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
RE: Anleitung zum Speichereinbau
« Antwort #7 am: 11. Februar 2006, 22:50:42 »

Vielen Dank für den Link, ist auf jeden Fall sehr hilfreich. :winke
Gespeichert

rockabilly

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
RE: Anleitung zum Speichereinbau
« Antwort #8 am: 21. Februar 2006, 13:36:10 »

... Für einen Speicheraustausch reicht es bis zum Punkt 1-9 (Abnahme Tastatur) der MSI-Anleitung zu arbeiten. Die Speicherbänke liegen dann unter der Alufolie die man vorsichtig lupfen kann so das die unter deer Handablage eingeschobene Lasche nicht abreist. Nach Austausch auch kein Problem diese wieder unterzuschieben.
Wirklich aufpassen muß man nur beim lösen der Tastaturkontaktfolie - erst ziehen wenn auf beiden Seiten am Stecker die Pins hochgedrückt worden sind und die Folie somit freigeben ...
Gespeichert

L-Man

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42
S270 Speicherupgrade
« Antwort #9 am: 21. Februar 2006, 20:32:26 »

als speichermodule kann ich corsair empfehlen, sind qualitativ auf sehr hohem niveau und haben ne gute garantieleistung.

greetz L-Man
Gespeichert

Scorepac

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Speicher konstelation
« Antwort #10 am: 25. Februar 2006, 06:21:57 »

Hi Leute!

Ich hätt da mal ne frage zum speicher...
und zwar würd ich gern wissen ob ich einen 1G baustein und ein 256 baustein ein bauen kann?
Gespeichert

rockabilly

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
S270 Speicherupgrade
« Antwort #11 am: 25. Februar 2006, 09:43:38 »

soweit ich weis, ist 1GB maximal zu verbauen. Also nur eine Bank mit dem 1GB-Riegel ist OK. Mehr kann das Mainboard ...
Wobei mehr als 1GB wohl auch keinen Nutzen bringen. Für die Grafik sind eh nur mit max 128MB möglich.  Ein schneller Speicher bringt dagegen schon was.
Gespeichert

snabe666

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 267
S270 Speicherupgrade
« Antwort #12 am: 25. Februar 2006, 15:56:15 »

man kann maximal 2gb (2x 1gb) verbauen
da kein dual channel unterstützt wird, sind auch keine gleichen module zwang
nach meiner erfahrung sind 1gb absolut ausreichend
die 512er/ 1gb module gibts nich schneller als cl3
vom stromverbrauch her ist 1 modul besser als 2
also das zusätzliche 256er wäre stromverschwendung
Gespeichert
K9ND Speedster | 2x Opteron 2216 HE | 8GB ValueRAM | HD4670
S270 white RS482 v6.83 | 2GHz Lancaster | 2GB ValueRAM | 4GB CF

pipoy

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
S270 Speicherupgrade
« Antwort #13 am: 26. Februar 2006, 16:09:18 »

also das es 512er/1gb module nur mit cl3 gibt stimmt nicht......!!!

hab nämlich selber 2x 512er MB 400Mhz cl 2.5-4-4-8 von TeamGroup.com.tw drinnen



1gb module gibts auch mit cl 2.5 von mdt zum beispiel....
Gespeichert

Scorepac

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Speicher konstelation
« Antwort #14 am: 27. Februar 2006, 02:17:22 »

Alles klar danke! Leute!

Habt mir sehr weiter geholfen... :D
Gespeichert

snabe666

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 267
S270 Speicherupgrade
« Antwort #15 am: 02. März 2006, 23:09:50 »

naja meine haben 3-3-3-8
ob\'s das bringt...
außerdem geb ich lieber was auf marke und garantie
Gespeichert
K9ND Speedster | 2x Opteron 2216 HE | 8GB ValueRAM | HD4670
S270 white RS482 v6.83 | 2GHz Lancaster | 2GB ValueRAM | 4GB CF

pipoy

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
S270 Speicherupgrade
« Antwort #16 am: 03. März 2006, 08:03:17 »

also nur mal so zu info TeamGroup.com.tw sind neue markenhersteller die in der EU noch sehr wenige distributoren haben .... in asien und usa sind teammemory ein speicher für kenner.... und teammemory haben auch lebenslange garantie:)



die meisten die marke haben wolle schauen meist nur auf den namen bewährter hersteller auf die neuen hersteller wird oft drüber geschaut.... die oft sogar besseren speicher haben und dazu noch günstiger sind:)

also ich geb lieber auf \"preisleistung\", marke und garantie
Gespeichert

snabe666

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 267
S270 Speicherupgrade
« Antwort #17 am: 03. März 2006, 14:16:50 »

ja sicher muss der preis stimmen
man spart sicher was, wenn man aus den usa ordert, aber es geht hier ja nicht mal m 100€
dein ram würde ich als schneller anerkennen, wenn es 2-2-2-6-1T timings hätte ;-)
Gespeichert
K9ND Speedster | 2x Opteron 2216 HE | 8GB ValueRAM | HD4670
S270 white RS482 v6.83 | 2GHz Lancaster | 2GB ValueRAM | 4GB CF

pipoy

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
S270 Speicherupgrade
« Antwort #18 am: 03. März 2006, 17:06:40 »

also ich hab für 2x 512mb 400mhz 2.5-4-4-8 ...... 98EUR gezahlt

wer hier hat schon mal 1GB eingebaut und welcher hersteller....
hatte schon mal adata 400mhz probiert geht nicht:(


gibts für notebooks überhaupt so schnelle ;)
mal ne frage wieviel haben deine gekostet???
Gespeichert

snabe666

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 267
S270 Speicherupgrade
« Antwort #19 am: 04. März 2006, 15:29:49 »

hab 2x 512mb kingston 3-3-3-8 für ca. 90€ drinn
lief sofort und auch problemlos auf ddr400
Gespeichert
K9ND Speedster | 2x Opteron 2216 HE | 8GB ValueRAM | HD4670
S270 white RS482 v6.83 | 2GHz Lancaster | 2GB ValueRAM | 4GB CF