BS Startzeit
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: BS Startzeit  (Gelesen 8234 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.614
    • Wunschliste
BS Startzeit
« Antwort #20 am: 13. Januar 2006, 16:36:23 »

30 Prozesse ... 50s ...bis Boinc rechnet ...Rechner 1 in der Signatur ...kein Raid ! SATA Platte .
32 Prozesse ... 70s ...bis Boinc rechnet ...Rechner 2 ...SATA Platte
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
BS Startzeit
« Antwort #21 am: 13. Januar 2006, 18:19:45 »

Hallo.

Bis zum Anmeldebildschirm 38 Sekunden, bis Arbeitsfähigkeit 1Minute und 48 Sekunden. 40 Prozesse, IDE - Platte, WLAN, Firewall.


Gruss
Duncan
Gespeichert

Percy

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.471
BS Startzeit
« Antwort #22 am: 13. Januar 2006, 18:23:27 »

Ja was!!  Noch keiner mit 20 Sekunden!!!!???? =)
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

supergamer

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.962
BS Startzeit
« Antwort #23 am: 13. Januar 2006, 18:24:46 »

Bis arbeitsfähig 1Minute und 48 Sekunden WOW dachte immer meins wäre schon langsam^^
Gespeichert
https://f-a.nz/

""The only intuitive interface is the nipple. After that it's all learned""

rellek

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 264
BS Startzeit
« Antwort #24 am: 13. Januar 2006, 18:38:05 »

Zitat
Original von Killer-PS
Ja was!!  Noch keiner mit 20 Sekunden!!!!???? =)
Ne, aber 25...

Zitat
Original von rellek
Mein Athlon XP 2000+ hats (ohne Bios allerdings) in 25 Sekunden hinbekommen zu starten. Allerdings war das ein frisches Windows, noch keine Soft groß drauf (naja, Firefox, Office) - aber sobald dann VMWare kam, wars vorbei mit weniger als 30 Sekunden :D
Gespeichert
Vorsicht: Ironie und Sarkasmus sind nicht gesondert gekennzeichnet.

Daddeln? Immer! | Horst | Murat | Achmed | Knut II.

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
BS Startzeit
« Antwort #25 am: 13. Januar 2006, 20:24:01 »

Zitat
Zitat rellek

ohne Bios allerdings

Gilt nicht....vom betätigen des Netzschalters, bis komplett geladen...;)
Gespeichert
Thomas

Mptech

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.039
BS Startzeit
« Antwort #26 am: 13. Januar 2006, 20:31:30 »

Mein Schlepptop braucht aus dem Ruhezustand rund 23sec. (Ruhezustand halt...) aber \"normales\" Booten geht mit knappen 40sec für ein Laptop relativ schnell. :D

Mein Desktop-PC braucht vom Betätigen des Schalters bis zur Desktop-Oberfläche 57sec. Also für ne Tasse Kaffee zwischen durch reichts nicht. :kaffee

Gruß Martin
Gespeichert
Mein System

-Intel Pentium 4 530J @ 3,0GHz
-AsRock 775i85PE
-1GB Infineon DDR400
-Sparkle 6600GT 128 MB
-36,7 GB WD Raptor @ 10000 UPM
-80,0 GB Hitachi SATA II
-Innovatek Wasserkühlung
[/B]

Mein Macbook Pro

-2,2 GHz Intel Core 2 Duo
-2GB 667 MHz DDR2 RAM
-Nvidia GeForce 8600M GT PCIe x16
-120GB Fujitsu HDD
-DVD R/RW/Double Layer-Brenner
-15,4'' LCD

+1 TB externe HDD
[/B]

rellek

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 264
BS Startzeit
« Antwort #27 am: 13. Januar 2006, 20:54:10 »

Zitat
Original von wollex
Zitat
Zitat rellek

ohne Bios allerdings

Gilt nicht....vom betätigen des Netzschalters, bis komplett geladen...;)
Die 20 Sekunden beziehen sich von m$ aber ohne bios *g*

Wie willste denn in 20 Sekunden booten, wenn das Bios schon 10 Sekunden braucht?

(da fällt mir ein: Ich hab nochmal im Bios gekuckt - dieses NVRAID, ich finde keine Einstellung, damit der nicht immer seine Array sucht.....)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1137182070 »
Gespeichert
Vorsicht: Ironie und Sarkasmus sind nicht gesondert gekennzeichnet.

Daddeln? Immer! | Horst | Murat | Achmed | Knut II.

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
BS Startzeit
« Antwort #28 am: 13. Januar 2006, 21:29:00 »

Nach 12s im DOS  :P
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

Tecci

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 281
BS Startzeit
« Antwort #29 am: 14. Januar 2006, 17:39:16 »

Zitat
Original von Tigerjan
Nach 12s im DOS  :P


lol  :lach :lach :lach :lach

MPtech..... 23sc. ausm Ruhezustand, 40 beim reboot...

Verstehe nicht, warum das so ein unterschied ist... Beim Ruhezustand muss er doch eh alles Laden etc. muesste teoretisch laenger brauchen..
Gespeichert

rellek

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 264
BS Startzeit
« Antwort #30 am: 14. Januar 2006, 17:56:40 »

Zitat
Original von Tecci
Beim Ruhezustand muss er doch eh alles Laden etc. muesste teoretisch laenger brauchen..
Weil Windows jede Menge in der Auslagerung hat - das muss nicht wieder eingelesen werden... Daher bewegt sich die Größe des Speicherabbildes so ungefähr um die 256 MB.
Gespeichert
Vorsicht: Ironie und Sarkasmus sind nicht gesondert gekennzeichnet.

Daddeln? Immer! | Horst | Murat | Achmed | Knut II.

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
BS Startzeit
« Antwort #31 am: 14. Januar 2006, 21:18:07 »

Mit der Swap hat es nichts zu tun. ;) Der komplette RAM-Inhalt wird als Image kopiert und auch so wieder zurückgeschrieben. Wozu also nochmal in der Swap ?
Windows macht dann einfach an der Stelle weiter, wo es unterbrochen wurde.

Aber es muß keine einzige exe neu gestartet werden und irgendwelche Startanweisungen ausführen. Kein Treiber wird neu initialisiert, kein Dienst neu gestartet.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.614
    • Wunschliste
BS Startzeit
« Antwort #32 am: 14. Januar 2006, 21:23:05 »

...kommt eben auf den Verwendungszweck an ...schnell starten heist aber nicht schnell und konfortabel arbeiten :D
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

Muzi

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
BS Startzeit
« Antwort #33 am: 05. Februar 2006, 01:11:17 »

Bis Windows da ist, 40 sec. Bis er ganz ruhig ist, 65 sec. Raid weiß ich nicht. Windows XP home, relativ neu installiert. Wenig im Autostart.
Gespeichert

ein Nobody

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 867
BS Startzeit
« Antwort #34 am: 05. Februar 2006, 02:18:39 »

=)

Hoi Ahoi

Also wenn ich auch mit darf? Nun gut, also ich brauch ca 15 Sekunden mit graphischer Oberfläche, ohne graphische Benutzeroberfläche nur 12 Sekunden (Linux ganz nackt, nur mit Konsole lol).

mfg Nobody  :winke
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1139102371 »
Gespeichert
Stirbt die Kuh ganz unverhofft, war die Melksoftware von Juck Norris geschrieben.
"think after you type something" Please response me.
Ist es ein Bug wenn mit der Anzahl der FPS die Game Geschwindigkeit mit steigt ?
High Tech Gamer klar überlegen und im Vorteil mit 980Ti und 60 Hz HD Monitor. LOL

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556
BS Startzeit
« Antwort #35 am: 05. Februar 2006, 02:25:32 »

Zitat
(da fällt mir ein: Ich hab nochmal im Bios gekuckt - dieses NVRAID, ich finde keine Einstellung, damit der nicht immer seine Array sucht.....)

Realtek lan im Bios ausschalten  :winke
Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

longi

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.177
BS Startzeit
« Antwort #36 am: 05. Februar 2006, 03:22:20 »

Hi

na dann werd ich auch mal schauen, mal sehen was geht, aber die 15 Sek. werd ich wohl nicht toppen können.

Welche graphische Oberfläche wird den gebootet?

Cu

Edit: der 2,4er braucht ca. 1,05 mit KDE 3.5.1 inkl. Anmeldung, 45 Sek. mit IceME, bei jeweils gewählter Sicherheitsstufe 3 (Standard).
Könnte natürlich noch div. Dinge abschalten, z.B. Systemprüfung beim Start von KDE unterlassen oder Clamav/KlamAV und die Sicherheitsstufe etwas weiter nach unten, 2 oder 1), würde sicher auch die Startzeit etwas verkürzen, ca. 80 Prozesse sind am laufen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1139107333 »
Gespeichert

ein Nobody

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 867
BS Startzeit
« Antwort #37 am: 05. Februar 2006, 03:41:05 »

x-windowmaker ohne Schnickschnack (nur das nötigste und keine Hardwarerkennung konfiguriert).
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1139107505 »
Gespeichert
Stirbt die Kuh ganz unverhofft, war die Melksoftware von Juck Norris geschrieben.
"think after you type something" Please response me.
Ist es ein Bug wenn mit der Anzahl der FPS die Game Geschwindigkeit mit steigt ?
High Tech Gamer klar überlegen und im Vorteil mit 980Ti und 60 Hz HD Monitor. LOL

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
BS Startzeit
« Antwort #38 am: 05. Februar 2006, 10:02:12 »

Zitat
Original von Tecci
Zitat
Original von Tigerjan
Nach 12s im DOS  :P


lol  :lach :lach :lach :lach

was ist daran so lustig?

Meine Dosenkiste braucht 44s im Kaltstart, 35s beim Warmstart.
Das liegt hauptsaechlich daran, dass dort Hardware verbaut ist zwischen der ein paar Generationen liegen - so frisst alleine die Erkennung des 52x CDLWs im BIOS 15s - und der recht umfangreichen Doskonfiguration.

Genaue Daten:
K6 II 500
Soltek SL-56H1 (vermutlich das beste SSo7 Mainboard, das je gebaut wurde... und auch eines der Letzten, hat die 686A Southbridge vom KT133 (SoA))
320Mb, 600Mb, 6.4Gb HDD
4x (haengt an der Soundkarte), 52x CDLW
S3 Virge, Vodoo2
Ess Audiodrive 1868
Realtek Netzwerkkarte

fuer WinXP dauerts kalt uebrigens 95s.
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

neoson

  • Gast
BS Startzeit
« Antwort #39 am: 22. Juni 2006, 00:54:12 »

also mein windoof braucht grade mal 25 sek um komplett gestartet zu haben mit allen proggis usw.....

1. er braucht grad mal 5 sek für den load screen von win....
danach gehts ganz schnell ohne PW auf den desk....icq und msn und ATT und Win Defender usw....in 20 sek geladen und feddisch...xD
Gespeichert