Sata und MSI k8n Neo2 Platinum Problem
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Sata und MSI k8n Neo2 Platinum Problem  (Gelesen 2134 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*super-sebi*

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Sata und MSI k8n Neo2 Platinum Problem
« am: 11. Januar 2006, 00:47:23 »

Hallo,

Ich habe mir eine neue Festplatte (Maxtor DiamondMax Plus 10, SATA II 300GB) gekauft. Nun bricht die Windowsinstallation auf der Sata Festplatte permanent ab.  :(

Folgende Einstellungen habe ich bereits vorgenommen:
- Festplatte auf SATA 1 gejumpert.
- Biosupdate auf Version 1.B iklusive CMOS-Flash (alte Biosversion 1.8(hat auch nicht funktioniert))
- Wenn bei der XP Installation nach Treibern von 3 Anbietern gefragt wird verweise ich auf die Treiber Diskette \"nVidia nForce 3 SATA/RAID, 6/2004\" von der HP.
- Ich habe auch die Treiber Diskette von Silicon Image \"SiI 3x12 Raid Driver Installation Disk\" getestet da gelesen habe, das nicht alle 4 SATA Anschlüsse über den nForce3 Chipsatz laufen (ich hoffe das ist korrekt).
-Derzeit habe ich die Festplatte an dem SATA3 Anschluss laufen (auch schon auf SATA1 probiert), da ich gelesen habe das die ersten beiden SATA Anschlüsse nicht entkoppelt sind und es Probleme beim OCen geben kann (ich hoffe das ist auch korrekt). Der PC war bis jetzt noch nicht übertacktet.
-Beim Partitionieren mit PartionMagic8 bekomme ich die Fehlermeldung \"Fehler 11117\". Die Windows Datenträgerverwaltung bricht auch ab
-Die SATA Anschlüsse sind im Bios aktiviert und die Platte wird im Bios und in Windows auch erkannt.
-Die selben Fehler treten auch mit einer neuen Baugleichen Festplatte auf! Das SATA Kabel wurde auch schon getauscht. Es wurden 2 Windows Installations CD\'s getestet (beide Beide XP pro SP1).
-Mit der alten IDE Platte läuft alles einwandfrei.
Mein Netzeil hat auf der 5V Leitung 32A und auf der 12V Leitung 35A.

Ich hoffe Ihr können mir weiterhelfen.
Gespeichert

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556
RE: Sata und MSI k8n Neo2 Platinum Problem
« Antwort #1 am: 11. Januar 2006, 01:38:59 »

K8n Neo2 - Win XP läßt sich nicht installieren

Guckst du hier. Notnagel hat dort nen link zu einem proggi gepostet. Damit kann man sich den MBR anschauen, bearbeiten, löschen, neuschreiben...  :winke

Versuchs mal nur mit der Win-Cd (partitionieren, formatieren). IDE-Platte vorher abklemmen (Strom-und Datenkabel!!!) > hat auch bei einigen was gebracht.  :winke
Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

Michael10

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
RE: Sata und MSI k8n Neo2 Platinum Problem
« Antwort #2 am: 11. Januar 2006, 22:39:04 »

Jumper die HDD auf 1,5GBit. ( Begrenzung auf SATA) und versuch es noch einmal. Einige Chipsätze haben Probleme mit SATA II.
Gespeichert

*super-sebi*

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Sata und MSI k8n Neo2 Platinum Problem
« Antwort #3 am: 11. Januar 2006, 22:51:41 »

Hallo,

danke für die Antworten.

Das Tool werde ich am Wochenende ausprobieren (obwohl ich nicht glaube das 2 nagelneue Platten defekt sind).
Ein Lowlevel Format mit Maxtools (original Maxtor Tool) hat zwar funktioniert,
die Installation brichttrotzdem noch ab. (auch bei gezogener IDE Platte).

Die Platte habe ich bereits auf SATA 1 gejumpert. Funzt aber immer noch nicht ;(

Langsam bin ich echt am verzweifeln :(

Laut dem MSI Support verhällt sich eine auf SATA1 gejumperte SATA2 Platte nicht wie eine SATA1 Platte ????????????

Weis evtl einer von euch ob alle SATA Anschlüsse über den nForce Chip laufen?

MfG
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1137016512 »
Gespeichert

kotti

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 224
Sata und MSI k8n Neo2 Platinum Problem
« Antwort #4 am: 11. Januar 2006, 23:13:03 »

Hallo,

habe gleiches board und hatte mit maxtor ebenfalls große probleme. Problem gelöst, indem ich die platten umgetauscht in WD bzw dazu noch eine samsung.

Habe schon viele threads über probs mit maxtor SATA gelesen, du bist mit deinem prob nicht allein.

Ansonsten weiß ich auch keinen rat, denn du hast lt. deiner beschreibung eigentlich alles richtig gemacht und alles mögliche probiert.

Also nochmal: Wenn möglich gegen samsung oder seagate oder WD (die sind langsam!!) umtauschen.

gruß

kotti
Gespeichert
kotti

*super-sebi*

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Sata und MSI k8n Neo2 Platinum Problem
« Antwort #5 am: 11. Januar 2006, 23:18:48 »

Ich befürchte fast, dass mir nichts anderes übrig bleibt.
Ich habe jetzt nochmal eine Supportanfrage an Maxtor gesendet.
Die werde ich nochmal abwarten.
Gespeichert