Wasserkühlung
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Wasserkühlung  (Gelesen 10077 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
Wasserkühlung
« Antwort #40 am: 30. Dezember 2005, 01:50:15 »

@ killer-ps
was ist sims-forum? :rolleyes:

@thema

ist das tatsächlich so, daß der prozzi im standard so heiß wird. ist ja ein starckes stück von intel. wenn meiner zu heiß wird bin ich zumindest selber schuld =)

jabberwoky 8)
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.988
Wasserkühlung
« Antwort #41 am: 30. Dezember 2005, 10:03:14 »

Jetz weiß ich auch warum meiner auf 4Ghz zu den 60 will  :D


Naja werde bald die Wakü mal reinigen, also den Kühler dann hoffe ich kann ich wieder auf 4 Fahren...

Spielgrips, haste nu mal gekauft?
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D

Skyscraper

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.430
Wasserkühlung
« Antwort #42 am: 30. Dezember 2005, 14:37:43 »

Wie soll das eigentlich am besten verlaufen?

Also Pumpe------CPU---------Chipsatz--------Graka--------Radi-------Pumpe

oder wie? wenns mehr Teile  sind müssen die auch noch in den Kreislauf  rein^^
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1135949893 »
Gespeichert
Gruß Skyscraper :winke


Besser bekannt als MSI-Fan. :)
______________________________________________________________________

Skyscraper

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.430
Wasserkühlung
« Antwort #43 am: 30. Dezember 2005, 15:38:12 »

Jetzt aber noch ne Frage:

Muss der Radi raus aussem Gehäuse oder darf der, wenn das Gehäuse gut durchlüdtet is auch drin bleiben? Außerdem hab ich was entdeckt.

Is das http://www.webshop-innovatek.de/00000094271139704/000000942713b3501/50142494350d4401b/500988958d0eb8d02.html]Ding[/URL]wiklich 40cm hoch? das kann doch nich sein! das is ja ein halbes Gehäuse. oder is der 40 cm lang?
Gespeichert
Gruß Skyscraper :winke


Besser bekannt als MSI-Fan. :)
______________________________________________________________________

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
Wasserkühlung
« Antwort #44 am: 30. Dezember 2005, 16:04:03 »

eigentlich ist die reihenfolge egal, da das wasser durch die fliessgeschwindigkeit nahzu an allen stellen die gleiche temp hat.

aber zur gewissensberuhigung kannste folgende reihenfolge einhalten

pumpe...radi....cpu....graka...chiopsatz...pumpe

achte drauf das die cpu direkt hinter dem radi hängt. der rest ist eigentlich egal.

jabberwoky 8)

ädit:
der ist 40 cm lang und nicht hoch.

versteh die frage mit dem radi net ganz. bei mir ist der radi im gehäuse oben unterhlab des deckels montiert. im deckel ist ein entsprechend der lüfter ein loch ausgesägt. somit ist der radi im gehäuse und zieht trotzdem frischluft von aussen. innerhalb des gehäuses ohne frischluft würde ich sagen macht keinen sinn.

du kannst den radi aber auch mit entsprechenden halterung auf den oberen deckel draufschrauben und die schläuche dann ins gehäuseinnere führen. für mich persönlich sieht sowas aber net gut aus.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1135955641 »
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64

Skyscraper

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.430
Wasserkühlung
« Antwort #45 am: 30. Dezember 2005, 16:20:58 »

Also wenn ich den Radi jetzt nehmen würde und ihn in die Röhre in dem Case tun würde, und da noch so 3 Kühler draufbauen würde also auf den Radi, sollte das doch den selben Effekt haben oder? Is nur die Frage ob man den in die Röhre bekommt^^
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1135956672 »
Gespeichert
Gruß Skyscraper :winke


Besser bekannt als MSI-Fan. :)
______________________________________________________________________

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
Wasserkühlung
« Antwort #46 am: 30. Dezember 2005, 16:29:47 »

1. case link geht net.

2. mann kauft keinen innovatek radi, zu teuer und schlechte leistung. nimm lieber *** den hier ***. billiger und bessere leistung.

jabberwoky 8)
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64

Skyscraper

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.430
Wasserkühlung
« Antwort #47 am: 30. Dezember 2005, 16:32:53 »

1. jetzt geht er^^
2. Der is aber viel zu lang. wenn ich chipsatz,cpu und graka darnhängen würde. (FP erst ma außen vor da sie nicht heißer als 35°C wird) würde da nich ein kleinere Radi reichen? weil das ding is bissel lang^^
Gespeichert
Gruß Skyscraper :winke


Besser bekannt als MSI-Fan. :)
______________________________________________________________________

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
Wasserkühlung
« Antwort #48 am: 30. Dezember 2005, 16:41:36 »

deine frage, den radi in dieser röhre zu plazieren war aber nicht ernst gemeint, oder? würde mich wundern wenn da ein radi mit montierten lüftern reinpassen würde. aber selbst wenns passen würde, vergiss es.

montier den radi so, daß die lüfter des radi ungehindert die luft transprotieren können. also radi ins gehäuse, loch ins gehäuse. oder radi mit halterung auf den deckel oder rechte seitewand schrauben und die schläuche nach innen führen.

wenn du bei cpu, nb und graka bleibst reicht auch ein dual-radi. aber ich kenn das, über kurz oder lang wirste es bereuen nicht die paar euro mehr für den triple ausgegeben zu haben. fazit dein geld deine enscheidung.

jabberwoky 8)
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64

Skyscraper

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.430
Wasserkühlung
« Antwort #49 am: 30. Dezember 2005, 16:47:15 »

Ich will ihn transportfähig lassen?(! Deswegen wollt ich ihn in die Röhre tun. Und das Gehäuse zu verschneiden will ich nicht wagen. Entweder hau ich mir einen extra stark kühlenden Zalmann auf alles drauf, oder ich finde noch ne Möglichkeit, den Radi perfekt ohne zu schneiden ihn im case zu verstauen...und zwar ein Tripple^^

€ smiley geändert^^
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1135957705 »
Gespeichert
Gruß Skyscraper :winke


Besser bekannt als MSI-Fan. :)
______________________________________________________________________

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
Wasserkühlung
« Antwort #50 am: 30. Dezember 2005, 18:44:03 »

das kann ich nachvollziehen, daß er transportfähig bleiben soll. m.e. haste aber nur zwei möglickeiten. entweder ein fertiges case mit radi kaufen oder ran an die stichsäge.

wenn du den zalmann draufpapst, denke dran, daß der ein großes gewicht hat. beim transport keine ruckartigen bewegungen machen, sonst liegt der nach dem transport im case, im blödsten fall mit sockel. nicht umsonst empfehlen diese hersteller, daß der kühler vor dem transport abgebaut werden soll.

jabberwoky 8)
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64

Skyscraper

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.430
Wasserkühlung
« Antwort #51 am: 30. Dezember 2005, 18:58:04 »

1. Case mir vorgebauter Wakü is erstens zu teuer
zweitens nur in hässlichen Designs erhältlich.

Dann so oft wird der Computer ja auch nich rumgetragen paar mal im Jahr auf ne LAN und das wars! Dann investier ich lieber in ne gute Lüftersteuerung, als in ne Wakü^^
Bei der Stichsäge geht immer so viel schief^^
Gespeichert
Gruß Skyscraper :winke


Besser bekannt als MSI-Fan. :)
______________________________________________________________________

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
Wasserkühlung
« Antwort #52 am: 30. Dezember 2005, 19:05:06 »

Hallo.

Zitat
Case mir vorgebauter Wakü is erstens zu teuer
zweitens nur in hässlichen Designs erhältlich.


Hässlich ? -> Link   ;)


Gruss
Duncan
Gespeichert

Skyscraper

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.430
Wasserkühlung
« Antwort #53 am: 30. Dezember 2005, 19:51:16 »

Nicht mein Geschmack;)
Gespeichert
Gruß Skyscraper :winke


Besser bekannt als MSI-Fan. :)
______________________________________________________________________

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.988
Wasserkühlung
« Antwort #54 am: 30. Dezember 2005, 20:21:07 »

So ruhig Brauner, du brauchst keinen Triple Radi... max n Dual und gut is...

Der Triple passt nich vor das Board, ich hab meine Single Radi hinter dem vorderen 120er Lüfter stehn.

einen 2. könntest du oben zu dem Festplatten packen und dann die Festplatten in die Laufwerksschächte kloppen.
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D

Skyscraper

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.430
Wasserkühlung
« Antwort #55 am: 30. Dezember 2005, 21:42:17 »

Das wär ne Lösung ein Single und ein Dual. Der Dual nebers Board, der single bei die FP\'s. Aber ich glaube ich kauf mir ne teure Lüftersteurung und kauf mir für die Graka nen schönen dicken und für die CPU und vll. noch fürn Chipsatz;) und gut ists^^

Aber Wakü is ja schon was feines...ma sehn vlt. verklopp ich ihn nach Steffönis:D Vorschlag
Gespeichert
Gruß Skyscraper :winke


Besser bekannt als MSI-Fan. :)
______________________________________________________________________

krause438

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 78
Wasserkühlung
« Antwort #56 am: 08. Januar 2006, 21:55:05 »

Erklärt mich nicht für verrückt!!!
Ein Bundeswehrkumpel hat nen alten Wärmetauscher von nem Kühlschrank , Ne Gartenteichpumpe,und nen Austauschbehälter aus nem Mercedes Wolf als Wakü zusammengebastelt.
War natürlich nicht sehr Transportfähig.
Sehr leise, weil die Pumpe und der Wärmetauscher auf dem Dachboden lagen. Also nachahmen würd ichs nicht. Funktioniert hats aber.
Leider kann ich euch keine Bilder zum ablachen schicken =).
Die Wakü hat 70€ gekostet.(Schläuche, Kühler,Klemmen) und ein Haufen Arbeit und Zeit gekostet .War eigentlich als Gag gedacht.Aber die Temps waren gigantisch.Die Durchflußgeschwindigkeit auch.Es hat ne Woche gedauert das alles zusammen zu basteln , und dicht zu bekommen.
Hab auch leider den Kontakt verloren.
Also für Billigfanatiker ,und Leute die ihren PC nicht rumschleppen wollen.
Das wäre eine billige und efficiente Alternative. :wall
Gespeichert

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.988
Wasserkühlung
« Antwort #57 am: 08. Januar 2006, 22:39:52 »

Öhm das is bei meinen Jungs gang und gebe ;)

Nur die bauen auch die Kompressoren der Kühlschränke da mit ein ....
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
Wasserkühlung
« Antwort #58 am: 08. Januar 2006, 23:03:55 »

Und so sah das damals bei Tbird aus:
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.988
Wasserkühlung
« Antwort #59 am: 09. Januar 2006, 17:31:13 »

Da sieht ja sogar noch richtig edel aus :)
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D