Problem mit BIOS Version 2.1 für K8N Neo
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Problem mit BIOS Version 2.1 für K8N Neo  (Gelesen 6710 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kademilia

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Problem mit BIOS Version 2.1 für K8N Neo
« Antwort #20 am: 07. Februar 2006, 18:37:16 »

sorry inkompletter Link -

http://www.msi.com.tw/program/support/bios/bos/spt_bos_detail.php?UID=571&kind=1

habe Win XP neu gemacht und läuft laut Benchmark und Everest Ultimate Edition ca 7 % Schneller und knapp 4° kühler !! DAS WÄRE DOCH EIN GRUND
Gespeichert

Scape

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Problem mit BIOS Version 2.1 für K8N Neo
« Antwort #21 am: 10. Februar 2006, 10:47:34 »

Erstmal, TAG an alle!

Danke an MSI...das geht ja mal garnicht  X( X( X( X( X(
Erstn BIOS ins Netz stellen das ne Macke hat und mir dann mit dümmen Sprüchen
( n BIOS UPDATE kann immer schief gehen ) aus der Affäre ziehen wollen.
Gut, dann gibt es von MSI eben keinen Kundenservice.Sch.... ich drauf.

Das ich mit diesem BIOS kein Einzelfall bin, zeigt dieser Fred hier.
Das ihr euch DUMM stellt und davon nichts wisst, ist frech.
Es gibt genug Foren in denen das PROBLEM mit der 2.1
Version beschrieben wird und wenn eure Kunden euch sagen das
da vom Server ein fehlerhftes Bios kommt, dann solltet ihr das auch glauben.

Ich werd mir jetztn BIOS Chip über EBAY holen, das geht schneller, ist günstiger
und ist unproblematischer als sich mit den Honks eurer RMA Abteilung rumzuschlagen.

Board ausbauen, hinschicken, warten....klar!!!
Für den Kunden einfacher wäre es, ihr schickt einene neuen BIOS baustein
und damit wärs dann gut.Jeder der sich einen Rechner zusammenbauen kann,
sollte auch diesen Chip ins Board verbauen können oder haltet ihr eure Kunden für blöd? X(

Erst gibt es nur noch Workstation Bios´se von euch fürn Singel Prozessor Board, die auch noch instabil sind, und dann kommt sowas und dumme Sprüche von euch am Telefon.
Euer Kundenservice ist SCHEISSE. X( X( X(

So...das musste jetzt mal raus und das nächste Board wird garantiert nicht von MSI sein. :winke :D :] :P
Gespeichert

francodn

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Problem mit BIOS Version 2.1 für K8N Neo
« Antwort #22 am: 10. Februar 2006, 13:13:20 »

dies ist leider eine bekannte MSI strategie.........immer sind die anderen schuld.....
schade für so ein denken:-((
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1139573642 »
Gespeichert

Scape

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Problem mit BIOS Version 2.1 für K8N Neo
« Antwort #23 am: 10. Februar 2006, 13:44:05 »

Zitat
Sehr geehrte/r .................,

danke fuer Ihre Anfrage.

   
Sie können uns den BIOS Baustein zusenden, und wir programmieren in neu. Dazu
senden Sie uns bitte das folgende zu:
- den BIOS Baustein (vorsichtig aus dem Sockel nehmen).
- EUR 15,- in bar oder Briefmarken (ohne BIOS Baustein EUR 20,-)
- einen an Sie adressierten und freigemachten Rückumschlag
- und ein kurzes Schreiben über Mainboard Modell, Version, Chipsatz und BIOS
Version
- Telefonnummer für evtl.Rückfragen
Anschrift:
MSI Technology GmbH
Technischer Support - BIOS Update
Hanauer Landstraße 306

60314 Frankfurt am Main

Hinweis: Seit 2003 werden die BIOS Bausteine teilweise fest auf dem Board
verlötet. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, müssen Sie das komplette Mainboard
einsenden. Den BIOS Baustein auf keinen Fall mit Gewalt entfernen.
Das Mainboard bitte ohne Zubehör und andere Hardwarekomponenten zusenden. Bei
fest verlöteten BIOS Bausteinen wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR
20,- fällig.
   
Hinweis: Bitte antworten Sie auf diese E-Mail NUR wenn Sie weitere technische
Fragen haben.

Ihr MSI Tech. Support Team

Danke  X( :wall ,

Ich habe mir nun selber geholfen.
Günstiger und umkomplizierter allemal.
Gespeichert