Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?  (Gelesen 19771 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #20 am: 30. Oktober 2005, 19:15:36 »

zu1:
du kannst selbstverständlich alle anschlüsse mischen. nur empfehle ich das nicht. bleibe bei einer methode, da du dir mit der zeit einen kleinen vorrat an anschlüssen zulegen wirst. so must für p&c und für verschraubung anschlüsse vorhalten. bei dem anschluss von komponenten gibt es schon 1/4 Zoll und 1/8 Zoll gewinde und dann wirds eh schon unübersichtlich, steht jeweils bei der artikelbeschreibung dabei.

zu2:
die temp-anzeig von mobo und graka wird durch die wakü nicht behindert. du kannst weiterhin die temps auslesen wie gewohnt. nur die lüfteranzeige fehlt dir, da ja kein lüfter mehr vorhanden ist. die wassertemp auslesen kann mann machen mit zb. ** sowas **. braucht man aber eigentlich nicht, ist nur weißwandreifen. sinnvoller wäre den durchfluss zu messen, mit ** sowas **.

zu3:
die sind leise und praktisch nicht zu hören. wichtig vom case  entkoppeln.

zu4:
k.a.

zu 5:
siehe 1. mischen kann man schon, aber ich würds nicht machen. bleibe bei einer schlauchstärcke. ich persönlich nutze die innovatek-systematik. schlauch 8x1. das heißt der schlauchinnendurchmesser ist 8mm, dann jeweils 1mm wandstärcke dazu macht 10 mm im aussendurchmesser. deshalb heißen die auch 10x8x1-schläuche.

jabberwoky 8)

was du da zusammengestellt hast ist high-end. wenn du soviel geld ausgeben möchtest und kannst ist es ok. ansonsten könnte man bei den komponenten graka, cpu, agb sparen. bei pumpe und radi bleib dabei, da haste ne gute grundlage.

du brauchst noch lüfter für den radi. nimm am besten pabst oder noiseblocker. sind zwar teuerer, aber das ist auch das einzigste was du an deiner wakü hören wirst. die müssen auch nicht auf 12v laufen, meine laufen auf 5v sind somit kaum zu hören und die kühlleistung ist mehr als ausreichend.
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #21 am: 30. Oktober 2005, 22:21:37 »

Hallo.

4. Alphacool selbst ist kein Ladengeschäft, nur ein Versandhandel.


Gruss
Duncan
Gespeichert

Xervek

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #22 am: 30. Oktober 2005, 22:38:15 »

Zitat
Original von jabberwoky
zu1:
du kannst selbstverständlich alle anschlüsse mischen. nur empfehle ich das nicht. bleibe bei einer methode, da du dir mit der zeit einen kleinen vorrat an anschlüssen zulegen wirst. so must für p&c und für verschraubung anschlüsse vorhalten. bei dem anschluss von komponenten gibt es schon 1/4 Zoll und 1/8 Zoll gewinde und dann wirds eh schon unübersichtlich, steht jeweils bei der artikelbeschreibung dabei.

zu2:
die temp-anzeig von mobo und graka wird durch die wakü nicht behindert. du kannst weiterhin die temps auslesen wie gewohnt. nur die lüfteranzeige fehlt dir, da ja kein lüfter mehr vorhanden ist. die wassertemp auslesen kann mann machen mit zb. ** sowas **. braucht man aber eigentlich nicht, ist nur weißwandreifen. sinnvoller wäre den durchfluss zu messen, mit ** sowas **.

zu3:
die sind leise und praktisch nicht zu hören. wichtig vom case  entkoppeln.

zu4:
k.a.

zu 5:
siehe 1. mischen kann man schon, aber ich würds nicht machen. bleibe bei einer schlauchstärcke. ich persönlich nutze die innovatek-systematik. schlauch 8x1. das heißt der schlauchinnendurchmesser ist 8mm, dann jeweils 1mm wandstärcke dazu macht 10 mm im aussendurchmesser. deshalb heißen die auch 10x8x1-schläuche.

jabberwoky 8)

was du da zusammengestellt hast ist high-end. wenn du soviel geld ausgeben möchtest und kannst ist es ok. ansonsten könnte man bei den komponenten graka, cpu, agb sparen. bei pumpe und radi bleib dabei, da haste ne gute grundlage.

du brauchst noch lüfter für den radi. nimm am besten pabst oder noiseblocker. sind zwar teuerer, aber das ist auch das einzigste was du an deiner wakü hören wirst. die müssen auch nicht auf 12v laufen, meine laufen auf 5v sind somit kaum zu hören und die kühlleistung ist mehr als ausreichend.

Heyho,

vielen Dank für die schnelle Antwort!

Daraufhin habe ich jetzt allerdings wieder - noch Fragen, ich hoffe ich nerve damit nicht. Will nur wiegesagt wirklich sicher gehen, dass sich am Ende alles gut verträgt.

Diese Lüfter hier *klick*, davon kann ich also 3 Stück hier anbringen *klick*, sind also die 120mm Lüfter? Dann noch die Frage, wie kann ich die denn Regeln? Brauche  ich dafür Lüfter Regler wie z.B. den FanMate 2 von Zalman oder wie kann ich den auf beispielweise 5 V laufen lassen?

Jetzt ne Frage zu dem Kühler selbst, der hat anscheinend folgendes \"Anschluss: 2x Gewinde G 1/4 Zoll, also bedeutet das, dass er kleinere Anschlüsse hat als 1/8, womit es also nicht möglich ist, die Kühlung zu betreiben, ohne mit den Anschlüssen zu wechseln wie etwas weiter oben gesagt oder wie ist das?

Jetzt meine Frage zum Messen des Durchflusses, es macht doch (soweit ich das bisher mitbekommen habe) einen Unterschied, wo ich den Lüfter anstöpsel, oder? Also es ist nen Unterschied ob ich nen NB Lüfter an dem Anschluss für ne CPU anbringe oder eben in dem dafür vorgesehenen NB eingang? Demnach ist doch die Messung wenn ich es an den CPU Eingang anschließe anders, als wenn ich sie am NB einstecke oder?

Wegen 3
Sind das die üblichen entkomplungsdinger, also etwas wie dashier *klick* oder was wäre das dann? Muss ich die Pumpe antkoppeln oder die Lüfter auf dem Kühler?

Was das Sparen angeht... also CPU und NB werde ich wohl die nächsten 2 Jahre haben, dannach wahrscheinlich nur ne neue CPU (aber damit müsste der ja dann auch noch passen), nehme ich also an, das ich da nicht sparen brauche. Vielmehr ist das Problem bei der Graka da sie doch gut ist, allerdings nicht so gut. Da muss ich dann also mal überlegen ob ich das mache, oder nicht. Alles andere wird dann, wahrscheinlich so bleiben.

Also vielen Dank (ich weiß, ich sags immerzu, ist aber echt nett wie ihr, mir n00b hier helft :))

Edit:
@Duncan

Vielen Dank, dann weiß ich bescheid und muss gar nicht vorfahren :)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1130708334 »
Gespeichert
Liebe Grüße und vielen Dank!  :winke

Nur echt in Ultra High Definition Video.

|/ Übrigens, mein Rechner |/

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #23 am: 30. Oktober 2005, 23:02:26 »

Spare nicht am Preis der Lüfter. Du ärgerst dich später!

Wie jabberwoky schon empfahl, nimm 120er Papst oder den SX1  von Noiseblocker. Letzteren kann ich wirklich empfehlen. Läuft bei mir mit 5V und ist selbst mit 7Volt nicht hörbar...

Wie du die Lüfter mit 7V bzw. 5V betreibst, kannst du auch noch mal  hier nachlesen...Das Bild sollte aber selbsterklärend sein...


« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1130710061 »
Gespeichert
Thomas

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #24 am: 30. Oktober 2005, 23:05:18 »

Hallo.

Ja, die 3x 120mm Lüfter werden an den 3fach Radiator angebracht. Aufpassen, daß Du sie richtig herum (Luft aus dem Gehäuse herausblasen) anschraubst.  ;)
Ich würde die Lüfter mit 12V laufen lassen (Adapter für die Lüfter liegen vielleicht bei) . Die sind leise genug und es beeinflußt die Kühlleistung positiv.

Du kannst natürlich die 3 Lüfter an die FAN - Anschlüsse des Motherboards anschließen, wenn Du dort drei hast und die Leitungen lang genug sind.
Hast aber auch keine Vorteile davon.

Die Pumpe solltest Du schon entkoppeln. Das Verfahren hängt von der Bauart der Pumpe ab. Mußt mal auf der Internetseite schauen, ob bei der Pumpe ein \"Entkopplungsset\" dabei ist, oder Du das separat bestellen mußt.

Gruss
Duncan
Gespeichert

Xervek

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #25 am: 31. Oktober 2005, 09:40:18 »

Ahh okay soweit, dann habe ich jetzt augenscheinlich nur noch eine letzte Frage bezüglich der ganzen Gerätschaft. Und zwar wurde mir etwas weiter oben von jabberwoky gesagt, das ich die Anschlüsse nicht mischen sollte. Bei dem Kühler welchen ich mir nun allerdings kaufen will sind generell nur 1/4rer Verschlüsse dran oder sehe ich das falsch? Bin ich dann nicht gezwungen zu wechseln? Oder aber andere Frage, was ist, wenn der Ausgang vom Kühler ein 1/4rer ist und beispielweise in einen 1/8er reinmuss? Geht das überhaupt? Oder wie umgehe ich das? Oder bin ich einfach nur blind und kann irgendwo auf der Seite Alphacool auswählen, dass mein Kühler 1/8er haben soll?

Liebe Grüße

Edit:

Zitat
Original von Duncan
Hallo.

Ja, die 3x 120mm Lüfter werden an den 3fach Radiator angebracht. Aufpassen, daß Du sie richtig herum (Luft aus dem Gehäuse herausblasen) anschraubst.  ;)

Wieso aus dem Gehäuse? Ich dachte die 3 Lüfter werden direkt auf den Radiator gebaut?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1130748158 »
Gespeichert
Liebe Grüße und vielen Dank!  :winke

Nur echt in Ultra High Definition Video.

|/ Übrigens, mein Rechner |/

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #26 am: 31. Oktober 2005, 11:04:24 »

Hallo.

Die 3 Lüfter kommen auch auf den Radiator.
Und wohin mit der warmen Luft ?
Ein Beispiel mit einem 2fach Radiator siehst Du unten.


Gruss
Duncan
Gespeichert

Xervek

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #27 am: 31. Oktober 2005, 11:28:36 »

Im Moment weiß ich noch gar nicht wie ich das mache. Ich habe noch immer meinen alten Fujitsu Siemens Tower da ich irgendwie keine Verwendung an \"Schönen\" PC\'s habe, nicht der PC muss schön aussehen sondern was er tut. MUSS ein Radiator unbedingt IN den PC eingebaut werden oder kann der auch woanders hin? Davon mal abgesehen ist die eine Seite meines PC\'s immer auf... Ist es jetzt also zwingend notwendig, dass ich mir nen neuen Tower kaufe?
Gespeichert
Liebe Grüße und vielen Dank!  :winke

Nur echt in Ultra High Definition Video.

|/ Übrigens, mein Rechner |/

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #28 am: 31. Oktober 2005, 11:32:54 »

Hallo.

Es gibt auch Systeme mit externen Radiatoren.
Du kannst natürlich auch ein vorbereitetes Gehäuse (siehe Bild) kaufen, da ist die Wasserkühlung schon integriert, also fertig eingebaut und auf Dichtheit getestet.


Gruss
Duncan
Gespeichert

Xervek

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #29 am: 31. Oktober 2005, 11:36:53 »

Ich habe eben mal geschaut wieviel diese Tower kosten... ähmm... nur eine Frage vorneweg da sich das Ganze ehh gegessen hat wenn ich soeinen Tower brauche. Also die Frage, ist es ZWINGEND Notwendig soeinen Tower zu besitzten oder kann man auch mit Fantasie den Radiator außerhalb des PC\'s anbringen? Also Beipsielweise an der Wand oder daneben legen wenn man nicht dran kommt?

Ich finde die Tower nämlich leicht übertrieben - verdammt teuer, von 200-500€ das Geld habe ich nämlich nicht...
Gespeichert
Liebe Grüße und vielen Dank!  :winke

Nur echt in Ultra High Definition Video.

|/ Übrigens, mein Rechner |/

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #30 am: 31. Oktober 2005, 11:43:55 »

Hallo.

Für eine Außenmontage kann ich Dir nur einen externen Radiator empfehlen.

Du hast 265 Euro veranschlagt.

Schau mal hier.
Der sollte ausreichend sein.
Hier die Übersicht mit 2fach Radiatoren.


Gruss
Duncan
Gespeichert

Xervek

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #31 am: 31. Oktober 2005, 11:49:19 »

Ähh.. nun das Problem das ich habe ist, das ich gern auf jedenfall den NB-Chip kühlen will und muss, da die kleinen Nervtötenden Lüfter mir tierisch auf den Keks gehen. Und wenn ich schon Kühle, würde ich auch gern gleich die Grafikkarte kühlen. In diesem Tower den du mir eben gezeigt hast ist allerdings nur ein CPU Kühler dabei? Würde also am Ende über den Preis hinausschießen. Da der Kühler für die Graka 70 und der NB Kühler auch noch mal 20 (mit Versand 25) kostet denke ich, das ich dann auf 360 bin und die habe ich nicht. Ist es also generell nicht möglich den von mir genannten Radiator einfach oben auf den Tower draufzulegen? Eventuell noch irgendwie festkleben oder so? Wiegesagt mit dem Aussehen meines PC\'s kanns sein, wies will. Nur eben würde ich gern ALLES kühlen damit. Und mit dem Tower oben bin ich grade mal so weit das ich meine CPU kühlen kann und das ist zu wenig...
Gespeichert
Liebe Grüße und vielen Dank!  :winke

Nur echt in Ultra High Definition Video.

|/ Übrigens, mein Rechner |/

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #32 am: 31. Oktober 2005, 11:54:09 »

Zitat
Also die Frage, ist es ZWINGEND Notwendig soeinen Tower zu besitzten oder kann man auch mit Fantasie den Radiator außerhalb des PC\'s anbringen? Also Beipsielweise an der Wand oder daneben legen wenn man nicht dran kommt?

.... bei mir auch so, meiner liegt auch nur daneben. Will eben keinen server-tower haben. Hat dann den vorteil, daß nicht die warme gehäuseluft durchgezogen wird. Kanst den auch, mit etwas abstand zum gehäuse, obendrauf, an die seite etc. schrauben. Daurch reicht der 120er single grad noch so, um meine komponenten zu kühlen. Dual is aber besser.  Und, lüffi am radi IMMER saugend, kühlt besser!!! :winke
Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #33 am: 31. Oktober 2005, 11:56:52 »

Hallo.

Oder schau mal hier, bestimmt auch erweiterbar, oder hier.
Sind gute Alternativen. Sehen besse aus, als wenn Du einen 3fach internen Radiator irgendwo außen \"hinlegst\" oder \"anklebst\" .  ;)


Gruss
Duncan
Gespeichert

Xervek

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #34 am: 31. Oktober 2005, 12:00:38 »

Zitat
Original von keule011
.... bei mir auch so, meiner liegt auch nur daneben. Will eben keinen server-tower haben. Hat dann den vorteil, daß nicht die warme gehäuseluft durchgezogen wird. Kanst den auch, mit etwas abstand zum gehäuse, obendrauf, an die seite etc. schrauben. Daurch reicht der 120er single grad noch so, um meine komponenten zu kühlen. Dual is aber besser.  Und, lüffi am radi IMMER saugend, kühlt besser!!! :winke

Puuhhh, vielen Dank für diese Antwort, jetzt fällt mir nen Stein vom Herzen x_x\"
Hatte eben schon schiss das ich jetzt auch noch nen so teuren neuen Tower brauche damit der ganze Klumpatsch da rein passt. Hatte schon etwas angst, das der neue PC gar nicht da reinpasst, dann aber doch grade so. Musste die Netzteilhalterung ziemlich zerbiegen damit das neue reingepasst hat und war froh das ich keinen neuen Tower gebraucht habe.

Eine Frage wegen dem Single und Dual und Tripple, bezieht sich das einfach darauf, wieviele Lüfter man draufbaut oder liegt das am Radiator selbst? Also sprich, auf den von mir genannten kann man 3 Lüfter bauen, man nimmt aber nur einen und hat somit dann nen Single Betrieb oder wie?

Saugend, also pustet die Luft vom Radiator weg, ja?

Edit:

@Duncan

vielen Dank auch hierfür. Ich glaube dann werde ich erst mal losgehen und mir die Kühlung kaufen, sie \"erst mal\" draussen hinlegen und warten bis ich wieder Geld habe und dann losgehen und mir nen neuen Tower kaufen und das ganze gerät dann dort einbauen, sollte doch möglich sein oder? Oder muss ich dazu die Wakü wieder auseinander nehmen? Letztlich wäre das aber auch egal da es mir am Liebsten ist, so wie ichs jetzt gesagt habe, passiv find ich nicht so schön, vorallem bei den Sachen die ich so über \"passiv\" Kühler und nForce 4 Chipsätze gehört habe.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1130756702 »
Gespeichert
Liebe Grüße und vielen Dank!  :winke

Nur echt in Ultra High Definition Video.

|/ Übrigens, mein Rechner |/

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #35 am: 31. Oktober 2005, 12:04:20 »

Single>> einfacher 120er radi. Ein lüfter.
Dual>> 120x240, 2 120er lüfter

Mußt du jetzt selber wissen, was du machst, duncans vorschlag mit zalman sieht besser aus. Allerdings kanns sein, daß der NB-KK bei dir nich paßt!!
Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #36 am: 31. Oktober 2005, 12:05:30 »

Hallo.

Liegt an der Größe des Radiator.
Ein 1fach kann einen Lüfter aufnehmen, ein 2fach kann 2 Lüfter aufnehmen ...
Man sollte die Lüfter schon voll bestücken, beeinflußt die Kühlleistung positiv.

Die Lüfter saugen (ziehen) die Luft vom Radiator an und pusten sie vom Radiator weg.


Gruss
Duncan
Gespeichert

Xervek

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #37 am: 31. Oktober 2005, 12:06:30 »

Zitat
Original von keule011
Single>> einfacher 120er radi. Ein lüfter.
Dual>> 120x240, 2 120er lüfter

Mußt du jetzt selber wissen, was du machst, duncans vorschlag mit zalman sieht besser aus. Allerdings kanns sein, daß der NB-KK bei dir nich paßt!!

MÜSSEN z.B. Dual Radiatoren mit 2 120er Lüftern laufen oder kann man beispielweise auch nur einen anbringen? Bzw. ist ein großer unterschied in der Kühlleistung zwischen Single - Dual - Tripple?

Edit: Dann hat sich diese Frage ja damit auch gegessen :)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1130757008 »
Gespeichert
Liebe Grüße und vielen Dank!  :winke

Nur echt in Ultra High Definition Video.

|/ Übrigens, mein Rechner |/

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #38 am: 31. Oktober 2005, 12:08:51 »

Hallo.

Sie müssen nicht.
Es beeinflußt die Kühlleistung. Um so mehr Du kühlen willst, je größer werden die Unterschiede sein.


Gruss
Duncan
Gespeichert

Xervek

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #39 am: 31. Oktober 2005, 12:10:28 »

So jetzt mal nach und nach, 2 Fragen habe ich noch, erst mal eine.

Dann nehme ich wohl nen 3er, den, den ich also oben bereits genannt habe, der ist doch ein 3er oder? Bzw. wo ist denn der Unterschied zwischem: *dem* und *dem* ?
Der letztere hat ein LE, ist das ne Abgespackte Variante? Nur genrell, wo ist der Unterschied?
Gespeichert
Liebe Grüße und vielen Dank!  :winke

Nur echt in Ultra High Definition Video.

|/ Übrigens, mein Rechner |/