Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?  (Gelesen 19770 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Xervek

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« am: 28. Oktober 2005, 14:19:36 »

Hallo,

nach nun etlichem hin und her, lesen aller Threads ausm Forum im Bezug auf kaputte NB-Lüfter wollte ich mir nun (da ja bald Weihnachten ist) ne Wasserkühlung holen. Soweit ist das ja alles kein Problem, ich wollte jetzt nur mal wissen ob es da mit dem NB-Chip Platzprobleme gibt, da man ja beispielweise auch nicht dazu in der Lage ist nen Passivkühler anzubringen ohne ihn um ein paar Leiter zu erleichtern. Schlichtweg ist der Platz den man zwischen Grafikkarte (zurzeit eine 6600GT) nur den Platz um einen normalen NB Lüfter anzubringen. Nun eben die Frage ob es dennoch möglich ist, das ganze auch über WaKü zu betreiben.

Vielen Dank im Voraus
Gespeichert
Liebe Grüße und vielen Dank!  :winke

Nur echt in Ultra High Definition Video.

|/ Übrigens, mein Rechner |/

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #1 am: 28. Oktober 2005, 17:29:07 »

Da war doch mal was....Klick

Auf einem Foto weiter unten kannst schön die verbaute Wakü auf der NB sehen...
Gespeichert
Thomas

Xervek

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #2 am: 28. Oktober 2005, 18:12:22 »

Ahh, okay das sieht gut aus. Nun habe ich aber eine Frage da ich eben kurz mal geschaut habe und mich mit Wasserkühlungen soweit nicht auskenne, ich habe bisher leider nur welche gefunden welche mir entweder die CPU oder die CPU und die Graka kühlen. Gibt es da auch welche die CPU, Graka und NB kühlen oder wie kann ich den NB kühlen wenn dort nur für CPU und Graka angegeben ist?

Vielen Dank soweit für die Hilfe
Gespeichert
Liebe Grüße und vielen Dank!  :winke

Nur echt in Ultra High Definition Video.

|/ Übrigens, mein Rechner |/

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #3 am: 28. Oktober 2005, 19:17:51 »

Du meinst bestimmt ein Komplettset. Besser ist vielleicht selbst zusammenbauen.

z.B. aus denen



und aus denen



und so weiter und sofort. Die Möglichkeiten sind da unbegrenzt. Einfach nach ein paar Shops googlen und Preise vergleichen

...oder auf ein paar Tipps von unseren Wakü-Experten warten  ;)
Gespeichert
Thomas

Xervek

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #4 am: 28. Oktober 2005, 19:20:12 »

Jo nen paar Tipps wäre nett. Also ist es grundsätzlich möglich, alles gleichzeitig zu kühlen, ja?
Gespeichert
Liebe Grüße und vielen Dank!  :winke

Nur echt in Ultra High Definition Video.

|/ Übrigens, mein Rechner |/

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #5 am: 28. Oktober 2005, 19:21:56 »

Ich bin zwar kein Experte, aber ich denke schon...
Gespeichert
Thomas

Xervek

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #6 am: 28. Oktober 2005, 19:37:29 »

Habe eben mal nach ner Anleitung gegooglet, was man alles für teile braucht, aber irgendwie habe ich da nichts gefunden. Ich will nicht am Ende mit der hälfte der Teile hier rumstehen und dann... :) Wäre also nett wenn mir irgendjemand dann mal sagen könnte, was man da alles so für braucht.
Gespeichert
Liebe Grüße und vielen Dank!  :winke

Nur echt in Ultra High Definition Video.

|/ Übrigens, mein Rechner |/

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #7 am: 28. Oktober 2005, 20:31:03 »

1. radiator
2. ausgleichsbehälter
3. cpu-kühler
4. nb-kühler
5. graka-kühler
6. pumpe
7. kleinteile

zu 1:
nimm am besten ein triple-radiator, mindestens aber eine dual-radi. zb. ** sowas **. spar hier nicht. der radi und die pumpe sind das herzstück ein wakü und werden in den seltesten fällen ausgetauscht. alle anderen komponenten unterliegen einem \"zeitverfall\" (neue komponente=i.d.r. neue wakü-komponente). dann noch drei lüfter 120er drauf und du hast ne gute kühlleistung.

zu 2:
lass deiner phnatasie freien lauf. von umgebauten cola-flaschen bis hin zu ** sowas ** kannste verwenden. hat keinen einfluss auf die kühlleistung des systems. ist nur dazu da luftbläschen aus dem system zu bringen und wasser bequem nach zu füllen.

zu 3:
damit wird die cpu gekühlt. howertigge kühler wie ** sowas ** haben genug kühlleistung. es ist eigentlich egal welchen du da kaufst, von der leistung sind alle ziemlich na beieinander.

zu 4:
da gibts nur eins, ** den hier **

zu 5:
entweder nen komplett-kühler wie ** sowas ** oder ** sowas ** und die speicherchips passiv kühlen.

zu 6:
gibts für mich nur zwei alternativen. für 230 volt anschluss die eheim 1048 oder für 12 volt die innovatek/eheim hpps+. findest du beide ** z.b. hier **.

zu 7:
kleinteile usw. zuerst zu den anschlüssen. da gibt es zwei systeme erstmal plug&cool und die verschraubungsanschlüsse (kommen beide aus der hydraulik-technik). plug&cool empfehle ich eigentlich nicht. bei der montage muss der schlauch ganz gerade geschnitten werden, wenn nicht, dann tropfst. bei den verschraubungsanschlüssen haste das prob nicht.
als wasser wird destilliertes wasser verwendet. gibts im baumarkt im 5 liter eimer für 5 euronen. wasserzusatz sollteste verwenden z.b. ** sowas **. verwende keine farbzusätze, daß gibt meist nur ärger mit verstopfung und so, lieber drauf verzichten. wenn schön leuchten soll gibt es uv-aktive-schläuche. da leuchtest ebenfalls schön blau grün oder rot.

viele mehr an infos und tests findest du *** z.b. hier ***

viel spass beim schmökern und zusammenstellen deiner wakü.

jabberwoky 8)

ach ja: anfängerfehler nummer 1 bei wakü ist wasser-panschen auf das mainboard. damit killst das mobo, also gleich von anfang sauber arbeiten und nicht panschen.
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64

Xervek

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #8 am: 29. Oktober 2005, 01:02:27 »

Vielen Dank erstmal für die Antwort, 2 Fragen bleiben jetzt aber noch offen. Und zwar

1. Ist es korrekt das der NB Kühler nen Graka-Kühler ist?

2. Du hattest von \"verschleiß\" geredet. Auf welche Teile bezieht sich das denn und vorallem auf \"wann\"? Also ab welchem Zeitpunkt muss was ausgetauscht werden?
Gespeichert
Liebe Grüße und vielen Dank!  :winke

Nur echt in Ultra High Definition Video.

|/ Übrigens, mein Rechner |/

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #9 am: 29. Oktober 2005, 01:57:49 »

:hi

Zitat
1. Ist es korrekt das der NB Kühler nen Graka-Kühler ist?

Nicht wirklich. Der unterschied liegt meist bei den anschlüssen: Graka geht grade raus, Chip meist an der oberseite oder mit abgewinkelten anschlüssen. Außerdem ist der lochabstand der halterung unterschiedlich ( bei den verschiedenen grakas auch!!).

Zitat
2. Du hattest von \"verschleiß\" geredet. Auf welche Teile bezieht sich das denn und vorallem auf \"wann\"? Also ab welchem Zeitpunkt muss was ausgetauscht werden?

zB. CPU kühler. Wechselst du den Sockel ( z.B. Sockel A auf S 939 ) ist meist ein neuer kühler oder der Drehmel fällig.

Dann evtl. ab und an wasser wechseln, je nach verwendetem wasserzusatz früher oder später. Bei mir glykoshell 1:1 mit dest. Wasser >> keine mitbewohner  :lach und sieht nach 2 jahren noch so aus, wie am 1. tag. Und KEINE leuchtmittel bla, bla, bla einfüllen  :winke

Ansonsten hat Jabberwoky ins schwarze getroffen. Evtl. noch ne lüftersteuerung mit dazu nehmen, 12V bei den 120ern werden nicht benötigt...
Und, falls du die kohle übrig hast, nimm ne 12V Pumpe  . Ist zwar teurer, als ne 220V, aber du sparst dir die frickelei mit dem netzanschluß.

« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1130544438 »
Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

Xervek

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #10 am: 29. Oktober 2005, 02:20:14 »

Vielen Dank, wunderbar das ihr so schnell, so genau geantwortet habt. Das ganze wird dann jetzt doch nur etwas teurer als ne \"Komplett-Version\" derzeit bin ich ohne die ganzen Kabel auf 288€... muss ich mal sehen ob ich damit zurecht komme.

Sollten bis zum Zeitpunkt (oder dabei oder irgendwann) halt noch Fragen auftauchen werde ich hier eben schnell nachfragen. Wirklich, vielen Dank für die Hilfe!
Gespeichert
Liebe Grüße und vielen Dank!  :winke

Nur echt in Ultra High Definition Video.

|/ Übrigens, mein Rechner |/

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #11 am: 29. Oktober 2005, 02:55:02 »

... den durchsichtigen schlauch (benzinschlauch 6/8 mm, natürlich nur wenn deine anschlüsse dazu passen, sonst andere größe nehmen) gibts im Autoladen als meterware für wenig $$$ ...  :kaffee

Schau auch bei Inno vorbei, die bauen gute sachen!! NB-Kühler zwecks platzmangel >>> Siehe Jabberwoky :winke
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1130549172 »
Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #12 am: 29. Oktober 2005, 08:56:12 »

Da, wie man auf den Bildern sieht, alle Kühler in Reihe betrieben werden, muß ich mal nachfragen...
Liege ich mit dieser Reihenfolge \"NB-->CPU-->GPU\" richtig? Oder ist es Wurst wer das erste Glied der Kühlkette ist?
Gespeichert
Thomas

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #13 am: 29. Oktober 2005, 12:20:37 »

Moin,

in der einbauanleitung bei meiner 1. wakü stand Pumpe-CPU-Graka-NB-Kühler-Pumpe. Mit der begründung, damit die pumpe nicht zu warm werden soll. Eigentlich isses wurscht, weil die kühler fast die gleiche temp haben. Also, am ende der reihe ist kein großer Unterschied zum Anfang...  8)
Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #14 am: 29. Oktober 2005, 15:56:39 »

Nun ich dachte vom logischen her, das die Graka zum Schluß kommt da sie doch erheblich wärmer wird und das Kühlwasser gleich aufheizt.

Ist aber Unsinn, denn auch wenn alle drei Kühlkörper unterschiedliche Wärme abgeben, so hat das Kühlwasser in dem Moment doch die gleiche Temperatur für alle, also unerheblich welcher Anschluss als erstes kommt...
Gespeichert
Thomas

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #15 am: 29. Oktober 2005, 17:01:46 »

Zitat
Original von wollex
 so hat das Kühlwasser in dem Moment doch die gleiche Temperatur für alle, also unerheblich welcher Anschluss als erstes kommt...

stimmt  :]

jabberwoky 8)
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64

Xervek

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #16 am: 29. Oktober 2005, 23:10:21 »

Ich bins nochmal, mich lässt diese Frage grade absolut nicht los... Ist es möglich die Kühlung Ausserhalb des PC\'s zusammenzubasteln, daraufhin dann zu testen (ausserhalb des PC\'s wiegesagt) und dann, wenn man absolut sicher ist, dass es keine undichten Stellen gibt einbauen? Oder ist das aus irgendeinem Grund nicht möglich?

Generell habe ich nämlich doch etwas respekt, ich bin sehr davon angetan da sie ziemlich leise und effektiv kühlen (da der Geräuschfaktor doch sehr hoch bei mir ist, ich will ihn wenn möglich gar nicht hören), aber Elektronik und Wasser...? Würde ich schon lieber sichergehen, dass alles dicht ist.

Außerdem wollte ich wissen ob die Schläuche irgendwann porös werden und man dementsprechend neue kaufen muss?

Vielen Dank für die Hilfe, bin echt schon sau gespannt drauf mir eine zusammenzusetzten!
Gespeichert
Liebe Grüße und vielen Dank!  :winke

Nur echt in Ultra High Definition Video.

|/ Übrigens, mein Rechner |/

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #17 am: 29. Oktober 2005, 23:25:51 »

Hallo.

Klar kannst Du das System außerhalb des PC testen, ist ja ein geschlossenes System.  ;)

Die PUR - Schläuche halten schon eine Menge aus. Wenn Du außer destilierten Wasser und den vom Hersteller empfohlenen Zusätzen nichts anders verwendest, kann da eigentlich nichts passieren.


Gruss
Duncan
Gespeichert

Xervek

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #18 am: 30. Oktober 2005, 01:03:22 »

Wow wirklich krass schnell die Antworten hier. Vielen, vielen Dank! Sobald ich die Kohle habe, werde ich mir gleich eine zulegen. Muss jetzt eben nur mal gucken wie ich auf die Schnelle an 300€ komme. Nunja wahrscheinlich wiegesagt Weihnachten.
Wegen der Schläuche dachte ich wiegesagt nur das die nach ner bestimmten Zeit brüchig-porös werden und dann eben irgendwie undicht werden könnten. Ist aber okay, vielen Dank nochmal, sollte es weitere Fragen geben, werde ich mich noch mal melden.
Gespeichert
Liebe Grüße und vielen Dank!  :winke

Nur echt in Ultra High Definition Video.

|/ Übrigens, mein Rechner |/

Xervek

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
Wasserkühlung mit Neo4 Platinum?
« Antwort #19 am: 30. Oktober 2005, 16:53:13 »

Hallöchen,

ich bins jetzt nochmal/wieder, wie auch immer :) Ich habe jetzt mal geschaut und mir hier ein Teil zusammengesetzt, mit den Teilen die ich gern hätte und wollte mal fragen ob die miteinander funktionieren oder ob die sich nicht vertragen in irgendeiner Weise. Sind doch schon mehr Teile die da zusammenarbeiten müssen, da will ich lieber sichergehen, dass sie am Ende funzen :)

RAD Alphacool NexXxoS Xtreme III -      46,99 EUR
http://www.alphacool.de/xt/product_info.php?products_id=715&cPath=5_34_35
(Braunschweig)

AUS Cape AGB2 Natur poliert -          21,90 EUR
http://www.alphacool.de/xt/product_info.php?products_id=818&cPath=5_40_195
(Braunschweig)

WAK CPU Alphacool            34,99 EUR
http://www.alphacool.de/xt/product_info.php?products_id=642&cPath=5_18_66_173
(Braunschweig)

Mainboardkühler (NB-Kühler)  1A-NB-SLI      20,00 EUR (25,00 EUR)
http://www.1a-cooling-shop.de/shop/index_gpu-nb-cooler.htm
(Internet) (Versand 5€)

aquagraFX 6600 PCIe ohne Anschlüsse      61,90 EUR (65,90 EUR)
http://www.aqua-computer-systeme.de/shopsystem/product_info.php?cPath=7_10_12&products_id=96&osCsid=0350c6af9fc80336de0685eb734810a5
(Internet) (Versand 4€)

Innovatek HPPS+ 12V Eheim 1046      68,00 EUR
http://www.1a-cooling.de/shop/index_pumpen.htm
(Internet) (Versand ?€)

ACfluid Wasserzusatz 50 ml         04,49 EUR
http://www.aqua-computer-systeme.de/shopsystem/product_info.php?cPath=7_33&products_id=735&osCsid=0350c6af9fc80336de0685eb734810a5
(Internet) (Versand ?€)

PVC-Schlauch 12x1,5 mm         01,79 EUR
http://www.aqua-computer-systeme.de/shopsystem/product_info.php?cPath=7_27_29&products_id=823&osCsid=0350c6af9fc80336de0685eb734810a5
(Internet) (Versand ?€)

Anschlüsse (Keine Ahnung)

Ingesamt 265,06  €


Jetzt habe ich auf Anhieb 4 Fragen dazu. Und zwar:

1. Was für Anschlüsse brauchen die Teile alle? Können die auch von Gerät zu gerät verschieden sein? (Also von Pumpe zu Kühler 2 verschiedene?).

2. Wie kann ich die Temperatur messen? Ich nehme an, das ich ohne Lüfter keine Anzeige mehr über das CoreCenter bekomme? Muss ich dann unter jeden Chip nen Sensor kloppen oder reicht einer ins Wasser?

3. Sind die dinger wirklich NICHT zuhören oder brummt die Pumpe leicht? Ich kenne da nämlich die Pumpen ausm Aquarium welche Sauerstoff reinpumpen, die sind doch schon extrem laut.

4. Ist der Alphacool-Laden ein Laden in den man reingehen kann oder verkaufen die nur übers Internet? Wäre ja einfach hinzufahren von hier aus Hildesheim.

Edit:

5. Ich habe noch ne Frage... liege ich jetzt richtig in der Annahme, das man plug&cool nicht mit normalen Schraubanschlüssen zusammen nutzen kann?

So ich hoffe das war jetzt nicht zu viel und irgendjemand ist bereit mir die Fragen zu beantworten... wäre sehr nett und vielen Dank schon mal im Voraus, ist wirklich nett von euch! :)

Liebe Grüße
Patrick
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1130689490 »
Gespeichert
Liebe Grüße und vielen Dank!  :winke

Nur echt in Ultra High Definition Video.

|/ Übrigens, mein Rechner |/