PatchDay bei M$
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: PatchDay bei M$  (Gelesen 1821 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.420
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
PatchDay bei M$
« am: 17. Oktober 2005, 17:29:33 »

Bei den Redmondern steht wieder ein Patchday an.
Insgesamt veröffentlichen die Redmonder Security Bulletins für neun Lecks, drei davon werden als kritisch eingestuft.
Nachdem der Patch Day im September ausfiel, gibt es diesen Monat wieder eine Reihe von Sicherheitsupdates für Windows & Co. So stopft Microsoft ein Leck in DirectShow und eines im Microsoft Distributed Transaction Coordinator und COM+. Beide werden als kritisch eingestuft und erlauben das Ausführen von Code. Mit dem Security Bulletin MS05-052 widmet man sich zudem wieder der Instanziierung von COM-Objekten durch den Internet Explorer und erweitert die Liste erweitert die Liste der Objekte, die sich vom Browser nicht aufrufen lassen.

Darüber hinaus gibt es Updates für die Client-Services für NetWare, den Plug-and-Play-Dienst von Windows, Microsoft Collaboration Data Objects und die Windows Shell. Alle vier Sicherheitslücken haben den Schweregrad hoch und gestatten einem Angreifer die Remote-Codeausführung.

Zu guter letzt behebt Microsoft auch je einen Fehler im FTP-Client und im Network Connection Manager. Erster erlaubt es den Speicherort eines Downloads zu ändern, letzterer lässt sich für einen DoS-Angriff ausnutzen.

Eigentlich alles nichts neues. Also nur ein Anstoß, mal wieder ein Update zu machen. Sind die Programme nun wirklich sicherer?
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

longi

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.177
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1129569787 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
PatchDay bei M$
« Antwort #2 am: 17. Oktober 2005, 22:37:11 »

Hat jemand eigentlich schon mal mitgezählt?
 Hätte man ein Auto mit der gleichen Anfälligkeit, müsste ich zu Fuss zum Einkaufen gehen...
Gespeichert
Thomas