S270 Dauerlüfter
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: S270 Dauerlüfter  (Gelesen 18076 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dajoro

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
S270 Dauerlüfter
« Antwort #40 am: 06. November 2005, 15:39:41 »

Hi Sol,

ich hatte das S270 und fand den Lüfter sehr störend.
Habe das Notebook daraufhin umgetauscht und mir das S260 gekauft. Patch drauf und  nun ist es wirklich wunderschön leise.
Schau mal bei medion.de. da habe ich meins her. Heisst dort MD95600, ist aber baugleich und kostet als B-Ware nur 799 Euro.
Grüße,

dajoro
Gespeichert

dym

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 371
S270 Dauerlüfter
« Antwort #41 am: 06. November 2005, 16:07:32 »

Zitat
Originally posted by djones
@dym

sieht ja ganz gut aus mit den bildern. kannst du mal beschreiben, was du jetzt genau gemacht hast? ich vermute mal, an dem lüftermodul die wärmeleitpads für den prozessor und den ati-chipsatz entfernt und dann beide chips mit wärmeleitpaste eingecremt und dann das ganze wieder zusammengebaut. korrekt?

muss mein book demnächst auch mal zwecks speichererweiterung aufschrauben, da werde ich diese aktion wohl nachvollziehen...

es war ein kabel zwischen kühler und grafikkarte eingeklemmt (gut erkennbar an dem leitpad des kühlers für die grafikkarte, auf dem null berührung mit der graka erkennbar war!) ergo hatte die grafikkarte keine kühlung -> wurde heiss und hat den propeller hochgetrieben.

paste auf die gpu geht nicht, da das pad, was da drauf ist recht dick ist (bestimmt n millimeter) und nur deshalb kontakt bekommt mit dem kühler. habs mit paste versucht, aber das wird zu dünn. und einen millimeterdick paste... das wird nix. macht aber nix, da wenn du mobil bist eh die graka nicht dein problem ist, was die kühlung betrifft.

hab paste auf die cpu gemacht. glaube aber nicht wirklich, das das gross den unterschied macht.

jedem, der vorhat irgendwas über usb zu machen, würde ich vom s270 abraten! es schleichen gerade mal 3-5mb/sec über usb dank der tollen sb400 southbridge. dann also entweder über firewire oder gleich zum s260 greifen (was ich wohl besser hätte tun sollen :/)
Gespeichert

SoL

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
S270 Dauerlüfter
« Antwort #42 am: 07. November 2005, 19:01:04 »

Zitat
Originally posted by Caesium
Also ich empfehle das S270. Ist erstens ein AMD-Turion und zweitens die bessere Grafikkarte. Ok, das macht nicht viel aus, aber immerhin.
Schau dir beide Books doch einfach mal an und vergleiche die Lautstärke. Dann wirst du es ja selber sehen.

Zitat
Originally posted by dajoro
ich hatte das S270 und fand den Lüfter sehr störend.
Habe das Notebook daraufhin umgetauscht und mir das S260 gekauft. Patch drauf und  nun ist es wirklich wunderschön leise.

Ihr macht mir die Sache wirklich nicht einfach. Das mit dem Vergleich ist auch nicht so leicht. Ich habe das S270 bei Karstadt stehen sehen, allerdings nur mit einem Sempron und dicht an dicht mit anderen Notebooks. Sonst gibts hier nur noch Saturn bzw Mediamarkt und die verkaufen nichts mit AMD drinnen.

Zitat
Originally posted by dajoro
Schau mal bei medion.de. da habe ich meins her. Heisst dort MD95600, ist aber baugleich und kostet als B-Ware nur 799 Euro.
Auf der Seite gibt es nur noch Ersatzakkus zu kaufen, die Notebooks sind wohl ausverkauft. Bei Ebay werden noch welche angeboten, aber die werden gerade recht teuer.
Gespeichert

Caesium

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 310
S270 Dauerlüfter
« Antwort #43 am: 07. November 2005, 19:20:11 »

Hi!

Also ich habe da auch schon in verschiedenen Foren verschiedenen zu gelesen. Aber wie gesagt meins ist wuderbar leise und vom Lüfter bekomme ich sogut wie nichts mit. Aber das kommt sicher auch darauf an, wie empfindlich man ist. ODer wie gesagt kann es auch unterschiedliche Qualitäten geben. Ich habe auch ein orginal MSI S270, vielleicht hatte dajoro ja \"nur\" eins von Medion oder TCM??? Versuchs doch einfach, hast ja schleißlich ein Umtauschrecht.

MfG
Caesium
Gespeichert

dym

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 371
S270 Dauerlüfter
« Antwort #44 am: 07. November 2005, 22:52:06 »

naja, du willst im mediamarkt ein notebook kaufen? nicht wirklich oder? geh lieber in fachhandel um die ecke oder in supermarkt, die einen bieten gute beratung und hoffentlich schnellen umtausch, die anderen einen guten preis. aber mediamarkt kann beides nicht bieten.

am besten man hat mal im kleinen fachgeschäfft gearbeitet und kriegt so guten preis und gute beratung, obwohl man die dann nicht mehr wirklich nötig hat.

zum thema umtauschrecht, das ist ein missverständnis. laut fernabsatzrecht hast du ein widerrufsrecht von 2 wochen. also wenn du im internet bestellst, packst es aus und \"scheisse, das hab ich mir aber anders vorgestellt\". aber im laden gilt das nicht! da konntest du das von allen seiten angrabbeln und dir reichlich überlegen.

das bitte nicht verwechseln!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1131400580 »
Gespeichert

SoL

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
S270 Dauerlüfter
« Antwort #45 am: 08. November 2005, 18:52:55 »

Ich wollte das Notebook nicht bei Saturn/Mediamarkt kaufen, sondern, wie du sagst, es \"von allen seiten angrabbeln\" und mal lauschen wie laut es ist.  Nun ja, ich war heute da und sie hatten keine MSI Notebooks.

Ich werde mich also weiter übers Forum hier und das Internet informieren. Wäre also schön wenn hier noch jemand schreiben könnte wie sich das S270 mit neustem BIOS lärmtechnisch verhält.
Gespeichert

dym

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 371
S270 Dauerlüfter
« Antwort #46 am: 09. November 2005, 15:05:55 »

so wirklich erschliesst sich mir der sinn des lüftermanagement nicht. zu hause an der steckdose scheint alles schick, jetzt unterwegs in der fh, kaum belastung, akkubetrieb, cpu untervoltet 800mhz bei 0,875v und der lüfter dreht ständig.

ich hab zwar noch ein etwas älteres bios drauf, aber den dicken unterschied macht das ja nicht.

ich probier das morgen mit dem neusten bios nochmal.
Gespeichert

Xela

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.503
S270 Dauerlüfter
« Antwort #47 am: 09. November 2005, 16:29:46 »

@SoL

Muss es unbedingt das S270 sein?
Gespeichert

SoL

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
S270 Dauerlüfter
« Antwort #48 am: 09. November 2005, 18:51:26 »

Zitat
Originally posted by Xela
@SoL

Muss es unbedingt das S270 sein?

Nein, natürlich nicht, aber lieber wär mit ein Turion MT schon, noch dazu hat das S270 die bessere Grafikkarte. Der einzige große potentielle Nachteil gegenüber dem S260 ist die Lautstärke. Und da hat das S260 diesen Patch, den es für das S270 nicht gibt. Daher versuch ich rauszufinden ob man (bzw MSI) das S270 mit gleichen Mitteln genauso leise kriegen kann wie das S260.
Gespeichert

Xela

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.503
S270 Dauerlüfter
« Antwort #49 am: 09. November 2005, 21:32:07 »

Nach meiner Info wird es für das S270 keinen Patch geben.
Taiwan sieht hier keinen bedarf.

Die bessere Grafik würd ich nicht unbedingt sagen.

UT 2004 wirst Du auch mit dem S270 nicht zocken können.
Auch alle neueren Games werde höchstens ne Slideschow sein.

Auf dem S260 läuft sogar noch RTCW oder SOF.

Das Book ist halt ein Arbeitstier mit sehr Guter Akku Leistung.
Gespeichert

dym

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 371
S270 Dauerlüfter
« Antwort #50 am: 10. November 2005, 10:05:32 »

es besteht ja auch nicht wirklich bedarf dafür. der lüfter sollte bei 50°C anspringen, was auch in ordnung ist. hab das ding mal aufm schoss, dann is das ganze gerät schon gut warm, wenn die cpu bei 50°C is, dann noch die platte dazu und und und.

nur gestern lief der propeller ständig, jetzt ist wieder alles normal, hab noch kein biosupdate gemacht. vielleicht hats was damit zu tun, das ich die kiste morgens einmal hochfahr und dann immer nur noch in den ruhezustand schicke.
Gespeichert

Caesium

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 310
S270 Dauerlüfter
« Antwort #51 am: 10. November 2005, 10:38:14 »

Das Gefühl habe ich, dass die Lüftersteuerung nach einem Ruhezustand nicht mehr so gut funktioniert wie direkt nach dem starten. Allerdings würde mich mal interessieren, woran das liegt. Scheint dann ja eher ein Microsoft/Windows Problem als ein MSI Problem zu sein.

Wie ist das denn beim S260? Läuft die Lüftersteuerung da nach dem Ruhezustand genauso gut wie nach dem Neustart?
Gespeichert

Abgar

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 160
S270 Dauerlüfter
« Antwort #52 am: 10. November 2005, 15:13:39 »

Bei Neukauf meinte ich die Beobachtung auch mal gemacht zu haben - beim S260. Aber mit dem Patch muss ich dem Notebook beste Manieren attestieren und  komme im Alltag gar nicht mehr in den Regelkreis des Lüfters. Nur sehr selten bei längeren, systemauslastenden Berechnungen geht noch der Lüfter an - dann aber völlig unabhängig davon, wie lange das Gerät schon läuft, ob Standbyphasen dazwischen lagen usw: er läuft ruhig bei 60 °C an, kühlt kurz auf 58 °C runter usw.

Grüße Euch - Abgar
Gespeichert
[FONT="Verdana"]dell [COLOR="sienna"]i9400[/COLOR] (dtr - xp/vista/fedora7) | [COLOR="Red"]i[/COLOR][COLOR="Green"]b[/COLOR][COLOR="Navy"]m[/COLOR] [COLOR="sienna"]t40[/COLOR] (mobil/der freund fürs grobe... - xp) | msi[COLOR="sienna"] s260[/COLOR] (i-net/server - xp/fedora7)[/FONT]

Xela

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.503
S270 Dauerlüfter
« Antwort #53 am: 10. November 2005, 16:34:30 »

@ Caesium

Ja, zumindest bei meinem.
Neu Start, Ruhezustand, alles No Problem.

ohne Patch war das anders.

Da war nach dem Ruhezustand erst nach erreichen von 60°C Schwellenwert ruhe.
Gespeichert

dym

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 371
S270 Dauerlüfter
« Antwort #54 am: 10. November 2005, 18:01:10 »

heute lief alles sauber. trotz ruhezustand.
Gespeichert

JayJay555

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
S270 Dauerlüfter
« Antwort #55 am: 10. November 2005, 22:40:53 »

Hallo,

habe die selbe Erfahrung mit dem Lüfter des S270 gemacht wenn man es aus dem Ruhezustand startet.
Auch ein kompletter Neustart brachte den Lüfter nicht zum Schweigen, erst als ich das NB von Strom und Akku trennte war der Lüfter wieder ruhig. Seit dem 3.9er Bios habe ich die Erfahrung aber nicht mehr gemacht. Der Lüfter ist bei mir sehr leise und nicht zu hören.
Gespeichert

dym

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 371
S270 Dauerlüfter
« Antwort #56 am: 11. November 2005, 00:07:02 »

wär mal hilfreich, wenn die jungs mal n echtes changelog zu jedem bios dazutun würden. dann könnte man auch mal nachvollziehen, welches bios was anders macht.

hmpf eben wollte das gerät partut keine geräte mehr über usb erkennen und lies sich nicht runterfahren nach dem aufwachen ausm ruhezustand. nach dem erzwungenen neustart lud die hälfte der autostartprogramme nicht, erst nach einem erneuten erfolgreichen neustart war wieder alles in ordnung.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1131710497 »
Gespeichert

Caesium

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 310
S270 Dauerlüfter
« Antwort #57 am: 13. November 2005, 10:08:18 »

Zitat
Original von dym
wär mal hilfreich, wenn die jungs mal n echtes changelog zu jedem bios dazutun würden. dann könnte man auch mal nachvollziehen, welches bios was anders macht.
Da ist was wahres dran. Obwohl in der Zip vom 3.7 war ja ein Realease, aber zumindest für mich relativ unverständlich. Da wäre etwas mehr Sorgfalt wünschenswert.

Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber seitdem ich das 3.9er drauf habe. habe ich das Gefühl, dass der Lüfter häufiger und lauter läuft. Geht das nur mir so, oder könnt ihr das bestätigen?? Evtl. sollte ich dann nämlich wieder Downgraden, oder meint ihr es gab ein Problem damit, dass der Lüfter so selten lief??

MfG
Caesium
Gespeichert

dym

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 371
S270 Dauerlüfter
« Antwort #58 am: 13. November 2005, 10:11:53 »

na ich hab vom biosflashen erstmal genug. beim update auf 3.9 lief beim flashen alles sauber, aber direkt nachdem er fertig war ging er einfach aus. kein neustart oder sonstwas, aus. und mir ging natürlich die pumpe

aber ging wieder an und alles ok. das brauch ich aber erstmal nichtmehr.
Gespeichert

Caesium

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 310
S270 Dauerlüfter
« Antwort #59 am: 13. November 2005, 10:18:29 »

Zitat
Original von dym
na ich hab vom biosflashen erstmal genug. beim update auf 3.9 lief beim flashen alles sauber, aber direkt nachdem er fertig war ging er einfach aus. kein neustart oder sonstwas, aus. und mir ging natürlich die pumpe

aber ging wieder an und alles ok. das brauch ich aber erstmal nichtmehr.
Das scheint beim 3.9er normal zu sein, war bei mir auch, soals keine Panik ;)

Mein Frage bezog sich ja auch erstmal nur darauf, ob der Lüfter auch bei dir beim Sprung von 3.7 auf 3.9 lauter wurde.
Gespeichert