problem mit K8N Neo2 Platinum
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: problem mit K8N Neo2 Platinum  (Gelesen 5505 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

pwngdlx

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
problem mit K8N Neo2 Platinum
« am: 10. Oktober 2005, 22:03:35 »

Hallo!

Ich habe folgendes problem:

Nach einer gewissen zeit, unregelmäßige abstände, bleibt einfach mein komplettes system stehen. kein neustart, kein bluescreen, es passiert einfach nichts mehr.
ich dachte zuerst, okay installier mal win xp neu. hat nichts geholfen.
danach habe ich mir eine neue festplatte und ein neues netzteil gekauft. auch diese beiden sachen konnten das problem nicht beheben.
grafikkarte rams und prozessor wurden in anderen rechnern getestet und laufen 100% reibungslos.
somit kommt wohl nurnoch das mainboard in frage.
aktuelles bios wurde per live monitor geladen und installiert. cmos wurde daraufhin geflashed. das problem besteht weiterhin.
was habe ich falsch gemacht, bzw was kann ich noch machen, damit mein system wieder reibungslos läuft?

mein system:

athlon 64 3000+ winchester
gainward gf 6800gt glh
1024 mb corsair twinx pro pc400
120 gig seagate baracuda
msi k8n neo2 platinum
380 watt bequiet netzteil
Gespeichert

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
problem mit K8N Neo2 Platinum
« Antwort #1 am: 10. Oktober 2005, 22:17:52 »

Hallo.

CMOS - RESET gemacht ?


Gruss
Duncan
Gespeichert

pwngdlx

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
problem mit K8N Neo2 Platinum
« Antwort #2 am: 10. Oktober 2005, 22:44:52 »

per pin, ja.

ich habe es eben nochmals gemacht, jedoch weiterhin kein erfolg :(
Gespeichert

diddl1211

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 888
RE: problem mit K8N Neo2 Platinum
« Antwort #3 am: 10. Oktober 2005, 23:04:56 »

der andere testrechner hatte kein neo2 board?

hast du dein system übertaktet? wenn  ja was?

hast du im bios fastwrite auf disabled?  

wenn ich es bei mir an habe, dann bleibt auch ab und zu mein rechner samt bild hängen.

diddl

pwngdlx

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
problem mit K8N Neo2 Platinum
« Antwort #4 am: 10. Oktober 2005, 23:51:43 »

übertaktet habe ich das system nur per xperttool. halt gainwards graka-tool ohne garantieverlust. fastwrite...da sollte ich mal nachschauen! danke für den tip!

btw das testboard war kein neo2.
Gespeichert

diddl1211

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 888
problem mit K8N Neo2 Platinum
« Antwort #5 am: 11. Oktober 2005, 00:00:55 »

schau mal nach wegen dem fastwrite.

schmiert dein rechner auch ab, wenn du die karte nicht per expert getaktet hast,

sondern im standart laufen lässt?

pwngdlx

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
problem mit K8N Neo2 Platinum
« Antwort #6 am: 11. Oktober 2005, 00:31:56 »

im 2d modus (desktop) läuft die karte auf normaltakt. nur im 3d modus wird sie übertaktet. sowohl beim einfachen surfen, als auch beim spielen besteht dieses problem. somit schließe ich eigtl. ein problem mit der übertaktung aus. werde es aber trotz alledem mal mit kompletten normaltakt versuchen.
fastwrite werde ich in den nächsten minuten mal testen.
Gespeichert

diddl1211

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 888
problem mit K8N Neo2 Platinum
« Antwort #7 am: 11. Oktober 2005, 00:34:23 »

da bin ich ja mal gespannt.  ansonsten vllt. mal einen anderen treiber benutzen.

Rumburak

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.245
problem mit K8N Neo2 Platinum
« Antwort #8 am: 11. Oktober 2005, 00:35:48 »

wenn er nochmal hängen bleibt, mal AGP Speed im Bios auf \"x4\" begrenzen...
Gespeichert

pwngdlx

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
problem mit K8N Neo2 Platinum
« Antwort #9 am: 11. Oktober 2005, 00:58:24 »

kurz nachdem ich geantwortet hatte, blieb wieder alles hängen.
somit konnte ich direkt im bios nachsehen und stellte fest, das agp fastwrite auf auto stand. die einzige auswahlmöglichkeit die ich noch hatte war disable.
ich habe es auf auto belassen.
agp 3.0 speed habe ich von 4x8x auf 4x runter gesetzt. weiterhin habe ich die 3d übertaktung abgeschaltet.
mal sehen ob es besser wird.

vielen dank erstmal für die antworten!
Gespeichert

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556
problem mit K8N Neo2 Platinum
« Antwort #10 am: 11. Oktober 2005, 01:09:04 »

:hi


Die Fastwrites erstmal auf Disable!! Weiterhin gibt es im Bios (CellMenue) eine versteckte option (NV/ATI SpeedUp>>>Im CellMenue Shift+F2, dann ALT+F3 drücken) >>>Disable. Wenn die aktiv ist und du zusätzlich noch per SW deine Graka taktest, gibts probleme. Allerdings spinnen die 6800er eh ein wenig mit DEM brett. :winke
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1128985775 »
Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

pwngdlx

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
problem mit K8N Neo2 Platinum
« Antwort #11 am: 11. Oktober 2005, 01:57:23 »

okay!
mein erster versuch die settings im bios zu tätigen, wurde von einem standbild im bios bestraft.
daraufhin habe ich den pc vom netz getrennt, batterie rausgenommen, jumper umgesetzt und 15 mins erstmal gewartet.
nun habe ich fastwrites disabled, die nv/ati settings im cellmenue auf disabled gestellt und agp 3.0 speed auf 4x gesetzt.
grafikkarte wird weiterhin nicht von xperttool übertaktet.
ich hoffe diese aktion zur späten stunde hilft bei meinem problem ;)

vielen dank nochmal für die zahlreichen hilfestellungen!

//edit
gerade wieder ein standbild gehabt
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1128989035 »
Gespeichert

ramon22

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 333
problem mit K8N Neo2 Platinum
« Antwort #12 am: 11. Oktober 2005, 06:10:07 »

Schreib doch mal die Latenzen deiner Speicherriegel auf und die Ampere von deiner 12V Leitung(Netzteil)!

Gruß Ramon  :winke
Gespeichert
DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
AMD64 SD 3700+@FX57/1,38V(primestable)
Cool by water
2xInfineon 512MB DDR 400 2,5-3-2-5
Sapphire Hybrid X1800XT 512MB

MasterFlok

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
problem mit K8N Neo2 Platinum
« Antwort #13 am: 11. Oktober 2005, 09:27:42 »

Ich hatte das Problem am Anfang auch, jedoch lag es daran, dass Windows der Grafikkarte und Soundkarte einen IRQ gegeben hat, was sich garnicht für gut rausgestellt hat!!!

Naja, dann nochmal Windows als Standart-PC installiert, ein bisschen rumgespielt, dass die wichtigsten Teile einen eigenen IRQ bekamen, und der PC hat sich seit 9Monaten nie wieder aufgehangen!!!

PS: Zeitgleich hab ich auch das BIOS auf 1.3 geflasht!!!



Ich hab dafür damals eien ganze Woche gebraucht, udn war drauf und dran den PC aus dem Fenster zu werfen  :wall
Aber als es dann funktierte, musste ich erstmal einen trinken  :party
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1129015726 »
Gespeichert

diddl1211

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 888
problem mit K8N Neo2 Platinum
« Antwort #14 am: 11. Oktober 2005, 12:33:03 »

wenn dein rechner schon im bios abschmiert, dann kann es eigentlich nicht an den irq

von windows liegen.

beantworte mal lieber die fragen von ramon 22.

ich denke mal, dass wir dort eine lösung finden werden.

diddl

pwngdlx

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
problem mit K8N Neo2 Platinum
« Antwort #15 am: 11. Oktober 2005, 15:52:54 »

die speicherlatenz ist: cl2,3,8,3 2t
für die rams (corsair twinx xms pro 3200er) ziemlich untertaktet.
ich habe heute wieder versucht ins bios zu gelangen und folgende meldung kam jedesmal für den bruchteil einer sekunde:
Warnig! ... ROM ... cannot to be inervoke
die meldung verschwindet so schnell, das ich sie niemals vollständig lesen konnte.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1129038808 »
Gespeichert

ramon22

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 333
problem mit K8N Neo2 Platinum
« Antwort #16 am: 11. Oktober 2005, 18:30:39 »

Die Meldung ist eigentlich nebensächlich, da Sie eigentlich bei den neuen Biosversionen ab 1.9 auftauchte aber keine Probleme verursachte. So wie ich das mitbekommen habe ist das ab 1.C3b verschwunden.

Aber was wichtig ist, sind deine Netzteilwerte. Die Latenzen sind ja schon ziemlich entschärft, was sind den die vom Hersteller programmierten Timings?

Grruß Ramon  :winke
Gespeichert
DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
AMD64 SD 3700+@FX57/1,38V(primestable)
Cool by water
2xInfineon 512MB DDR 400 2,5-3-2-5
Sapphire Hybrid X1800XT 512MB

pwngdlx

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
problem mit K8N Neo2 Platinum
« Antwort #17 am: 11. Oktober 2005, 19:35:44 »

CL2-2-2.5 sind die vom hersteller vorgegebenen werte. jedoch werden sie bei jedem systemstart auf 2-3-8-3 gestellt.
mein netzteil ist folgendes: be quiet! BQT-P5-370WS1.3 370 watt
Gespeichert

ramon22

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 333
problem mit K8N Neo2 Platinum
« Antwort #18 am: 11. Oktober 2005, 21:48:54 »

Also das NEtzteil können wir, solang es in ORdnung ist, als Fehlerquelle ausschließen. Die Amperewerte müßen reichen.

Hast du im Bios unter Cell Menü Agressive Timings auf Enabled oder Disabled? Wenn dann solltest du auch auf Disabled stellen. Wie hoch ist die Vdimm eingestellt?

Eventuell hilft auch ein Biosflash auf ein Modbios wo sich mehr Timings einstellen lassen. Das 1.bxmod ist saugut!

Gruß Ramon  :winke

PS: Diddl mir ist dein neues Avatar aufgefallen  :lala!  ICh sag nur, endlich ist die Maus weg ;)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1129060286 »
Gespeichert
DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
AMD64 SD 3700+@FX57/1,38V(primestable)
Cool by water
2xInfineon 512MB DDR 400 2,5-3-2-5
Sapphire Hybrid X1800XT 512MB

MasterFlok

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
problem mit K8N Neo2 Platinum
« Antwort #19 am: 11. Oktober 2005, 22:02:24 »

Zitat
Original von diddl1211
wenn dein rechner schon im bios abschmiert, dann kann es eigentlich nicht an den irq

von windows liegen.

beantworte mal lieber die fragen von ramon 22.

ich denke mal, dass wir dort eine lösung finden werden.

diddl
Hä??? er beschreibt, dass der PC nach einer gewissen Zeit abschmiert, udn das tut er sicher im Windows-Betrieb!!!


Probier doch einfach mal als Standart-PC zu installieren, bei mir war es dann weg, kann ja nichts bei schief gehen!!!
Gespeichert