MS-6728 865PE Neo2, allgemeine Fragen
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MS-6728 865PE Neo2, allgemeine Fragen  (Gelesen 4793 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

alex16

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
MS-6728 865PE Neo2, allgemeine Fragen
« am: 08. Oktober 2005, 18:43:52 »

Hey!

ich habe das  \"MS-6728 865PE Neo2\" und wollte mir jetzt ne neue festplatte kaufen. jetzt meine ich aber hier irgendwo auf dem board ma gelesen zu haben, dass das mainboard nicht viel festplattenspeicher unterstützt. wie ist das jetzt genauer? wieviel kann das mainboard unterstützen?

eine weitere frage von mir wär auch noch, was genau  IDE Ultra DMA 66/100/133 machen kann/ für vorteile hat und, ob ich meine normale IDE- festplatte \"samsung spinpoint p80 160gb (sp1604n)\" an diesen stecker anschließen kann, da dieser wohl irgendwie schneller zu sein scheint, wie der steckter (IDE Ultra DMA 66/100), in dem jetzt das datenkabel (noch) steckt.

und dann würd ich nochma gerne genau wissen, ob mein mainboard sata2 auch schon uterstützt. ich meine, dass das die anschlüsse SATA3 und SATA4 können. schließlich ist sataII doppelt so schnell wie sataI ;)

jetzt hab ich auch noch ma ne problem: jedes mal, wenn ich den rechner starte, sagt er, dass das bios nicht installiert sei. ich meine, dass man dann den onBoard- Raid deaktivieren muss. ich hab das ganze bios schon durchgeforstet, aber nirgendswo die funktion gefunden... dort bräucht ich auch noch ma ne bisschen hilfe.

wie ist eigentlich eure persönliche meinung zu raid0 und unterstützt das mainboard die funktion auch gut bei sata- platten? bei dem \"striping\" werden ja eignetlich  die schreiboperationen parallel durchgeführt, was also eigentlich bedeutet, dass das doppelt so schnell ablaufen kann und die nicht das gleiche schreiben, sondern \"sich die arbeit aufteilen\", und der verfügbare speicherplatz ist die summen von beiden festplatten zusammen, oder?
kann ma eigentlich auch ne sataI- platte mit ner ide- platte/ sataII- platte  in einen raid schließen?

ich würd mich sehr über jegliche hilfe freuen  :)

gruß
alexander
Gespeichert
Lebe dein Leben, denn es ist dein Leben.

longi

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.177
MS-6728 865PE Neo2, allgemeine Fragen
« Antwort #1 am: 08. Oktober 2005, 22:03:40 »

Hi

den Promis Controller solltest du bei den onBoard-Komponenten im Bios
finden, stehen auch Sound, Lan und IEEE auf der Seite.

S-ATA2 sollte laufen, da die Platten wohl Abwärtskompatibel sind.

Cu

alex16

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
MS-6728 865PE Neo2, allgemeine Fragen
« Antwort #2 am: 09. Oktober 2005, 13:51:07 »

stimmt das eigentlich, dass man bei dem board nur 250gb- festplatte max. anschließen kann, oder kann man das bios aktualisieren, damit es mehr unterstüzt?

gruß
alexander
Gespeichert
Lebe dein Leben, denn es ist dein Leben.

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
MS-6728 865PE Neo2, allgemeine Fragen
« Antwort #3 am: 09. Oktober 2005, 19:08:48 »

Wenn\'s so steht dann wird es stimmem, allerdings beziehen sich die 250Gb auf einen Channel, sprich du kannst mehrere 250e Platten verwenden.

Vorteile von IDE 3?! Zusätzlich zwei Laufwerke oder Raid 0.

Zitat
an diesen stecker anschließen kann, da dieser wohl irgendwie schneller zu sein scheint

Ist aber nicht da er über den PCI Bus läuft.

Zitat
ob mein mainboard sata2 auch schon uterstützt

Wenn du auf die NCQ hinanus willst, das Board kann\'s nicht, wenn ich mich nicht irre erst ICH7 unterstützt NCQ voll.

Zitat
schließlich ist sataII doppelt so schnell wie sataI Augenzwinkern

Theoretisch ja, in der Praxis sieht es oft anders aus, SATAI ist zumeist nicht schneller als eine gewöhnliche ATA100/133 Platte, SATAII soll durch NCQ deutlich schneller sein aber theoretischen 300 werden wohl nicht erreicht. Wie schnell sie tatsächlich sind weiß ich leider auch nicht da mangelt es mir an Erfahrung aber Informantionen gibt es im Inet genug...

Zitat
wie ist eigentlich eure persönliche meinung zu raid0 und unterstützt das mainboard die funktion auch gut bei sata- platten?

Schnell und zwar deutlich aber unsicher, die Daten solllte man regelmassig sichern.

Zitat
das doppelt so schnell ablaufen kann und die nicht das gleiche schreiben

Ist eher zu hoch gegriffen aber schneller ist es alle Mal.

Zitat
kann ma eigentlich auch ne sataI- platte mit ner ide- platte/ sataII- platte in einen raid schließen?

Über ICH5R nicht möglich, über Promisse könnte gehen, ist aber alles andere als Sinnvoll zumindest für RAID0, Für RAID0 sollte die Platen möglichst identisch sein, ansonsten wird die Perfomance darunter leiden.
Gespeichert

alex16

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
MS-6728 865PE Neo2, allgemeine Fragen
« Antwort #4 am: 09. Oktober 2005, 19:20:53 »

vielen dank @Serge und longi. habt meine fragen alle gut beantwortet.
dankeschön!

sollte ich mir dann noch ne 2te ide platte dazu kaufen oder dann ne sata- platte? wie hat man die beste performance/ beste lösung?

gruß
alexander
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1128878752 »
Gespeichert
Lebe dein Leben, denn es ist dein Leben.

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
MS-6728 865PE Neo2, allgemeine Fragen
« Antwort #5 am: 09. Oktober 2005, 19:38:47 »

Beste Lösung meiner Meinung nach wäre: 2 idesntische Sata Platten für RAID0 über ICH5R und dazu noch eine Platte als Sicherung. Es ist nicht unbeding eine kostengünstige Alternative, von daher musst du dir überlegen ob du es wirklich brauchst.
Gespeichert

Freezefrag

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 122
RE: MS-6728 865PE Neo2, allgemeine Fragen
« Antwort #6 am: 10. Oktober 2005, 09:16:38 »

:winke :hi

Der Intelchipsatz unterstützt nur bis ATA 100. Der Promise unterstützt bis ATA 133. Da deine Samsung ATA 133 hat wird sie an IDE 1+2 auch nur mit ATA 100 geführt. An IDE 3 demnach bis ATA 133. Da der Promisechip aber über PCI angeschlossen ist, steigt deine CPU-Last. Trotzdem läuft sie über IDE 3 schneller, da mehr Daten übertragen werden.

Bei SATA sieht es ähnlich aus. Ich habe auch Samsung SATA-HDD\'s, die über Intel, aber auch schon über andere SATA-Controller angeschlossen wurden. Der Durchsatz bei Chipsätzen die ATA 133 unterstützen war höher.
Gespeichert
:winkeWarum muß man um WINDOWS zu schließen, das Startprogramm benutzen?

alex16

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
MS-6728 865PE Neo2, allgemeine Fragen
« Antwort #7 am: 10. Oktober 2005, 12:30:32 »

wofür ist denn eigentlich der  ICH5R und der promisse controller gut? wer übernimmt welche aufgabe? komme da so langsam ein wenig durcheinander...

gruß
alexander
Gespeichert
Lebe dein Leben, denn es ist dein Leben.

Freezefrag

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 122
MS-6728 865PE Neo2, allgemeine Fragen
« Antwort #8 am: 10. Oktober 2005, 12:46:03 »

Die ICH5 ist die Southbridge deines Chipsatzes. In der Regel werden da u.a. 2 IDE-Ports angeboten, an die du bis zu 4 Laufwerke (CD oder HDD) anschließen kannst. Zusätzlich stehen dir 2 SATA-Ports zur Verfügung, an die 2 SATA-Laufwerke (CD oder HDD) angeschlossen werden können. Es sind aber noch viele andere Funktionen an die Southbridge geknüpft. In der -R Version hast du u.a. die Möglichkeit eines SATA-Raid Modus, also Raid 0 oder 1.

Einige Hersteller bieten zusätzliche Controller auf ihren Mainboards an. In deinem Fall einen Promise-Controller, der dir einen weiteren IDE-Port zur Verfügung stellt.
Diese zusätzlichen Controller sind aber über den PCI-Bus angeschlossen, im Gegensatz zu dem IDE/SATA Controller der in der Southbridge sitzt. Dieser läuft über den internen BUS des Chipsatzes. Der Intel-Chipsatz unterstützt nur ATA 100, der Promise ATA 133.
Solltest du eine hohe Belastung des PCI-Bus haben, kann es zu Engpässen führen, da dieser nur mit 33 MHz betrieben wird. Das macht sich u.a. durch eine höhere CPU-Last bei Festplattenzugriffen bemerkbar.
Gespeichert
:winkeWarum muß man um WINDOWS zu schließen, das Startprogramm benutzen?

alex16

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
MS-6728 865PE Neo2, allgemeine Fragen
« Antwort #9 am: 10. Oktober 2005, 12:56:46 »

wow, viele dank!  :]
 hab alles kapiert!

also würdet ihr mir nicht empfehlen meine jetzige festplatte an den IDE133- er zu stecken, oder?

dann werd ich erst ma eine 250gb sata kaufen und die ohne raid etc. laufen lassen. ünterstützen müsste das mainboard das doch dann eigentlich, oder lieg ich da falsch? hätte dann ne 160gb an ide1 und ne 250gb an sata1. wie wär denn dann die beste lösung mit dem betriebssystem, dem virtuellen arbeitsspeicher und den games?
also ich würd das betriebssystem auf die 160er packen und den virtuellen arbeitsspeicher auch drauf und die games auf die 250er. wobei das alles nicht so toll ist... das beißt sich alles ganz schön...! hätte da jemand ne trick?

gruß
alexander
Gespeichert
Lebe dein Leben, denn es ist dein Leben.

Freezefrag

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 122
MS-6728 865PE Neo2, allgemeine Fragen
« Antwort #10 am: 10. Oktober 2005, 13:18:00 »

Na, sie würde dann zwar als ATA 133 erkannt, aber ich würde sie trotzdem an IDE 1 oder 2 anschließen.

Wo du was installierst ist, denke ich mal, egal.
Ich habe mittlerweile komplett auf SATA umgestellt, merke aber keinen großen Perfomanceunterschied. Es sei denn, du benutzt ein Raid-System.
Ich habe 2 Samsung SATA-Platten als Raid 0 laufen und das macht sich schon bemerkbar.
Ist aber, wie Serge schon sagte, etwas unsicherer wie ein Raid 1.

Am idealsten wäre ein Raid 10. Da brauchst du aber 4! identische Festplatten. Das kannst du mit IDE und mit SATA machen. Ein SATA-Raid 10 geht auf deinem Board nicht. IDE wäre, glaube ich, machbar. Also 4 gleiche IDE-Platten über den Promise-Controller anschließen.

Ich würde mir 2 SATA-Platten holen und die als Raid 0 anschließen. Windows drauf und Spiele. Wichtige Daten und Spielstände auf die IDE-Platte.
Das mit der Auslagerungsdatei auf eine Extraplatte würde ich nicht machen, lohnt nicht.
Und wenn du es doch haben willst, dann auf die erste Partition deines SATA-Raid Kombi\'s.
Gespeichert
:winkeWarum muß man um WINDOWS zu schließen, das Startprogramm benutzen?

alex16

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
MS-6728 865PE Neo2, allgemeine Fragen
« Antwort #11 am: 14. Oktober 2005, 21:57:04 »

Hey!

Wieviel GB unterstützt das Mainboard eigentlich  insgesamt und wie groß darf eine Festplatte max. sein?

Gruß
alexander
Gespeichert
Lebe dein Leben, denn es ist dein Leben.

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
MS-6728 865PE Neo2, allgemeine Fragen
« Antwort #12 am: 14. Oktober 2005, 22:10:35 »

Zitat
Original von Serge
Wenn\'s so steht dann wird es stimmem, allerdings beziehen sich die 250Gb auf einen Channel, sprich du kannst mehrere 250e Platten verwenden.

 :rolleyes:
Gespeichert

alex16

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
MS-6728 865PE Neo2, allgemeine Fragen
« Antwort #13 am: 15. Oktober 2005, 11:43:05 »

aso, okay danke. hab das wohl irgendwie übersehen!? hatte HKRUMB gemeint, dass ich das hier posten soll, weil er sich auch nicht ganz sicher war. vielen dank an euch alle!
Gespeichert
Lebe dein Leben, denn es ist dein Leben.

alex16

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
MS-6728 865PE Neo2, allgemeine Fragen
« Antwort #14 am: 15. Oktober 2005, 13:26:15 »

hey!

bräuchte da noch mal ne kleine hilfe :D mein sichtfeld hat sich jetzt auch 2 platten schon beschrenkt. welche würdet ihr nehmen?

250GB Seagate ST3250823AS SATA 8MB
Allgemein:
  Gerätetyp:   Festplatte - intern
  Breite:   10.16 cm
  Tiefe:   14.699 cm
  Höhe:   2.611 cm
  Gewicht:   0.6 kg
  Kompatibilität:   PC

Festplatte:
  Formfaktor:   3.5\" x 1/3H
  Kapazität:   250 GB
  Schnittstellen Typ:   Serial ATA-150
  Anschluss:   Serial ATA (SATA)-Stecker mit 22 Positionen
  Puffergröße:   8 MB
  Merkmale:   Fluid-Dynamic-Bearing-(FDB)-Motor, Native Command Queuing (NCQ)
  Produktzertifizierungen:   S.M.A.R.T.

Leistung:
  Übertragungsrate Laufwerk:   150 MBps (extern) / 95 MBps (intern)
  Positionierungszeit:   8 ms (Durchschnittlich)
  Mittlere Wartezeit:   4.16 ms
  Rotationsgeschwindigkeit:   7200 rpm

Zuverlässigkeit:
  Nicht-korrigierbare Datenfehler:   1 pro 10^14
  Start-/Stoppzyklen:   50,000

Erweiterung / Konnektivität:
  Schnittstellen:   1 x Serial ATA-150 - Serial ATA, 7-polig
  Kompatible Einschübe:   1 x intern - 3.5\" x 1/3H

Herstellergarantie:
  Service & Support:   5 Jahre Garantie
  Details zu Service & Support:   Begrenzte Garantie - 5 Jahre

Umgebungsbedingungen:
  Min Betriebstemperatur:   0 °C
  Max. Betriebstemperatur:   60 °C
  Schocktoleranz:   63 g @ 2 ms (in Betrieb) / 300 g @ 2 ms (nicht in Betrieb)
  Geräuschentwicklung:   28 dB


250GB Western Digital WD2500KS CAVIAR SE...
Allgemein:  
  Gerätetyp:   Festplatte - intern
  Breite:   10.2 cm
  Tiefe:   14.7 cm
  Höhe:   2.54 cm
  Gewicht:   0.6 kg
  Kompatibilität:   PC

Festplatte:
  Formfaktor:   3.5\" x 1/3H
  Kapazität:   250 GB
  Schnittstellen Typ:   Serial ATA II
  Anschluss:   Serial ATA (SATA)-Stecker mit 22 Positionen
  Puffergröße:   16 MB
  Merkmale:   Data Lifeguard, Shock Guard, SecureConnect, FlexPower, WhisperDrive, Soft Seek

Leistung:
  Übertragungsrate Laufwerk:   300 MBps (extern) / 93.5 MBps (intern)
  Positionierungszeit:   8.9 ms (Durchschnittlich) / 21 ms (Max)
  Spur-zu-Spur-Positionierungszeit:   2 ms
  Mittlere Wartezeit:   4.2 ms
  Rotationsgeschwindigkeit:   7200 rpm

Zuverlässigkeit:
  Nicht-korrigierbare Datenfehler:   1 pro 10^14
  Start-/Stoppzyklen:   50,000

Erweiterung / Konnektivität:
  Schnittstellen:   1 x Serial ATA II - Serial ATA, 7-polig
  Kompatible Einschübe:   1 x intern - 3.5\" x 1/3H

Herstellergarantie:
  Service & Support:   3 Jahre Garantie
  Details zu Service & Support:   Begrenzte Garantie - 3 Jahre

Umgebungsbedingungen:
  Min Betriebstemperatur:   5 °C
  Max. Betriebstemperatur:   55 °C
  Zulässige Luftfeuchtigkeit im Betrieb:   5 - 95%
  Schocktoleranz:   65 g @ 2 ms Halbsinus-Impuls (in Betrieb) / 250 g @ 2 ms Halbsinus-Impuls (nicht in Betrieb)
  Vibrationstoleranz:   0.75 g @ 20-300 Hz (in Betrieb) / 4 g @ 20-500 Hz (nicht in Betrieb)
  Geräuschentwicklung:   34 dBA


gruß
alexander
Gespeichert
Lebe dein Leben, denn es ist dein Leben.

Freezefrag

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 122
MS-6728 865PE Neo2, allgemeine Fragen
« Antwort #15 am: 15. Oktober 2005, 13:58:25 »

:winke :hi

Die Western Digital hat ein S-ATA II Interface, was dein Controller nicht unterstützt. Die Platten sind meines Wissens zwar abwärtskompatibel, aber die würde ich nur nehmen, wenn du mal auf ein neues Board aufrüstest, was S-ATA II hat.
Zumal die Seagate etwas leiser ist. Das wundert mich zwar, weil ich mit Seagate bisher nur Lärmerfahrung hatte, aber wenn es da steht....

Schau doch nochmal nach Samsung HDD\'s, die sind leise und schneiden in Test\'s immer recht gut ab.
Gespeichert
:winkeWarum muß man um WINDOWS zu schließen, das Startprogramm benutzen?

alex16

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
MS-6728 865PE Neo2, allgemeine Fragen
« Antwort #17 am: 15. Oktober 2005, 14:48:42 »

jo, hatte mir auch Samsung SP2504C (SpinPoint P120, SATA-II) rausgesucht. kp wie ich zu seagate komme?

Allgemein:  
  Gerätetyp:   Festplatte - intern
  Breite:   10.2 cm
  Tiefe:   14.6 cm
  Höhe:   2.5 cm
  Kompatibilität:   PC

Festplatte:
  Formfaktor:   3.5\" x 1/3H
  Kapazität:   250 GB
  Schnittstellen Typ:   Serial ATA II
  Anschluss:   Serial ATA (SATA)-Stecker mit 22 Positionen
  Puffergröße:   8 MB
  Merkmale:   NoiseGuard, SilentSeek-Technik
  Produktzertifizierungen:   S.M.A.R.T.

Leistung:
  Übertragungsrate Laufwerk:   300 MBps (extern) / 122 MBps (intern)
  Positionierungszeit:   8.9 ms (Durchschnittlich) / 18 ms (Max)
  Spur-zu-Spur-Positionierungszeit:   0.8 ms
  Mittlere Wartezeit:   4.17 ms
  Rotationsgeschwindigkeit:   7200 rpm

Zuverlässigkeit:
  MTBF:   600,000 Stunde(n)
  Nicht-korrigierbare Datenfehler:   1 pro 10^14
  Start-/Stoppzyklen:   50,000

Erweiterung / Konnektivität:
  Schnittstellen:   1 x Serial ATA II - Serial ATA, 7-polig
  Kompatible Einschübe:   1 x intern - 3.5\" x 1/3H

Herstellergarantie:
  Service & Support:   3 Jahre Garantie
  Details zu Service & Support:   Begrenzte Garantie - 3 Jahre

Umgebungsbedingungen:
  Min Betriebstemperatur:   0 °C
  Max. Betriebstemperatur:   60 °C
  Zulässige Luftfeuchtigkeit im Betrieb:   5 - 90%
  Schocktoleranz:   63 g @ 2 ms Halbsinus-Impuls (in Betrieb) / 350 g @ 2 ms Halbsinus-Impuls (nicht in Betrieb)

wieso würdest du keine sata2 platte für dieses board kaufen? das soll ja eigentlich dann, wenn man die jumper richtig gesetzt hat, so schnell wie ne sat1 sein und ist zukunftssicherer.

gruß
alexander


edit:// achja, viele dank für deine antwort :)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1129380560 »
Gespeichert
Lebe dein Leben, denn es ist dein Leben.

Freezefrag

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 122
MS-6728 865PE Neo2, allgemeine Fragen
« Antwort #18 am: 15. Oktober 2005, 15:01:47 »

Du, ich weiß jetzt nicht wie die Preise sind.
Sollten die gleich sein, dann ist es egal.
Sollte S-ATA II teurer sein, dann würdest du für Features Geld ausgeben, die du nicht nutzen kannst.
Gespeichert
:winkeWarum muß man um WINDOWS zu schließen, das Startprogramm benutzen?

alex16

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
MS-6728 865PE Neo2, allgemeine Fragen
« Antwort #19 am: 15. Oktober 2005, 16:17:02 »

also die platten mit sata2 im gegensatz zu sata1 nur max. (also wirklich höchstens) 10€ teurer und da ich meine lieblingsplatte jetzt gefunden habe, die jedoch nur sata2 hat, genau so wie die komplette serie, bin ich gerne in kauf, 3€ mehr dafür auszugeben und ich später bei nem neuen mainboard, welches sata2 unterstützt,  immer noch ne sehr gute platte habe.

außerdem bin ich mit meinen jetztigen IDE samsung springpoint 160GB sehr zu frieden und habe letztens ma den speed gemessen: trotz haufenweiser programm, die im hintergrund liefen, trotz, im internet serven, trotz musik hören, trotz  einer vollen und nicht defragmentierter  festplatte:




vielen dank!
Gespeichert
Lebe dein Leben, denn es ist dein Leben.