Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: problem mit GART  (Gelesen 9584 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

kolim

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
problem mit GART
« Antwort #20 am: 27. September 2005, 20:39:21 »

also
hier das netzteil

das ist so eine tabelle

1.zeile
1.spalte - AC I/P
2.spalte - 115/230V~
3.spalte - 8/4A
4.spalte - / HZ

2.zeile
1.spalte - DC O/P
2.spalte1 - +3,3V
2.spalte2 - +5V
3.spalte1 - +12V
3.spalte2 - -12V
4.spalte1 - -5V
4.spalte2 - 5VSB

3.zeile
2.spalte1 - 28A
2.spalte2 - 35A
3.spalte1 - 16A
3.spalte2 - 0,8A
4.spalte1 - 0,3A
4.spalte2 - 2A


+5V & +3,3V Comined Load 200W
+5V & +3,3V & 12V Combined Load 330W

Total Output is 350W



ich hoff, ihr könnt damit was anfangen und ich hoff, dass es am netzteil liegt.

eigentlich sollte das aber reichen. oder?
Gespeichert

kolim

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
problem mit GART
« Antwort #21 am: 27. September 2005, 20:45:49 »

ein vorschlag von mir.

ich hab ja ein mikro hier rumliegen.
wenn i mir schnell skype runterlad, dann könnt ma über mein problem auch reden.

aber nur, wenn du willst.
Gespeichert

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
problem mit GART
« Antwort #22 am: 27. September 2005, 21:21:06 »

Die Enerdings sind hier sehr gut bekannt ;)

Dein Teil ist echt unzureichend für deine Hardwarekombi.

Selbst wenn es momentan nicht daran liegt, sind Probleme faktisch vorprogrammiert, da es mit Sicherheit ständig an seiner Leistungsgrenze arbeitet.

Dinge wie AGP Aperture Size einfach auf best funktionierende Werte stellen (32,64,128,...). Eigentlicher Wert ist heutzutage irrelevant. Mehr ist nicht autmatisch besser.

Problem kann auch AGP8x sein. BIOS und Treiber wollen sowas heut oft automatisch einstellen. Für deine Karte genügt als Bandbreite auch 4x, also in BIOS oder Treiber 8x disabled.

Fast Write aus ist ok.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

kolim

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
problem mit GART
« Antwort #23 am: 27. September 2005, 21:26:21 »

aha, na tol.

dh. selbst wenn ich mir ein stärkeres neues netzteil besorge, wird es mein problem nicht lösen?

was mach ich dann?
den rechner wegschmeißen?
neues mainboard?
neue graka? (hab ich auch schon überlegt. ich verkauf meine bei ebay und kauf mir ne neue im geschäft).

was hilft mir?
Gespeichert

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
problem mit GART
« Antwort #24 am: 27. September 2005, 21:30:10 »

Vielleicht mein Edit nicht gesehen ... ging zu schnell.

Es kann sehr wohl am NT liegen ;)

Den Versuch ist es wert. Man muß das neue ja nicht gleich kaufen, erstmal probieren.

Keinen Kumpel mit nem stärkeren ?
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

kolim

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
problem mit GART
« Antwort #25 am: 27. September 2005, 21:35:22 »

i werd mir morgen ein neues, stärkeres besorgen.

450 watt hab i gerade empfohlen bekommen.
Gespeichert

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
problem mit GART
« Antwort #26 am: 27. September 2005, 21:39:49 »

Wobei die angegebene Wattzahl weniger wichtig ist.

Eine kräftige 12V-Leitung - möglichst über 20A - damit kann man was anfangen.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

kolim

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
problem mit GART
« Antwort #27 am: 28. September 2005, 10:21:16 »

soo, hab mir jetzt ein netzteil mit 500W zugelegt.
auf der 12V schiene sind 26A. das sollte reichen.
:)

werd das heute am abend einbauen und testen.

hoffentlich funktioniert das system dann.
bittebittebittebittebitte.....
Gespeichert

kolim

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
problem mit GART
« Antwort #28 am: 28. September 2005, 19:35:46 »

oh mein gott.

jetzt hab ich das neue netzteil eingebaut (500w, auf 12v schiene 26A) und es funzt immer noch ned.

selbes problem.

sobald GART treiber und GRAKA treiber installiert sind, bekomm ich nach dem windows startlogo einen schwarzen bildschirm (bildschirm schaltet sich aus) aber der rechner läuft weiter.

verdammter dreck.

ich habs sogar schon mit den neuesten treibern probiert (GART 4.4 von nforce 6.? und den nforce 66.63). sogar mit den mitgelieferten treibern bekomm ich einen schwarzen bildschirm.

man, ich bin so sauer!!!

hier nochmal mein system:
amd 64 3200+
1 gb ram
msi k8n neo2 platinum (agp)
msi nx6600gt (geforce 6600 chip) 128mb agp
mercury 500w netzteil (auf 12v schiene 26A)


das system läuft, wenn der GART treiber nicht installiert ist. nur graka treiber ist installiert.
ich kann damit zocken (hl2 und earth2160 hab ich getestet. allerdings mit viel fps verlust).

bitte helft mir.
ich nehm nicht an, dass es ein hardware fehler ist, da ich ansonst ned zocken könnte.
Gespeichert

ramon22

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 333
problem mit GART
« Antwort #29 am: 28. September 2005, 19:43:38 »

Installier doch mal einen anderen Chipsatztreiber(nforce5.10) und probier auch mal einen neueren Grakatreiber, irgendeinen aus der 70er Serie!

Woher weißt du eigentlich das es einbußen gibt wenn du den Gart treiber nicht installierst?

Gruß Ramon
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1127929449 »
Gespeichert
DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
AMD64 SD 3700+@FX57/1,38V(primestable)
Cool by water
2xInfineon 512MB DDR 400 2,5-3-2-5
Sapphire Hybrid X1800XT 512MB

kolim

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
problem mit GART
« Antwort #30 am: 28. September 2005, 19:47:13 »

jo, ich werd die neuen treiber auch nochmal probieren.

naja, weil wenn ich gart nicht installiere, ich keinen agp treiber hab und somit nicht volle agp rate.

;)

desktop - rechtsklick maus (anzeige) - kartei \"msi information\" -> da ist kein hackerl bei den agp konfigurationen (kein agp traffic enable, kein agp 4x, kein agp 8x.

:(
Gespeichert

ramon22

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 333
problem mit GART
« Antwort #31 am: 28. September 2005, 19:49:08 »

also ich hab meinen ganz normalen Chipsatztreiber(nforce 5.1) installiert und habe volle 8X Bandbreite. Hab keinen Gart extra installiert!
Gespeichert
DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
AMD64 SD 3700+@FX57/1,38V(primestable)
Cool by water
2xInfineon 512MB DDR 400 2,5-3-2-5
Sapphire Hybrid X1800XT 512MB

kolim

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
problem mit GART
« Antwort #32 am: 28. September 2005, 19:52:45 »

der gart ist beim nforce5.1 dabei.
wenn du den nforce5.1 installierst, dann bekommst du am anfang ein fenster, was du installieren willst. da ist dabei - gart, nvidia netzwerkcontroler, irgend ein ide treiber, und ein buscontroler (ich kenn mich da ja ned so gut aus)

nforce5.1 ist ein packet von treiber.

les dir die ersten 2 posts mal durch.

link
Gespeichert

ramon22

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 333
problem mit GART
« Antwort #33 am: 28. September 2005, 19:55:40 »

Hast du den 5.1 schon probiert?
Gespeichert
DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
AMD64 SD 3700+@FX57/1,38V(primestable)
Cool by water
2xInfineon 512MB DDR 400 2,5-3-2-5
Sapphire Hybrid X1800XT 512MB

kolim

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
problem mit GART
« Antwort #34 am: 28. September 2005, 19:57:19 »

jaaaaaaaa
Gespeichert

ramon22

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 333
problem mit GART
« Antwort #35 am: 28. September 2005, 19:58:37 »

dann prob eerst mal nen anderen Grafiktreiber...puh
Gespeichert
DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
AMD64 SD 3700+@FX57/1,38V(primestable)
Cool by water
2xInfineon 512MB DDR 400 2,5-3-2-5
Sapphire Hybrid X1800XT 512MB

kolim

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
problem mit GART
« Antwort #36 am: 28. September 2005, 19:59:32 »

jo, wollt ich grad machen.

meld mich nachher wieder.
Gespeichert

kolim

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
problem mit GART
« Antwort #37 am: 28. September 2005, 20:20:13 »

AUFGEPASST. schaut euch das hier an und sagt mir, ob da was faul ist.

Systeminformationsbericht erstellt am: 09/28/05 20:16:02
Systemname: MYCOMP
[Systemübersicht]

Element   Wert   
Betriebssystemname   Microsoft Windows XP Home Edition   
Version   5.1.2600 Service Pack 2 Build 2600   
Betriebssystemhersteller   Microsoft Corporation   
Aktivierungsstatus   Ausstehende Aktivierung (29 Tag(e) verbleiben)   
Systemname   MYCOMP   
Systemhersteller   NVIDIA   
Systemmodell   AWRDACPI   
Systemtyp   X86-based PC   
Prozessor   x86 Family 15 Model 47 Stepping 0 AuthenticAMD ~2009 Mhz   
BIOS-Version/-Datum   Phoenix Technologies, LTD 6.00 PG, 17.02.2005   
SMBIOS-Version   2.2   
Windows-Verzeichnis   C:\\WINDOWS   
Systemverzeichnis   C:\\WINDOWS\\system32   
Startgerät   \\Device\\HarddiskVolume1   
Gebietsschema   Österreich   
Hardwareabstraktionsebene   Version = \"5.1.2600.2180 (xpsp_sp2_rtm.040803-2158)\"   
Benutzername   MYCOMP\\kolim   
Zeitzone   Westeuropäische Normalzeit   
Gesamter realer Speicher   2.048,00 MB   
Verfügbarer realer Speicher   841,81 MB   
Gesamter virtueller Speicher   2,00 GB   
Verfügbarer virtueller Speicher   1,96 GB   
Größe der Auslagerungsdatei   2,40 GB   
Auslagerungsdatei   C:\\pagefile.sys   

[Hardwareressourcen]



[Konflikte/Gemeinsame Nutzung]

Ressource   Gerät   
IRQ 3   NVIDIA nForce PCI System Management   
IRQ 3   NVIDIA Network Bus Enumerator   
IRQ 3   VIA OHCI-konformer IEEE 1394-Hostcontroller   
      
E/A-Port 0x00000000-0x00000CF7   PCI-Bus   
E/A-Port 0x00000000-0x00000CF7   DMA-Controller   
      
E/A-Port 0x000003C0-0x000003DF   NVIDIA nForce3 250 AGP Host to PCI Bridge   
E/A-Port 0x000003C0-0x000003DF   VgaSave   
      
IRQ 5   Audiocontroller für Multimedia   
IRQ 5   Realtek RTL8169/8110 Family Gigabit Ethernet NIC   
      
E/A-Port 0x00009000-0x00009FFF   PCI Standard-PCI-zu-PCI-Brücke   
E/A-Port 0x00009000-0x00009FFF   Audiocontroller für Multimedia   
      
IRQ 23   Standard erweiterter PCI-zu-USB universeller Hostcontroller   
IRQ 23   NVIDIA nForce3 250 Serial ATA Controller   
      
Speicheradresse 0xE0000000-0xEFFFFFFF   NVIDIA nForce3 250 AGP Host to PCI Bridge   
Speicheradresse 0xE0000000-0xEFFFFFFF   NVIDIA GeForce 6600 GT    
      
Speicheradresse 0xA0000-0xBFFFF   PCI-Bus   
Speicheradresse 0xA0000-0xBFFFF   NVIDIA nForce3 250 AGP Host to PCI Bridge   
Speicheradresse 0xA0000-0xBFFFF   VgaSave   
      
E/A-Port 0x000003B0-0x000003BB   NVIDIA nForce3 250 AGP Host to PCI Bridge   
E/A-Port 0x000003B0-0x000003BB   VgaSave   
      
Speicheradresse 0xF8000000-0xFAFFFFFF   NVIDIA nForce3 250 AGP Host to PCI Bridge   
Speicheradresse 0xF8000000-0xFAFFFFFF   NVIDIA GeForce 6600 GT    
      

[DMA]

Ressource   Gerät   Status   
Kanal 4   DMA-Controller   OK   
Kanal 2   Standard-Diskettenlaufwerkcontroller   OK   

[Verankerte Hardware]

Gerät   PNP-Gerätekennung   

[E/A]

Ressource   Gerät   Status   
0x00004000-0x0000407F   Hauptplatinenressourcen   OK   
0x00004080-0x000040FF   Hauptplatinenressourcen   OK   
0x00004400-0x0000447F   Hauptplatinenressourcen   OK   
0x00004480-0x000044FF   Hauptplatinenressourcen   OK   
0x00004800-0x0000487F   Hauptplatinenressourcen   OK   
0x00004880-0x000048FF   Hauptplatinenressourcen   OK   
0x00000000-0x00000CF7   PCI-Bus   OK   
0x00000000-0x00000CF7   DMA-Controller   OK   
0x00000D00-0x0000FFFF   PCI-Bus   OK   
0x00000279-0x00000279   ISAPnP-Datenleseport   OK   
0x00000274-0x00000277   ISAPnP-Datenleseport   OK   
0x0000EC00-0x0000EC1F   NVIDIA nForce PCI System Management   OK   
0x00004C00-0x00004C3F   NVIDIA nForce PCI System Management   OK   
0x00004C40-0x00004C7F   NVIDIA nForce PCI System Management   OK   
0x0000A800-0x0000A807   NVIDIA Network Bus Enumerator   OK   
0x0000AC00-0x0000ACFF   Audiocontroller für Multimedia   OK   
0x0000B000-0x0000B07F   Audiocontroller für Multimedia   OK   
0x0000F000-0x0000F00F   NVIDIA nForce3 250 Parallel ATA Controller   OK   
0x000001F0-0x000001F7   NVIDIA nForce3 250 Parallel ATA Controller   OK   
0x000003F6-0x000003F6   NVIDIA nForce3 250 Parallel ATA Controller   OK   
0x00000170-0x00000177   NVIDIA nForce3 250 Parallel ATA Controller   OK   
0x00000376-0x00000376   NVIDIA nForce3 250 Parallel ATA Controller   OK   
0x000009E0-0x000009E7   NVIDIA nForce3 250 Serial ATA Controller   OK   
0x00000BE0-0x00000BE3   NVIDIA nForce3 250 Serial ATA Controller   OK   
0x00000960-0x00000967   NVIDIA nForce3 250 Serial ATA Controller   OK   
0x00000B60-0x00000B63   NVIDIA nForce3 250 Serial ATA Controller   OK   
0x0000CC00-0x0000CC0F   NVIDIA nForce3 250 Serial ATA Controller   OK   
0x0000D000-0x0000D07F   NVIDIA nForce3 250 Serial ATA Controller   OK   
0x000009F0-0x000009F7   NVIDIA nForce3 250 Serial ATA Controller   OK   
0x00000BF0-0x00000BF3   NVIDIA nForce3 250 Serial ATA Controller   OK   
0x00000970-0x00000977   NVIDIA nForce3 250 Serial ATA Controller   OK   
0x00000B70-0x00000B73   NVIDIA nForce3 250 Serial ATA Controller   OK   
0x0000E400-0x0000E40F   NVIDIA nForce3 250 Serial ATA Controller   OK   
0x0000E800-0x0000E87F   NVIDIA nForce3 250 Serial ATA Controller   OK   
0x000003B0-0x000003BB   NVIDIA nForce3 250 AGP Host to PCI Bridge   OK   
0x000003B0-0x000003BB   VgaSave   OK   
0x000003C0-0x000003DF   NVIDIA nForce3 250 AGP Host to PCI Bridge   OK   
0x000003C0-0x000003DF   VgaSave   OK   
0x00009000-0x00009FFF   PCI Standard-PCI-zu-PCI-Brücke   OK   
0x00009000-0x00009FFF   Audiocontroller für Multimedia   OK   
0x00009400-0x0000947F   VIA OHCI-konformer IEEE 1394-Hostcontroller   OK   
0x00009800-0x000098FF   Realtek RTL8169/8110 Family Gigabit Ethernet NIC   OK   
0x00000010-0x0000001F   Hauptplatinenressourcen   OK   
0x00000022-0x0000003F   Hauptplatinenressourcen   OK   
0x00000044-0x0000005F   Hauptplatinenressourcen   OK   
0x00000062-0x00000063   Hauptplatinenressourcen   OK   
0x00000065-0x0000006F   Hauptplatinenressourcen   OK   
0x00000074-0x0000007F   Hauptplatinenressourcen   OK   
0x00000091-0x00000093   Hauptplatinenressourcen   OK   
0x000000A2-0x000000BF   Hauptplatinenressourcen   OK   
0x000000E0-0x000000EF   Hauptplatinenressourcen   OK   
0x00000B78-0x00000B7B   Hauptplatinenressourcen   OK   
0x00000F78-0x00000F7B   Hauptplatinenressourcen   OK   
0x00000A78-0x00000A7B   Hauptplatinenressourcen   OK   
0x00000E78-0x00000E7B   Hauptplatinenressourcen   OK   
0x00000BBC-0x00000BBF   Hauptplatinenressourcen   OK   
0x00000FBC-0x00000FBF   Hauptplatinenressourcen   OK   
0x000004D0-0x000004D1   Hauptplatinenressourcen   OK   
0x00000290-0x00000297   Hauptplatinenressourcen   OK   
0x00000020-0x00000021   Programmierbarer Interruptcontroller   OK   
0x000000A0-0x000000A1   Programmierbarer Interruptcontroller   OK   
0x00000080-0x00000090   DMA-Controller   OK   
0x00000094-0x0000009F   DMA-Controller   OK   
0x000000C0-0x000000DF   DMA-Controller   OK   
0x00000040-0x00000043   Systemzeitgeber   OK   
0x00000070-0x00000073   System CMOS/Echtzeituhr   OK   
0x00000061-0x00000061   Systemlautsprecher   OK   
0x000000F0-0x000000FF   Numerischer Coprozessor   OK   
0x000003F0-0x000003F5   Standard-Diskettenlaufwerkcontroller   OK   
0x000003F7-0x000003F7   Standard-Diskettenlaufwerkcontroller   OK   
0x000003F8-0x000003FF   Kommunikationsanschluss (COM1)   OK   
0x00000378-0x0000037F   Druckeranschluss (LPT1)   OK   
0x00000778-0x0000077B   Druckeranschluss (LPT1)   OK   
0x00000060-0x00000060   Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)   OK   
0x00000064-0x00000064   Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)   OK   

[IRQs]

Ressource   Gerät   Status   
IRQ 9   Microsoft ACPI-konformes System   OK   
IRQ 3   NVIDIA nForce PCI System Management   OK   
IRQ 3   NVIDIA Network Bus Enumerator   OK   
IRQ 3   VIA OHCI-konformer IEEE 1394-Hostcontroller   OK   
IRQ 21   Standard OpenHCD USB-Hostcontroller   OK   
IRQ 22   Standard OpenHCD USB-Hostcontroller   OK   
IRQ 23   Standard erweiterter PCI-zu-USB universeller Hostcontroller   OK   
IRQ 23   NVIDIA nForce3 250 Serial ATA Controller   OK   
IRQ 10   Audiocontroller für Multimedia   OK   
IRQ 14   NVIDIA nForce3 250 Parallel ATA Controller   OK   
IRQ 15   NVIDIA nForce3 250 Parallel ATA Controller   OK   
IRQ 20   NVIDIA nForce3 250 Serial ATA Controller   OK   
IRQ 11   NVIDIA GeForce 6600 GT    OK   
IRQ 5   Audiocontroller für Multimedia   OK   
IRQ 5   Realtek RTL8169/8110 Family Gigabit Ethernet NIC   OK   
IRQ 0   Systemzeitgeber   OK   
IRQ 8   System CMOS/Echtzeituhr   OK   
IRQ 13   Numerischer Coprozessor   OK   
IRQ 6   Standard-Diskettenlaufwerkcontroller   OK   
IRQ 4   Kommunikationsanschluss (COM1)   OK   
IRQ 7   Druckeranschluss (LPT1)   OK   
IRQ 12   PS/2-kompatible Maus   OK   
IRQ 1   Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)   OK
Gespeichert

kolim

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
problem mit GART
« Antwort #38 am: 28. September 2005, 20:21:40 »

da sind einige irq\'s doppelt.

da gibts doch konflikte, oder?
Gespeichert

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
problem mit GART
« Antwort #39 am: 28. September 2005, 20:45:14 »

Nicht unbedingt. Ist nur die von Windows künstlich erweitere Recourcenvergabe.

APIC-Modus.

Ob Konflikte vorliegen, kannst du eigentlich nur ohne diesen Modus sicher erkennen.

Hier kannst du nachlesen, wie du ihn rückgängig machst.

Nachteile sind dadurch nicht zu erwarten.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!