Alle Temps auslesen können
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Alle Temps auslesen können  (Gelesen 1950 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.988
Alle Temps auslesen können
« am: 21. September 2005, 20:35:36 »

Haaaaalloooooo :)

Hab ne kleine Frage an unsere Profs..

Ich sehe in letzter Zeit immer öfter, dass leute im WebTemp alle Temps haben CPU, HDDs, Graka, Board usw..

Ich weiß noch, die Platten hatte ich mal in Everest drin nur nun sind se weg...

Temperaturen der Graka sind auch nicht aufzufinden.

Ach ja, und MBM kackt beim \"Core ... \" irgendwas ab.

Welches Programm korespondiert noch mit Web Temp?

Das wars erstmal an Fragen, dankeeeeeeeeeee  :party
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556
RE: Alle Temps auslesen können
« Antwort #1 am: 22. September 2005, 01:34:58 »

:hi

Hier die Teile, mit denen WebTemp was anfangen kann

Gehts mit den sachen nicht, siehts eher schlecht aus. Wenn die neueste EVEREST dein brett nicht auslesen kann, seh ich da schwarz.

P.S.: suche selber wegens graka  :winke
Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.988
Alle Temps auslesen können
« Antwort #2 am: 22. September 2005, 13:53:44 »

Juhu es funktioniert.. fast alles ist da, fehlt nur noch die Graka.

Mir is nicht aufgefallen, dass Speedfan schon auf meinem Rechner war ^^

Ich helf dir morgen mit Suchen, muss heut für Geschichts LK lernen ;)

Dankee
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1127390386 »
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556
Alle Temps auslesen können
« Antwort #3 am: 23. September 2005, 23:49:59 »

Moin, also fast nach Uhrzeit (oder urzeit :lach \" muss heut für Geschichts LK lernen\" )


Meine geht mit RivaTuner auszulesen, is aber fast das einzige, wofür das proggi taugt :lach :lach
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1127517758 »
Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.988
Alle Temps auslesen können
« Antwort #4 am: 24. September 2005, 09:47:00 »

Hab nu Rivatuner... aber im Treibermeü von Nvidia selbst sind se nich .. hmm ?

Noch ne Frage am Rande: Warum geht meine CPU nun bei Last: NFSU2 Replay Editing bis fast auf 60° aber das Wasser im Reserator is fast \"kühl\" . Oder die Lamellen des Reserator sind Raumtempwarm.

Früher ging er bis maximal 50° , liegts am CPU Kühler der eventuell versifft ist?

Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556
Alle Temps auslesen können
« Antwort #5 am: 24. September 2005, 11:53:13 »

Zitat
Noch ne Frage am Rande: Warum geht meine CPU nun bei Last: NFSU2 Replay Editing bis fast auf 60° aber das Wasser im Reserator is fast \"kühl\" . Oder die Lamellen des Reserator sind Raumtempwarm.    Früher ging er bis maximal 50° , liegts am CPU Kühler der eventuell versifft ist?


Wärmeübertragung zw. CPU und Kühlkörper beim Übertakten. Entweder stimmt was mit deiner WLP/Sitz des Kühlers nicht (wenn ich die zu dünn draufgeschmiert habe, war die nach paar tagen \"verbraucht\") oder du bist ganz einfach an der grenze, wo die wärmeübertragung durch das OC nicht mehr ausreicht, egal, was du für paste verwendest oder der kühler richtig sitzt. Geht bei meinem Athlon so ab 1,5V los.

P.S.: Als WLP verwende ich Siliconpaste (Wacker P12) , funzt mindestens genau so, wie die Arctic Silver5. Hauchdünn und prozzi durchschimmern lassen funzt bei mir nicht (siehe oben) :kaffee
Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.988
Alle Temps auslesen können
« Antwort #6 am: 24. September 2005, 12:20:44 »

Ich hab ja nichts geändert... und der Kühler sitzt immernoch fest auf der CPu, nur sind nun halt 10° mehr als vor nem Monat..... werd mal ursachenforschung betreiben.
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D