[S260] Festplattenabschaltung funktioniert nicht überall
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [S260] Festplattenabschaltung funktioniert nicht überall  (Gelesen 30348 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jonas.eberle

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
[S260] Festplattenabschaltung funktioniert nicht überall
« Antwort #80 am: 18. Oktober 2005, 09:28:11 »

wer kein Problem hat der sollte sich auch keins machen..

Also mittlerweile können wir mit Sicherheit davon ausgehen dass die zwei MSI-Mitarbeiter nicht mehr bei der Firma sind. :(

Ich werde bei Gelegenheit noch mal eine Support-Anfrage über die Homepage stellen. Wer gerade Zeit hat, könnte das ja auch tun-
Gespeichert

Abgar

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 160
[S260] Festplattenabschaltung funktioniert nicht überall
« Antwort #81 am: 18. Oktober 2005, 14:56:47 »

Ups, wie bist Du an die Info gekommen?

Grüße Euch - Abgar
Gespeichert
[FONT="Verdana"]dell [COLOR="sienna"]i9400[/COLOR] (dtr - xp/vista/fedora7) | [COLOR="Red"]i[/COLOR][COLOR="Green"]b[/COLOR][COLOR="Navy"]m[/COLOR] [COLOR="sienna"]t40[/COLOR] (mobil/der freund fürs grobe... - xp) | msi[COLOR="sienna"] s260[/COLOR] (i-net/server - xp/fedora7)[/FONT]

jonas.eberle

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
[S260] Festplattenabschaltung funktioniert nicht überall
« Antwort #82 am: 23. Oktober 2005, 12:42:55 »

@Abgar: die Mails kommen nicht mehr durch. Ich vermute daher mal, dass sie nicht mehr da sind
Gespeichert

das.pat

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 54
[S260] Festplattenabschaltung funktioniert nicht überall
« Antwort #83 am: 23. Oktober 2005, 17:08:41 »

ich gehe mal nach dem ganzen \"email-terror\" davon aus,
dass sie eher die mail-adressen gewechselt haben...  

:]

das.pat
Gespeichert

Abgar

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 160
[S260] Festplattenabschaltung funktioniert nicht überall
« Antwort #84 am: 23. Oktober 2005, 18:35:16 »

Das liegt nahe. Die werden -nach unseren vehementen Aufforderungen hier  :lach - ordentlich was ins Postfach bekommen haben...

Die Frage ist, wo wir jetzt weiter auf unser Problemchen hinweisen. Ich halte das HD-Problem weiter für recht gewichtig  - und nicht für einen nachsehbaren Bug.

Grüße Euch - Abgar
Gespeichert
[FONT="Verdana"]dell [COLOR="sienna"]i9400[/COLOR] (dtr - xp/vista/fedora7) | [COLOR="Red"]i[/COLOR][COLOR="Green"]b[/COLOR][COLOR="Navy"]m[/COLOR] [COLOR="sienna"]t40[/COLOR] (mobil/der freund fürs grobe... - xp) | msi[COLOR="sienna"] s260[/COLOR] (i-net/server - xp/fedora7)[/FONT]

batzi

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 60
blob-sound [systembenachrichtigung]
« Antwort #85 am: 23. Oktober 2005, 19:39:57 »

ich höre in letzter zeit unregelmäßig einen sound (blob), der gemäß \'systemsteuerung/sounds und audiogeräte/sounds\'
\'windows/systembenachrichtigung\' zugeordnet ist.
weiß nicht, ob das hierher gehört.
die abstände sind zwischen kurz (ca alle 15 sek) und lang (paar minuten).
als ich das vor dem posting nochmal checken wollte, war das nach dem starten aus dem ruhemodus erstmal etwa ne halbe stunde (?) nicht da. dann aktivierte ich meinen kürzlich installierten virenscanner avast!, den ich in der vorausgegangenen \'sitzung\' deaktiviert hatte, und ab da blobte es wieder (auch wenn ich avast! deaktivierte und in dienste stoppte). jetzt war gerade wieder länger ruhe.
Gespeichert

skunkjoe

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
[S260] Festplattenabschaltung funktioniert nicht überall
« Antwort #86 am: 25. Oktober 2005, 23:23:41 »

Und wie kommen wir jetzt an neue E-Mail Adressen von den Taiwan-Jungs?

Sollen wir es bei dem deutschen Support von MSI oder ggf. bei Medion nochmal versuchen?
Was denkt ihr?

Grüße

skunkjoe
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1130275470 »
Gespeichert

jonas.eberle

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
[S260] Festplattenabschaltung funktioniert nicht überall
« Antwort #87 am: 26. Oktober 2005, 12:30:00 »

Ja, bitte auch die normalen Support-Formulare benutzen!

Von Medion kam gerade die Antwort, dass sie \"ein wenig Zeit benötigen, um das Problem zu bearbeiten.\"   Ich würde sagen ein sehr guter Zeitpunkt für weitere Support-Anfragen, auch bei MSI etc. - denn wenn wir Glück haben, fangen die Drähte langsam an warmzulaufen!!  :lala

Als Anregung möchte ich den schönen Beitrag von Abgar (Seite 4) empfehlen:
Zitat
Immerhin sprechen wir hier von einem gediegenen Umtauschgrund: das Notebook unterstützt n i c h t eine reguläre, zugesicherte und beworbene Funktion. Dieser Fehler i s t gravierend und bedingt nachhaltig einen höheren Verschleiß u.a. der Festplatte. Insofern ist dieser Bug sogar relevanter als das ehemalige Lüfterproblem.

Und ein Hinweis auf dieses Forum ist sicher nicht verkehrt.

Auch die (schlussendlich) tolle Reaktion von MSI auf das Lüfterproblem darf erwähnt werden.

Glück auf, Kumpels!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1130323191 »
Gespeichert

Abgar

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 160
[S260] Festplattenabschaltung funktioniert nicht überall
« Antwort #88 am: 26. Oktober 2005, 20:00:31 »

Also, es ist sicherlich wichtig jetzt, die normalen Service-Stellen mit entsprechenden Nachrichten zu bedenken. Das Book ist, wie es zur Zeit noch ist, nicht als technisch ausgereift zu bezeichnen. Auf diesen Umstand darf und muss hingewiesen werden - es ist eindeutig ein Service-Fall, wenn sich die HD\'s nicht per Energieeinstellungen regulieren lassen! Also u.U. sogar ein \'Reparatur\'/Nachbesserungs-Fall nicht unbedeutenden Ausmaßes!

U.U. wäre es erneut interessant, die schreibende Zunft der CT, Chip, PC-Welt mit einzubinden. Ein Service-Fall, der in mehrtausendfachen Einzelfällen nicht behoben wird, ist schon eine Schlagzeile wert...

Grüße Euch - Abgar

PS: Schalten sich bei Euch eigentlich angeschlossene USB-HD\'s ab? Bei mir tun sie es nicht. An meinem Toshi schon...
Gespeichert
[FONT="Verdana"]dell [COLOR="sienna"]i9400[/COLOR] (dtr - xp/vista/fedora7) | [COLOR="Red"]i[/COLOR][COLOR="Green"]b[/COLOR][COLOR="Navy"]m[/COLOR] [COLOR="sienna"]t40[/COLOR] (mobil/der freund fürs grobe... - xp) | msi[COLOR="sienna"] s260[/COLOR] (i-net/server - xp/fedora7)[/FONT]

mpfaff82

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 63
[S260] Festplattenabschaltung funktioniert nicht überall
« Antwort #89 am: 26. Oktober 2005, 23:20:08 »

Bescheurt das es nur \"offiziell\" dieses Kontakt Formular gibt, welches sich noch nichtmal an Notebook besitzer wendet, sondern diese eine Hotline anrufen sollen.

Das mit den nichtmehr erreichbaren Mailadd. ist nun problematisch.
Gespeichert

batzi

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 60
[S260] Festplattenabschaltung funktioniert nicht überall
« Antwort #90 am: 27. Oktober 2005, 05:14:37 »

bitte postet das direkte link zum msi-support-kontaktformular (für modem-nutzer wie mich).
gibt\'s auch ein link zum medion-support-kontaktformular?
Gespeichert

batzi

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 60
erfolg! stille!!
« Antwort #91 am: 27. Oktober 2005, 11:13:24 »

empfehlung von questionmark http://www.discountfan.de/forumneu/read.php?6,101307 :
deaktivierung aller nicht-microsoft dienste in msconfig + alles aus dem autostart raus.

daraufhin schaltete sich meine hdd im netzbetrieb tatsächlich nach 3 min zum erstenmal aus. stille ! :-) !

zunächst sprang sie nach 2-3 minuten nochmal an, gab aber bald wieder ruhe und erwachte erst nach 10 (?) min nochmal. nach erneutem spin-down war sie danach ziemlich lang aus. dann ist sie wieder aufgewacht.

nach defragmentierung usw. teste ich später erneut. dabei hatte ich den dienst wieder eingeschaltet und eingeschaltet gelassen, der voraussetzung zur lauffähigkeit meines defragmentierungsprogrammes o&o-defrag ist.

folge: kein spin-down - und dafür viele \'kratzenden/schwer beschreibbaren\' geräusche, die ich früher nie hatte (jetzt verstehe ich zum erstenmal diesen thread; ich hatte diese phänomene früher nicht, vermutlich weil meine hdd immer gut beschäftigt war).

nachdem ich den o&o-defrag-dienst wieder deaktiviert und im akkubetrieb neu gebootet habe, hat sich die hdd nach 3 min ausgeschaltet und ist jetzt schon 45 min still (ich poste mit ner anderen kiste).

fazit: es liegt (bei mir) an den diensten.
ich werde den spin-down-zeitpunkt auf 10/15 min einstellen, um im normalbetrieb häufiges anspringen der hdd (und verschleiß) zu vermeiden, und den defrag-dienst nur bei bedarf aktivieren.

ich hoffe, das bleibt auch im netzbetrieb so friedhofsruhig - als ich eben den netzstecker reintat gingen display+hdd für 3 min an und schalteten sich dann ordnungsgemäß wieder aus.

edit  ?(  :
im netzbetrieb war die ruhe erstmal nicht lang. jetzt, nach paar minuten, ist\'s aber wieder still - aber die hdd springt nach weiteren paar minuten wieder an .
das muss ich gelegentlich genauer testen. ob größere wärme eine rolle spielen kann?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1130405203 »
Gespeichert

notaus

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
[S260] Festplattenabschaltung funktioniert nicht überall
« Antwort #92 am: 27. Oktober 2005, 11:35:46 »

batzi:
Dumm, ich brauch aber den AntiVir Service, den Intel Wlan Service...usw ! Auf meinem alten Vaio hats doch auch funktioniert! Ich tippe deshalb über einen falsch programmierten Systemtreiber o.ä. Alle Services deaktivieren ist keine praktikable Lösung!

Hast Du schon mal versucht, nur die die Intel und Microsoft-Sachen aktiviert zu lassen und den Rest nicht?
cs
Gespeichert

Abgar

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 160
[S260] Festplattenabschaltung funktioniert nicht überall
« Antwort #93 am: 27. Oktober 2005, 15:11:15 »

Die Diskussion mit den Diensten hatten wir doch schon. Bei manchen schaltet sich die HD auch ab, wenn eine Internetseite geöffnet ist - nur leider sehr sporadisch. Insgesamt läuft die HD aber ungebrochen in Konfigurationen, die unverändert in anderen Notebooks reguläre Abschaltung der HD ermöglichen.

Den meisten Diensten reicht der Cache für Zugriffe - hier aber wird die HD gleich angesteuert. Da wird MSI suchen müssen... oder schlichtweg einen Controller mal von anderen Firmen kopieren müssen, die es anständig gelöst haben. Hey, ich hab für etwas über 1000 Euro hier\' eine Lösung\' miteingekauft - da sollte ich mich als User nicht drum kümmern müssen... So langsam komme ich mir vor wie jemand, der in eine Waschstraße fährt, aber die Lappen selber mitbringen muss - ne danke...

@ batzi
Lieber batzi, so initiativ Deine Tests sind - wie gesagt: das haben wir schon alles durchprobiert. Die Lösung für das eigentliche Problem ist\'s aber nicht. Deine Lösung kommt vergleichsweise dem Kauf eines 200 km/h-Autos gleich, wo der Hersteller Dir sagt, dass Du aber nur so schnell sein wirst, wenn Du auf Anweisung ständig mit den Augen blinzelst, ein kurioses Liedchen singst und das Radio abgeschaltet lässt. Absurd, oder... ;-)

Grüße Euch - Abgar
Gespeichert
[FONT="Verdana"]dell [COLOR="sienna"]i9400[/COLOR] (dtr - xp/vista/fedora7) | [COLOR="Red"]i[/COLOR][COLOR="Green"]b[/COLOR][COLOR="Navy"]m[/COLOR] [COLOR="sienna"]t40[/COLOR] (mobil/der freund fürs grobe... - xp) | msi[COLOR="sienna"] s260[/COLOR] (i-net/server - xp/fedora7)[/FONT]

notaus

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
[S260] Festplattenabschaltung funktioniert nicht überall
« Antwort #94 am: 27. Oktober 2005, 15:16:15 »

Eine Frage am Rande:
Ich habe ein konfiguriertes BAREBONE System gekauft (von Alb-Comp.), ist da dann nicht mein Händler erster Ansprechpartner für das Problem, und nicht MSI?

Gruß
cs
Gespeichert

mpfaff82

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 63
[S260] Festplattenabschaltung funktioniert nicht überall
« Antwort #95 am: 31. Oktober 2005, 08:57:06 »

Das kam als Antwort aus TW:

Zitat
When system is idle but not in standby, there are still some program running, you can check from Task manager and also I tried the utility Filemon, I saw process is running every minute, when system is idle there are still sending query, please find attached log file.

Linux and Windows XP are different frameworks, and Intel has no long provide IDE driver. This is no control parameter by BIOS, you can close HDD from Power Management

Grüsse

Matthias
Gespeichert

batzi

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 60
[S260] Festplattenabschaltung funktioniert nicht überall
« Antwort #96 am: 31. Oktober 2005, 10:38:35 »

den letzten beitrag verstehe ich nicht.
ist das der originaltext von msi und wie ist der absatz 2 zu verstehen/übersetzen?

auf filemonNT -das der anhang zum download anbietet- wurde im thread schon mehrfach hingewiesen.
das \'filemon.zip\' = filemon.log sagt nichts neues (und braucht nicht runtergeladen zu werden).
Gespeichert

notaus

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
[S260] Festplattenabschaltung funktioniert nicht überall
« Antwort #97 am: 28. November 2005, 20:10:13 »

Hallo,
 
zum Erscheinen der Rev.2 S260 möchte ich noch kurz daran erinnern, dass MSI seine Hausaufgaben bei der Rev.1 noch nicht gemacht hat und das Problem mit der Festplattenabschaltung noch immer existiert!  

Christian
Gespeichert

trifon

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
[S260] Festplattenabschaltung funktioniert nicht überall
« Antwort #98 am: 30. November 2005, 20:37:46 »

hallo,

ich spiele mit der überlegung mir ein s260 zuzulegen das einzige das mich im moment noch abschreckt ist d. problem mit der festplatte die so wie ich das verstehe im dauerzustand \"arbeitet\" inwieweit wirkt sich das auf die lautstärke des notebooks aus, wenn ich z.b. damit in einer stillen umgebung arbeite (uni bibliothek) ist dies warnehmbar?


und weil ich es gerade gelesen habe ist in nächster zeit mit einem erscheinen einer 2. revision des s260 zu rechnen ?
Gespeichert

notaus

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
[S260] Festplattenabschaltung funktioniert nicht überall
« Antwort #99 am: 30. November 2005, 21:40:42 »

Hi trifon,

ich würde mal sagen, wenn man nicht sensibilisiert ist, fällt einem das gar nicht auf. Ich würde schätzen, dass der grösste Teil der Nutzer keine Ahnung hat, dass ihre Platte nicht runterfährt. Viiiiiiieeeeel wichtiger war das Lüfterproblem!

Ich hab mein Book jetzt seit ein paar Monaten täglich im Einsatz - wär schön wenns ne Lösung gäbe - wenn nicht... dann halt nicht. bin trotzdem super zufrieden.

cs
Gespeichert