bios auf k8n sli platinum
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: bios auf k8n sli platinum  (Gelesen 1779 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Nuuna

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
bios auf k8n sli platinum
« am: 15. September 2005, 18:44:41 »

Hallo liebe Helferlein...
hier landet man wohl immer nur, wenn es zu spät ist.
So auch bei mir.

Folgende Konfiguration:
K8N SLI Platinum
Copper Silencer 64 ultra TC
Sockel 939 Athlon64 3000+ Venice Kern

2 x Kingston PC 2700 512MB DDR

NVidia GeForce  FX 5200 128 mb

Festplatte ATA (Seagate)  ST380022A
Festplatte SATA  HDS728080PLA380

E-IDE CD - 956E/AKW
HL-DT-ST DVD-ROM GDR8161B
Sony DVD RW DW-U10A

Windows XP Pro mit SP2

Ich habe das erste Mal einen Rechner zusammengebaut und versucht ihn zum laufen zu kriegen und bin mehrfach kläglich gescheitert, weil ich nicht durch das Handbuch und das Bios durchsteige.
Dann dachte ich beinahe, ich hätte es geschafft - nach tausend abstürzen und windows gar nicht mehr starten. Hab dann die MSI Tools installiert - und auch das Live-update. Vorher hatte ich das Phonix Bios 3.0 drauf - der LiveUpdater hate es auf Award 3.7 umgestellt - und ich habe nur noch Probleme.
Zunächst hieß es immer \"abnorm cpu temperatur\" und der rechner wurde immer wieder runter gefahren - bis ich corecenter und digicell deinstalliert habe. nach dem nächsten starten kam kein windows mehr - hab ich per reparatur wieder halbwegs hingekriegt.. und jetzt weiß ich nicht mehr weiter - weil der ram speicher beim starten als single channel \"erkannt wird\" und nicht richtig funktioniert.
Wo und wie bekomme ich jetzt das richtige Bios??

Was soll ich nur tun, um diese Konfiguration zum laufen zu bringen. Helft mir bitte - ich bin verzweifelt - meine mangelnden Englischkenntnisse tragen immer auch noch zur Verwirrung bei....
was tun bitte -
jetzt läuft der Rechner - aber wie lange...
Nuuna
Gespeichert
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.

Nuuna

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
bios auf k8n sli platinum
« Antwort #1 am: 16. September 2005, 03:01:05 »

Hab ich wieder so kompliziert geschrieben, dass keiner darauf eine Antwort weiß??

gut - Was für einzelteile ich habe, steht oben -

wie konfiguriere  ich den Rechner mit dem neuen Bios 3.7 am besten... ???

und: ich habe nur ein 370 Watt Netzteil - und habe erst jetzt gelesen, dass msi 450 Watt empfiehlt - hatte ich gerade neu gekauft - und mit Geld bin ich knapp -
meint ihr, ich krieg den Rechner auch so zum laufen??

Wer hat Tipps für mich, damit der Rechner stabil und halbwegs schnell läuft??

Ich brauch den Rechner dringend - bitte um Hilfe.
Das Bios ist das vom 9.9.05 - also hochnotaktuell....

Nuuna
Gespeichert
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.

Nuuna

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
bios auf k8n sli platinum
« Antwort #2 am: 16. September 2005, 09:02:24 »

So Leute - ich habs gefunden... -
da ich bei einigen Sachen beim Einbau unsicher war, habe ich den Rechner zu einem
Computerladen um die Ecke gebracht. Der Herr IT Techniker hat ihn dann zusammengebaut.
Dabei sagte er mir noch, das das MSI Kabel, dass extra beschriftet ist mit System, Master und
Slave, so nicht \"rangepasst\" hätte, und er es deshalb gedreht hat.
Nachdem ich nun seit genau einer Woche am rödeln bin und Foren befragt und Hilfe gefunden habe
klappt es jetzt.
Warum?
1. Nach dem Bios update hatte ich nicht mehr wie vorher 6 Master-Laufwerke, sondern
3 Master, 3 Slave
2. Nachdem Windows mehrfach abgestürzt und/oder eingefroren war, oder gar nicht erst starte, hatte ich
heute nacht die Nase voll und hab alles noch einmal \"platt\" gemacht.
Die neue Windows Installation funktionierte wieder nicht.
Der Computer startete nicht, es sei denn, ich öffnete das CD-Rom Laufwerk!!!
Das es das. mit dem gedrehten Kabel war, habe ich den Rechner aufgeschraubt, das Kabel gedreht und
zwangsweise die Festplatte woanders unter gebracht - es hält jetzt notdürftig an einer Schraube.

Und siehe da
Windows startet in einer affenartigen Geschwindigkeit, dass mir direkt schwindelig wird. Es
gibt auch keine Probelme - bislang - beim Hoch- und runterfahren und die Installiererei samt
sämtlicher Updates ging irre schnell.

Ich hoffe sehr, dass es das jetzt war -ich danke allen bemühten Helferlein für
Ihre Geduld und Hilfsbereitschaft...
Nuuna
im Web unter http://www.nuuna.homepage.t-online.de ... von das aus gehts weiter auf meine - hoffentlich
bald wieder aktuellen Seiten - schaut doch mal vorbei...
Gespeichert
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.

Nuuna

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
bios auf k8n sli platinum
« Antwort #3 am: 16. September 2005, 18:40:45 »

klasse, wie schnell hier geholfen wurde...
Nuuna
Gespeichert
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.