Suse-Kernel-Update fixt diverse kritische Fehler
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Suse-Kernel-Update fixt diverse kritische Fehler  (Gelesen 2167 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Xela

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.503
Suse-Kernel-Update fixt diverse kritische Fehler
« am: 02. September 2005, 13:25:56 »

Für alle Linux Jünger

Suse-Kernel-Update fixt diverse kritische Fehler


Im Suse-Kernel sind mehrere kritische Bugs enthalten, die einen Denial-of-Service-Angriff (DoS) übers Netz sowie die Erhöhung der Zugriffsberechtigungen zulassen. Unter anderem ist der zlib-Code im Kernel möglicherweise für einen Pufferüberlauf anfällig. Außerdem enthält er fest verdrahtete Rücksprungadressen, über die gegebenenfalls ein Kernel-Crash provozierbar ist. Laut des Advisory von Novell stolpert der Kernel auch über eine fehlerhafte Längenprüfung in der Funktion sock->sk_policy im XFRM-Framework. Ein Fix für die x86_64-Architektur, der einen möglichen DoS durch 32-Bit-Programme beheben sollte, ist zu restriktiv angelegt und kann den Kernel unter gewissen Umständen ebenfalls zum Absturz bringen.

In dem Advisory werden noch weitere Bugfixes aufgelistet. Es bietet auch Download-Links für die aktualisierten Kernel der betroffenen Distributionen und Prozessorarchitekturen. Wer Suse Linux Enterprise Server 9 oder Novell Linux Desktop 9 im Einsatz hat, sollte möglichst bald auf den aktualisierten Kernel umsteigen. Das Novell-Advisory beschreibt die hierzu notwendige Prozedur in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Die Linux-Distributoren erweitern den Original-Kernel von kernel.org über Patches um zahlreiche Features. Einige auftauchende Lücken werden in den Distributionen erst später gefixt, da die eigenen Kernel vor der Veröffentlichung nochmal auf Stabilität geprüft werden müssen. Andere Lücken sind dafür teilweise erst gar nicht vorhanden oder werden vorzeitig beseitigt, beispielsweise durch rückportierte Patches aus den Entwickler-Kernels. Benutzer des \"vanilla-Linux-Kernels\" -- also dem von Linus Torvalds gepflegten Original-Kernel -- müssen daher nicht beunruhigt sein, dort sind die von Suse ausgemerzten Fehler schon länger beseitigt; einige waren darin gar nicht vorhanden, da sie durch die Patches erst hinzugekommen sind.

Siehe dazu auch:

Security Advisory von Novell
Gespeichert

ein Nobody

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 867
Suse-Kernel-Update fixt diverse kritische Fehler
« Antwort #1 am: 02. September 2005, 23:57:03 »

:P selfbuild vanille Kernel... (allinclusive und funzt..)
Gespeichert
Stirbt die Kuh ganz unverhofft, war die Melksoftware von Juck Norris geschrieben.
"think after you type something" Please response me.
Ist es ein Bug wenn mit der Anzahl der FPS die Game Geschwindigkeit mit steigt ?
High Tech Gamer klar überlegen und im Vorteil mit 980Ti und 60 Hz HD Monitor. LOL

longi

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.177
Suse-Kernel-Update fixt diverse kritische Fehler
« Antwort #2 am: 03. September 2005, 00:05:14 »

Hi

ich nutze einen 2.6.12-3er, schon etwas länger.

Der offizielle Update-Kernel von Mandriva hat schon seit
Juni die Versionsnr. 2.6.11-ich glaub 12 ;)
Werd aber auch mal schauen ob da noch eine Meldung
kommt die Tage.

Cu
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1125698735 »
Gespeichert

ein Nobody

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 867
Suse-Kernel-Update fixt diverse kritische Fehler
« Antwort #3 am: 03. September 2005, 00:16:54 »

Is zwar n bissl heftig aber ich bastele gerne selber Kernels um so ein paar Funktionen mehr zu haben, ihn also mit Treibern und Patchen ein wenig verschönern... Nur läßt der Guru Linus Torwald keine instabilen Patches in seine Kernels, sondern nur geprüfte.. Also sind manche der Patches meist nur \"Betas\" aber wenns klappt wieso nicht...
(linux:/usr/src/linux # make menuconfig # und ab geht die Kernelpardy, bitte mehr mals Neustarten und gucken nach etwaigen Konflikten wenn alles richtig konfiguriert ist sollte alles gut funktionieren doch es bringt am Anfang nicht \"nur Probleme\" sondern auch ein wenig Spaß den Kernel dann einen Namen zu geben loool geht im Makefile einfach die Zeile EXTRAVERSION = \"Kundenname\" ist ein PC LAMER so kriegt auch der nervige Kunde sein Fett ab)

Sehr wichtig eine Warnung: Tu das bitte nicht auf einem Rechner mit wichtigen Daten wenn du den Kernel schrottest geht danach gar nix mehr.....also nicht am Arbeitsplatz oder so looool  :lach :lach

mfg nur ein Nobody  :kaffee
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1125700386 »
Gespeichert
Stirbt die Kuh ganz unverhofft, war die Melksoftware von Juck Norris geschrieben.
"think after you type something" Please response me.
Ist es ein Bug wenn mit der Anzahl der FPS die Game Geschwindigkeit mit steigt ?
High Tech Gamer klar überlegen und im Vorteil mit 980Ti und 60 Hz HD Monitor. LOL

longi

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.177
Suse-Kernel-Update fixt diverse kritische Fehler
« Antwort #4 am: 03. September 2005, 11:43:32 »

Hi

versuch mal die neue Mandriva 2006.0, du wirst überrascht sein. ;)
Ist aber noch ein paar Tage (glaub so 12-20) Beta. ;)

Cu

ahcsas

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 583
Suse-Kernel-Update fixt diverse kritische Fehler
« Antwort #5 am: 03. September 2005, 13:01:03 »

Zitat
Original von longi
Hi

versuch mal die neue Mandriva 2006.0

Ist schon wieder ein Jahr um? Wie die Zeit vergeht...  :D
Gespeichert
Viele Grüße,
Sascha

ein Nobody

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 867
Suse-Kernel-Update fixt diverse kritische Fehler
« Antwort #6 am: 03. September 2005, 13:21:34 »

@ longi kompiliert schon   #freu #patch #kompilier  :lach

(es gibt zwar schon 2.6.13 aber egal das wird jetzt gecheckt  :P )

grüßle Nobody  :winke
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1125746796 »
Gespeichert
Stirbt die Kuh ganz unverhofft, war die Melksoftware von Juck Norris geschrieben.
"think after you type something" Please response me.
Ist es ein Bug wenn mit der Anzahl der FPS die Game Geschwindigkeit mit steigt ?
High Tech Gamer klar überlegen und im Vorteil mit 980Ti und 60 Hz HD Monitor. LOL

longi

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.177
Suse-Kernel-Update fixt diverse kritische Fehler
« Antwort #7 am: 08. September 2005, 08:05:18 »

Hi

jetzt sind sie bei RC1. ;)

http://www.tuxmachines.org/node/2551

Cu

Edit: sehe gerade, open suse steht auch bei RC1,
paar Bildchen sind auch dabei.

http://www.tuxmachines.org/node/2569
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1126337567 »
Gespeichert