Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K7N2-Delta2 BetaBios B71  (Gelesen 19767 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.850
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
K7N2-Delta2 BetaBios B71
« Antwort #20 am: 08. September 2005, 18:00:19 »

in einem anderen Rechner geht der Stick. Ich habe alle USB-Varianten durchprobiert. Wenn ich etwas Zeit habe, werde ich noch ein paar Sachen probieren.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

2ms

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 159
K7N2-Delta2 BetaBios B71
« Antwort #21 am: 08. September 2005, 23:45:58 »

Hmm,

es scheint, das auch das Stop-Grant-Bit in diesem Bios nicht mehr gesetzt ist.
Hatte mit dem B4-Bios noch 32 Grad Idle-Temp, nun 36 Grad, was mir viel zuhoch ist.
Mit CBI muss ich dann STPGNT von Hand wieder einschalten, ohne dass es Probleme gibt (Idle 28-30 Grad bei 25 Grad Raum-Temp), aber nerven tut es schon, da dieses Feature doch eins der war, die mir wichtig waren beim Kauf des Boards.


@Murdock,

hast ne Idee, wo man dieses Bit im Biosfile wieder aktiviert ?


@Notnagel,

weiss nicht, ob man es vergleichen kann, aber ich werd das mal mit ner externen USB-Festplatte probieren. Dürfte dann auch nicht funktionieren, sollte der USB-Controller vom Board sich  beim Booten verschlucken. Muss allerdings erstmal ein OS darauf installieren. Na das wird ja was !



Nachtrag: Jau, das wurde wirklich was!! Nur Stress 3 Tage lang und KEIN positives Ergebnis. Ich kann ums Verrecken nicht von der Platte über USB booten. Hängt imübrigen nicht von der Biosversion ab, habs auch mal mit dem B3 (lässt sich mit Winflash ohne Probs aufspielen) versucht, kein Effekt.
Hab die Platte dann mal ein K7N2-Delta-L gehängt. Auch da wird die Platte zwar angesprochen, aber sie bootet nicht, alles ohne Fehlermeldung.
Habe FAT versucht, habe Fat32 versucht, ob W2K oder nur Dos oder auch 98 se, nichts zumachen.
Kann aber auch am Controller des externen Gehäuses liegen, was ich aber nicht testen kann, hab nur das eine.

Laut Microsoft lässt sich das moderne und komfortable Betriebssystem Windows in keiner der  bekannten Version auf eine externe USB-Platte bootbar installieren.
USB-BOOT <-- Link


Nachtrag 2: Kollege war da mit nem USB-Stick. So konnte ich nun ausprobieren, ob das BetaBios USB-Boot unterstützt, und JO, das kann es. War etwas Fummelei im Bios, aber dann liess er sich perfekt booten, mal als Laufwerk C:\\ oder je nach Bios-Settings als Diskettenersatz.
Auch von Platte gehts mit Dos, nur da nur bis zum Prompt, weil Dos ja nun Probleme hat, eine 80 GB-Partition anzusprechen.
98SE im abgesicherten Modus bootet bis zum Desktop, immerhin eine Alternative um noch sowas wie ein Rettungssystem zuhaben, Knoppix von CD ist aber ungleich komfortabler.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1129741639 »
Gespeichert
[marquee]__2ms__
[/marquee]
MSI K7N2 Delta 2 Platinum
AMD XP 3000+ Barton 400 FSB
TwinMos DDR 3200 1x 512 MB - 2x 256 MB  (2-Ch)
Nvidia 6800 LE
Creative Audigy 2 ZS
Maxtor 2x 120 GB  Pata 6
Toshiba DvD-Rom 1612
LiteOn CD-Writer LTR-52327S
Enermax NT P-365 VE (Leistungsaufnahme unter Vollast= 224 Watt)

Tecci

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 281
K7N2-Delta2 BetaBios B71
« Antwort #22 am: 27. Oktober 2005, 01:33:11 »

Sachtma, geht das Bios auch fuers K7N2-Delta2 LSR ? Ja ich weiss wollte auch das Platinum aber hatte mein Dealer nicht und war dringend musste halt ein andres her...

bei Meinem ist auch ueberhaupot garnix mit Takten, sobald ich von Optimized auf manual stell und dann boote kackt er bei games oder auch bei mehreren Prozessen gleichzeitig schon ab.... ohne dass ich was OCed hab.... is derb nervig :/
Gespeichert

grimnir

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 522
K7N2-Delta2 BetaBios B71
« Antwort #23 am: 27. Oktober 2005, 09:01:49 »

Richtig, das ist das beschriebene Problem, welches seit B04 besteht. Bei einigen hat das B71 geholfen bei einigen nicht. Und ja die Biose sind für alle DELTA2 geschrieben.


Wenns nicht mit der B71 funzt hilft da nur die B03 oder ne intesive Freundschaft mit dem Händler, damit du einen RAM findest der nicht sprutzt.
Gespeichert
Das ist kein Bug, das ist ein Feature!!!

chkucke

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 342
Bin etwas Verwirrt
« Antwort #24 am: 25. November 2005, 15:53:21 »

Ich möchte gerne ein biosupdate machen :rolleyes:  OK eigentlich kein Problem!

Hier erst mal die Daten:

BIOS Eigenschaften:
BIOS Typ Award
Award BIOS Typ Phoenix - AwardBIOS v6.00PG
Award BIOS Nachricht W6570NMS V11.4 081604 13:34:12
Firmenname Phoenix Technologies Ltd.

Motherboard Eigenschaften:
K7N2 Delta2 Platinum MS-6570E v1.0
Motherboard ID 08/16/2004-MS-6570E-6A61BM4KC-00
Motherboard Name MSI K7N2 Delta2 (MS-6570E)

Was mich jetzt wundert ist das, das neuste Bios was mir MSI angibt der V11.5 ist.
Da ich die Selben Probleme habe wie der Kollege am Anfang beschrieben hat
würde ich jetzt gerne auch denn BetaBios B71 haben.
Warum wird der dann aber nicht für mein Board emfohlen von MSI und es müsste dann doch auch ein V11.6 geben der aber auch nicht auftaucht beim Autoupdate.

Da ich mir jetzt aber nicht einfach ein Update machen Wohlte habe ich mir ein neuen Bioschip Bestehlt die mir die Version Updaten die ich haben möchte.
Bei Ebay für 9.99,- mit Zange da lohnt sich ein Update selber zu machen nicht, und wenn es nicht geht ist ja noch der alte da.
die teilten mir aber auch mit das die neuste Version die V11.5 ist.................
Würden mir aber B71 Updaten!
Kann ich denn jetzt ohne etwas falsch zu machen denn bios mit der Version B71 Bestellen?

Oder muss ich bei 11.5 bleiben, ist denn bei der Version denn auch schon das Problem mit D.O.T behoben.

 :winkeWürde mich über eure Hilfe freuen :winke

Danke erst mal im Vorraus
                                                                  Gruss  8)Chkucke 8)
Gespeichert
:winke Chkucke :winkeMein Rechner

chkucke

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 342
K7N2-Delta2 BetaBios B71
« Antwort #25 am: 27. November 2005, 11:57:08 »

Ja,ja ich weiss das wurde hier schon alles Durchgekaut, brauche eigentlich nur noch mal eine Bestätigung.
Wenn man mehrere Berichte gelessen hat weiss man hinterher garnichts mehr :(
Gespeichert
:winke Chkucke :winkeMein Rechner

grimnir

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 522
K7N2-Delta2 BetaBios B71
« Antwort #26 am: 01. Dezember 2005, 11:20:23 »

Nur zur Erklärung:

B4 = 11.4

BX  = 11.X = Final
Bx1= 11.x1=Beta


Nur Finals werden offiziell released, und die deutsche Seite ist auch nicht immer auf Stand.

Beta\'s werden nur an Kunden mit Probleme rausgegeben, oder auf extra Betasites abgelegt. Dafür übernimmt auch MSI keine Haftung.

Das es keine B6 =11.6 Final gab ...tja ich warte seit 2 Jahren auf ein gängiges Bios, und die B61 beta war schrott. Vieleicht hatte die noch mehr Probleme, und ist daher nie produktiv gegangen.

Das B3 geht solide überall , und das B71 ist besser als alle anderen zuvor , macht aber bei einigen immernoch Probleme (aber der Prozentsatz ist kleiner geworden).

Evt. gib es ja nochmal eine B7 Final, aber das weiß nur MSI.

Da bei ner Beta der Haftungsausschluß zieht, wird dir nie einer von MSI ne Beta empfehlen. Sie würden es dir brennen, empfehlen aber die letzte offizielle.

Ich würde schon sagen, wenn du das Geld investieren willst, nimm die B71 und vergiß den Mist mit der B5, die hilft dir eh nix.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1133769008 »
Gespeichert
Das ist kein Bug, das ist ein Feature!!!

chkucke

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 342
K7N2-Delta2 BetaBios B71
« Antwort #27 am: 01. Dezember 2005, 20:13:35 »

Hallo

Das ist doch schon mal eine Antwort die mir weiterhilft.

Werde mir dann jetzt mal denn Bioschip mit der Version B71 Bestellen, und dann mal schauen was es bringt.

Danke grimnir  :winke

M.F.G
         Chkucke
Gespeichert
:winke Chkucke :winkeMein Rechner

Albatros69

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
K7N2-Delta2 BetaBios B71
« Antwort #28 am: 17. Januar 2006, 10:18:38 »

gibt mir nochmal einer einen Link für die B71?

Danke im voraus!
Gespeichert

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
K7N2-Delta2 BetaBios B71
« Antwort #29 am: 17. Januar 2006, 10:36:46 »

Wenn du das ganze Thema liest, findest du ihn auch.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

Albatros69

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
K7N2-Delta2 BetaBios B71
« Antwort #30 am: 17. Januar 2006, 14:45:46 »

Danke

Ich hab die Augen aufgetan...-...und siehe da -> gefunden !
Gespeichert

Master-Zocker

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
RE: K7N2-Delta2 BetaBios B71
« Antwort #31 am: 13. Februar 2006, 14:00:23 »

Servus,

mal eine Frage, ich wollte mein K7N2- Delta2 Bios updaten und hab mir mal
die Beschreibung durchgesehen, alles easy bis auf das die Beschreibung auf
Dinge hinweißt die ich in dem Benutzerhandbuch und im Bios Menü gar nicht
finde.
Wie kann ich denn denn \"NVRAM\" löschen nach Beendigung des Bios Updates?
bzw.:
Rest Configuration Date auf Enabled setzen.

Endweder macht das das Update Automatisch oder es kommt ein Fenster am
Ende wo dies verlangt wird, hab es bis jetzt nicht gewagt es zu versuchen.
Liegt eigendlich nur an diesen 2 Dingen wo ich hängen bleibe und keinerlei
Informationen heraus finde.

Hab alles bereit Startdisk mit Bios Update Autoexec und Flash Datei wär jetzt
nur noch ein einlegen der Diskette und den PC machen lassen.
Seh ich das richtig das ich den CMOS nicht mehr manuell löschen muß?
Hab mir Eure Texte ja mal angesehen aber auch dort nicht alle Infos gefunden.


Grüßle
Stephan

PS: Mein System funktioniert super ich muß da Update ja nur durchführen damit ich
den AMD Sempron 2800+ zum laufen drauf bekomme denn auf Dauer ist ein Athlon XP +1800 zu langsam zum zocken der neuen Games. Oder würde der auch auf dem jetzigen
Bios-Stand laufen? Hab das Mainboard seit ca 1 Jahr.
Gespeichert

WillyTP

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
K7N2-Delta2 BetaBios B71
« Antwort #32 am: 24. Februar 2006, 12:48:07 »

Hi, now newer bioses around for this board?
I still suffer stability problems pfff.
Thanks

*ADDED LATER*

After tweaking and trying some different bioses, I eventually found my instability problem: the memory I had on seems to be incompatible with our K7N2 Delta2. I changed the incompatible 1GB DIMM with a 512MB one (same brand, but Cas 2.5) and now my motherboard works flawlessy, Prime95 stable.
Just to let you know, the *incompatible* memory was:

VData MDGVD6G3|4X10B1E0K
DDR400(3) 1GX16
S/N: 603XH (VDBGC1A16)

Chips marked as: RC12D081TA0-27BC
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1141087848 »
Gespeichert

grimnir

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 522
K7N2-Delta2 BetaBios B71
« Antwort #33 am: 01. März 2006, 17:46:14 »

No worries to this Problem we all suffer under this ****..... this board doesn\'t like the most Brands....it\'s a little Diva  :D
Gespeichert
Das ist kein Bug, das ist ein Feature!!!

Uwe1

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
K7N2-Delta2 BetaBios B71
« Antwort #34 am: 10. März 2006, 11:13:19 »

Hiho,
werde auch mal diese Bios Version probieren. Bisher habe ich keinen Ram gefunden, der mit meinem AMD XP 3200+ auch auf 400 MHZ FSB läuft. Da hier aber auch öfters die Rede von der Bios Version B3 ist, die besser als B4 und B5 sein soll, wollte ich mal fragen, ob jemand die noch auf \"Lager\" hat und mir zukommen lassen könnte. Danke im voraus.

UBents@t-online.de
Gespeichert
Jeder war irgendwann mal Anfänger!!!

a_good

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 118
K7N2-Delta2 BetaBios B71
« Antwort #35 am: 10. April 2006, 21:57:55 »

Zitat
Original von GLURAK
Zitat
Original von a_good
mit \"Winflash\" was bei MSI-Liveupdate mit drinn ist gehts.

ansonsten mal im dos dein proggi mit /? oder sowas eingeben da siehst du die parameter die du benötigst.
parameter gibts da nicht ;)

Klugscheisermodus an:

richtig für Winflash nicht, das war halt auf die Dos-console bezogen.
 Man könnte auch \"Syntax\" sagen.

Klugscheisermodus aus
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1144699330 »
Gespeichert

micha-e

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 120
K7N2-Delta2 BetaBios B71
« Antwort #36 am: 12. April 2006, 16:20:49 »

@Uwe1

Schaust du auf die MSI Seiten in Taiwan und findest das Bios:
http://www.msi.com.tw/program/support/bios/bos/spt_bos_detail.php?UID=613&kind=1

micha-e
Gespeichert

reiker

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
K7N2-Delta2 BetaBios B71
« Antwort #37 am: 18. April 2006, 01:31:30 »

Neues Bios fürs k7n2 Delta2 Platinum
Verion: b60

Erstes file: Normale Version von MSI
Zweites File: von mir gemoddete version - hab alles freigeschalten was ging

lg reiker
Gespeichert

Der_Wolf

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
K7N2-Delta2 BetaBios B71
« Antwort #38 am: 18. April 2006, 16:25:00 »

Hallo,

hat jemand die Biosversionen schon einmal gecheckt?????

Hab von der TW Seite von MSI keine Info bekommen.


Der Wolf
Gespeichert
Nobody will ever need more than 640 kB RAM. # Bill Gates (1983)

reiker

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
K7N2-Delta2 BetaBios B71
« Antwort #39 am: 18. April 2006, 19:20:25 »

Ich habe das bios von msi am 1.7.05 bekommen. Hat bis jetzt ohne gröbere Probleme funktioniert. Zumindest ist mir da nichts aufgefallen.
Gespeichert