Verarbeitungsqualität MSI Notebooks
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Verarbeitungsqualität MSI Notebooks  (Gelesen 43516 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ladiko

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.304
Verarbeitungsqualität MSI Notebooks
« Antwort #20 am: 09. Dezember 2005, 21:27:07 »

okay dann nehm ich halt einfach mal an, dass es am preis liegt. wenn man das logo will, dann soll man gefälligst auch die marke mitbezahlen.

bei geizhals.at kostet das gebrandete barebone ja auch 77,- euro mehr, kann natürlich auch einfach ein resultat des angebot-nachfrage-prinzips sein...
--> http://www.geizhals.at/deutschland/?fs=s260+barebone
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1134160081 »
Gespeichert
MSI Megabook S262BT-T2521DL schwarz (MS-1057-SKU7) » Mein Schatzi ;-)
» CPU: T2500 » RAM: 2x TS128MSQ64V5J » HDD: MHV2100BH » DVD: SDVD8821

» MSI Spezialtasten unter Windows sinnvoll nutzen »

devil77

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 152
Verarbeitungsqualität MSI Notebooks
« Antwort #21 am: 22. Dezember 2005, 12:46:13 »

Hallo,

also ich habe mein S270 von Alb-Computer mit nem MT-34, 1GB Ram und 100GB Platte. Und das ganze schön in weiß. Muß sagen das Teil ist erste Sahne und mittlerweile mein 4. Subnotebook. Bis auf die Tastatur die im linken Bereich einen schwamigen Anschlagpunkt hat, habe ich nichts weiter zu bemängeln. Top Teil!
Gespeichert

snabe666

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 267
Verarbeitungsqualität MSI Notebooks
« Antwort #22 am: 22. Januar 2006, 19:28:44 »

hab mir den weissen s270 barebone zugelegt (ms-1013-sku19)
leider konnte mir keiner die modellnummer hier im forum sagen
hat ganz schön lange gedauert, das richtige zu finden
zu meiner überraschung war sogar die deutsche tastatur dabei
auch der erhoffte rs482 chipsatz ist drin

der einbau war recht einfach, trotz der ziemlich beengten platzverhältnisse
alles passt genau und ist auch intuitiv zu montieren
die plastikabdeckungen machen einen etwas weniger stabilen eindruck, da man sie auch nur einklickt (hatte angst, die klick-ecken abzubrechen)
beim einbau der tastatur ist mir auch eine taste abgefallen (man muss sie etwas biegen)
war aber zum glück nur die windows kontextmenü taste ;-) - geht aber trotzdem nicht richtig wieder drauf
alle kabel sind ordentlich verlegt und der kühler macht einen guten eindruck
die wlan reichweite scheint durch die interne antenne etwas eingeschränkt zu sein
kleiner mangel auch an den funktionstasten - funktieren nicht immer beim ersten druck
mich stört auch das viel beschriebene lüfter-problem
meiner läuft zwar super leise - heizt sich aber durch den relativ großen turion mt37 und der hitachi e7k100 (7200u/min) ziemlich auf

alles in allem sind es keine probleme und ich kann das s270 uneingeschränkt empfehlen
es gibt meiner meinung nach keine alternative im preis-leistungs-style-verhältnis
Gespeichert
K9ND Speedster | 2x Opteron 2216 HE | 8GB ValueRAM | HD4670
S270 white RS482 v6.83 | 2GHz Lancaster | 2GB ValueRAM | 4GB CF

Me_Gan

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Verarbeitungsqualität MSI Notebooks
« Antwort #23 am: 02. Februar 2006, 00:10:53 »

hab das \"alte\" aldi s260
wie bekannt: tastatur hakt ein wenig
lan buchse hat vllt ein wenig viel spiel
durch zufall hab ich herausgefunden das meine rechte box nen wackler hat -viel erst auf nachdem ich mal balance rumgespielt hab.
stört mich ber alles noch viel zu wenig als das ich das teil ne runde missen wöllte
Gespeichert

StrongZero

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 53
Verarbeitungsqualität MSI Notebooks
« Antwort #24 am: 06. Februar 2006, 09:21:57 »

Nachdem ich jetzt auch seit kurzem ein begeisterter s260 Besitzer bin muss ich sagen, dass die Qualität einfach großartig ist. Ich hab mir das Notebook bei Nutrius gekauft und die haben das super zusammengebaut. Ich hab kaum Aussetzer auf der Tastatur o.ä. wie manche bechreiben.
Okay, die Tastatur fühlt sich sehr nach Plastik an und ist net ganz so gut wie bei einem teuren ASUS oder Samsung Subnotebook, aber für den Preis ist das s260 einfach großartig. Da ich sowieso immer auf die Tasten haue, hab ich auch kein Problem damit, dass die Tasten ab und zu etwas zaghaft reagieren wenn man zu zart auf die Taste drückt.

In manchen Testberichten war zu lesen, dass die LEDs zu gerell oder eckig sind, aber das ist bei mir nicht so. Eckig sind die gar nicht (sind abgeschaltet weiß und direkt im Gehäuse ohne Kante) und relativ angenehm von der Helligkeit. Das einzigtse was etwas unauffälliger leuchten könnte ist der Powerknopf, der ist immer im Auge, aber auch nur wenn man darauf achtet.

Zusammenfassend muss ich sagen, dass ich von der Qualität, der Ausstattung, der Größe und der fast absoluten Lüfterstille für diesen Preis mehr als zufrieden bin. Von mir bekommt das Book ein Sehr gut in allen Merkmalen außer die Tastatur, die bekommt nur ein gut  ;)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1139214263 »
Gespeichert
*Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst eh' nicht lebend raus!*

sure612

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
RE: Verarbeitungsqualität MSI Notebooks
« Antwort #25 am: 26. Februar 2006, 04:14:39 »

ich war auch sehr positiv überrascht über das S270 das ich mir gekauft hab
quali ist sehr gut (bis jetzt  :D)

Tastatur is mir nur eine Taste abgefallen nach 2 Wochen und die Verschlussnippel find
ich ganz schön klein un klapprig

die sehen so aus, als wenn sie irgendwann mal gerne abbrechen

besonders gut find ich das display schanier!
das sieht stabil aus
Gespeichert

snabe666

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 267
Verarbeitungsqualität MSI Notebooks
« Antwort #26 am: 04. März 2006, 15:44:23 »

mir ist letztens eine silber-kappe vom display scharnier abgefallen
lässt sich leider nich mehr befestigen (ankleben will ichs nich)
guter rat an s270 besitzer - wer seinen lappi täglich im rucksack transportiert sollte lieber eine tasche benutzen
aber erstaunlicherweise hat das gehäuse sonst keine gebrauchsspuren
nur eines nervt noch: ich hab tastaturabdrücke aufm display !!! das sollte doch endlich mal ausgemerzt werden...
Gespeichert
K9ND Speedster | 2x Opteron 2216 HE | 8GB ValueRAM | HD4670
S270 white RS482 v6.83 | 2GHz Lancaster | 2GB ValueRAM | 4GB CF

Nooger

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
RE: Verarbeitungsqualität MSI Notebooks
« Antwort #27 am: 07. März 2006, 16:00:41 »

Ich bin mit meinem L610I voll auf zufrieden.
Keine Verarbeitungsmängel zu finden.

Schloddy

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Verarbeitungsqualität MSI Notebooks
« Antwort #28 am: 16. April 2006, 07:40:07 »

Ich habe seit knapp einem Jahr das S250, im grossen und ganzen läuft das Gerät gut.

Negativ fällt mir besonders die schlechte Akkulaufzeit auf, habe den Standart 2200mAh drin. (4400mAh ist bestellt)

Die Aufrüstbarkeit ist nur Suboptimal, bin es eigentlich von IBM und Panasonic gewohnt das man ohne das Notebook komplett zu zerlegen an den Arbeitsspeicher und die Festplatte rankommt.

Die Luftansaugung unter dem Gerät ist ebenfalls nicht gut gelöst. man muss sicherstellen, dass immer ein Abstand zwischen Auflage und Gerät besteht, besonders wenn ich auf meinem Sofa liege ist das nervig. diese hätte seitlich angeordnet werden müssen.

sonst ist es ein Top Gerät zu einem fairen Preis
Gespeichert

StrongZero

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 53
Verarbeitungsqualität MSI Notebooks
« Antwort #29 am: 16. April 2006, 13:48:03 »

Zitat
Original von Schloddy
Die Luftansaugung unter dem Gerät ist ebenfalls nicht gut gelöst. man muss sicherstellen, dass immer ein Abstand zwischen Auflage und Gerät besteht, besonders wenn ich auf meinem Sofa liege ist das nervig. diese hätte seitlich angeordnet werden müssen.

Das ist mit dem 4400er aku besser. Da er größer ist, entsteht ein größere Lücke zum Luft ansaugen. Klar auf einer weichen Unterlage kann es trotzdem zu Problemen fürher, aber ist das nicht fast bei jedem Notebook so?
Gespeichert
*Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst eh' nicht lebend raus!*

Schloddy

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Verarbeitungsqualität MSI Notebooks
« Antwort #30 am: 26. April 2006, 18:56:44 »

Zitat
Original von StrongZero
Zitat
Original von Schloddy
Die Luftansaugung unter dem Gerät ist ebenfalls nicht gut gelöst. man muss sicherstellen, dass immer ein Abstand zwischen Auflage und Gerät besteht, besonders wenn ich auf meinem Sofa liege ist das nervig. diese hätte seitlich angeordnet werden müssen.

Das ist mit dem 4400er aku besser. Da er größer ist, entsteht ein größere Lücke zum Luft ansaugen. Klar auf einer weichen Unterlage kann es trotzdem zu Problemen fürher, aber ist das nicht fast bei jedem Notebook so?



Du hast Recht,
habe jetzt den 4400er Akku, ist deutlich besser geworden. Der hätte von Anfang an dazugehört und nicht 2 2200er Akkus.
Gespeichert

dilo83

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Verarbeitungsqualität MSI Notebooks
« Antwort #31 am: 13. August 2006, 13:58:18 »

Habe seit kurzem das S262. Bin mit der Verarbeitung sehr zufrieden (bis auf die Kunststoff-Kappen am Display natürlich  ;) )

Die Tastatur funktioniert auch ganz gut, weiß nich was ihr habt (ok, es gibt sicher bessere, dann gebt halt 500 Eur mehr aus und kauft ne andere Marke  8)

Nur stürzt meins ständig ab und bringt dann Grafikfehler.
Gespeichert
MSI S262 • T2500 • 2GB MDT DDR2-667 SO-DIMM • Fujitsu 80GB, 12ms

Halli

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
Verarbeitungsqualität MSI Notebooks
« Antwort #32 am: 05. September 2006, 12:59:04 »

Hallo,

ich bin seid Juni stolze Besitzerin eines MSI S262 Nutrius V 1.83 in der Farbe WEISS. Leider geht meine anfängliche Begeisterung nun mehr und mehr flöten....

Vor einer Woche habe ich ihn eingeschickt.
Mein \"anfänglich\" weißes Notebook weißt mittlerweile eine gelb/gilb-ähnliche Färbung auf, aber nur der weiße Rahmen innen, also um Tastatur und Bildschirm. Hat jemand ähnliche Verfärbungen, bzw. ist das normal??? Ärgert mich wirklich, jetzt würde ich gerne ein schwarze haben.

Außerdem ist die Tastatur ja tatsächlich ein graus, jedoch handelt es sich bei mir um die Tastaturaufkleber, welche sich, jetzt bereits zur Hälfte ablösen. Da das mein 3. Notebook ist, finde ich das wirklich ungeheuerlich.

Außerdem habe ich ein lustige verzerrtes Piepen wenn der Bildschirm geöffnet wird und eine ca. 90°-Stellung erreicht.

Bin gespannt wie lange die neue Tastatur hällt die sie mir hoffentlich einbauen und wehe das Geräusch ist nicht weg, dann geh ich auf die Barrikaden  X(

Also, wäre schön, wenn jemand Infos zu den Verfärbungen hat - kriegt man das irgendwie wech? Vielleicht sogar grund für Umtausch/Rücktritt/Minderung?



Übrigens läuft die Garantieabwicklung weiterhin über MSI auch wenn es von Nutrius stammt und keine Labels besitzt.
Gespeichert

chaosms

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Verarbeitungsqualität MSI Notebooks
« Antwort #33 am: 15. September 2006, 07:57:56 »

Hi,

bin nicht sehr begeistert habe wohl ein echtes Montagsgerät erwischt....S260

Sehr viel Gilb nach 3 Wochen (hatte mal ein weisses Book) - Problem ist ja bekannt
das Gehäuse auf einer Seite nicht richtig zu (Spalt 1mm)
Tastatur ist wegen des rundenliche Plastikteils mit den Schaltern eingedrückt
Der SD Kartenleser ist einach nur Grottenschlecht, lieber gar keinen einbauen...

Ansonsten sehr zufrieden , werde es die nächsten Wochen einschicken , mal schauen ob der Service klappt....

chaosms
Gespeichert

Diggi

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
s262 T2500
« Antwort #34 am: 15. September 2006, 08:01:52 »

Hi.

Hab in unzähligen Testberichten gelesen, das die Tastatur sich verfärbt..ob das ein Umtauschgrund ist weiß ich nicht-find eigentlich schon bei so einem gerät...schließlich möcht man ja auch das das gerät weiß bleibt...(wirst ja sicherlich auch wohl aufgepasst haben denk ich)

Glaub das mit der Verarb des Gehäuses ist auch ne sache wer und wie das book zusammengebaut wurde oder?n kumpel von mir hat sich das selber gebaut und einfach eine gummimatte unter die tastatur gelegt-klappt wunderbar..

Mich würd wohl interessieren ob der lüfter wirklich so laut ist und ob das im bios anders einzustellen ist..(?)

Ist die Grafikkarte wohl Counter strike source tauglich?irgendwelche erfahrungen?

mfg dirk
Gespeichert

Diggi

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re
« Antwort #35 am: 15. September 2006, 08:04:53 »

schickst du das gerät denn auch ein wg dieser verfärbung?also bemängelst du das beim herrsteller auch damit er dir ein neues book schickt oder wie haste das vor?

mfg
Gespeichert

chaosms

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Verarbeitungsqualität MSI Notebooks
« Antwort #36 am: 15. September 2006, 08:55:28 »

Hi,

ein neues wird es wohl nicht geben. Ich glaube ich habe wirklich ein Mistgerät.
Andere  haben nur verfärbungen an den 2 Seitenteilen aber meins hat auch an dem kompletten Platikteil wo man die Hände auflegt zu schreiben vergilbt.
Die Teile kann MSI ganz leicht ersetzen, siehe dazu das Video das hier im Forum  gepinnt wurde (Ram und CPU tausch).

Um Dein Frage zu beantworten, ja ich werde es bemängeln, den es sind soviele Sachen die nicht OK sind. Dazu komme ich erst in ein paar Wochen, wie die Geschichte ausgegangen ist kann ich dann posten....

Ich kann Euch gerne mal Bilder posten in welchen Zustand das Gerät ist !
Gespeichert

Diggi

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Verfärbung
« Antwort #37 am: 15. September 2006, 09:40:33 »

Hi.

die Verfärbung scheint ja wirklich nicht durch fett an den fingern, nikotin oder sonneneinstarhlung verursacht worden sein wie man aus den unzähligen berichten herauslesen ist..

ist also ein materialfehler!!und somit auch zu bemängeln?wahrscheinlich am besten erst beim hädler nachfragen und auch über ihn einschicken-dauert zwar aber denk das ist das sicherste...

außerdem wird msi sicher davon wissen..bei so vielen kd die das bemängeln..

wenn man das gerät nicht einschicken möchte,hab ich vorhin gelesen, kann man auch die teile selber lackieren...
-womit färbt man denn sowas?muß ja auch optisch passen..
(niemand kauft sich so ein schickes gerät und legt dann kein wert auf die optik!!!!)

GIBST DENN HIER NIEMANDEN DER DAS GERÄT NACHDEM ES GELB WURDE AUS DIESEM GRUND ZU MSI ODER ZUM HÄNDLER GESCHICKT HAT?WAS PASSIERT DANN DAMIT?GLEICHE QUALI DER TEILE WIRD NEU VERBAUT ODER WIE?ODER BESSERE QUALITÄT?

es gibt doch bestimmt ne kontaktnr oder ne spezielle email für solche anfragen oder?

(bin selbst am überlegen ob ich mir das gerät überhaupt noch kaufe nachdem ich das alles lese...sonst kann ich mir es auch lieber in schwarz oder ein ganz anderes gerät kaufen...)

MFG DIRK
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.376
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Verarbeitungsqualität MSI Notebooks
« Antwort #38 am: 15. September 2006, 09:50:34 »

Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Diggi

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Kundendienst/Service
« Antwort #39 am: 15. September 2006, 13:30:13 »

Hi.

Hab da jetzt mal ne email hingeschickt und auch aufs forum verwiesen..telefonisch erreicht man niemanden(serviceline: 069-40893155)..werds noch mehrmals versuchen und auch die email antwort(falls was kommt)hier ansprechen..

sonst noch jemand hier, der sein gerät schon mal deswegen eingeschickt hat?

mfg
Gespeichert