Pixelfehlerüberprüfung
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Pixelfehlerüberprüfung  (Gelesen 4785 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ocram1971

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 310
Pixelfehlerüberprüfung
« Antwort #20 am: 16. August 2005, 14:20:35 »

hm,

hier der 117. Post zum Thema TFT im 4. Threat  :wayne:

Auszug aus AGB Norsk:

6. Widerrufsrecht

Sie sind als Verbraucher im Sinne von § 13 BGB der Bundesrepublik Deutschland an Ihre Bestellung nicht mehr gebunden, wenn Sie binnen einer Frist von 2 Wochen nach Erhalt der Ware widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und kann schriftlich (E-Mail genügt) oder durch Rücksendung der Ware auf unsere Gefahr erfolgen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung an:

Norsk IT A/S
Logistiklager DHL Euroexpress
Kleiner Holzhägen 96
D-30559 Hannover

Zitat
Original von ahcsas
Ich würde einfach den TFT deiner Wahl bestellen und mir 14 Tage lang ansehen. Wenn du mit evtl. vorhandenen Fehlern nicht leben kannst, dann zurück damit.

würd ich ich auch so machen!

Edit: 119. Posts!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1124195014 »
Gespeichert

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.988
Pixelfehlerüberprüfung
« Antwort #21 am: 16. August 2005, 14:20:45 »

Zitat
Also bei Norsk IT würde ich schonmal gar nichts kaufen. Man erinnere sich an den Fall Snakecity.de.

Dem kann ich nicht zustimmen. Habe meinen Zalman Grakühler und einen LG Brenner dort gekauft, beider per nachnahme und hat super funktioniert. nach 2 tagen waren se da.
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
Pixelfehlerüberprüfung
« Antwort #22 am: 16. August 2005, 14:29:38 »

Hallo.

Deswegen kaufe ich so einTeil nur im Laden.
Dort kann ich mir es ansehen, ausprobieren und testen.
Geht es in Ordnung, kaufe ich es - wenn nicht, dann eben nicht.


Gruss
Duncan
Gespeichert

Skyscraper

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.430
Pixelfehlerüberprüfung
« Antwort #23 am: 16. August 2005, 20:12:49 »

Zitat
Original von Duncan
Hallo.

Nochmal zu Pixelfehler und Garantie:

Pixelfehler sind leider nicht selten und genau deshalb nur bedingt ein Garantiefall: Meist gibt es in der Garantievereinbarung eine Klausel, wonach eine bestimmte Anzahl bunt leuchtender, stets weißer oder schwarzer Pixel von der Garantie ausgeschlossen sind.
So muß man etwa bei Bildschirmen von IBM fünf und von LG Electronics vier Fehler hinnehmen. Eine Garantie, die auch Pixelfehler mit einschließt, bieten zurzeit die wenigsten Hersteller (z.Bsp. CTX).
Deshalb genau die Garantiebestimmung durchlesen und im Geschäft den Monitor prüfen.

Einteilung nach Pixelfehlerklassen

Klären, ob das Gerät nach der ISO-Norm 13406-2 zertifiziert ist, ein Qualitätsstandard für TFT-Bildschirme. Damit lassen sich Modelle in vier Pixelfehlerklassen einordnen. Ob und nach welcher Pixelfehlerklasse das Gerät zertifiziert ist, steht in den Hersteller-Angaben.

Der Großteil der gängigen Geräte gehört der Klasse 2 an, bei der höchstens zwei ständig weiße oder schwarze und bis zu fünf dauerhaft bunte Bildpunkte (rot, grün oder blau) pro eine Million Pixel auftreten dürfen.
Besonders aufmerksam die Modelle der Klassen 3 und 4 prüfen: Hier sind insgesamt bis zu 70 beziehungsweise 700 fehlerhafte Pixel pro eine Million Bildpunkte erlaubt.

Gruss
Duncan




Dazu muss ich noch was ergänzen: Hier ist alles genau aufgelistet!







@ ocream1971

Langsam schäme ich mich dafür!  ?(

Aber ich muss wieter kommen!:) Bald hats ein Ende! :) :)
Warte jetzt noch bis der Preis fällt...informiere mich nochmal über ciao.de und dann wars das! :) :) :) (Aber wen interessiert das überhaupt)  :D :D :D
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1124216628 »
Gespeichert
Gruß Skyscraper :winke


Besser bekannt als MSI-Fan. :)
______________________________________________________________________

FR4GGL3

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 198
Pixelfehlerüberprüfung
« Antwort #24 am: 16. August 2005, 20:37:48 »

und lass dir mal nen tft mit pixelfehlern zeigen.
mein samsung 913N hat auch 2 halbtote pixel. die fallen aber nur beim tippen auf, weil word halt nen weißen hintergrund hat.
die meisten menschen stört sowas gar nicht - aber im netz wird ein hype um die pixelfehler gemacht dass man schier meinen könnte es wäre wie die pest am ar***.  :irre

viel eher würde mich da die mangelnde farbtreue eines tfts ärgern: für bildbearbeitung leider nur bedingt zu gebrauchen (wenns ein tft sein soll der auch zum zocken geeignet ist).

DAS ist etwas was einen stören könnte, aber nicht 2 tote pixel...
Gespeichert

Skyscraper

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.430
Pixelfehlerüberprüfung
« Antwort #25 am: 17. August 2005, 18:43:40 »

naja wie mans nimmt...
Gespeichert
Gruß Skyscraper :winke


Besser bekannt als MSI-Fan. :)
______________________________________________________________________