K8N Neo Platinum bootet nicht mehr
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K8N Neo Platinum bootet nicht mehr  (Gelesen 1859 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Klema

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
K8N Neo Platinum bootet nicht mehr
« am: 14. August 2005, 23:31:37 »

Habe seit heute ein Problem: Hatte meinen Rechner von Staub befreit und die Lüfter (nur die vom Gehäuse) gereinigt. Danach wieder eingeschaltet und der Rechner fuhr hoch, hab den Bootmanager noch gesehen, kurz danach ging er aus. Seitdem nicht der geringste Mucks. Kein Lüfterdrehen, nichtmal das Netzteil läuft an. Hab das Netzteil getauscht, nichts, das ursprüngliche (Enermax-)Netzteil läuft auch in einem anderen Rechner. Alle Komponenten bis auf den Prozessor raus: nichts. Habe dann nur noch bemerkt, dass die Northbridge sehr heiss wird (wie gesagt: Netzteil nur angesteckt), ebenso zwei Kondensatoren im Bereich des orange-farbenen PCI-Slots. Hat irgendeiner ne Idee?
CPU: Newcastle 3000+, MS-7030 VER:1, Boxed Kühler, Enermax 365W. Das Ganze lief etwa 1 Jahr ohne wesentliche Probleme, gelegentliche USB-Störungen traten auf.

Klemens
Gespeichert

Percy

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.471
K8N Neo Platinum bootet nicht mehr
« Antwort #1 am: 14. August 2005, 23:38:00 »

Da stellt sich die Frage wie du den gereinigt hast? Sicher nicht mit Wasser, LOL!!!

Kann eine statische Entladung auf dein MoBo gekommen sein???

Gruß
Killer-PS
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

kappel64bit

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 147
RE: K8N Neo Platinum bootet nicht mehr
« Antwort #2 am: 15. August 2005, 01:06:02 »

hallo !

vielleicht hast du einen lüfter demoliert beim putzen ?

check die lüfter nochmal vielleicht hängt nur einer fest ?

check nochmal die stromkabeln und die agp karte ob sie fest sitzt.


test mal das system mit 1 ram rigel 1 grafikkarte sonst alles raus und häng nur mal 1 festplatte an vielleicht hat es da irgendwo einen fehler.

vielleicht sitzt die cpu nicht mehr fest im sockel wenn du kühler beim reinigen abgenommen hast ????

hoffe es ist nichts ernsteres

bye

Uschi

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 261
K8N Neo Platinum bootet nicht mehr
« Antwort #3 am: 15. August 2005, 02:50:34 »

Hast Du die Lüfter vielleicht mit Press- oder Saugluft gereinigt und durch die Luftströmung dabei hochdrehen lassen?
Gespeichert
System:
 
GA-P35-DS4 | Intel E6600 | 4 x 1 GB Crucial D9GKX | ATi Radeon HD4870 | WD 6400AAKS | Xonar DX | Enermax EG495AX-VE | Avance B031 Titan mit Fenster

Klema

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
K8N Neo Platinum bootet nicht mehr
« Antwort #4 am: 15. August 2005, 11:01:43 »

Habe wie gesagt nur das Gehäuse und die Gehäuse-Lüfter gereinigt, nichts am Board oder gar an der CPU/Lüfter. Und das Teil fuhr ja noch hoch! Jetzt geht halt gar nichts mehr, das Netzteil läuft nicht an, aber allein durch den Standby-Anschluß wird die Northbridge heiss, das kann doch alles nicht sein. Na werd heut mal zum Händler und ausserdem die Support-Antwort von MSI abwarten...

Klemens
Gespeichert

MurdoK

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.046
K8N Neo Platinum bootet nicht mehr
« Antwort #5 am: 15. August 2005, 11:47:23 »

Hallo !! :winke

Kann es sein das du mit dem Staubsauger gereinigt hast ?
Das Problem dabei ist, dass durch den Luftstrom die Lüfter zum drehen angeregt werden, was aus deinem Lüftermotor in dem Falle einen Generator macht.......

Es wäre möglich das dein Board dadurch Schaden genommen hat....

Wenn du das ausschliesen kannst, dann überprüfe nocheibnmal den Sitz aller Komponenten auf dem MOBO......vielleicht hast du nur etwas gelockert....

Halte auf dem Board mal ausschau nach Kondensatoren, die eine Wölbung nach aussen aufweisen....

Gruß MurdoK
Gespeichert
/ K8N DIAMOND Plus / Bios 1.2 BETA3 / Zalman7700Cu / RX1900XT@XTX Bios  / SB Audigy SE / 3000 Winchester @ 300Mhz x 8 = 2400 / 2x 512MB DS MDT@200mhz / 470W BeQuiet / MaXtor160GB SATA / WD250GB SATAII / ext. IBM80GB / ....and don´t forget: Everytime you eat an egg, it´s like you are eating a chicken baby...:D

Klema

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
K8N Neo Platinum bootet nicht mehr
« Antwort #6 am: 15. August 2005, 13:23:44 »

An keinem Lüfter war ein Staubsauger. Kondensatoren habe ich optisch überprüft, keine Wölbung oder gar aufgeplatzte Exemplare. Jedoch werden ausser der Northbridge 2 Elkos nahe dem orangen PCI-Slot sehr heiß, was nicht sein darf. Und das eben bei einfach angestecktem und eingeschalteten NT. Powerbutton drücken hat keinerlei Effekt. Nichts.
Gespeichert

Klema

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
K8N Neo Platinum bootet nicht mehr
« Antwort #7 am: 15. August 2005, 19:14:06 »

Also ein Check beim Fachhändler hat erbracht, dass das Board definitiv defekt ist, der Prozessor geht aber zum Glück noch. Werd es also reklamieren, weil ein Fehler sicher nicht zu finden ist...

Klemens
Gespeichert