Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K8N Neo 4 Platinum Problem  (Gelesen 19303 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Cpt.Willard

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 275
K8N Neo 4 Platinum Problem
« Antwort #40 am: 15. August 2005, 12:26:59 »

Was für Treiber hast Du jetzt für diei Sachen drauf?
-NForce
-GraKa
-Soundkarte
-Prozzi

Die DIMMs hast in 1&2 reingesteckt, oder?

Komisch laut Kompatibilitätsliste sind die DIMMS die ich drinn hab sogar getestet, lol?!
Gespeichert
MSI K8N Neo4 Platinum V1.0 Bios 1.D
G.SKill F1-3200PHU2-2GBZX 2-3-2-5 1T @DDR476 2,5-3-2-5 1T
Athlon64X2 Manchester 4200+ @ 2600MHz
1xSamsung Sp1213c
Audigy2ZS Platinum
BQT 650W
XFX 8800GTX

kralex

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
K8N Neo 4 Platinum Problem
« Antwort #41 am: 15. August 2005, 18:16:47 »

hab den nvidia6.66 allerdings ohne dem Netzwerkcontrol Management...oder so ähnlich. Grafikkarten Treiber ist auch von Nvidia - der aktuelle.
Cpu ist ein 3500+ Sound on Board
Die Dimms stecken in 1&2 - richtig.

Muss mitlerweile zugeben, dass das Board sehr gut läuft.
Bevor Du Dich noch lange ärgerst, probier doch mal 2x1GB Dimm´s aus.


Das einzige was mich jetzt noch stört ist der laute North??Bridge Lüfter.
Weisst Du ob´s da einer Alternative gibt? Evtl. besorg ich mir noch eine andere Graka. Allerdings soll die 6600GT schon ganz gut sein?!?
Gespeichert

Cpt.Willard

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 275
K8N Neo 4 Platinum Problem
« Antwort #42 am: 15. August 2005, 18:26:12 »

Es gibt Alternativen, ich las hier irgendwo etwas davon, dass jemand seinen Lüfter an MSI schickte und hat dann nen leiseren bekommen, dann wäre noch die Sache mit nem Drehpoti oder ansonsten den zalman passiv. Aber weisst ja Garantie.

Mich nervt der schon garnicht mehr. Denke das ist halt normal, man muss sich nur mal anschauen, was der Chipsatz im Gegensatz zu anderen alles unterstützt, irgendwo muss dann mal Wärme anfallen und die muss wech...

Aber hörte mit dem Zalman, kann man es schön leise bekommen, bzw. hörst ja nix weil ja passiv. Wie das jetzt konkret mit Deiner Graka aussieht sprich, ob sie vielleicht im Weg ist, weiss ich nicht.

Denke aber, dass es nicht wirklich viel ausmacht, wenn Du ein bischl was im Weg ist vom Kühlkörper abklemmst. Gibt davon einen haufen Threads. Auf der Suche nach nem anderen MoBo, fand ich immer das Gleiche Problem mit dem lauten Kühlern.
Und NForce 4 Ultra sollte es schon sein, SLI brauch ich net, bleibe wohl bei ATI auch wenn ich kein Fanatiker bin, denke die machen genauso viel Scheiss wie Nvidia...
Hast Du jetzt die 6600GT oder willst die erst holen? Wenn noch nicht, würde ich mir überlegen, ob ich nich nen Huni rauflege und lieber ne 6800Ultra/GT holen würde. Las, dass die 6600GT zum Jahresende schon das Minimum für Spiele sein solle. Aber wenn Du auf Kantenglättung und hohe Filterung verzichten kannst, dann würde ich lieber die 6600GT nehmen.
Ich hole mir erst nächstes Jahr im Sommer ne neue, solange denke ich werde ich mit der X850XT noch sehr gut fahren.

Tja, was soll ich sagen, der Zug mit 2 Gig ist bei mir abgefahren, weil monetäre alle!
Jetzt im Nachhinein, hätte ich es auch so gemacht...
Komisch ist nur, dass ich vorher Mischbestückung mit MDT und Elixier (beide Kits Doublesided) drinn hatte und es lief wunderbar, war leider nicht mein Elixier und ich hatte nen guten Käufer, der mir den MDT abnahm.
Da die 1024er nicht so die Hammer im Moment sein sollen, schaute ich ins MoBohandbuch und erspähte, dass die Geil Dual Channel Kits selbst in Vollbestückung getestet wurden, mit meinem Prozzi (3500+ Winchester)

Ich kann nur eins dazu sagen...glaub ich nicht wirklich...
So ist das halt...Pech gehabt und die Wirtschaft angekurbelt...
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1124128203 »
Gespeichert
MSI K8N Neo4 Platinum V1.0 Bios 1.D
G.SKill F1-3200PHU2-2GBZX 2-3-2-5 1T @DDR476 2,5-3-2-5 1T
Athlon64X2 Manchester 4200+ @ 2600MHz
1xSamsung Sp1213c
Audigy2ZS Platinum
BQT 650W
XFX 8800GTX

kralex

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
K8N Neo 4 Platinum Problem
« Antwort #43 am: 15. August 2005, 21:18:35 »

Nö, die 6600gt war mit dabei. Spiele aber eigentlich nur noch WOW....bis jetzt:-) dafür reicht sie locker. Ansonsten läuft das Board jetzt wirklich schnell und stabil!

Blicke aber echt nimma Durch. Ob jetzt eine ATI oder eine NVIDIA besser ist....wahrscheinlich kann man das so auch nicht sagen. Hatte eine 9700pro und die lief gut dann eine 6800le freigeschalten und jetzt die 6600gt. Was Denkst Du ist bis 300 Euro so Preis / Leistungsmäßig am besten. Auch gebraucht?
Gespeichert

Harm1408

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 49
K8N Neo 4 Platinum Problem
« Antwort #44 am: 15. August 2005, 22:59:32 »

Zitat
Original von Cpt.Willard
Was für Treiber hast Du jetzt für diei Sachen drauf?
-NForce
-GraKa
-Soundkarte
-Prozzi

Die DIMMs hast in 1&2 reingesteckt, oder?

Komisch laut Kompatibilitätsliste sind die DIMMS die ich drinn hab sogar getestet, lol?!

Also das msi-live update tool zeigt mir an, dass ich die aktuellsten nvidia treiber habe. graka treiber sind auch neu. vobei meine schwester ne x850 pro hat und mit dem neusten treiber dafür probs bekommen hat.... denke aber ncih, dass das dein problem ist. meine creative hab ich immernoch nicht wieder probiert... hab schiss, dass der rechner dann wieder spinnt.. :S

ich hab leider kein dual channel ram.. darum belegen die rams bei mir dimm1 und dimm3
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1124141409 »
Gespeichert

PegasusHunter

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 172
K8N Neo 4 Platinum Problem
« Antwort #45 am: 16. August 2005, 00:33:08 »

hallo zusammen

Ich hab neulich was über nen Patch für Battlefield2 gelesen, dass die Soundprobleme und anderes beseitigen soll . Habt ihr das aktuelle Patch installiert?

gruß Pegasus
Gespeichert
Gib einem Hungrigen einen Fisch, und er ist für einen Tag satt. Zeig ihm, wie man angelt, und er pöbelt Dich an, dass er besseres zu tun hätte, als Schnüre ins Wasser hängen zu lassen.[David Kastrup in de.comp.text.tex]

Cpt.Willard

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 275
K8N Neo 4 Platinum Problem
« Antwort #46 am: 16. August 2005, 01:28:55 »

Hab den 1.02 drauf. Der andere kommt ja erst Ende August. Konnte eben mein Windoof neu ruf knallen...
Das macht langsam kein Spass mehr.
Hab gerade noch nen Thread erstellt, in dem ich nach nem besseren Bios als 1.2 für den Winchester frage aber bis jetzt noch nix. Hab in der PC Games Hardware in nem Testbericht gelesen, das manche Mainboardhersteller das Problem mit 4 X 512MB Doublesided durch nen Biosupdate umschiffen, aber no answer.

Schade, das kann doch nicht sein, dass man alle paar Monate dazu genötigt wird nen neuen Prozessor zu kaufen, weil die Penner bei einer Produktlinie von Anfang an immer ein bischen weglassen und die Features immer erst nachträglich zugänglich machen....

Reicht es nicht schon aus, dass man sich fast jedes 3/4 Jahr ne neue GraKa kaufen kann, weil die Leistung nicht mehr ausreicht???!!! - Und dann schaut man auf den \"alten\" Karton und liest noch \"unübertroffene Leistung durch...bla bla bla!\"
Der gleiche Scheiss mit der Soundkarte, ich las schon im Creative Forum, dass die Audigy 2ZS kein EAX Advanced HD bei BF2 unterstützt, was soll der Scheiss, wegen was hab ich mir die Mistkarte vor 5 Monaten wohl gekauft...?!
Den Prozzi im Januar geholt für 269€ und jetzt heisst es kauf Dir besser nen Venice oder besser, das ist doch voll krank was man da abzieht...!!!
Kundenverarschung. Bin echt runter mit der Bereifung...
Gespeichert
MSI K8N Neo4 Platinum V1.0 Bios 1.D
G.SKill F1-3200PHU2-2GBZX 2-3-2-5 1T @DDR476 2,5-3-2-5 1T
Athlon64X2 Manchester 4200+ @ 2600MHz
1xSamsung Sp1213c
Audigy2ZS Platinum
BQT 650W
XFX 8800GTX

juergen05159

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
RE: K8N Neo 4 Platinum Problem
« Antwort #47 am: 17. August 2005, 20:59:53 »

:evil: hi, ich habe absolut das gleiche problem. ich zocke regelmäßig counter strike, manchmal 5 min. manchmal 2 std. und dann gefriert der bildschirm ein. erst dachte ich, dass es sich um die graphikkarte handelt. aber nicht. wenn ich eine ati graphikkarte rein baue, läuft der pc überhaupt nicht hoch, bleibt beim starten an den verschiedensten stellen hängen. nur nvidea laufen. an den ram`s liegt es nicht.
ich vermude stark, dass am  board etwas nicht stimmt. ich habe eine kpl. bespielt 2. festplatte, die immer lief, aber mit einer ati nicht. solltest du ein rezept haben, teile es mir mit.
Gespeichert

Cpt.Willard

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 275
K8N Neo 4 Platinum Problem
« Antwort #48 am: 17. August 2005, 22:46:02 »

Meine Vermutung ist die, dass es an den NForceTreibern liegt. Ich weiss nicht wirklich....
Hoffe, dass es irgendwann einmal vernünftige ATI Boards gibt, die ein reibungsloses Zusammenarbeiten von HW garantieren. Leider sind die ATI Chípsätze im Moment auch von der Qualität und Leistung auch vollkommen unterlegen was Lan und USB Power angeht...

Vielleicht wird die Zukunft noch Besserung bringen, hoffen wir es!!!
Gespeichert
MSI K8N Neo4 Platinum V1.0 Bios 1.D
G.SKill F1-3200PHU2-2GBZX 2-3-2-5 1T @DDR476 2,5-3-2-5 1T
Athlon64X2 Manchester 4200+ @ 2600MHz
1xSamsung Sp1213c
Audigy2ZS Platinum
BQT 650W
XFX 8800GTX

kralex

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
K8N Neo 4 Platinum Problem
« Antwort #49 am: 19. August 2005, 16:30:19 »

Hi,

seit dem ich die Riegel in Bank 1 und 2 habe läuft der Rechner ganz anständig. Sobald ich aber die Takt Zeiten ändere 2-3-2-5 läuft der Rechner total instabil und stürzt dauernd ab. Speicher sind von OCZ P3200 Platinum EL. Auch wenn ich die automatische Performance Schraube auf irgendwas über Capitän stelle läufts nimmer. Ist mir eigentlich ziemlich egal ob ich 5% mehr oder weniger Leistung habe, allerdings wundert mich das es mit dem Speicher nicht funktioniert.

Habe auch mal folgendes ausprobiert. XP - hab leider nur eine Uralt version - installiert. Danach die Nvidia Treiber und dann XP Upgedatet SP2 usw. lief instabil bis überhaupt nicht.

Dann nach dem installieren erst die ganzen Windoof Updates gemacht und dann den rest (mainbord, Grafik, Soundkarte) läuft deutlich besser.

Gruß Alex
Gespeichert

Cpt.Willard

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 275
K8N Neo 4 Platinum Problem
« Antwort #50 am: 19. August 2005, 17:27:49 »

Zitat
Original von kralex
Hi,

seit dem ich die Riegel in Bank 1 und 2 habe läuft der Rechner ganz anständig. Sobald ich aber die Takt Zeiten ändere 2-3-2-5 läuft der Rechner total instabil und stürzt dauernd ab. Speicher sind von OCZ P3200 Platinum EL. Auch wenn ich die automatische Performance Schraube auf irgendwas über Capitän stelle läufts nimmer. ....


Kommt mir durchaus bekannt vor!
Gespeichert
MSI K8N Neo4 Platinum V1.0 Bios 1.D
G.SKill F1-3200PHU2-2GBZX 2-3-2-5 1T @DDR476 2,5-3-2-5 1T
Athlon64X2 Manchester 4200+ @ 2600MHz
1xSamsung Sp1213c
Audigy2ZS Platinum
BQT 650W
XFX 8800GTX

Scarimarc

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
PC friert beim starten ein
« Antwort #51 am: 20. August 2005, 14:35:27 »

Hallo Leute,habe auch das tolle K8N NEO 4 habe damit auch schon einiges mit gemacht.Hier mal meine System konfig:
AMD Athlon 64 3200
1GB Infnineon PC 400
Graka Leadtek 6600GT
mittelerweile Bios Rev. 1.6

Beim hochfahren also schon im Bios Bootscreen bleibt es hängen!Das Problem scheint sehr bekannt zu sein.Habe regelmäßig Bios Uodates durchgeführt und zumindest 1 Problem in den Griff bekommen,und zwar das mit dem einfrieren beim spielen.Nur dieses blöde sporadisch auftretende hängen bleiben im bootscreen nervt tierisch.Habe schon Ram getestet,gewchselt, neues Netzteil (Tagan 480W).Auf anraten von MSI habe ich mir das neue Netzteil zugelegt. Jetzt hatte ich komischerweise 3 Wochen ruhe und gerade heute hatte ich wieder dieses startproblem.Weiss auch nicht mehr weiter.
MFG Scarimarc
Gespeichert

Cpt.Willard

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 275
K8N Neo 4 Platinum Problem
« Antwort #52 am: 21. August 2005, 17:32:25 »

Hmm...

...also ich hab heute morgen, ( Sonntag 0600) mal das Update auf 1.6 gemacht, danach musste ich Windoof neu raufhauen, weil ich wohl mein Betriebssystem auf dem Raid0 Verbund habe...
Dann alles wieder neu rauf.

6.66 Nforce, neuester AMD Treiber, Catalyst 5.8 mit CCC und dann BF2 inkl. 1.02 Patch, konnte zocken, kein Reboot, kein Freeze, keine Soundprobs.... mit DDR400 alles Doublesided.

Werde wohl heute noch beten und mich bei Gott bedanken!

Nur komisch, ich übernehme das mal aus meinem anderen post...

...hat noch jemand festgestellt, das im Bios die Einstellung für das Raid unter SATA DEVICES CONFIGURATION ein wenig anders sind???
Vorher war da noch:
IDE Primary Master Raid en-/disabled
IDE Primary Slave Raid en-/disabled
IDE Secondary Master en-/disabled
IDE Secondary Slave en-/disabled

die sind bei mir weg??? nur noch Sata1,2,3,4 -Raid, en-/disabled???

Desweiteren sind meine RAMS automatisch auf 2,65V gewesen, sonst immer auf 2,7V, normal???


Ach ja,
@ kralex, spare die 300€ für ne Graka, wenn das stimmt, das die neue ATI son Hammer wird, dann würde ich keine neue jetzt kaufen sondern warten:
1. Vielleicht hast dann mehr über und Du kannst die kaufen
oder:
2. die 7800GTX und andere Konkurenzmodelle werden noch billiger.
Auf jeden Fall wirst Du Dich ärgern, wenn Du Dir jetzt ne 6800GT oder ne X850XT kaufen würdest, die 6800GT bekommst schon unter 250 und bei der X850XT wird sich das bald auch so einstellen, dass der Preis unter 300 fällt...
Gespeichert
MSI K8N Neo4 Platinum V1.0 Bios 1.D
G.SKill F1-3200PHU2-2GBZX 2-3-2-5 1T @DDR476 2,5-3-2-5 1T
Athlon64X2 Manchester 4200+ @ 2600MHz
1xSamsung Sp1213c
Audigy2ZS Platinum
BQT 650W
XFX 8800GTX

Cpt.Willard

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 275
K8N Neo 4 Platinum Problem
« Antwort #53 am: 26. August 2005, 21:09:43 »

Hallo, scheint wohl wieder ausgestorben zu sein...

diese scheiss VCore scheint ein echtes Hindernis zu sein, statt 1,4 ist sie zwischen 1,34 und 1,38 und wenn ich im Bios 1,45 festsetze und +3,3V  dann schwankt er mir selbst unter Prime95 im TortureTest (Blend) zwischen 1,44 und 1,49?

Werte mit Everest home ausgelesen!


Wäre mal schön zu wissen ob das so sein soll!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1125083538 »
Gespeichert
MSI K8N Neo4 Platinum V1.0 Bios 1.D
G.SKill F1-3200PHU2-2GBZX 2-3-2-5 1T @DDR476 2,5-3-2-5 1T
Athlon64X2 Manchester 4200+ @ 2600MHz
1xSamsung Sp1213c
Audigy2ZS Platinum
BQT 650W
XFX 8800GTX

ripper666

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
RE: K8N Neo 4 Platinum Problem
« Antwort #54 am: 11. September 2005, 01:18:44 »

grüss euch

das leidige freeze problem hab ich auch..  :wall und absolut keine lösung dafür. FREEZES treten eigentlich JEDEN TAG auf. verstärkt wenn ich das IRC benutze, da isses egal welcher client (mIRC oder über Trillian). Abstürze gibts ach vom IE, Firefox, ICQ etc.

habe mein ganzes sys gecheckt um auf fehler zu kommen.. hier ungereimtheiten:

1. die MS fehleranalyse meint, es gäbe einen unbekannten fehler mit dem NVIDIA Capture driver

2. habe dann ma probleme mit den irq´s vermutet (bin da aber kein profi :() und in der syssteuerung ma geguggt obs konflikte gibt. und siehe da.. keine ahnung obs was bringt, aber...

NVIDIA NFORCE PCI SystemManagement:

E/A BEREICH 4C00-4C3F
E/A Bereich 4C40-4C7F

ist nicht verfügbar. WEISS IRGENDWER WAS DAS HEISSEN KANN?

3. hab in der ereignis anzeige fehler gefunden, die auf einen fehlerhaften speicherbereich hindeuten. MEMTEST hat aber nach 2 kompletten durchläufen nix gefunden


sonst fällt mir ich mehr viel ein. hab XP neuinstallation, sämtliche BIOS versionen, Nvidia systreiber, nvidia graka treiber versucht. NIX HAT WAS GEBRACHT ARGH!


mein sys:

auch bei mir das selbe problem.. habe ja schon einige comps zusammengebaut, aber gerade bei meinem bin ich langsam ratlos :(



Betriebssystem   Microsoft Windows XP Professional
OS Service Pack   Service Pack 2
DirectX   4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
   
Motherboard   
CPU Typ   AMD Athlon 64, 2200 MHz (11 x 200) 3500+

Motherboard Name   MSI K8N Neo4 Platinum (MS-7125)  

Motherboard Chipsatz   nVIDIA nForce4 Ultra, AMD Hammer
Arbeitsspeicher   1024 MB  (PC3200 DDR SDRAM) CORSAIR

BIOS Typ   Award (06/23/05)
Anschlüsse (COM und LPT)   Kommunikationsanschluss (COM1)
Anschlüsse (COM und LPT)   SIEMENS USB Data Cable (COM4)
Anschlüsse (COM und LPT)   Druckeranschluss (LPT1)
   
Anzeige   
Grafikkarte   MSI MS-StarForce GeForce 6600 GT (NVIDIA GeForce 6600 GT)  (128 MB)
3D-Beschleuniger   nVIDIA GeForce 6600 GT PCI-E
Monitor   AmTRAN AT897D  (114193401123)
   
Multimedia   
Soundkarte   nVIDIA MCP04 - Audio Codec Interface
   
Datenträger   
IDE Controller   NVIDIA nForce4 Parallel ATA Controller
IDE Controller   NVIDIA nForce4 Serial ATA Controller
IDE Controller   NVIDIA nForce4 Serial ATA Controller

Festplatte   HDS722525VLSA80  (250 GB, 7200 RPM, SATA)
Festplatte   ST380023A  (80 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/100)

Optisches Laufwerk   PLEXTOR DVDR   PX-716A  (DVD+R9:6x, DVD+RW:16x/8x, DVD-RW:16x/4x, DVD-ROM:16x, CD:48x/24x/48x DVD+RW/DVD-RW)
S.M.A.R.T. Festplatten-Status   OK
   
   
Netzwerk   
Netzwerkkarte   802.11g PCI Wireless Network Adapter  (192.168.1.100)
Netzwerkkarte   NVIDIA nForce Networking Controller - Paketplaner-Miniport
   
Peripheriegeräte   
Drucker   Adobe PDF
Drucker   Canon PIXMA iP4000
USB1 Controller   nVIDIA MCP04 - OHCI USB Controller
USB2 Controller   nVIDIA MCP04 - EHCI USB 2.0 Controller
USB-Geräte   SIEMENS USB Data Cable (COM4)
   
nciht übertaktet, alle temperaturen normal!

FRAGEN

habt ihr auch die obigen E/A Fehler?
in den eriegnislogs irgendwelceh komischen fehler?
HABT ihr Cool n Quiet aktiviert?
welchen virenscanner habt ihr laufen ?

na dann viel glück und danke für die antworten.

verzweifelter ripper
Übertaktet?
Gespeichert

Cpt.Willard

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 275
K8N Neo 4 Platinum Problem
« Antwort #55 am: 12. September 2005, 12:50:52 »

Also ich muss Dir leider sagen, ich habe immer noch keine Ahnung! Ich wollte mich nur nicht lächerlich machen und dauernd in diesem Thread fragen ob irgendjemand das Problem gelöst hat.
Schade, dass es meistens so ist, wenn jemand sein Problem gelöst hat, dass er nicht seinen Leidensgenossen postet woran es lag...
Hoffe es gibt Abhilfe!
Gespeichert
MSI K8N Neo4 Platinum V1.0 Bios 1.D
G.SKill F1-3200PHU2-2GBZX 2-3-2-5 1T @DDR476 2,5-3-2-5 1T
Athlon64X2 Manchester 4200+ @ 2600MHz
1xSamsung Sp1213c
Audigy2ZS Platinum
BQT 650W
XFX 8800GTX

kralex

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
K8N Neo 4 Platinum Problem
« Antwort #56 am: 12. September 2005, 13:08:46 »

Hallo,

nach der ganzen Zickerei des Boards + dem Lärm des MB Lüfters hatte ich es satt und hab mir das ASUS A8N-SLI Premium geholt......jetzt ist ruhe..sowohl technisch als auch akustisch...

Was witzig war, das der Verkäufer mir beim Verkauf erzählt das die Nforce 4 Boards besonders mit schnellem Speicher Probleme haben. Habe jetzt sowohl in dem MSI Rechner mich von dem PC3200 OCZ getrennt und in meinem Rechner, mit dem ASUS Board für  \"langsameren\" Speicher entschieden.

Beide Rechner laufen einwandfrei. Auch bei dem MSI Board gibt es kein einfrieren oder sonst was.

Denke das es wirklich an dem Speicher lag. Selbst mit langsameren Einstellungen lief das Board mit dem OCZ Speicher nicht gut.

Viele Grüße!
Gespeichert

Cpt.Willard

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 275
K8N Neo 4 Platinum Problem
« Antwort #57 am: 12. September 2005, 17:20:42 »

Hmmm... und dann verlässt man sich auf den MSI Testbericht, kauft sich teureren Speicher und wird so in den A**** gekniffen.
Tolles Ding!
Aber Danke für die Rückmeldung.
Gespeichert
MSI K8N Neo4 Platinum V1.0 Bios 1.D
G.SKill F1-3200PHU2-2GBZX 2-3-2-5 1T @DDR476 2,5-3-2-5 1T
Athlon64X2 Manchester 4200+ @ 2600MHz
1xSamsung Sp1213c
Audigy2ZS Platinum
BQT 650W
XFX 8800GTX

ripper666

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
K8N Neo 4 Platinum Problem
« Antwort #58 am: 15. September 2005, 00:53:27 »

also ich bin auch unglaublich enttäuscht... hat irgendwer den MSI support schon mal bemüht?

speicher is bei mir eigentlich nich  der schnellste... also ob das das ist? argh ich schmeiss den shice ausm fenster :(
Gespeichert

Cpt.Willard

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 275
K8N Neo 4 Platinum Problem
« Antwort #59 am: 15. September 2005, 04:45:47 »

Nee bisher noch net, ob das überhaupt was bringt???
Wie gesagt, ich habe 4X DS 512MB drinn, die laufen momentan nur auf DDR314!!!
Trotzdem Freezes!
Ich könnte kotzen, toller Testbericht! Und das obwohl in diesem steht, mit vier meiner Module habe ich volle Kompatibilität und volle Bandbreite, das wäre doch dann DDR400 oder?!
Ich werde das Board wohl im Bekanntenkreis an jemanden verkaufen, der damit nix \"aussergewöhliches\" machen will, denn OC mit meiner Combi ist nicht drinn, läuft ja nicht mal innerhalb der Spezifikationen, sprich mit dem 3500+ bei 2200Mhz stabil, ich frage mich immer noch, warum ich mich damals für dieses Board entschied?!
Gespeichert
MSI K8N Neo4 Platinum V1.0 Bios 1.D
G.SKill F1-3200PHU2-2GBZX 2-3-2-5 1T @DDR476 2,5-3-2-5 1T
Athlon64X2 Manchester 4200+ @ 2600MHz
1xSamsung Sp1213c
Audigy2ZS Platinum
BQT 650W
XFX 8800GTX