BIOS-Update bei MS-7021 bzw. KT6V-LSR
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: BIOS-Update bei MS-7021 bzw. KT6V-LSR  (Gelesen 2561 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

spritti03

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
BIOS-Update bei MS-7021 bzw. KT6V-LSR
« am: 04. August 2005, 08:17:40 »

Hallo ihr alle,

ich habe ein Problem beim flashen meines KT6V-LSR, auf dem ein Athlon 3000+ mit 400 MHz FSB steckt. Zur Zeit ist die BIOS-Version 1.30 drauf und LiveUpdate hat mir gesagt, dass es mittlerweile Version 2.00 gibt. Leider schlägt das Update sowohl unter Windows als auch unter DOS fehl. Nachdem die BIOS-Version gelesen wurde und auf den Chip geschrieben werden soll, hängt sich der Rechner jedes Mal komplett auf und lässt sich nur durch ein Reset wieder neu starten. Es funktioniert dann auch noch alles, so dass es für mich so aussieht, dass das neue BIOS aus welchem Grund auch immer gar nicht auf das Eprom geschrieben werden kann. Ich habe vorher natürlich auch nachgesehen, ob es im BIOS irgendwo einen Schreibschutz für das BIOS gibt, aber das scheint bei diesem Board nicht der Fall zu sein. Außerdem ist mir bei der Anzeige im Windows Flash-Tool aufgefallen, dass der BIOS-Chip nicht wie sonst üblich ausgelesen werden kann (z. B. Atmel29... o. ä.), sondern dass stattdessen eine wilde Kombination aus Sonderzeichen beim Namen des BIOS-Chips angezeigt wird. Über LiveUpdate war jedoch ein Backup des BIOS auf Diskette fehlerfrei möglich. Kennt jemand dieses Problem und kann mir hier weiterhelfen? Ist mein Chip evtl. defekt? Ich habe eben schon mal im Forum gesucht und einen Post gefunden, in dem es heißt, man soll die BIOS-Datei, wenn man sie unter DOS flashen will, zunächst in Amiboot.rom umbenennen, damit es funktioniert. Das werde ich nachher mal ausprobieren.
Gespeichert

alfred99

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.435
BIOS-Update bei MS-7021 bzw. KT6V-LSR
« Antwort #1 am: 04. August 2005, 19:33:58 »

Warum willst Du Flashen? Funkt irgendwas nicht oder nur weils eine neuere Vers. gibt?
Gespeichert
MSI K9N SLI Vers.2.1 Bios 3.5 - Athlon 64 X2 6000+ Zalman 9500 Cu 900RPM - 4*muskin 2 GB EM2-6400
MSI N9800GT - Enermax Liberty ELT400AWT - 2* WD320JD -2* WD 500SD
DVDRAM GSA-4082B - DVDRAM GSA-4163B - Vista 64 Home Premium

spritti03

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
BIOS-Update bei MS-7021 bzw. KT6V-LSR
« Antwort #2 am: 05. August 2005, 10:45:22 »

Es funktioniert soweit alles, aber da zwischen meinem BIOS und der neuesten Version noch 6 (!) andere Versionen sind, dachte ich mir, es muss ja irgend etwas auf sich haben, dass so oft BIOS-Updates für dieses Board bereit gestellt wurden, denn irgendwelche Bugs werden ja mit einem neuen BIOS immer behoben, sonst würde es ja kein Update geben. Deshalb dachte ich mir, es wäre nicht verkehrt, auf die letzte Version zu aktualisieren. Allerdings ist es mir noch bei keinem Hersteller vorgekommen, dass sich der PC derart aufhängt. Ich habe noch ein KT266 und ein KT3 Ultra ARU zu Hause und da war es beides Mal überhaupt kein Thema, ein BIOS Update über LiveUpdate durchzuführen, deshalb wundere ich mich umso mehr.
Gespeichert

alfred99

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.435
BIOS-Update bei MS-7021 bzw. KT6V-LSR
« Antwort #3 am: 05. August 2005, 19:58:00 »

Zitat
Es funktioniert soweit alles,
Naja

Sieh mal hier etwas ist was für dich von Vorteil wäre.
http://www.msi-computer.de/produkte/main_idx_view.php?Prod_id=343&Seite=BIOS
Gespeichert
MSI K9N SLI Vers.2.1 Bios 3.5 - Athlon 64 X2 6000+ Zalman 9500 Cu 900RPM - 4*muskin 2 GB EM2-6400
MSI N9800GT - Enermax Liberty ELT400AWT - 2* WD320JD -2* WD 500SD
DVDRAM GSA-4082B - DVDRAM GSA-4163B - Vista 64 Home Premium

spritti03

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
BIOS-Update bei MS-7021 bzw. KT6V-LSR
« Antwort #4 am: 06. August 2005, 12:45:53 »

Das LiveUpdate hat mir die Version 2.00 heruntergeladen, die ich allerdings nicht intallieren konnte (siehe 1. Post). Ich habe daraufhin von dieser Seite die Version 1.50 heruntergeladen, weil ich mir gedacht habe, vielleicht klappt es ja mit der nächst-neueren BIOS-Version, aber es passierte genau das selbe. Wenn das Flash-Tool versucht hat, das BIOS auf das Eprom zu schreiben, hängte sich der Rechner auf, sowohl unter Windows als auch unter DOS. Ich habe es jetzt erstmal gelassen und eine Mail an den MSI-Support geschrieben. Vielleicht weiß man dort ja, wo der Fehler liegen könnte.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.315
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
BIOS-Update bei MS-7021 bzw. KT6V-LSR
« Antwort #5 am: 06. August 2005, 12:54:18 »

Mir fallen nur zwei Sachen ein, die beide nicht zutreffen werden.
- OEM-Board (kannst du die genaue BIOS-Bezeichnung vom Board mal auslesen?) oder
- Virusschutz im BIOS aktiviert.

Ist dein BIOS gesockelt?

Du hast es mit der DOS-Bootdiskette probiert? Welches DOS hast du verwendet?

Ups, ich sehe gerade, daß in dem Rechner hier das gleiche Board drin ist. BIOS gesockelt, AMI-BIOS und Version 2.0
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

spritti03

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
BIOS-Update bei MS-7021 bzw. KT6V-LSR
« Antwort #6 am: 10. August 2005, 17:40:31 »

Ich habe das Board inzwischen zu MSI geschickt, wo man mir, weil es erst 3 Monate alt ist, das neueste BIOS flashen will. Mal sehen, wie lange es dauert...

Ich habe mir zunächst die bootfähige Diskette über das LiveUpdate erstellen lassen. Nachdem das nicht funktionierte, habe ich mir mit XP eine bootfähige DOS-Diskette erstellt und die Dateien drauf kopiert. Ich habe schon so ziemlich jedes Board von fast jedem Hersteller geflasht, aber das ist mir bisher noch nie passiert.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1123688554 »
Gespeichert