Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Leadtek WinFast A400 GT TDH  (Gelesen 12026 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Protektor

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 84
Leadtek WinFast A400 GT TDH
« am: 15. Juli 2005, 08:40:43 »

:hi @ll ! ! !  :winke

Auch wenn dieses kein MSI Produkt ist, bitte ich euch um hilfe. Ich hatte vorher eine MSI Grafikkarte mit der war ich Jahre lang zu frieden jetzt wollte ich einmal eine andere Versuchen schon geht der Ärger an :motz. Ich habe mir eine

Leadtek WinFast A400 GT TDH, GeForce 6800 GT, 256MB GDDR3, DVI, TV-out, AGP

gekauft und ich bin eigentlich mit der Leistung nicht zufrieden. Jetzt habe ich ein paar Fragen, ich hatte gestern gleich mal ein paar Benchmarks durchlaufen lassen. Das 2000 und das 2001 von MadOnion ging nicht da hat der Rechner neu gestartet. Beim 2003 von Futuremark bekamm ich nur 10.000 Punkte! Ist das normal erscheint mir ein bisschen wenig. Das 2005 von Futuremark ist auch nicht fertig geworden da ist er auch ins Windows zurück.  :motz

Jetzt bitte ich um eure Hilfe oder ein paar Tipps.

Mein System:
AMD Athlon XP 3000 Barton 333Mhz (DDR)
Infineon 1024MB 333Mhz
MSI K7N2G-ILSR
Seagate Barracuda 80Gb 7.200 u/m

Na ja ich hoffe die Daten helfen euch weiter. Danke im Vorraus.

MFG Andi
Gespeichert
    [/li]
  • CPU: AMD Athlon XP 3000+ Barton 2167Mhz 333Mhz (DDR)
  • Ram: Infineon 2x 512MB DDR 333Mhz PC2700
  • Grafikk.: Leadtek WinFast GeForce 6800 GT (350Mhz/1000Mhz)
  • Mainboard: MSI K7N2G-ILSR
  • HDD: IDE Seagate Barracuda 80Gb 7.200 u/m
  • System: Windows XP + SP 1

chriss_msi

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.895
Leadtek WinFast A400 GT TDH
« Antwort #1 am: 15. Juli 2005, 11:55:52 »

Wenn man deine restliche Hardware betrachtet, sind 10.000 Punkte im 2003er ein ordentliches Ergebnis. Zu den anderen Problemen kann ich nicht viel sagen, neueste Treiber drauf?
Gespeichert

Protektor

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 84
Leadtek WinFast A400 GT TDH
« Antwort #2 am: 15. Juli 2005, 14:24:16 »

:hi @ll ! ! !

Danke für den schnellen Entry :)! Na ja ich wusste einfach nicht ob das gut ist, bei Alternate schrieben ein paar User das Sie bis zu 15.000 Punkte gemacht haben und von der Performance entäuscht waren  :rolleyes:. Den neuesten Treiber hätte ich oben glaub ich, 77.72 wenn es mich nicht täuscht. Das mit den anderen Benchmarks hätte ich mir so erklärt, dass Sie vielleicht nicht mehr mit so einer neuen Grafikkarte zu schmeißen kämen. Das andere ist jetzt auch gegangen nach 3 Neustarts. Futuremark 2005 waren es 4800 Punkte die finde ich dann auch nicht mehr so schlecht. Aber danke noch mal für deinen Entry!

MFG Andi
Gespeichert
    [/li]
  • CPU: AMD Athlon XP 3000+ Barton 2167Mhz 333Mhz (DDR)
  • Ram: Infineon 2x 512MB DDR 333Mhz PC2700
  • Grafikk.: Leadtek WinFast GeForce 6800 GT (350Mhz/1000Mhz)
  • Mainboard: MSI K7N2G-ILSR
  • HDD: IDE Seagate Barracuda 80Gb 7.200 u/m
  • System: Windows XP + SP 1

pookpook

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 105
Leadtek WinFast A400 GT TDH
« Antwort #3 am: 16. Juli 2005, 00:22:19 »

Für ein XP 3000 ist das ein bisschen wenig aber trotzdem viel leistung.

Naturlich wird das über 11000 mit ein A64-aber 15000 ist viel zu hoch bei mein Leadtek 6800GT mit 430Mhz Chip/1170 Spiecher schaff ich mit mein K8T Neo FSR und A64 3400 nur 13300 Pkt!

Mit 4800 mit 3d Mark 2005 ist vollig normal für ein XP 3000!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1121466271 »
Gespeichert

Protektor

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 84
Leadtek WinFast A400 GT TDH
« Antwort #4 am: 18. Juli 2005, 09:03:12 »

:hi @ll ! ! !

Ich bringe es immer wieder zusammen :wall! Ich habe mir vorher bei Alternate eine Gainward 6600GT GS gekauft! Die hing sich immer wieder und es folgten immer wieder Neustarts  :irre! Das Ding habe ich 3 mal zurück geschickt aber immer wieder die selben Fehler deshalb habe ich eine Kundengutschrift erhalten und habe die oben genannte Grafikkarte bestellt und jetzt gehen die Fehler wieder ein PC startet sich des öfteren neu, er hat sich auch schon mal wieder aufgehängt  :wall. Vielleicht könnt Ihr mir helfen.

Danke Protektor
Gespeichert
    [/li]
  • CPU: AMD Athlon XP 3000+ Barton 2167Mhz 333Mhz (DDR)
  • Ram: Infineon 2x 512MB DDR 333Mhz PC2700
  • Grafikk.: Leadtek WinFast GeForce 6800 GT (350Mhz/1000Mhz)
  • Mainboard: MSI K7N2G-ILSR
  • HDD: IDE Seagate Barracuda 80Gb 7.200 u/m
  • System: Windows XP + SP 1

Protektor

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 84
Leadtek WinFast A400 GT TDH
« Antwort #5 am: 18. Juli 2005, 14:07:35 »

:hi @ll !!!

Kann das eigentlich sein das es was mit dem Netzteil zu tun hat. Um ehrlich zu sein kann ich euch jetzt gar nicht sagen was ich für eines habe  :( ! Wo kann ich etwas über mein Netzteil in erfahrung bringen ich habe mal im BIOS nachgesehen jetzt weis ich nicht ob die Daten was helfen oder nicht. Vielleicht habt ihr noch ein paar Tipps für mich  :] !

Danke im Vorraus

MfG Protektor
Gespeichert
    [/li]
  • CPU: AMD Athlon XP 3000+ Barton 2167Mhz 333Mhz (DDR)
  • Ram: Infineon 2x 512MB DDR 333Mhz PC2700
  • Grafikk.: Leadtek WinFast GeForce 6800 GT (350Mhz/1000Mhz)
  • Mainboard: MSI K7N2G-ILSR
  • HDD: IDE Seagate Barracuda 80Gb 7.200 u/m
  • System: Windows XP + SP 1

Uschi

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 261
Leadtek WinFast A400 GT TDH
« Antwort #6 am: 18. Juli 2005, 15:28:10 »

Tach.

Die meisten Netzteile haben einen Aufkleber an der Seite, der bei Öffnung des PC-Gehäuses schon zu sehen ist. Da stehen dann Angaben drauf wie z.B. +3,3 V - 28 A usw. Wichtig ist hier der Wert für +12 V, der sollte nicht unter 18 A liegen. Lies das doch bitte mal ab.

Hast Du der Grafikkarte eine zusätzliche Spannungsversorgung \"gegönnt\"? Ansonsten müssen sie ihren Strom aus dem AGP-Port beziehen, was dieser unter Last (3D-Anwendungen) nicht schafft. Entweder bricht die Leistung dann ein oder der PC schlafft ab => Absturz oder gleich Neustart.

Gruß,
Uschi.
Gespeichert
System:
 
GA-P35-DS4 | Intel E6600 | 4 x 1 GB Crucial D9GKX | ATi Radeon HD4870 | WD 6400AAKS | Xonar DX | Enermax EG495AX-VE | Avance B031 Titan mit Fenster

Protektor

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 84
Leadtek WinFast A400 GT TDH
« Antwort #7 am: 18. Juli 2005, 16:25:23 »

:hi Uschi,

Danke mal für die schnelle Antwort  :tongue: . Das mit den Netzteil die Daten hole ich für dich bis morgen auf der anderen Seite habe ich mal im BIOS geschaut da standen folgende Daten  :irre

VCore = 1,61V
+3,3V = 3,31V
+5V = 4,91V
+12V = 11,55V
-12V = 12,11V
-5V = 5,04V

Wie gesagt die Daten die seitlich vom Netzteil die hole ich dir noch bis morgen. Wegen dem AGP Port die Grafikkarte bekommt noch Strom mit einem Stecker aber was ich mal gelesen habe das man auf der Bahn mit der man die Grafikkarte versorgt nichts mehr dran hängen soll. Keine Ahnung wie weit die recht haben.

Aber danke mal für die guten Tipps

MfG Protektor
Gespeichert
    [/li]
  • CPU: AMD Athlon XP 3000+ Barton 2167Mhz 333Mhz (DDR)
  • Ram: Infineon 2x 512MB DDR 333Mhz PC2700
  • Grafikk.: Leadtek WinFast GeForce 6800 GT (350Mhz/1000Mhz)
  • Mainboard: MSI K7N2G-ILSR
  • HDD: IDE Seagate Barracuda 80Gb 7.200 u/m
  • System: Windows XP + SP 1

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.811
    • Wunschliste
Leadtek WinFast A400 GT TDH
« Antwort #8 am: 18. Juli 2005, 16:32:49 »

+12V = 11,55V
...11,7 V ist minimum ,wenn der Wert stimmt ,dann liegts am Netzteil ...zu schwach bei +12 V
Gespeichert

Uschi

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 261
Leadtek WinFast A400 GT TDH
« Antwort #9 am: 18. Juli 2005, 16:43:12 »

Ja, ich vermute auch ein zu schwaches Netzteil.

Und schau Dir doch mal die Taktrate der GPU/Grafikkarte an, ob die im 3D-Modus hoch geht. Müsste dann bei 350 MHz liegen, normal unter Windows 300 MHz. Ich weiß jetzt nicht, ob  Leadtek ein Tool dazu liefert. Evtl. brauchst Du dann dazu z.B. Powerstrip oder aTuner.
Gespeichert
System:
 
GA-P35-DS4 | Intel E6600 | 4 x 1 GB Crucial D9GKX | ATi Radeon HD4870 | WD 6400AAKS | Xonar DX | Enermax EG495AX-VE | Avance B031 Titan mit Fenster

Protektor

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 84
Leadtek WinFast A400 GT TDH
« Antwort #10 am: 18. Juli 2005, 16:48:45 »

:hi HKRUMB !

Danke auch dir für die schnelle Antwort. Also was schließt dann ein fast Laie daraus. Verstellen kann man ja nichts an den Werten oder so. Wie gesagt ich schreibe bis morgen die Daten die seitlich vom Netzteil hängen ab. Gerade habe ich mit einem Arbeitskollegen gesprochen der meint das PCAleart mir auch genau angaben zu den Spannungen geben kann, weis nicht sag dir dieses Tool was?

Danke Protektor
Gespeichert
    [/li]
  • CPU: AMD Athlon XP 3000+ Barton 2167Mhz 333Mhz (DDR)
  • Ram: Infineon 2x 512MB DDR 333Mhz PC2700
  • Grafikk.: Leadtek WinFast GeForce 6800 GT (350Mhz/1000Mhz)
  • Mainboard: MSI K7N2G-ILSR
  • HDD: IDE Seagate Barracuda 80Gb 7.200 u/m
  • System: Windows XP + SP 1

Uschi

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 261
Leadtek WinFast A400 GT TDH
« Antwort #11 am: 18. Juli 2005, 16:49:20 »

Ach so, noch was: wie sehen die Temperaturen der Grafikkarte aus?

Das mit den Spannungen ist die eine Seite, andererseits muss neben einer stabilen Spannung auch eine Stromstärke vom Netzteil geliefert werden. Die ergibt sich nach dem Ohm\'schen Gesetz aus dem Innenwiderstand eines Gerätes (hier: Grafikkarte) und der angelegten Spannung. \"Fordert\" die Karte jetzt eine Stromstärke, die das Netzteil nicht mehr bereit stellen kann, funktioniert sich nicht mehr ordnungsgemäß. Deswegen soll auch nur die Grafikkarte an einem Versorgungsstrang.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1121698544 »
Gespeichert
System:
 
GA-P35-DS4 | Intel E6600 | 4 x 1 GB Crucial D9GKX | ATi Radeon HD4870 | WD 6400AAKS | Xonar DX | Enermax EG495AX-VE | Avance B031 Titan mit Fenster

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.811
    • Wunschliste
Leadtek WinFast A400 GT TDH
« Antwort #12 am: 18. Juli 2005, 17:13:18 »

...die Spannungsangaben aus dem BIOS reichen aus ,du wirst es sehen ,dein NT schafft keine 18 A bei +12 V

:D ...ja,PC Alert kenn ich ...

Uschi ...ja ,wenn die Spannung aber zusammenbricht, weil der Laststrom für das NT viel zu hoch ist ,und dann der Spannungswert unter 11,7 V fällt(lt ATX minimum ,auch andere Komponenten werden da nicht mehr richtig arbeiten) ,liegt es am zu schwachen NT ,welches bestimmt auch keine 2. +12 V Schiene besitzt ...neuere NT haben soetwas aber ...
Gespeichert

Uschi

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 261
Leadtek WinFast A400 GT TDH
« Antwort #13 am: 18. Juli 2005, 17:17:38 »

Jaaaa...

Ich wollte es möglichst einfach halten mit der Erklärung...
Gespeichert
System:
 
GA-P35-DS4 | Intel E6600 | 4 x 1 GB Crucial D9GKX | ATi Radeon HD4870 | WD 6400AAKS | Xonar DX | Enermax EG495AX-VE | Avance B031 Titan mit Fenster

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.811
    • Wunschliste
Leadtek WinFast A400 GT TDH
« Antwort #14 am: 18. Juli 2005, 17:23:07 »

...entschuldige ...:]
Gespeichert

Protektor

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 84
Leadtek WinFast A400 GT TDH
« Antwort #15 am: 18. Juli 2005, 17:24:37 »

Hy Uschie,

Ja es war ein Programm dabei wie hieß das . . . noch mal irgendwas mit Fox oder so. Das habe ich zu Beginn mal installiert, da hatte ich einen GPU Takt von 351 und einen Speichertakt von 1002 oder so, nur habe ich das Tool gleich wieder runtergegeben,  da mein Bruder auch viele Sachen am PC macht und da er nicht auf dumme Gedanken kommt habe ich es wieder entfernt.

MfG Protektor
Gespeichert
    [/li]
  • CPU: AMD Athlon XP 3000+ Barton 2167Mhz 333Mhz (DDR)
  • Ram: Infineon 2x 512MB DDR 333Mhz PC2700
  • Grafikk.: Leadtek WinFast GeForce 6800 GT (350Mhz/1000Mhz)
  • Mainboard: MSI K7N2G-ILSR
  • HDD: IDE Seagate Barracuda 80Gb 7.200 u/m
  • System: Windows XP + SP 1

Uschi

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 261
Leadtek WinFast A400 GT TDH
« Antwort #16 am: 18. Juli 2005, 17:26:14 »

Wir können ja mal loslegen: Spannungsteiler... Leerlauf... Spannungsabfall... Wirkungsgrad... Scheinwiderstand... blabla...

 :lala
Gespeichert
System:
 
GA-P35-DS4 | Intel E6600 | 4 x 1 GB Crucial D9GKX | ATi Radeon HD4870 | WD 6400AAKS | Xonar DX | Enermax EG495AX-VE | Avance B031 Titan mit Fenster

Uschi

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 261
Leadtek WinFast A400 GT TDH
« Antwort #17 am: 18. Juli 2005, 17:30:04 »

Zitat
Original von Protektor
...da mein Bruder auch viele Sachen am PC macht und da er nicht auf dumme Gedanken kommt habe ich es wieder entfernt.

Dann solltest Du mit Benutzerrechten arbeiten. Leg\' doch einfach das Konto Deines Bruders als \"Benutzer\" an, da kann er mit der Hardware keine \"dummen\" Sachen mehr anstellen.
Gespeichert
System:
 
GA-P35-DS4 | Intel E6600 | 4 x 1 GB Crucial D9GKX | ATi Radeon HD4870 | WD 6400AAKS | Xonar DX | Enermax EG495AX-VE | Avance B031 Titan mit Fenster

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.811
    • Wunschliste
Leadtek WinFast A400 GT TDH
« Antwort #18 am: 18. Juli 2005, 17:30:27 »

...nein ...:D ...ist nicht nötig ...NT ist überlastet reicht doch
Gespeichert

Protektor

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 84
Leadtek WinFast A400 GT TDH
« Antwort #19 am: 18. Juli 2005, 21:42:42 »

:hi @ll ! ! !

Danke für die Tips! Ich schreibe trozdem noch die Daten runter denn ich war mir fast sicher das ich ein 480Watt NT gekauft habe  :( . Was kann ich machen ausser das ich mir ein neues kaufe. Das mit den Benutzerkonten habe ich noch nicht richtig versucht denn ich möchte was machen das nur gewissen Benutzer auf den Ortner zugreifen können. Weis du vielleicht wie das geht? Ich hoffe du weist wie ich das meine. Danke noch für die Tips.

MfG Protektor
Gespeichert
    [/li]
  • CPU: AMD Athlon XP 3000+ Barton 2167Mhz 333Mhz (DDR)
  • Ram: Infineon 2x 512MB DDR 333Mhz PC2700
  • Grafikk.: Leadtek WinFast GeForce 6800 GT (350Mhz/1000Mhz)
  • Mainboard: MSI K7N2G-ILSR
  • HDD: IDE Seagate Barracuda 80Gb 7.200 u/m
  • System: Windows XP + SP 1