Welches ist denn nun das beste Bios für K8N Neo2
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Welches ist denn nun das beste Bios für K8N Neo2  (Gelesen 3277 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

gringo1

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Welches ist denn nun das beste Bios für K8N Neo2
« am: 06. Juli 2005, 12:37:59 »

Hallo erstmal,
bin dann auch zu Euch gestossen um mit Euch zu Diskutieren, Fachsimpeln etc.

Ich habe zur Zeit das \"original\" 1.8 drauf (habs per LiveUpdate geflasht)
und kann so nicht meckern.

Ich muß dazu sagen das der Rechner erst seit ca 3 Wochen läuft und ich direkt das
1.8 drauf gemacht habe, deshalb habe ich keinen Vergleich zu anderen Versionen.

Ich habe jetzt hier einiges gelesen von 1.96 Beta und 1.8 mod usw.

Doch es scheint ja überall größere oder kleiner Bugs zu geben.

Deshalb wollte ich einfach mal so in die Runde fragen

welches nun das beste/stabilste Bios für das K8N Neo2 Platinum ist??

Ich freu mich auf weitere informative und anregende posts mit Euch.

gringo1
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.528
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Welches ist denn nun das beste Bios für K8N Neo2
« Antwort #1 am: 06. Juli 2005, 12:48:33 »

Wenn es bei dir stabil läuft und du zufrieden bist, laß es so wie es ist.
Bei der Mod-Version hast du ein paar zusätzliche Funktionen, die du aber wohl nicht brauchst. Welche BIOS-Version die beste ist, hängt maßgeblich auch von deiner individuellen Hardware ab. Deshalb kannst du nicht jede Kritik am BIOS auf dich beziehen. Anderer Speicher, andere CPU und andere Grafik können beispielsweise schon viel bewirken. Dazu hast du alles nichts geschrieben.
Ein weiteres Kriterium ist die Eignung für OC.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556
Welches ist denn nun das beste Bios für K8N Neo2
« Antwort #2 am: 06. Juli 2005, 12:58:48 »

:hi gringo1,

Das 1.8er ist im Moment das stabilste bios fürs Brett. Die beiden Betas sind noch etwas unausgereift (1.95) bzw. Buggy (1.96). Wenn bei dir nicht grad ne X2-CPU draufsteckt, laß das 1.8 drauf. Außerdem ist das flashen nicht ganz ohne risiko....

Also, wie NN schon geschrieben hat \"Never Change a running system...\" :winke
Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

gringo1

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Welches ist denn nun das beste Bios für K8N Neo2
« Antwort #3 am: 06. Juli 2005, 13:04:31 »

aber da kann ich doch was zu schreiben.

also system besteht aus:

CPU: Venice 3200+
Grafik: 6600gt
HDD: Hitachi Deskstar SATA 80 GB
RAM: A-DATA Vitesta PC4000     1024MB
Board: K8N Neo2 Platinum

so viel dazu.

Seit dem ich den Rechner hab und ein wenig OC betreibe läuft er mit 2592Mhz    und 235,7 Mhz RAM bei 2,5/3/3/6 1T und 2,8V.

Die anderen Einstellung sind:
HT  3
Multi 9
FSB 288
1,475 VCore + 8,3% over VID ergibt somit 1,6V
AGP 66Hz
AGP Voltage 1,55V

Was läßt sich denn im Bezug auf OC über die Bios Version 1.8mod und 1.96 beta mod
sagen?
Gespeichert

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556
Welches ist denn nun das beste Bios für K8N Neo2
« Antwort #4 am: 06. Juli 2005, 13:15:22 »

Also, für`s OC ist die 1.96 SCHLECHTER, weil die einstellung für`n CPU-Multi  in verbindung mit dem Ram-teiler Buggy ist. Haut dann alles durcheinander und startet teilweise erst nach mehreren versuchen/resets. Bei den Mod-versionen sind alle versteckten einstellungen, die du auch mit Shift+F2 und Alt+F3 siehst und einige gesperrte optionen freigeschalten. Bei den OC-Einstellungen ändert sich da nicht viel. Außer beim 1.96 Mod, da gibts erweiterte Ram-Optionen. Warte noch ab, ich denke, die woche gibts da was neues zum testen. Murdok, der Bios-Guru, wird posten,  sobald was neues aus TW bei ihm aufschlägt.  :kaffee
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1120648698 »
Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

Blackfire

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.315
Welches ist denn nun das beste Bios für K8N Neo2
« Antwort #5 am: 06. Juli 2005, 14:04:02 »

Ich habe sogut wie alle Versionen getestet (ausgenommen die ganz alten)..
Und musst sagen das die 1.8 Version am stabilsten ist obwohl die auch einige Bugs hat...

Von der beta Version rate ich wie gesagt ab, die hat einfach viel zu viele Bugs..
Und kommt drauf an ob du übertakten willst oder nicht..
Gespeichert
[font='arial']AMD Desktop Prozessoren[/font][/b]

Klarstellung: Ich bin technischer Admin dieses Forums und habe nichts mit MSI zu tun. Wenn ihr Probleme mit der Forumsoftware habt, könnt ihr mich gerne kontaktieren.

gringo1

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Welches ist denn nun das beste Bios für K8N Neo2
« Antwort #6 am: 06. Juli 2005, 14:41:09 »

ich hab ja schon übertaktet und wenn ich es hinbekomme, ann soll der noch was mehr übertaktet werden.
Gespeichert

barcode

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 74
Welches ist denn nun das beste Bios für K8N Neo2
« Antwort #7 am: 06. Juli 2005, 22:11:08 »

ich würde dir das 1.36mod empfehlen! (WE7025NMS.136) Damit wirst Du Dein System am besten uebertakten können! -> damit erreichst Du die höchstmögliche Vcore... (gut kühlen!  :D)

1.5V Set; Measures 1.4V
+3.3% Set; Measures 1.45V
+5% Set; Measures 1.5V
+8.3% Set; Measures 1.54V
+10% Set; Measures 1.6V
+13% Set; Measures 1.64V
+15% Set; Measures 1.7V
+18.3% Set; Measures 1.74V

ansonsten die offizielle 1.8 version... musste halt bisschen ausprobieren für Dich...

zu sagen gibts wohl noch bei den neuen 1.9er betas, wenn du dich verhaust mit den einstellungen, so kommst nicht ums \"clear cmos\" rum, die kiste startet nie mehr... (kann noch tricky sein wenn du an den detaillierten RAM einstellungen bei den \"mod\" versionen rumbastelst) - gehst du zu tief: - basta, kiste kommt nicht mehr hoch...  bei den älteren wartest ca 10 sekunden und die kiste kommt mit den safe einstellungen wieder hoch... (jedenfalls bei mir ;))

hier gibts praktisch alle: http://www.lejabeach.com/MSIK8N/k8nneo2.html

 :winke
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1120681187 »
Gespeichert
>>>AMD64X2 4400+ Toledo @ 3030/
1:1 @ 11 x 273 @ 1.75 @ 0°-25°/
Swiftech MCW5002-64T™/
G.Skill F1-3200DSU2-1GBLE TCCD 440/
DFI LAN:party UT NF3 Ultra-D /
Geforce6800GE 16vp-440-1200/
Striped 2xWD740 1x Maxtor 300G<<<

Mr.Mito

  • Gast
Welches ist denn nun das beste Bios für K8N Neo2
« Antwort #8 am: 07. Juli 2005, 02:47:04 »

@gringo:

Lass am besten die 1.8er drauf, sofern du kein C&Q nutzen möchtest.

PS:

Zitat
1,475 VCore + 8,3% over VID ergibt somit 1,6V

Normal gehen mit nem Venice max 1,45V und mit +8,3% sind das ~1,53-1,55V, nach Kaltboot auch mal 1,55-1,58V.

Hast du dir die Vcore mal im WIndows angeschaut? Hast du wirklcih 1.6V?  ?(
Gespeichert

gringo1

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Welches ist denn nun das beste Bios für K8N Neo2
« Antwort #9 am: 07. Juli 2005, 12:24:07 »

also ich kann auch mehr power (vcore) geben.
1,475 +10% dann zeigt CPU-Z auch ca. 1,65V an
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.528
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Welches ist denn nun das beste Bios für K8N Neo2
« Antwort #10 am: 07. Juli 2005, 12:30:28 »

heiz dem Venice nicht zu sehr ein. Der ist etwas dünnhäutiger wie beispielsweise ein Clawhammer.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

gringo1

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Welches ist denn nun das beste Bios für K8N Neo2
« Antwort #11 am: 07. Juli 2005, 14:42:17 »

keine sorge, ich habe gerade meine neue wasserkühlung bekommen, vorher werd ich ihm sowieso nicht mehr spannung geben um zu testen.
Gespeichert

gringo1

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Welches ist denn nun das beste Bios für K8N Neo2
« Antwort #12 am: 07. Juli 2005, 14:57:58 »

so,
1,603 Volt bei 1,475+8,3%
Gespeichert