BIOS für K8N SLI - Update mit Risiko ??
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: BIOS für K8N SLI - Update mit Risiko ??  (Gelesen 1153 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Benchmarc

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 449
BIOS für K8N SLI - Update mit Risiko ??
« am: 02. Juli 2005, 12:29:25 »

Hallo

Hatte vor ein paar Wochen mal ein Fehler mit dem K8N (System in der Sig.) gepostet und es hat sich rausgestellt, dass ein Bios-Flash der Fehler dafür war. Es war aber kein Fehler von mir, sondern des Boards, deshalb gab es auch problemlos ein neues Board.

Jetzt nun die Frage: Es gibt ja mittlerweile schon das AWARD 3.4 BIOS für das Board. Lohnt es sich wirklich das aufzuspielen?
Ich habe noch das 3.0, obwohl es ein neues Board ist, weiß der Teufel warum  ?(

Ist halt nur so, dass ich Probleme mit dem Board habe, Spannungen lassen sich nicht exakt Einstellen, es fährt nicht immer gleich runter etc.

Kann mal einer posten, ob sich das Update lohnt?
System ist jungfreulich, es liegt definitv am Board, alles andere ist ausgeschlossen.
Es ist auch nicht so, dass ich keine Ahnung hätte, aber zwei mal ein Board töten  ;) will ich nicht, schon gar nicht, wenn es ehh nix gebracht hätte.
Gespeichert
Was nit passt, wird halt passend gemacht !
MSI S270 white ::Turion  MT30:: 1024MB PC400 :: 120GB WD Scorpio WD1200VE